Blick aktuell - Koblenz Lokalsport

Lokalsport aus Koblenz

Koblenz. Die TuS Koblenz kommt der finanziellen Gesundung ein großes Stück näher. Wie der Verein heute im Rahmen einer Pressekonferenz mitteilte, machte dazu Hauptgläubiger Frank Linnig den Weg frei. Schon seit 2011 hatte er häufig das Überleben der TuS durch umfangreiche Zahlungen ermöglicht. mehr...

FSV Dieblich: Abnahme des Sportabzeichens an der Grundschule

Sport verbindet

Dieblich. Die Grundschule Dieblich veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem FSV Dieblich ihr Sportfest im Schuljahr 2017/18 in einem anderen Rahmen. Herr Brust vom FSV organisierte mit einigen Helfern und den Lehrerinnen die Abnahme des Sportabzeichens. Mit viel Engagement erhielten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das Sportabzeichen zu erreichen. Dazu konnten die Kinder an mehreren Terminen ihr Können unter Beweis stellen. mehr...

Schwerathletik-Verband Rheinland war Ausrichter der offenen Meisterschaften

Die besten jungen Ringerinnen Deutschlands kämpften in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Ein Sport, der nicht im Rampenlicht der Medien und der öffentlichen Aufmerksamkeit steht, ist das Ringen. Dabei war es eine der ersten olympischen Sportarten in der Antike und fehlte außer im Jahr 1900 nie bei der Austragung der Olympischen Spiele. Es ist ein „ehrlicher Sport“, sagt Dieter Junker, Vizepräsident und Pressesprecher des Schwerathletik-Verbands Rheinland, der seinen Sitz in Koblenz hat. mehr...

Zweite Koblenz Open in der CGM-Arena

Die Mischung macht das größte deutsche Hallenturnier interessant

Koblenz. Seit Sonntag stehen sie wieder auf dem Center Court. In der Koblenzer CGM-Arena treffen sich die Tennisspieler zu den Zweiten Koblenz Open. Und die Teilnehmerliste kann sich wie im Vorjahr wieder sehen lassen. „Insgesamt macht es die Mischung des Teilnehmerfelds mit gestandenen Profis und Nachwuchstalenten. Lokale Größen werten das Turnier enorm auf“, so Turnierdirektor Heiko Hampl. mehr...

TuS Koblenz, Fußball-Regionalliga Südwest

Deutlicher Sieg zum Jahresauftakt

Koblenz. Die TuS Koblenz startete erfolgreich ins Jahr 2018, denn in einem Testspiel bezwang der Fußball-Regionalligist den Bezirksligisten FC Germania Metternich deutlich mit 6:0 (4:0). Petrik Sander wollte diesen Erfolg verständlicherweise nicht überbewerten. „Das Spiel zählt für mich als Trainingseinheit, die aber Spaß gemacht hat.“ Vor allem Dimitrios Popovits. Der griechische Angreifer hatte sich in der Anfangsphase der Saison verletzt und war schmerzlich vermisst worden. mehr...

Koblenz. Ein festlicher Rahmen wurde geschaffen, um die guten Leistungen der Sportler des Vereins zu würdigen. Besonders auffällig dabei war die Kleidung der jungen Sportler, die sich in Galagarderobe... mehr...

Turnier der Alte-Herren-Mannschaften in Mülheim-Kärlich

Rot-Weiß Koblenz gelingt die Titelverteidigung

Mülheim-Kärlich. Rot-Weiß Koblenz ist die Titelverteidigung gelungen: Beim Auftaktturnier des traditionellen Hallenspektakels in der Philipp-Heift-Halle in Mülheim-Kärlich hatte das Alte-Herren-Team des Oberligisten die Nase vorn. Gegen Lahnstein-Nord setzten sich die Rot-Weißen im Neunmeterschießen mit 6:5 durch. Bereits in der Vorrunde zeichnete sich ab, dass der Pott in diesem Jahr wieder einmal an ein Team aus dem Fußballkreis Koblenz vergeben wird. mehr...

Hallenfußballturnier um den Sesterhenn-Cup in Mülheim-Kärlich

Rot-Weiß Koblenz siegt erstmals

Mülheim-Kärlich. Spannung pur war angesagt beim Sesterhenn-Pokal in Mülheim-Kärlich. Und das gleich an allen drei Tagen. Am Ende sprang auch ein Doppelerfolg für Rot-Weiß Koblenz heraus, dazu noch ein dritter Platz im Bezirksligaturnier. Insgesamt eine beeindruckende Bilanz der Mannschaften vom Oberwerth. Bereits am Freitag holte sich das Team der Alten Herren den Titel und konnte somit seinen Erfolg vom Vorjahr bestätigen. mehr...

Die Ergebnisse beim Sesterhenn-Pokal 2018

Eine beeindruckende Bilanz

Mülheim-Kärlich. Spannung pur war angesagt beim Sesterhenn-Pokal in Mülheim-Kärlich. Und das gleich allen drei Tagen. Am Ende sprang dann auch ein Doppelerfolg von RW Koblenz heraus. Dazu noch ein dritter Platz im Bezirksligaturnier am Tag zuvor. Insgesamt eine beeindruckende Bilanz der Mannschaften vom Oberwerth. Bereits am Freitag holte sich das Team der Alten Herren vom Oberwerth den Titel und konnte somit seinen Erfolg vom Vorjahr bestätigen. mehr...

Fußball-Regionalliga Südwest - Saison 2017/18

TuS Koblenz startet ins neue Jahr

Koblenz. Die fußballlose Zeit ist vorbei am Oberwerth. Seit Montag stehen die Kicker des Regionalligisten TuS Koblenz wieder auf dem Platz und bereiten sich für den zweiten Teil der Spielzeit 2017/18 vor. Doch ein großes Zeitfenster hat Cheftrainer Petrik Sander nicht, um sein Team auf den zweiten Teil der Saison zu rüsten. Denn bereits am 3. Februar geht es mit dem Nachholspiel gegen die Stuttgarter Kickers weiter im Kampf um den Klassenerhalt. mehr...

gesucht & gefunden
Service
Kommentare

Gruseliger Fund: Tote Füchse in Biotonne entsorgt

Wilma Achatz:
Und kein Wort über diese Tierquälerei! Wichtig scheint nur die unkorrekte Müllentsorgung zu sein und das getötete und gequälte Tier scheint keine Rolle zu spielen. Pfui!
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet