BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Kaisersesch - Treis-Karden

Kaisersesch / Treis-Karden

Tierheim Mayen

Ronny das Powerpaket

Mayen. Nach über einem Jahr kommt Rollo nun aus der Vermittlung zurück. Sein bisheriges Frauchen kommt nicht mehr mit ihm zurecht, da der junge Rüde mehr fordert, als nur mehrere Spaziergänge am Tag. Er möchte gefördert werden, er will arbeiten und das nicht nur ab und an, sondern regelmäßig. Wir möchten ihn gerne in ein hundeerfahrenes Zuhause geben, die mit ihm weiter trainieren und erkennen, was für ein Potenzial in ihm steckt. mehr...

Tanzfestival in der Eifelgoldhalle in Landkern

Tolles Tanzfestival mit hervorragenden Aktiven

Landkern. Mit traumhaften Beiträgen konnten beim traditionellen Tanzfestival in der Eifelgoldhalle auch in der diesjährigen Karnevalssession Showtanzgruppen und Männerballetts aufwarten. Dabei bestachen sie durchweg in farbenfrohen Kostümen mit exzellenter Choreografie, toller Eleganz, brillanter Akrobatik, sowie sportlichen Höchstleistungen. Proppenvoll mit erwartungsfreudigen Besuchern präsentierte... mehr...

Politik

Bundesregierung will Luftqualität mit ticketlosem ÖPNV verbessern

Kostenloser Nahverkehr

Mainz. Zu dem Vorschlag der geschäftsführenden Bundesregierung an EU-Kommissar Karmenu Vella, die Luftqualität mit ticketlosem ÖPNV zu verbessern, erklärt Jutta Blatzheim-Roegler, verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion: mehr...

Ortsgemeinde Eppenberg

Rat tagt

Eppenberg. Am Dienstag, 20. Februar, um 18 Uhr findet die 15. Sitzung des Ortsgemeinderates Eppenberg im Gemeindehaus statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Abnahme der Jahresrechnung 2016, di e Jahresrechnung 2016 der Jagdgenossenschaft Eppenberg und die Erteilung der Entlastung für die Ortsbürgermeisterin und den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kaisersesch sowie den Beigeordneten und die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan der Ortsgemeinde Eppenberg für das Haushaltsjahr 2018. mehr...

Ortsgemeinde Brachtendorf

Sitzung

Brachtendorf. Am Mittwoch, 21. Februar um 19:30 Uhr findet die 16. Sitzung des Ortsgemeinderates Brachtendorf im Gemeindehaus „B’Treff“ statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Forstwirtschaftsplan, die Jahresrechnung 2016, die Anpassung der Steuerhebesätze und der Haushaltsplan der Ortsgemeinde Brachtendorf für das Haushaltsjahr 2018. Ebenso findet eine Einwohnerfragestunde statt. mehr...

Baufirmen im Kreis Cochem-Zell droht verschärfter Fachkräftemangel

Statistik: Im letzten Jahr 38 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt

Kreis Cochem-Zell. Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft im Landkreis Cochem-Zell steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 38 Stellen in der Branche waren hier im vergangenen Jahr durchschnittlich länger als drei Monate unbesetzt – doppelt so viel wie noch im Vorjahr, ein plus von 101 Prozent. Das hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitgeteilt. Die IG BAU beruft sich dabei auf eine Sonderauswertung der Bundesagentur für Arbeit. mehr...

Lokalsport

Tennisverband Rheinland

Kneip holt sich den Titel nach 20 Jahren Pause

Andernach. Mit dem Mann hatte keiner gerechnet: Bei den AK-Meisterschaften des Tennisverbandes Rheinland (TVR) holte sich Andreas Kneip vom TC Emmelshausen den Titel in der Klasse M 30, und das nach 20 Jahren Pause. „Ich habe meine alte Leidenschaft wieder aufleben lassen“, freute sich Kneip, der als 16-Jähriger beim TC Rheinanlagen Koblenz aktiv war und es bis in den TVR-Kader geschafft hatte. Dann,... mehr...

Basketballspiele des TuS Treis-Karden 1892 e. V.

Ergebnisse

Treis-Karden. Oberliga: Basket 98 Völklingen-Warndt - TuS Treis-Karden I 77:75 (18:17, 45:39, 58:59). mehr...

Skifreizeit des TuS Treis-Karden

Eine Woche im Dreiländereck

Treis-Karden. 44 Skifahrer trotzten in den ersten zwei Tagen den Wetterverhältnissen bei der Skifreizeit des TuS Treis-Karden im Dreiländereck Österreich, Schweiz und Italien. In den weiteren vier Tagen, bei zum Großteil hell blauem Himmel und besten Schneeverhältnissen, wurde die Gruppe richtig verwöhnt. In den Skigebieten Serfaus-Fiss-Ladis und Nauders kümmerten sich drei Skiübungsleiter um die fahrerischen Bedürfnisse von Skieinsteigern, Wiedereinsteiger und Könnern. mehr...

Tennis-Rheinlandmeisterschaften der Damen und Herren

Iwere biss die Zähne zusammen

Andernach. Nur noch wenige Ballwechsel im Matchtiebreak: Plötzlich lag Promise Iwere beim Endspiel um den Herren-Hallentitel des Tennisverbandes Rheinland von Krämpfen geplagt am Boden. „Ich habe dann die Zähne zusammengebissen“, sagte der Koblenzer später, nachdem eine kurze Behandlung unter Hilfestellung seines Finalgegners Dennis Gilberg geholfen und er die letzten Punkte zum Titelgewinn geholt hatte. mehr...

Wirtschaft

AnzeigeVerlosungen und Benefiz-Versteigerungen der röhrig-forum Kulturbühne

Genuss- und Kultur-Events zu gewinnen

Treis-Karden. Für den Februar werden wieder bei röhrig in Verbindung mit dem Kultur-Newsletter viele Eintrittskarten für schöne Events in der Region verlost. Hierunter sind Top-Konzerte sowie Comedy und Familien-Musicals im Café Hahn in Güls, in der Stadthalle Lahnstein, in der Hunsrückhalle Simmern, im Forum in Polch und in der alten Schule Laubach. Neu werden auch Eintrittskarten für die Studio-Konzerte mit maximal 20 Personen exklusiv nur für Kunden der röhrig-forum Kulturbühne verlost. mehr...

Spendentaler-Aktion der Polcher Großbäckerei „Die Lohner’s“ brachte ein überwältigendes Ergebnis

Förderverein des Johanniter-Zentrums darf sich über 8500-Euro-Spende freuen

Polch. Weihnachten ist schon längst vorüber, doch die Bescherung hat irgendwie kein Ende. Zumindest nicht für den „Verein der Freunde und Förderer des Johanniter-Zentrums für Kinder- und Jugendpsychologie Neuwied“, der im Jahr 2017 von der Spendentaler-Aktion der Polcher Großbäckerei „Die Lohner’s“ profitierte. Der Spendentaler, der von Mitte November bis kurz vor Heiligabend in etwa 145 Filialen 42.500 Mal verkauft worden war, brachte dem Johanniter-Zentrum 8500 Euro ein. mehr...

Exklusives Studio-Konzert vom röhrig-forum

„Der Weinbass“

Treis-Karden/Koblenz. Schon mehrere Freunde der röhrig-Kulturbühne haben die wechselnden Studio-Konzerte erlebt, die der bekannte Musiker und Entertainer Michael Fischer präsentiert, der auch bereits mehrfach in der „Kulturbühne im Baumarkt“ aufgetreten ist. mehr...

innogy unterstützt Aktion durch Initiative „aktiv vor Ort“

Neuer Anstrich sorgt für neuen Glanz

Saffig/Zettingen. Musik hören, Freunde treffen und gemütlich zusammensitzen oder einfach nur chillen – all das können die Jugendlichen aus Zettingen nun wieder im frisch renovierten Jugendraum. Pünktlich zur 750-Jahr-Feier erstrahlte der Jugendraum im neuen Glanz. Im Herbst wurden die Räumlichkeiten auf Vordermann gebracht Die 20 Helfer, darunter Jugendliche, Anwohner und Bürger haben den beliebten Treffpunkt wieder in Schuss gebracht und neu eingerichtet. mehr...

Termine

Ortsgemeinde Roes

Ortsgemeinde- ratssitzung

Roes. Am Mittwoch, 21. Februar um 18 Uhr findet eine Sitzung des Ortsgemeinderates Roes im Gasthaus „Bei Kessemattes“, Roes, statt. mehr...

Ortsgemeinde Brieden

16. Sitzung

Brieden. Die 16. Sitzung des Ortsgemeinderates Brieden findet am 15. Februar um 18 Uhr im Bürgerhaus in Brieden statt. Zur Tagesordnung des öffentlichen Teils der Sitzung gehört unter anderem eine Einwohnerfragestunde und verschiedene Beratungen und Beschlussfassungen. Zur Tagesordnung des nichtöffentlichen Teils der Sitzung gehören Personalangelegenheiten und Ausschreibungsangelegenheiten. mehr...

Ortsgemeinde Müllenbach

2. Sitzung

Müllenbach. Die 23. Sitzung des Ortsgemeinderates Müllenbach findet am 165. Februar um 19 Uhr im Bürgerhaus in Müllenbach statt. mehr...

Ortsgemeinde Zettingen

Nichtöffentliche Sitzung

Zettingen. Die 16. Sitzung des Ortsgemeinderates Zettingen findet am 19. Februar um 19 Uhr im Gemeindehaus in Zettingen statt. Zur Tagesordnung, der nichtöffentliche Sitzung gehören Planungsangelegenheiten und Mitteilungen des Vorsitzenden. mehr...

Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
Christoph Wagner:
Gute Sache!
Andreas Nöthen:
Die ewig gestrigen dürfen nicht gewinnen. Die Aussage eines Dr. Fleischer der Marktplatz sei belebt genug ist dumm und hat mit städtischer Entwicklung nun gar nichts zu tun. Diese im Fernsehen von Fleischer geäußerte Meinung ist kontraproduktiv. Der Marktplatz kann nach meiner Meinung nicht belebt genug sein. Dies zum Wohle aller Bürger und so ist der "Fleischer Beitrag" mehr als nur zu vernachlässigen. Genau die Leute, die in anderen Städten die Ratsstuben bewundern wollen sie in Mayen nicht und lehnen Investoren ab um die sich jede andere Gemeinde wohl ein Bein ausreißen würde. Wer soll denn dies verstehen.
juergen mueller:
Ich finde es gut, dass es so etwas wie die AG-60-Plus gibt und damit ältere Menschen (wie auch meine Wenigkeit), die ihr politisches Interesse offen aufzeigen, auch wenn man einen Tagesordnungspunkt wie GroKo (mit berechtigten Bauchschmerzen) nur "abhaken" kann. Bauchschmerzen sind angesagt, wenn man sich den Koalitionsvertrag mit seinen über 170 Seiten einmal reingezogen hat, in dem das Wörtchen "SOLLEN" gleich hundertfach vorkommt, denn ... SOLLEN ... heisst NICHT WOLLEN, sondern nur, dass man beabsichtigt oder in Erwägung zieht, dass es so umgesetzt wird wie es "gesollt" wurde. Was letzten Endes für UNS dabei positiv herauskommt, dürfte nicht so wichtig gewesen sein, sondern nur, dass es zu einer Regierungsbildung und natürlich zu einer Verteilung lukrativer, politischer Posten gekommen ist. Letzten Endes ging es nur um ein Kämpfen gegen Verlust von Amt u. Mandat, von Posten, Diäten, Bezüge, von Macht, Anerkennung u. (vermeintlichem) Ansehen. Alles andere ist blauäugiges Denken.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet