Blick aktuell - Adenau Politik

Politik aus Adenau

Mainz. Auch in diesem Jahr werden rheinland-pfälzische Abgeordnete am 9. November 2017 landesweit an weiterführenden Schulen zu Gast sein. „Dieser bundesweit einmalige Schulbesuchstag hat sich seit seiner... mehr...

Musiker aus französischer Partnerstadt Sillery besuchten Adenau

Gastfamilien gesucht

Adenau. Am Fastnachtswochenende wird Adenau von einer Musikgruppe aus der Partnerstadt Sillery, in der französischen Champagne nahe der Krönungsstadt Reims gelegen, besucht. Die Musiker der Musikgruppe Batucada möchten den rheinischen Karneval kennenlernen und sich mit ihrer stimmungsvollen Samba-Musik im Karnevalstreiben einbringen. Hierzu sucht die Stadt Adenau Gastfamilien, die ein oder zwei Personen vom Samstag, 10. bis Sonntag, 11. Februar unterbringen können. mehr...

Landrat unterstützt Antrag von CDU und FWG im Kreistag

Erhöhung der Zuschüsse für Kreisstraßen durch das Land

Kreis Ahrweiler. Der Kreis Ahrweiler ist überwiegend ländlich strukturiert. Die Einwohner sind auf ein gutes Straßennetz angewiesen. Sie müssen aus Dörfern und kleinen Städten in die Kreisstadt oder die Behörden der Verbandsgemeinden und Städte, zu Ärzten und Fachärzten, Krankenhäusern und zu verschiedenen Unternehmen und Geschäften. Nicht zuletzt müssen sie auch zu ihren Arbeitsplätzen innerhalb oder außerhalb des Heimatkreises. mehr...

Abgabe der Bürger-Fragebogen „Stadtumbau“

Frist endet am 31. Januar

Adenau. Die Bürgerbefragung, die als Grundlage für die Schwerpunkte des in den nächsten Jahren umzusetzenden Projektes „Stadtumbau“ dienen soll, läuft noch bis Mittwoch, 31. Januar. Bis dahin sind alle Bürgerinnen und Bürger von Adenau aufgerufen, Vorschläge zu machen und ihre Sicht auf die notwendige Entwicklung der Stadt in das Projekt einzubringen. Wichtig: Es können und sollen sich auch die Bürgerinnen... mehr...

Neujahrsempfang des CDU Kreisverbandes Ahrweiler

„Wir stehen für eine Politik mit gesundem Menschenverstand“

Bad Breisig. Die kurzfristige Absage von Hauptredner Thomas de Maizière tat dem Zuspruch beim Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes Ahrweiler keinen Abbruch. Obwohl der geschäftsführende Bundesinnenminister wegen der am gleichen Tag beginnenden Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD für eine Neuauflage der Großen Koalition in Berlin unabkömmlich war, trafen sich mehr als 150 Christdemokraten... mehr...

Unter dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“ richtet Rheinland-Pfalz mit seiner gastgebenden Landeshauptstadt Mainz am 2. und 3. Oktober die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit aus. Für das Bürgerfest ist auf einer Fläche von 1,2 Quadratkilometern in der Innenstadt eine Festmeile entstanden, auf der sich traditionell die 16 Länder sowie die Verfassungsorgane präsentieren.mehr...

Koblenz. Der Verein „Mehr Demokratie“ ging mit dieser einer ungewöhnlichen Aktion an das Löhrrondell und stellte dort den „Spiegel der Gesellschaft“ mit der Überschrift „...wer bestimmt im ganzen Land?“ auf. mehr...

Auswirkungen „völlig inakzeptabel“-Landesregierung eingeschaltet

Luftraum Köln/Bonn: Landrat befürchtet massive Zunahme des Fluglärms

Kreis Ahrweiler. Durch die Ausweitung des regionalen Luftraums der Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf befürchtet Landrat Dr. Jürgen Pföhler eine massive Zunahme von Fluglärm im Kreis Ahrweiler und im nördlichen Rheinland-Pfalz. Deshalb hat er die Landesregierung eingeschaltet, namentlich Umweltministerin Ulrike Höfken und Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. mehr...

Kreisfrauen-Union

Ausflug ins Haus der Geschichte

Kreis Ahrweiler. Am 20. Januar um 10:30 Uhr besucht die Kreisfrauen-Union das Haus der Geschichte in Bonn mit der neuen Ausstellung: ,,Unsere Geschichte nach 1945“. mehr...

Ausbau der K 3 zwischen Pomster und Barweiler

Verkehrsminister Wissing sagt Landeszuschüsse zu

Adenau. Im jüngsten Kreistag hatte sich die FDP noch vehement für den Ausbau bzw. die Reparatur von Kreisstraßen ausgesprochen. Jetzt kommt auch Geld aus Mainz. Zur Freude der FDP-Vertreter im Kreistag, Ulrich van Bebber und Christina Steinhausen, hat FDP-Verkehrsminister Dr. Volker Wissing zugesagt, den Ausbau der Kreisstraße K 3 zwischen Pomster und Barweiler mit 471.000 Euro zu fördern. Der Landesbetrieb... mehr...

Breitband in Rheinland-Pfalz

Das Land fördert den weiteren Ausbau

Schnelles Internet: Vor 15 Jahren waren viele Internetnutzer noch mit 6 Mbit pro Sekunde glücklich. 2017 hat sich der Standard deutlich verändert. Heute gilt eine Bandbreite von weniger als 6 Mbit pro Sekunde langsam. Beispiel: Um online TV-Dienste in HD in Anspruch zu nehmen, wird eine Bandbreite von 50 Mbit pro Sekunde empfohlen. Schnelles Internet ist aber nicht nur eine Sache, die private Nutzer interessiert. mehr...

Weitere Politiknachrcihten aus der Region
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare

Gruseliger Fund: Tote Füchse in Biotonne entsorgt

Wilma Achatz:
Und kein Wort über diese Tierquälerei! Wichtig scheint nur die unkorrekte Müllentsorgung zu sein und das getötete und gequälte Tier scheint keine Rolle zu spielen. Pfui!
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet