BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Bad Breisig, Brohltal

Bad Breisig

Landkreis, IHK und Wirtschaftsjunioren hatten eingeladen - Innovationsfeuerwerk bei der Ideenbörse in Bad Neuenahr

Spannende Einblicke in Gründer- und Erfinderkreise

Bad-Neuenahr. Ein Feuerwerk der Innovation erlebten die Gäste der vierten Ideenbörse am Donnerstagabend des 17. Augusts bei angenehmem Sommerabendwetter im Weingut Sonnenberg ab 19 Uhr. Sechs innovative kleine Unternehmen, die bis dato nicht auf größeren Plattformen in Erscheinung getreten waren, stellten ihre Produkte, Ideen und Pläne vor. Die Möglichkeit, ihre Werke der Öffentlichkeit in diesem... mehr...

Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle (WeKISS)

Selbsthilfegruppe in Bad Breisig in Gründung

Bad Breisig. Ein betroffener Ehemann aus Bad Breisig, dessen Frau schwer an Krebs erkrankt ist, hat die Initiative ergriffen und möchte mit Unterstützung der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle (WeKISS) eine Selbsthilfegruppe für Männer gründen. Die Selbsthilfegruppe versteht sich als Anlaufstelle für Männer, die die Pflege ihrer an Krebs oder einem anderen schweren Leiden erkrankten Frauen übernommen haben. mehr...

Kfd St. Martin spendeten für einen guten Zweck

Großzügige Spende für die Aktion „Wünschewagens“

Bad Breisig. Die Frauen der Kfd der Pfarrei St. Marien finden immer wieder sinnvolle Adressaten für die Erlöse, die sie bei ihren verschiedenen humanitären Aktionen erzielen. Auch bei der Cafeteria während der Zwiebelmarkttage im Jahr 2016 haben sie durch fleißige Arbeit, selbst gebackene Kuchen (und Spenden von Außenstehenden) wieder schöne Überschüsse erzielt, mit denen sie bereits einige gute Dinge bezuschussen konnten. mehr...

Politik

Vortrag des Kreisverband der AfD Ahrweiler in Bad Breisig

AfD-Vortrag zur Inneren Sicherheit ein voller Erfolg

Kreis Ahrweiler. Mit einem Vortrag in Bad Breisig informierte der Kreisverband der AfD Ahrweilerzum Thema „Innere Sicherheit“. Eingeladen war der Landtagsabgeordnete der AfD in Rheinland-Pfalz, Heribert Friedmann. Er ist Polizist und Mitglied im Landesfachausschuss für Innere Sicherheit der AfD. In den knapp drei Stunden befassten sich die Referenten mit dem Lagebild der Kriminalitätsentwicklung in Rheinland-Pfalz. mehr...

Sachstandsberichte prägten Gemeinderatssitzung in Waldorf

Maßnahmen konnten kostengünstig gestaltet werden

Waldorf. Erfreut nahmen die Gemeinderatsmitglieder in Waldorf bei der Ratssitzung zur Kenntnis, dass die Umgestaltung des Bolzplatzes in einen Kunstrasenplatz im gewünschten Zeitrahmen durchgeführt werden kann. Der Bewilligungsbescheid des Landes Rheinland-Pfalz behält seine Gültigkeit, wenn der Beginn der Eigenleistungen noch in diesem Jahr erfolgt. Dies hatte das Ministerium mitgeteilt, wie Ortsbürgermeister Hans Dieter Felten den Ratsmitgliedern erklärte. mehr...

Kreisfeuerwehrinspekteur: Fachlich beraten und mitplanen

Neue AW-Feuerwehrspitze in 2018

Kreis Ahrweiler. An der Feuerwehrspitze im Kreis Ahrweiler wird es mehrere Wechsel geben. Der bisherige Kreisfeuerwehrinspekteur (Kfi) Udo Schumacher und einer seiner Stellvertreter, Gerhard Oelsberg, scheiden zum 31. Mai 2018 auf eigenen Wunsch aus ihren Ämtern aus. Daher standen jetzt Neuwahlen an mit dem Ergebnis: Nachfolger des bisherigen Kfi Schumacher wird Michael Zimmermann, der zurzeit ebenfalls stellvertretender Kfi und Wehrleiter der Stadt Remagen ist. mehr...

Diskussion mit FDP-Europapolitiker im Brauhaus

Alexander Graf Lambsdorff kommt!

Bad Neuenahr. Am nächsten Sonntag, 27. August, kommt auf Einladung der FDP-Bundestagskandidatin Christina Steinhausen der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff um 11:30 Uhr ins Brauhaus nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Er spricht zu den aktuellen politischen Themen und Herausforderungen, an denen es zur Zeit angesichts der derzeitigen Krisen und Kriege in der Welt nicht mangelt. mehr...

Lokalsport

Neue Tischtennissaison steht vor dem Start

Personelle Veränderungen bei Rheinlandligist SG Sinzig/Ehlingen

Kreis Ahrweiler. Die Wechsel sind längst vollzogen, die Mannschaftsaufstellungen stehen, und die Terminpläne sind ebenfalls gemacht: Die Tischtennissaison 2017/2018 steht kurz vor ihren Start. Am Samstag, 26. August werden die ersten Partien über die Bühne gehen. Wie haben die Teams aus dem Kreis Ahrweiler die Sommerpause überbrückt, welche Veränderungen und Neuigkeiten gibt es? mehr...

Das Tenniscamp 2017 des TC Blau-Weiss Bad Breisig war ansteckend!

Die Jugend des Clubs gedeiht prächtig

Bad Breisig. Natürlich gehört ein bisschen Glück dazu, dass auch das Wetter mitspielt, aber das zusammengewachsene eingespielte Trainerteam des TC Bad Breisig hatte das diesjährige Tenniscamp für den Nachwuchs ganz einfach prima vorbereitet. Kürzlich nahmen Kathi Sitko, Uli Blüher, Florian Beck, David Neumann, Sarah Sitko, Tobi und Fabian Emmler die Kinder von den ganz Kleinen bis zu den Halbstarken unter ihre Fittiche. mehr...

SpVgg 04/13 Burgbrohl - DM in Filderstadt-Bernhausen

Gilles trotzt den Umständen

Filderstadt-Bernhausen. Eigentlich hatten sich Trainer Hermann Krischer und Athletin Sarah Gilles von der SpVgg 04/13 Burgbrohl nach dem hervorragenden Ergebnis beim Qualifikationswettkampf im Limburgerhof (Endpunktezahl für Gilles: 4818 Punkte) den Wettkampf bei der DM in Filderstadt-Bernhausen anders vorgestellt. Zu gut waren der Trainingsverlauf und die erreichten Ergebnisse in den Wettkämpfen gewesen. mehr...

Hansi Witsch-Basketball-Benefizturnier wieder im Brohltal

Basketball der Extraklasse

Kreis Ahrweiler. Basketballfans aus dem Brohltal und der Region sollten sich das dritte Wochenende im September vormerken. Vom 15. bis 17. September treffen beim Hansi Witsch Benefiz-Basketballturnier in der Niederzissener Bausenberghalle acht hochkarätige deutsche Basketballteams aufeinander. Darunter spielen mit Baskets EWE Oldenburg, Giessen 46 ers, Science City Jena und den Eisbären Bremerhaven... mehr...

Wirtschaft

Gebrüder Dühr GmbH begrüßte vier neue Azubis

Neue Ausbildung hat begonnen

Bad Breisig. Die Fa. Gebrüder Dühr GmbH aus Bad Breisig konnte Anfang August dieses Jahres gleich vier junge Auszubildende herzlich willkommen heißen, die den Handwerksberuf des Maurers erlernen wollen. mehr...

Business Network International

Yvonne Berndt-Breuer als neues Mitglied aufgenommen

Sinzig. BNI steht für Business Network International und ist eine professionelle Vereinigung regionaler Geschäftsleute, die sich einmal in der Woche zur Frühstückszeit treffen – mit dem klaren Ziel: mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. mehr...

AnzeigeIm September starten wieder AOK-Gesundheitskurse in Ahrweiler

Aktuelles Programm

Ahrweiler. Neue Gesundheitskurse bietet die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ab September in Ahrweiler an. mehr...

Politische Gäste bei Privatbrunnen Tönissteiner- Anzeige -

CDU-Spitzenpolitikerin Julia Klöckner zu Besuch

Brohl-Lützing. Julia Klöckner, Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, besuchte in Begleitung von Mechthild Heil (MdB), Guido Ernst (MdL), Horst Gies (MdL) und weiteren politischen Mandatsträgern aus der Region das familiengeführte Traditionsunternehmen Tönissteiner Sprudel. In einer kurzen Präsentation erläuterte Klaus Körner, geschäftsführender Gesellschafter, die über 2000-jährige Historie von Tönissteiner sowie wesentliche Unternehmens- und Marktdaten. mehr...

Termine

Vulkanregion Laacher See

Erlebnisführung auf Burg Olbrück

Brohltal. Auch in diesem Jahr kann die mittelalterliche Burg Olbrück, das Wahrzeichen des Brohltals, wieder jeden ersten Sonntag im Monat mit einem begeisternden Vulkanparkführer erlebt werden. Der Rundgang ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen spannend wie informativ. Hier lässt sich Geschichte hautnah erleben und „begreifen“. mehr...

Herbst-Flohmarkt im Kindergarten

Jetzt Tische reservieren!

Sinzig. Großer Herbst-Flohmarkt im Kindergarten St. Peter in Sinzig am 16. September. Eine gute Gelegenheit, günstige und gute Kleidung zu erstehen oder aber Platz im Kleiderschrank der Kinder zu machen, bietet der beliebte Flohmarkt des Kindergarten St. Peter. Verkauft wird am 16. September zwischen 14 und 16 Uhr im Pfarrheim St. Peter, neben Kinderkleidung werden auch Spielzeug, Kinderfahrzeuge, Bücher, Kuscheltiere, CDs, DVDs und vieles mehr angeboten. mehr...

Ratssitzung in Wehr

Gremium tagt

Wehr. Am Montag, den 28. August um 19 Uhr findet die 24. Sitzung des Gemeinderates Wehr im Pfarrhaus Wehr statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Anschaffung eines Geschwindigkeitsmessgerätes, verkehrsberuhigende Maßnahmen in der Grabenstraße und eine Einwohnerfragestunde. mehr...

kfd Dekanat Remagen-Brohltal

Vertraut den neuen Wegen

Remagen-Brohltal. Am Donnerstag, 7. September, findet die meditative Abendwanderung der kfd Dekanat Remagen-Brohltal statt. Der Weg führt vom Kloster Maria Laach am See entlang zum Abzweig Hotel Waldfrieden. Danach ist ein gemütliches Beisammensein im Blockhaus am See geplant. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am großen Parkplatz/Maria Laach. Nach einer Station um 18.15 Uhr in der Abteikirche startet die etwa einstündige Wanderung über den Seeweg Richtung Campingplatz. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
juergen mueller:
Auch die RÜBENACHER GEMARKUNG stellt ein NAHERHOLUNGSGEBIET für die Bürgerinnen und Bürger dar - und NICHT nur für die RÜBENACHER. Schon gewusst SPD-Fraktion, dass z.B. der JAKOBSWEG durch die Gemarkung führt und Rübenach eine Wanderkarte mit eingezeichneten Wanderwegen besitzt? Und WER setzt sich dafür ein, dass es bei diesem Nacherholungsgebiet bleibt? Sie bestimmt nicht, Frau Lipinski-Naumann, Sie stimmen eher für eine Erweiterung des GVZ u. nehmen mit Ihren Polit-Kollegen wissentlich eine weitere Beeinträchtigung/Zerstörung von Umwelt u. Natur in Kauf. Wie wäre es einmal mit einem Spaziergang durch die RÜBENACHER GEMARKUNG. Dann werden Sie feststellen (oder auch nicht), dass Sie sich in einem Totgebiet befinden ohne ehemals vorhandene Wildblumen u. Wildtierarten, ohne Vogelgezwitscher etc. - die Folgen einer komplett verfehlten Umweltpolitik. Was die Stadtpolitik bereits im "Kleinen" versaut hat, soll weiteren Bestand haben? UMWELT u. NATUR finden nicht nur im eigenen Garten statt
Uwe Klasen:
Die Mondlandung war auch deshalb möglich weil viele Menschen sich innovativ einbrachten und Lösungen anstrebten. Wenn es aktuell nicht möglich ist den Untergrund entsprechend zu verfestigen dann müssen halt Einschränkungen bei den Kraftfahrzeugen vorgenommen werden! Eine Beschränkung für Kfz mit maximal 7,5 oder auch nur 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht wäre eine solche Maßnahme, entsprechend dimensionierte Kfz unterschiedlichster Art gibt es dafür genügend, so dass eine Belieferung mit Gütern oder Entsorgung von Abfällen durchaus möglich wäre.
juergen mueller:
Warum wurde nicht bereits VOR der Bauphase daran gedacht, dass SAND als Untergrund den Anforderungen eines LKW-Anlieferung- sowie z.B. Müllwagen-Verkehrs (26 Tonnen) nicht standhält? Warum ist der SPD-Altstadt-Mitte bei ihren Begehungen (auch der Kornpfortstrasse während der wochenlangen Bauphase) dieser Makel, dessen Beseitigung nun wiederholt Steuergelder kosten soll, nicht aufgefallen? Eine Schuldzuweisung alleine zu Lasten der Verwaltung oder der ausführenden Baubehörde erscheint mir hier als zu einfach gedacht.
juergen mueller:
Die Aussage der Verwaltung u. die (zu)späte Feststellung der SPD-Altstadt-Mitte, die Pflasterung der Kornpfortstrasse vertrage den LKW-Verkehr nicht, spricht Bände. Hat die Verwaltung etwa geglaubt, die Warenanlieferung erfolgt mit der Sackkarre? Was ist mit der wöchentlichen Leerung der Mülltonnen mit einem 26-Tonner? Wenn der SPD-OV-Mitte schon anprangert - FRAGE: "Warum ist hier nicht schon während der monatelangen Bauphase aufgefallen, dass SAND NICHT als LKW-tragfähiger-Untergrund geeignet ist, was jedes Kind bereits weiß? Wozu dann die wöchentliche Begehung der Altstadt(straßen),wenn so etwas nicht auffällt? Die Kornpfortstrasse ist in ihrer GESAMTHEIT NICHT gelungen, wenn neben einer ansehnlichen Oberfläche ein tragbarer Untergrund für die normalen Dinge des Lebens fehlt, Dinge, die es nun einmal mit zu berücksichtigen gilt, wenn man solche Bauvorhaben durchführt. Der Verwaltung die Schuld zuzuschieben an etwas was man mit verbockt hat ist zu einfach aber eben Politik
Thomas Schäfer :
Schade, dass der Verlag diese und andere als Leserbriefe eingesandten Lesermeinungen der gedruckten Ausgabe vorenthalten hat ??
Jürgen Scholten:
Was ich noch vergessen habe !!! Traurig das ein Personalratsvorsitzender solche Kommentare ab gibt !!! Das zeugt von einer großen Voreingenommenheit !!!
Jürgen Scholten :
Sorry dürfte ich mal wissen welche Parteibücher die Herrn haben die diese Kommentare ab geben ??? Unter der Gürtellinie !!!!
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet