Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Sinzig

Sinzig

Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler e.V.

Spaßtage der Lebenshilfe

Sinzig/Adenau. Auch im Jahr 2017 finden in den Oster-, Sommer- und Herbstferien insgesamt viermal die Spaßtage der Offenen Hilfen der Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler statt. Im Zeitraum von fünf Tagen werden jeden Tag gemeinsam verschiedene Aktivitäten und Ausflüge unternommen. mehr...

Absolvent der Hochschule Koblenz findet Jobeinstieg beim 1. FSV Mainz 05

Aus dem Hörsaal in die Bundesliga

Koblenz/Remagen/Mainz. Das Thema Controlling hat ihm bereits im Studium an der Hochschule Koblenz am meisten Spaß gemacht. Und Fußball ist seine Leidenschaft. Nun hat Sportmanagement-Absolvent Thore Liebetreu es geschafft, Hobby und Beruf miteinander zu verbinden. Als Controller beim 1. FSV Mainz 05 ist es seine Aufgabe, die Einnahmen und Ausgaben des Clubs zu kontrollieren. Das Studium am RheinAhrCampus... mehr...

Kirchenchor „Cäcilia“ Löhndorf wurde vor mindestens 150 Jahren gegründet

Gut gelaunte Jubilare

Löhndorf. Der Löhndorfer „Cäcilia“ Kirchenchor sieht einem hohen Geburtstag entgegen. Er wird 150 Jahre alt, mindestens. Das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Und ein Geschenk vorab gab es für den zweitältesten Verein im Ort nach den Junggesellen bereits: Vier neue Mitglieder sind im Geburtstagsjahr 2017 zum Chor hinzugestoßen. mehr...

Jahreshauptversammlung der Sankt-Josef-Gesellschaft

Alfons Busch bleibt Chef der Jusseps-Jonge

Sinzig. Die Sinziger nennen sie nur die Jusseps-Jonge: Die im Jahr 1300 gegründete Sankt-Josef-Gesellschaft ist der älteste Verein der Stadt. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung im Vereinsheim gab es beim Traditionsverein bei den Neuwahlen des Vorstandes große Kontinuität. Bei den Jusspes-Jonge wird ganz traditionell der Vorstand jedes Jahr neu gewählt. Erster Vorsitzender bleibt weiterhin Alfons Busch. mehr...

Politik

IHK-Konjunkturumfrage zum Jahreswechsel 2016/2017

Regionale Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs

Kreis Ahrweiler. Die Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz befindet sich weiterhin in guter Verfassung. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor. Die Befragung von mehr als 2000 Mitgliedsunternehmen im nördlichen Rheinland-Pfalz zeigt: Die Unternehmen beurteilen ihre Geschäftslage insgesamt nach wie vor positiv. Der Landkreis Ahrweiler weist zum Jahresbeginn eine anhaltend günstige Konjunkturentwicklung auf. mehr...

Berufliche Integration und Ausbildung von Geflüchteten

IHK Koblenz zieht gemeinsam mit Partnern Bilanz

Koblenz. Wie steht es um die berufliche Integration von Flüchtlingen im nördlichen Rheinland-Pfalz? Diese Frage haben Vertreter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz bei einer Podiumsdiskussion am Montagabend gemeinsam mit Akteuren aus Politik und Wirtschaft, Vertretern der Arbeitsagenturen sowie Geflüchteten erörtert. Die Teilnehmer zogen insgesamt eine positive Bilanz – waren sich jedoch... mehr...

CDU Ahrweiler kritisiert SPD wegen Nürburgring

Wer bezahlt die offenen Handwerkerrechnungen?

Kreis Ahrweiler. Ein am Ausbau des Freizeitparks am Nürburgring beteiligtes Unternehmen hat gegen die Landesregierung geklagt, weil es befürchten muss, zu wenig Geld aus den Insolvenzverhandlungen zu erhalten und auf einem Millionenbetrag sitzen zu bleiben. Dazu erklären die rheinland-pfälzischen Landtagsabgeordneten Horst Gies und Guido Ernst: „Die Klage des Betriebs zeigt klar: Rheinland-pfälzische... mehr...

Lokalsport

SC Sinzig, Abteilung Jugendfußball

Trainer Sebastian Kurtenbach wurde gebührend verabschiedet

Sinzig. Jugendleiter Paul Rosenstein sowie Jugendkoordinator Christian Engelmann hatten den ehemaligen Trainer der D-Junioren, Sebastian Kurtenbach, eingeladen, um ihn gebührend zu verabschieden. Kurtenbach ist es aus beruflichen Gründen nicht mehr möglich, den Trainerposten weiterhin zu besetzten. Spieler der D-Jugend, sowie einige Eltern waren ins Rhein-Ahr-Stadion gekommen, um sich bei Kurtenbach für sein Engagement zu bedanken und ihm für die Zukunft alles Gute zu wünschen. mehr...

Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

Mehrere Nummern zu groß

Wiesbach. Am 23. Spieltag der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar kassierte die SpVgg Burgbrohl eine 0:25 (0:10)-Niederlage beim Tabellenvierten FC Hertha Wiesbach. Eine historische Niederlage in der Oberliga und gleichzeitig der höchste Sieg in der Wiesbacher Vereinsgeschichte. Die Umstände aufseiten der Brohltaler waren allerdings mehr als unglücklich. Zum einen weil die Aufmerksamkeit der Burgbrohler... mehr...

SpVgg Burgbrohl Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

Der nächste Gegner heißt Koblenz

Der TuS Rot Weiß Koblenz ist hinter der TuS Koblenz die Nr. 2 in der Stadt. Als Rheinland-Liga Meister qualifierte sich Rot-Weiß für die Oberliga. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-

Kult-Limo setzt auf Glas

Sinzig. Gerri, die Limonadenmarke des SINZIGER Mineralbrunnens, startet mit zusätzlichem Gebinde ins Getränkejahr 2017. Ab Mitte März gibt es drei Sorten der Kult-Limonade im gesamten Vertriebsgebiet in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erstmals in umweltfreundlichen Glasflaschen. Mit seinen drei absatzstärksten Sorten – Cola Mix, Orange und Zitrone – ist Gerri ab dem Frühjahr auch im praktischen 12 x 0,7-Liter-Glas Mehrwegkasten erhältlich. mehr...

AnzeigeSicherheits-Technik Bergmann beim Forum Freitagsmarkt

Absicherung von Wohngebäuden

Bad Bodendorf. In der Forumsarbeit beim Wochenmarkt in Bad Bodendorf erfahren Interessenten am 17. März alle Neuerungen und Möglichkeiten zur Absicherung ihrer Wohngebäude. mehr...

Gewinner des Planspiels Börse stehen fest

„Chalaev“, „420 Blaze it“ und „Die Börsenschnüffler“ erfolgreich

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Vor kurzem zeichneten Sparkassendirektor Guido Mombauer und Birgit Distelrath, Betreuerin des Planspiels Börse bei der Kreissparkasse Ahrweiler, die besten Jungbörsianer des Landkreis Ahrweiler aus. Diese kamen im 34. Jahr des Planspiels von der Realschule der Ursulinen Calvarienberg sowie von der Philipp-Freiherr-von-Boeselager Realschule, alle aus Ahrweiler. Den ersten Platz... mehr...

Termine

-Anzeige-9. Benefizveranstaltung zu Gunsten Kinderherzen in Not e.V.

Köln goes Niederzissen

Niederzissen. Am 13. Oktober heißt es erneut: „Köln goes Niederzissen“. Neben den altbekannten Größen wie den Domstürmern und Querbeat wird nach vielen Jahren der Abwesenheit das Tanzcorps der KG Sr. Tollität Luftflotte e.V. 1926 nochmals zu Gast sein. Erstmals dagegen werden die Micky Brühl Band (Musiker rund um den ehemaligen Frontmann der Paveier), de Boore und die härteste und schönste Boy-Group der Welt die Big Maggas aus Hamburg die Bühne im Sportzentrum Brohltal betreten. mehr...

SC Bad Bodendorf trifft sich

Jahreshaupt- versammlung

Bad Bodendorf. Der SC Bad Bodendorf lädt seine Mitglieder am Freitag, 31. März um 20 Uhr zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Winzerverein, Hauptstraße 117, 53489 Sinzig-Bad Bodendorf ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Berichte des Vorstands und der Abteilungen. Auch finden Ergänzungswahlen zum Vorstand statt. mehr...

Aus dem Polizeibericht

Verkehrsunfall mit Flucht

Wehr. Die Polizeiinspektion Remagen sucht nach Zeugen, die einen Verkehrsunfall am Samstag, 4. März gegen 14 Uhr auf der L 82 im Bereich Wehr beobachtet haben. Ein Pkw Mercedes E-Klasse, Farbe dunkelrot, befuhr die L 82 aus Richtung Bell kommend in Fahrtrichtung Wehr. Der Fahrer überholte einen weißen Kastenwagen und übersah hierbei einen entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer. Dieser musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. mehr...

Kultur im Gewölbe

„sing mit! Frühlingserwachen“

Sinzig. Der Sänger und Pianist Holger Queck gastiert am Freitag, 24. März um 19.30 Uhr im Gewölbe des Sinziger Zehnthofs, Zehnthofstraße 2. In seinem Programm „sing mit! Frühlingserwachen“ zum Zuhören, Mitsingen und Mitsummen bringt Holger Queck die Musik dem Publikum ganz nahe mit den klassischen Melodien von Mozart, Grieg und Verdi. Als Zugabe gibt es Leckerbissen aus Evita, Cats und My Fair Lady. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare

1. Juden-Deportation vor 75 Jahren

Udo Klein:
Ich teile diese Meinung nicht. Ich persönlich ,Jahrgang 1954 , trage nicht eine direkte Verantwortung der Verbrechen der Nazi Gewaltherrschaft aber ich trage eine Verantwortung dafür, dass so etwas sich niemals wiederholt. Und es ist unsere Verantwortung immer wieder an diese Verbrechen zu erinnern und zu mahnen.
Counsel :
Es waren schlimme Zeiten. Aber: Die Allermeisten, und zumal die vielen Bürger mit Migrationshintergrund, angeblich 25 %, haben das Dritte Reich nicht erlebt. Es leben nur noch wenige Opfer, die als Kinder ins KZ kamen, und praktisch keine Täter mehr. Die Personen, die überhaupt noch eine Erinnerung haben können, über 80 Jahre alt. Und wenn Sie theoretisch an den Verbrechen beteiligt sein könnten, sind sie höchstens Jahrgang 1929 (bei Kriegsende 16Jahre alt) und heute 87 und älter. Da könnte man sich auch an die Verbrechen im 30jährigen Krieg "erinnern". Heutige Deutsche haben mit dem Holocaust so wenig zu tun wie mit der Ausrottung der Indianer oder den laut Altem Testament göttlich angeordneten Völkermorden an den Amalekitern, (Amoriter), Hethitern, Perissitern, Jebusitern und Hiwwitern. Heute wohnt der Tod vor allem im Nahen Osten.
 
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet