Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Andernach, Pellenz

Andernach / Pellenz

Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe

Treff für Frauen in Trennungssituationen

Mayen. Für den Raum Mayen hat die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen in Trennungssituationen gegründet. Das Gründungstreffen fand am 24. Mai in den Räumlichkeiten der Familienbildungsstätte Mayen e.V. statt. Die anwesenden Frauen, die gerade eine Trennung hinter sich haben oder sich gerade in einer solchen befinden, kamen überein, sich regelmäßig treffen und austauschen zu wollen. mehr...

Rund 250 Mädchen und Jungen der Grundschule Hasenfänger wurden zu Artisten

Zirkusprojekt fördert Schulgemeinschaft

Andernach. Schüler, die neben Schreiben und Rechnen in der Schule auch noch Jonglage, Artistik und Zauberei auf dem Stundenplan haben, gibt es nicht, sollte man meinen. In der Grundschule Hasenfänger ging dieser Traum für rund 250 Mädchen und Jungen in Erfüllung. Mehrere Tage lang verwandelten sie sich unter dem Motto „Kannst Du nicht war gestern“ in Künstler wie etwa in Fakire, Akrobaten oder Clowns. mehr...

60-jähriges Bestehen der Andernacher Gemeinschaft Wohneigentum

Eigenheimer feiern starken Zusammenhalt

Andernach. Als sich vor gut 60 Jahren junge, meist kinderreiche, mutige Familien entschlossen, sich in der Andernacher Südstadt - vornehmlich Wassergall, Friedrich-Ebert Straße und die angrenzenden Höfe - anzusiedeln; mit viel persönlicher Muskelkraft, Eigenleistung und Nachbarschaftshilfe ihre Häuser bauten und Gärten anlegten, war das der Beginn einer starken Gemeinschaft mit einer nunmehr 60-jährigen Erfolgsgeschichte. mehr...

Jürgen Kaiser stellte der Aktion Eine Welt die Erlassjahr.de-Kampagne vor

Auswege aus der Schuldenkrise sind möglich

Andernach. Als einen „Motor der Erlassjahr-Kampagne“ begrüßte Gernot Jonas den Referenten Jürgen Kaiser bei einer Veranstaltung der Aktion Eine Welt Andernach e.V.. Zunächst skizzierte Jürgen Kaiser Eckpunkte der zunehmenden Verschuldung: Aktuell sei der Schuldenstand von ca. 108 Ländern kritisch. Durch die globalen Niedrigzinsen in den reichen Staaten des Nordens wurden Kapitalanlagen im globalen Süden relativ attraktiv, was zu wachsenden Kapitalströmen von Nord nach Süd führte. mehr...

Politik

Betonbauer aus Andernach liefert Unterkünfte

Zweckmäßige Fertighäuser für Flüchtlinge

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil besuchte jetzt die Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) in Bad Neuenahr-Ahrweiler. In dieser Erstaufnahmeeinrichtung des Landes werden Flüchtlinge für einige Zeit betreut, bevor sie auf die Kommunen in Rheinland-Pfalz verteilt werden. Konkreter Anlass des Besuchs der Christdemokratin war die Ausgestaltung der Wohnmöglichkeiten. mehr...

Frühlingsempfang der Christdemokraten in Plaidt

Urkunden und Treuenadeln für verdiente Mitglieder

Plaidt. Zu seinem Frühlingsempfang hatte der CDU-Ortsverband in den Festsaal im Gasthaus Zur Krone eingeladen. Neben der Landtagsabgeordneten Hedi Thelen, dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Georg Moesta und Verbandsbürgermeister Klaus Bell waren zahlreiche Kommunalpolitiker der Pellenzgemeinden sowie Vertreter der Plaidter Vereine anwesend. „Kommunalpolitik lebt vom Austausch und vom Miteinander. mehr...

Stellvertretender Kreiswahlleiter Helmut Eich: Klare rechtliche Vorgaben

Landratswahl: „Keine Formsache – auch bei nur einem Kandidaten“

Kreis Mayen-Koblenz. Am 12. Juni wird der Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz gewählt. Das Kreishaus erreichen derzeit mehrere Anfragen, die sich vor allem um eine Frage drehen: Muss es überhaupt eine Wahl geben, da es doch nur einen Kandidaten gibt? Wir sprachen mit Helmut Eich, stellvertretender Wahlleiter und Büroleiter der Kreisverwaltung, über dieses Thema. Seit dem 25. April steht fest: Es gibt nur einen Kandidaten für das Amt des Landrats. mehr...

Rainer Schmidt referierte im Kreishaus

Inklusion: Schule soll ein Ort der Erfolgserlebnisse sein

Kreis Mayen-Koblenz. Was ist Inklusion? Was braucht es dafür pädagogisch und was müssen Schulträger leisten? Im Landkreis Mayen-Koblenz soll das Thema intensiv diskutiert werden – und mit Rainer Schmidt hatte man sich einen Referenten ins Kreishaus eingeladen, der sich nicht scheut, auch unbequeme Wahrheiten auszusprechen. „Inklusion ist die Kunst des Zusammenlernens von sehr verschiedenen Menschen“, erklärte Schmidt gleich zu Beginn. mehr...

Lokalsport

TTG Pellenz

Der Aufstieg ist geschafft

Plaidt. Mit einem 9:1-Erfolg in Treis-Karden am letzten Spieltag der Tischtennis-Kreisliga sicherte sich die TTG Pellenz die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die 2. Bezirksliga. Der souveräne Durchmarsch des Teams wurde nur durch die unglückliche 6:9-Niederlage gegen den TTV Andernach II in der Hinrunde getrübt, als an eigener Platte berufs- und krankheitsbedingt gleich die halbe Mannschaft ersetzt werden musste. mehr...

DJK Wernerseck Plaidt, Abteilung Fußball, erste und zweite Mannschaft

Zwei Auswärtssiege zum Saisonabschluss

Plaidt. Am letzten Spieltag der Kreisligen B und D feierten die beiden Senioren-Fußballmannschaft der DJK Plaidt zwei deutliche Auswärtssiege. Am Samstagnachmittag war die Adler-Reserve beim TV Kruft zu Gast. Dabei wollte die Elf um Trainer Thomas Lehmann mit einem Sieg die Chance zur Relegation wahren, was dem Team eindrucksvoll gelang. Obwohl die Plaidter den Sieg dringend dafür benötigten, stellten die Gäste den Fair-Play-Gedanken eindrucksvoll in den Vordergrund. mehr...

SG Eich/Nickenich/Kell

Unentschieden zum Ausklang bedeutet den siebten Platz

Eich. Mit einem 2:2-Unentschieden bei der SG Ahrtal verabschiedete sich die SG Eich/Nickenich/Kell in die Sommerpause. Die Elf vom Horeb schloss die Saison auf dem siebten Tabellenplatz ab, die SG Ahrtal muss den bitteren Weg in die B-Klasse antreten. Dabei sah es bis kurz vor Schluss noch nach einem Heimsieg für die Kombinierten aus, der den Klassenverbleib bedeutet hätte. mehr...

Frauenfußball Rheinlandliga

Einen wertvollen Punkt entführt

Issel. Am 21. Spieltag der Frauenfußball-Rheinlandliga landete der TV Kruft ein wertvolles 1:1 (1:0)-Remis beim Tabellensechsten TuS Issel II. Die Gastgeberinnen begannen forsch und gingen prompt durch Sarah Wieck (6.) in Führung. Nach Abstimmungsproblemen in der Gästehintermannschaft kam die Isseler-Angreiferin an den Ball und ließ der Krufter Torhüterin Franziska Lübken im Kampf 1 gegen 1 keine Chance und netzte überlegt ein. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Kalkhoff/ RALEIGH Testival 2016

Den Extra Kick genießen und E-Bikes testen

Weißenthurm. 2,4 Millionen E-Bikes sind schon auf deutschen Straßen unterwegs und jährlich kommen eine halbe Million dazu. Kein Wunder, schließlich bieten E-Bikes die optimale Kombination von Fahrspaß und Komfort: einfach und doch sportlich, eine echte Alternative zum Auto auf der Kurzstrecke. Wer einmal mit dem Extra-Kick gefahren ist, will nicht mehr auf ihn verzichten. Kalkhoff/Raleigh gehört zu den führenden Anbietern von E-Bikes in Deutschland und setzt immer wieder neue Maßstäbe. mehr...

-Anzeige-Frische Cocktails im Globus Koblenz-Bubenheim

Sommerfeeling genießen

Koblenz-Bubenheim. Von Donnerstag, 2. bis Samstag, 4. Juni zaubern Rosangela und ihr Team jeweils zwischen 12 und 20 Uhr leckere Cocktails im Globus Koblenz-Bubenheim. Besucher können sich nach Brasilien versetzen und einen Cocktail je nach Geschmack, ob mit oder ohne Alkohol, genießen. Rosangela und ihr Team sind vom Altstadtfest und weiteren Veranstaltungen rund um Koblenz bekannt. Wer möchte, kann... mehr...

- Anzeige -Bauzentrum Hamann feierte Neueröffnung

Zahlreiche Besucher in Nickenich

Nickenich. Im Hamann Bauzentrum in Nickenich ist nach einem kompletten Umbau eine der schönsten Ausstellungen für Fenster und Türen, Fliesen und Sanitär sowie Bodenbeläge im nördlichen Rheinland-Pfalz entstanden. Neben einem umfangreichen Sortiment mit den neuesten Trends und Designs wurden Beratungsinseln geschaffen, in dem zum Beispiel Fliesen miteinander kombiniert und ausgewählt werden können. Ebenso können hier 3D-Badplanungen realisiert werden. mehr...

- Anzeige -3. Sicherheitstag bei der Jungbluth Firmengruppe

Neue Eindrücke gewonnen

Kruft. Bei der Jungbluth Firmengruppe fand der 3. Sicherheitstag statt. Geladene Gäste und Sicherheitsbeauftragte konnten wieder einmal an zahlreichen Info- und Aktivstationen sowie bei einigen interessanten Vorträgen neue Eindrücke rund um die Sicherheit bei Staplern und Baumaschinen gewinnen. mehr...

Termine

Sozialverband VdK Andernach

Anmeldung zum Sommerfest

Andernach. Der VdK Ortsverband Andernach hat für dieses Jahr wieder ein Sommerfest geplant. Es findet statt am Samstag, 23. Juli ab 16 Uhr in der Funkenhalle, Füllscheuer 22 in Andernach. Für Mitglieder ist es kostenfrei, Nichtmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag. Da entsprechend geplant werden muss, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Diese kann erfolgen bei Bernd Lehnert, Tel. (0 26 32) 4 72 75 oder Marlies Hoffmann, Tel. mehr...

DRK-Begegnungsstätte Mendig

Vortrag bei der Parkinsongruppe

Plaidt. An jedem zweiten Mittwoch im Monat trifft sich die Parkinson-Regionalgruppe Mendig-Pellenz zum Erfahrungs- und Informationsaustausch in der DRK-Begegnungsstätte Mendig, Pellenzstraße 84a. Beim nächsten Treffen am Mittwoch, 8. Juni um 17 Uhr wird Sonja Breitbach vom Pflegestützpunkt Mendig/ Pellenz zum Thema „Voraussetzungen und Leistungen der Pflegeversicherung“ referieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. mehr...

Gesundheitsamt Mayen

Dauerimpfstelle

Mayen. „Das Gesundheitsamt Mayen erinnert an die Möglichkeit zur Teilnahme an den folgenden Impfungen, die im Rahmen der Dauerimpfstelle am Mittwoch, 1. Juni, 14 bis 15 Uhr, kostenlos angeboten werden: Schulkinder gegen Diphtherie, Tetanus, Polio und Keuchhusten sowie Masern, Mumps und Röteln. Erwachsene gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten sowie Polio bei bestimmten Auslandsreisen.“ mehr...

Möhnenverein Nickenich

Jahreshauptversammlung

Nickenich. Die Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 10. Juni um 20 Uhr im Hotel Burgklause statt. Alle Möhnenmitglieder sind hierzu herzlich eingeladen. Über eine rege und engagierte Beteiligung würde sich der Vorstand sehr freuen. mehr...

Kommentare
Andrea Djifroudi:
Eine solche Berichterstattung erleichtert die Aufklärungsarbeit über das Thema Stammzellspende: Wer sich wie Stefan Bernardy als potenzieller Lebensretter in die Datei der Stefan-Morsch-Stiftung aufnehmen lassen möchte, kann dies bei den gemeinsamen Blutspende- und Typisierungsterminen tun, die die Stefan-Morsch-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendedienst West und den DRK-Ortsvereinen bzw. Kreisverbänden anbietet: 31.05.2016, 16.00 bis 20.00 Uhr, 56220 Urmitz, Peter-Häring-Halle, Kaltenengerser Str. 5 08.06.2016, 16.30 bis 20.30 Uhr, 56751 Polch, In der Maifeldhalle, Dechant-Riegel-Straße
Tina:
Die Pokalvergabe war absolut gerechtfertigt, uns da ich jedes Jahr dabei bin kann ich auch sagen das es immer andere Autos sind. Klar ist das eigene Auto in den eigenen Augen immer das beste, aber das ist eben der eigene Geschmack. Wer nur wegen einem Pokal kommt, und die 3Tage Spaß Musik und super liebe Menschen nicht würdigt, der kann natürlich zu kurz kommen. ;-)
Don-Perroni:
Die Pokal vergabe war nach meine Meinung alles Fake. Bin maßlos schockiert, habe noch nicht mal in den Top 20 geschafft obwohl bei mein Fahrzeug mehr Leute als sonst wo Fotografiert habe! sogar bei der Fahrzeug Präsentation so eine Menschen menge war bei keine der andere Fahrzeug! Die Bewertung von die Jury war für mich garantier abgekartet! weil das immer die selber sind die jedes Jahr kommen die ein Pokal bekommen, die Neuer haben keine Chance. Das waren parteiische Jury die nur auf Persönliche Fahrzeug Stande! Eigentlich erfühlte mein Dodge alle Kreterin, Zustand 2,Weltweit nur 3 stück bekannt als 4T HT mit M.Schaltung Originalität und Moto umgebaute Kofferraum mit Leder und Persönlichkeit! Na ja der Dodge war ja so SCHEISSE so Richtig Scheisse deshalb werde ich mich hier auch nicht mehr sehen lassen, und ich kann nur davon abraten. Ich Ärger mich jetzt noch das ich 2 Tage dar war! Ich glaube so wie die aussahen bewerten sie ehe ein rollende Metall Mülltonne für den ersten Platz

„Kindersenf für die Kinder“

Die Senf Dealer:
Vielen Dank für diesen tollen Artikel es bedanken sich Die Senf Dealer aus Rheinbach Kirsten Schulz und Oliver Siebenhaar
Regionale Kompetenzen
 
Lesetipps
GelesenBewertet