Blick aktuell - Immobilien

(0)

Kirmes in Plaidt

„Fun City“ - Kirmes war ein Spaß für Jung und Alt

Pellenzgemeinde feierte ein fröhliches und vergnügliches Kirmes-Wochenende

“ - Kirmes war ein Spaß für Jung und Alt

Plaidt. „Fun-City“, so lautete das einladende Motto einer Automaten-Schaubude auf der Kirmeswiese an der Hummerichhalle und so hätte auch das Kirmestreiben auf dem Plaidter Dorfplatz überschrieben werden können. mehr...

Politik
18.09.2014 - 16:46

(0)


Teilnehmende Kommunen für die zweite Staffel stehen fest

Ehrenamt/Initiative „Ich bin dabei!

Andernach. Die Initiative „Ich bin dabei!“ von Ministerpräsidentin Malu Dreyer geht in die zweite Runde. Nun stehen die sechs Kommunen, die in der zweiten Staffel teilnehmen werden, fest. Es sind Adenau, Andernach, Bernkastel-Kues, Otterbach-Otterberg, Traben-Trarbach und Zweibrücken, wie die Ministerpräsidentin heute in Mainz mitteilte. Sie dankte den Oberbürgermeistern und Bürgermeistern der Kommunen für ihre Bereitschaft zur Teilnahme an dem bereits in der ersten Staffel sehr erfolgreichen Projekt. „Ich freue mich, gemeinsam mit Ihrer Kommune das Ehrenamt weiter zu fördern und vielen Seniorinnen und Senioren einen... mehr...

Berichte
18.09.2014 - 16:32

(0)


Ministerium nimmt Stellung zur Landesweiten Blitzeraktion

Minister Lewentz: Blitz-Marathon bisher großer Erfolg

Lewentz: Blitz-Marathon bisher großer Erfolg

Mainz. Innenminister Roger Lewentz hat eine positive Zwischenbilanz des diesjährigen 24-Stunden-Blitz-Marathons gezogen. „Die knapp 600 Einsatzkräfte von Polizei und Kommunen konnten intensiv für das Thema angepasste Geschwindigkeit werben“, sagte Lewentz, der eine Kontrollstelle auf der Bundesstraße 50 bei Simmern im Hunsrück besucht hat. „Der Aktionstag zeigt, dass sich die meisten Verkehrsteilnehmer an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten können. Das Signal sollte klar sein: Rasen ist Todesursache Nummer eins und die Polizei wird das ganze Jahr über konsequent und hart gegen Raser vorgehen“, betonte Lewentz. Wenn durch... mehr...

Lokalsport
18.09.2014 - 14:24

(0)


Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern spielen am Sonntag, 21. September, gegen die Bad Wildungen Vipers

Vulkan-Ladies wollen endlich punkten

Koblenz/Weibern. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der Saison 2014/15, kämpfen die Vulkan-Ladies am Sonntag, 21. September, im Heimspiel gegen die Bad Wildungen Vipers um die ersten Punkte; Anwurf ist um 16 Uhr. Christoph Barthel, Trainer der Vulkan-Ladies, verlangt von seinem Team, dass es an die letzten zwanzig Minuten des Spiels in Celle anknüpft. „In dieser Phase haben wir Tor um Tor aufgeholt, hatten die Chance weiter zu verkürzen“, sagt Barthel. „Die Spielerinnen wissen, worum es in dem Spiel gegen die Vipers geht.“ Die Vulkan-Ladies haben in der jungen Saison, schon jetzt eine große Schuld zu tilgen. Das erste... mehr...

Wirtschaft
17.09.2014 - 16:19

(0)


AnzeigeDer neue „Citroën C4 Cactus“ im Mayener Autohaus Nett

Ein Auto, das „besticht“

 das „besticht“

Mayen. „Wahrlich ein 'Hinkucker' dieser 'Cactus'“, so die Citroën-Fansam Wochenende bei der Vorstellung im Mayener Autohaus Nett. Sie waren begeistert von seinem Design und seiner Modernität. „Die Welt entwickelt sich rasant weiter, alles wird praktischer und bequemer – da ist es nur logisch, dass sich ein zeitgemäßes Auto mitentwickelt“, so Firmenchef Achim Nett zu „Blick aktuell“. mehr...