BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Sinzig

Sinzig

Erfahrungsaustausch über das im Kreis Ahrweiler geplante Duale Studium „Maschinenbau“

Duales Studium „Maschinenbau“ im Kreis Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Koblenz. Ende Januar trafen sich Vertreter der Berufsbildenden Schule des Landkreises Ahrweiler, der BBS Technik Koblenz, der David-Roentgen-Schule Neuwied, der IHK-Koblenz sowie der Hochschule Koblenz am Hochschul-Standort Koblenz, um sich über das im Kreis Ahrweiler geplante Duale Studium „Maschinenbau“ auszutauschen. mehr...

AWO Sinzig

Osterfreizeit

Sinzig. Die AWO Sinzig bietet in diesem Jahr erneut ihre beliebte Osterfreizeit an. Die Vorbereitungen hierfür sind bereits getroffen. Die Freizeit findet in beiden Wochen der Osterferien statt. Die Freizeit ist bestimmt für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, die Anmeldung kann nur von einem Elternteil vorgenommen werden. Die Anmeldung findet am 1. März von 17 Uhr bis 18 Uhr und am 2. März von 10 Uhr bis 12 Uhr (im Büro der Arbeiterwohlfahrt, Im Herrental 2b ) statt. mehr...

Tierarzt Markus Gilles aus Burgbrohl erhält Tierschutzpreis des Landes Rheinland-Pfalz

Tierschutzpreis kommt erstmals in den Kreis Ahrweiler

Kreis Ahrweiler. Der Tierarzt Markus Gilles aus Burgbrohl wird den Tierschutzpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhalten. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat ihn für diese Auszeichnung vorgeschlagen, weil sich Gilles seit Jahren unermüdlich für den Tierschutz engagiere und beim Katzenschutz das „Burgbrohler Modell“ ins Leben gerufen habe. Pföhler nutzte das jüngste Treffen mit sieben Tierschutzorganisationen,... mehr...

Kreis Ahrweiler setzt Teilhabeplan für Menschen mit Handicaps nach und nach um

Bei Sehbehinderung und Leseschwäche: Das AW-Internet vorlesen lassen

Kreis Ahrweiler. Menschen mit Sehbehinderungen und Leseschwäche können sich ab sofort die Texte der Kreisverwaltung Ahrweiler im Internet vorlesen lassen. Bei diesem Service handelt es sich um einen weiteren Baustein des Teilhabeplans für Menschen mit Handicaps, den der Kreis nach und nach umsetzt. mehr...

Politik

CDU Sinzig für die Einführung von Vergünstigungen

Jugendliche und Senioren profitieren

Sinzig. Im Rahmen der letzten Stadtratssitzung hat die CDU-Fraktion die Einrichtung eines Senioren- und Jugendtaxis für die Stadt Sinzig angeregt. Dabei soll diese Zielgruppe unter bestimmten Voraussetzungen günstiger Taxi fahren können. mehr...

Bezirksverband der Koblenzer FDP zu Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne)

Liberale fordern Rücktritt

Region. Es brodelt in der FDP. Das Unverständnis über Anne Spiegels Politik weitet sich zum Politikum und bedroht den Ampel-Frieden. „Die Forderung nach dem Rücktritt von Integrationsministerin Anne Spiegel ist mehr als berechtigt“, betont der FDP-Bezirksvorsitzende Alexander Buda am politischen Aschermittwoch. Der Unternehmer, der sich in der FDP ausschließlich ehrenamtlich engagiert, findet deutliche... mehr...

Flüchtlingsnetzwerk Kreis Ahrweiler e. V.: Hilfen im Jahr 2018 sind noch finanziell gesichert

„Wir besitzen viele Möglichkeiten, Flüchtlinge zu integrieren“

Kreis Ahrweiler. Dank finanzieller Spenden, die das kreisweite Flüchtlingsnetzwerk in den letzten Wochen erreicht haben, geht es auch im Jahr 2018 mit dem 2015 gegründeten ehrenamtlich agierenden Verein weiter. Froh und erleichtert darüber sind der Vorstand, die Mitglieder sowie die vielen Helfer. Vor allem aber die Schützlinge, denen das Flüchtlingsnetzwerk helfend unter die Arme zu greifen bereit ist. mehr...

DRK-Kreisverband Ahrweiler: Anzahl der Bagatelleinsätze steigt ständig an

Bagatell-Alarmierungen belasten DRK-Rettungsdienst

Kreis Ahrweiler. Der Rettungsdienst vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) im Kreis Ahrweiler arbeitet seit einiger Zeit am Limit. Die Einsatzzahlen des DRK-Rettungsdienstes sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Das allein wäre nicht unbedingt problematisch. Die Rettungskräfte klagen allerdings über die ständig steigende Anzahl an Bagatelleinsätzen. Diese belasten das Rettungssystem unnötig und gefährden schlimmstenfalls sogar das Leben von Notfallpatienten. mehr...

Lokalsport

Tennisverband Rheinland

Kneip holt sich den Titel nach 20 Jahren Pause

Andernach. Mit dem Mann hatte keiner gerechnet: Bei den AK-Meisterschaften des Tennisverbandes Rheinland (TVR) holte sich Andreas Kneip vom TC Emmelshausen den Titel in der Klasse M 30, und das nach 20 Jahren Pause. „Ich habe meine alte Leidenschaft wieder aufleben lassen“, freute sich Kneip, der als 16-Jähriger beim TC Rheinanlagen Koblenz aktiv war und es bis in den TVR-Kader geschafft hatte. Dann,... mehr...

Tennis-Rheinlandmeisterschaften der Damen und Herren

Iwere biss die Zähne zusammen

Andernach. Nur noch wenige Ballwechsel im Matchtiebreak: Plötzlich lag Promise Iwere beim Endspiel um den Herren-Hallentitel des Tennisverbandes Rheinland von Krämpfen geplagt am Boden. „Ich habe dann die Zähne zusammengebissen“, sagte der Koblenzer später, nachdem eine kurze Behandlung unter Hilfestellung seines Finalgegners Dennis Gilberg geholfen und er die letzten Punkte zum Titelgewinn geholt hatte. mehr...

SC Rhein-Ahr Sinzig F-Jugend

Ungeschlagen beim Hallen-Cup

Sinzig. Anfang Februar, konntedie F-Jugend des SC Rhein-Ahr Sinzig beim FC Andernach Hallen-Cup ungeschlagen am späten Nachmittag die Sporthalle Andernach verlassen. Trainer Antonio Almeida und seine Jungs konnten sich über fünf Siege mit nur einem Gegentor freuen. mehr...

Im dritten Spiel der erste Sieg

Heimpremiere gelungen

Sinzig. Im dritten Spiel der FR am vergangenen Samstag stand das erste Heimspiel gegen den SC Niederzissen auf dem Programm. Die dritte Jugend der SG Sinzig/Ehlingen konnte in Bestbesetzung antreten und wollte endlich die ersten Punkte einfahren. Doch man war gewarnt, das Spiel der HR hatte man gegen denselben Gegner noch verloren. Jonas Spehr und Maximilian Elbe, diesmal als Doppel 1 gesetzt, siegten souverän in drei Sätzen. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Aus dem aktuellen Gesundheitsprogramm der AOK

Fit in den Frühling!

Bad Neuenahr- Ahrweiler. Zu einem aktiven Start in den Frühling tragen die aktuellen Kurse aus dem Gesundheitsprogramm der AOK bei: mehr...

-Anzeige-RHODIUS präsentiert Produktneuheiten auf der Kölner Eisenwarenmesse 2018

Evolution der Trennscheiben

Burgbrohl. Für viele Branchen-Kenner ist sie das Highlight des Jahres – die Eisenwarenmesse in Köln vom 04. bis 07. März 2018. Als einer der führenden Hersteller von Trenn- und Schleifscheiben, der in über 100 Ländern vertreten ist, wartet RHODIUS erneut mit einigen spannenden Produktneuheiten auf. mehr...

Bernd Lichter ist neuer Prokurist und Gesellschafter bei RHODIUS

Tradition wahren und Chancen nutzen

Burgbrohl. Die RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG schreibt ein neues Kapitel ihrer langen Geschichte: Bernd Lichter übernimmt ab sofort die Leitung Marketing und Vertrieb im erfolgreichen und familiengeführten Unternehmen in der mittlerweile achten Generation. Ein Schritt, auf den sich der Gesellschafter und Prokurist intensiv vorbereitet hat. In enger Verbundenheit zum Unternehmen, zur Region... mehr...

Termine

Kreis-VolkshochschuleAhrweiler

Traumberuf: Pilot

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Viele junge Menschen träumen davon, Pilot oder Pilotin zu werden. Doch wie lässt sich dieser Traum verwirklichen? Das erklärt Fluglehrer Alexander Steffen, Pilot auf Hubschraubern und Verkehrsflugzeugen, bei einer Veranstaltung der Kreis-Volkshochschule. In seinem Vortrag mit Lichtbildern informiert Steffen darüber, auf welchem Weg man die Berufspilotenlizenz erwerben kann,... mehr...

Kreis-VolkshochschuleAhrweiler

Zum Radioteleskop in Effelsberg

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Mit dem 100-Meter-Radioteleskop in Effelsberg befindet sich in der Region eines der bedeutendsten Radio-Observatorien der Welt. Forscher vieler Nationen haben hier schon wichtige Entdeckungen gemacht. Den aktuellen Erkenntnissen radioastronomischer Forschung widmet sich jetzt ein Vortrag der Kreis-Volkshochschule Ahrweiler. Dr. Rainer Beck vom Bonner Max-Planck-Institut für Radioastronomie referiert dazu am Montag, 16. April, in Bad Neuenahr-Ahrweiler. mehr...

Kreis-VolkshochschuleAhrweiler

Internetkurs für Senioren

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Eine Einführung in das Internet bietet ein fünftägiger Vormittagskurs für Senioren, den die Kreis-Volkshochschule Ahrweiler (KVHS) vom 9. bis 13. April (jeweils 9 - 12 Uhr) in Bad Neuenahr-Ahrweiler anbietet. Der Kurs wendet sich an ältere EDV-Interessierte, die schon über PC-Grundkenntnisse verfügen, und vermittelt umfassende Einblicke rund ums Surfen, Emails, Suchmaschinen und vieles mehr. mehr...

Kreis-Volkshochschule

Computerschreiben

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Ein innovatives, verschiedene Lerntypen berücksichtigendes Lernsystem zum Erlernen des Zehn-Finger-Tastschreibens am Computer bietet ein für Jugendliche ebenso wie für Erwachsene, geeigneter Kurs, den die Kreis-Volkshochschule in Bad Neuenahr-Ahrweiler anbietet. Durch das Zusammenspiel mehrerer Sinne sorgt es für ein schnelleres und effizienteres Lernen und ermöglicht den Teilnehmern, die Tastatur in kürzester Zeit blind zu beherrschen. mehr...

Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
Christoph Wagner:
Gute Sache!
Andreas Nöthen:
Die ewig gestrigen dürfen nicht gewinnen. Die Aussage eines Dr. Fleischer der Marktplatz sei belebt genug ist dumm und hat mit städtischer Entwicklung nun gar nichts zu tun. Diese im Fernsehen von Fleischer geäußerte Meinung ist kontraproduktiv. Der Marktplatz kann nach meiner Meinung nicht belebt genug sein. Dies zum Wohle aller Bürger und so ist der "Fleischer Beitrag" mehr als nur zu vernachlässigen. Genau die Leute, die in anderen Städten die Ratsstuben bewundern wollen sie in Mayen nicht und lehnen Investoren ab um die sich jede andere Gemeinde wohl ein Bein ausreißen würde. Wer soll denn dies verstehen.
juergen mueller:
Ich finde es gut, dass es so etwas wie die AG-60-Plus gibt und damit ältere Menschen (wie auch meine Wenigkeit), die ihr politisches Interesse offen aufzeigen, auch wenn man einen Tagesordnungspunkt wie GroKo (mit berechtigten Bauchschmerzen) nur "abhaken" kann. Bauchschmerzen sind angesagt, wenn man sich den Koalitionsvertrag mit seinen über 170 Seiten einmal reingezogen hat, in dem das Wörtchen "SOLLEN" gleich hundertfach vorkommt, denn ... SOLLEN ... heisst NICHT WOLLEN, sondern nur, dass man beabsichtigt oder in Erwägung zieht, dass es so umgesetzt wird wie es "gesollt" wurde. Was letzten Endes für UNS dabei positiv herauskommt, dürfte nicht so wichtig gewesen sein, sondern nur, dass es zu einer Regierungsbildung und natürlich zu einer Verteilung lukrativer, politischer Posten gekommen ist. Letzten Endes ging es nur um ein Kämpfen gegen Verlust von Amt u. Mandat, von Posten, Diäten, Bezüge, von Macht, Anerkennung u. (vermeintlichem) Ansehen. Alles andere ist blauäugiges Denken.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet