Blick aktuell - Neueste Nachrichten aus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach

Durchsuchungen auch in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

Bundespolizei deckt Asylmissbrauch auf

Hannover. Gestern in den frühen Morgenstunden ist die Bundespolizei in bundesweiten Einsatzmaßnahmen gegen den gewerbsmäßigen Missbrauch des Asylrechts und organisierte Schleuserstrukturen vorgegangen. Im Auftrag der mehr...

Kostenfreie geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Per pedes durch die Natur

Region. „Wir freuen uns gleichermaßen für Gäste des Kannenbäckerlandes als auch für die heimische Bevölkerung, dass wir in diesem Jahr wieder immer samstags kostenfreie Wanderungen anbieten können“, freuen sich die beiden Bürgermeister Thilo Becker (Höhr-Grenzhausen) und Michael Merz (Ransbach-Baumbach) über das erneute Angebot ihres Kannenbäckerland-Touristik-Service (KTS). Von Mai bis September immer Samstag um 11 Uhr starten die Wanderungen. mehr...

Politik

TV Ransbach 1887 e.V.

Aqua Fitnesskurs

Ransbach-Baumbach. Übungen im Wasser gehören zu den gesündesten Sportarten überhaupt und sind für Menschen aller Altersklassen geeignet. Der Auftrieb und der Druck des Wassers bewirken zudem, dass sich Muskeln lockern, sich besser dehnen lassen und zusätzlich gekräftigt werden. Die Belastung für Gelenke, Knochen und Bänder ist dagegen nur gering und das Verletzungsrisiko minimal. Herz und Kreislauf werden gestärkt. mehr...

Fußball in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

Noch vier Siege für die Ewigkeit

Ransbach-Baumbach. Rekorde sind nun das Bestreben von Türkiyemspor Ransbach-Baumbach. Und zwei dieser Rekorde wackeln im Fußballkreis Westerwald/Wied. Um diese zu brechen braucht der C-Klassenmeister „nur“ noch vier Siege. Allerdings erscheint der Tor-Rekord, der VfL Neuwied erzielte 2008/09 immerhin 155 Treffer, noch nicht in Gefahr, denn dazu wären aus den letzten vier Spielen immerhin noch 28 Treffer notwendig. mehr...

Frühjahrsputz für die IT zu Hause

Mehr Schutz mit dem Sicherheitskompass

Mainz. Wieso nur die Wohnung zum Frühjahresbeginn putzen? Auch IT-Anwendungen und die Hardware könnten doch sicherlich einmal „Reinigung“ und „Pflege“ vertragen? Viele Nutzer verwenden jahrelang das gleiche Passwort und das auch noch für mehrere Anwendungen. mehr...

-Anzeige-Buchholzer KFZ GmbH in Polch

Frühlingsevent mit buntem Programm für die ganze Familie

Polch. Am 20. Mai lädt Buchholzer Kfz zu einem großen Frühlingsevent im Roten Tal 16 in Polch ein. Wer auf der Suche nach einem neuen Auto ist, kann entspannt über das 3000 Quadratmeter große Gelände schlendern und zwischen rund 60 EU-Neu- und Gebrauchtwagen wählen. „Neben unseren Schwerpunktmarken Kia, Hyundai, Dacia und Renault, können wir dem Kunden auf Wunsch fast alle Autos besorgen“, betont Patrice Buchholzer. mehr...

Lokalsport

Internationaler Tag des Versuchstieres

Ausstieg aus Tierversuchen gefordert

Region. Anlässlich des Internationalen Tags des Versuchstieres am 24. April fordert der Deutsche Tierschutzbund ein Umdenken und einen Zeitplan für den Ausstieg aus Tierversuchen. Während andere Länder, wie die Niederlande, mit gutem Beispiel voran gehen, setzt Deutschland nach wie vor in großem Stil auf Tierversuche. Alternativmethoden zu Tierversuchen sind jedoch bereits in großer Zahl verfügbar... mehr...

CKD-Bezirkskonferenz im Westerwald

Heimat gemeinsam gestalten und entdecken

Dernbach. Die Caritas-Kampagne 2017 „Zusammen sind wir Heimat“ steht im Mittelpunkt der diesjährigen CKD-Bezirkskonferenzen, zu denen der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn gemeinsam mit der CKD (Caritas-Konferenzen Deutschlands e.V.) wieder Ehrenamtliche in Kirchengemeinden und Caritas einlädt. Das Regionaltreffen für Ehrenamtliche aus dem Westerwaldkreis findet am Freitag, 12. Mai, im Kloster Dernbach, Katharina-Kasper-Straße 10, in Dernbach statt. mehr...

BUND Kreisgruppe Westerwald

Biohofbesichtigung

Rennerod. Für das Jahr 2017 hat der BUND Westerwald wieder interessante Veranstaltungen im Programm. Eine besonders informative und aktuelle ist die Besichtigung eines Biohofes. Hierzu wird für Freitag, 5. Mai um 18 Uhr auf den Alberthof in Rennerod eingeladen. Die Zufahrt über die Seitensteinstraße in der Nähe des Gewerbegebietes ist ausgeschildert. Auch „Nicht-Mitglieder“ oder solche, die es noch werden möchten, sind willkommen. mehr...

Sportangebot im Westerwaldkreis

Laufgruppen für Menschen mit Depression starten wieder

Westerwaldkreis. Die „Westerwälder Allianz gegen Depression“ startet nun wieder in Kooperation mit dem FC Mündersbach und der Firma Green Circle Performance ihr Bewegungsangebot für Menschen, die an einer Depression erkrankt sind. Regelmäßiges Laufen und Bewegung hat nachweislich einen positiven Effekt auf die Erkrankung. Los geht es am 05. Mai. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-

Henrich Baustoffzentrum feiert großes Frühlingsfest

Siershahn. Das Henrich Baustoffzentrum in Siershahn lädt knapp acht Monate nach der großen Neueröffnung im letzten Jahr wieder zu einem tollen Fest ein. Am Samstag, 29. April findet von 10 Uhr bis 16 Uhr ein großes Frühlingsfest mit vielen Attraktionen und riesigem Kinderprogramm statt. mehr...

-Anzeige-Ein Tag im auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring

Zwischen Vollgas und Vollbremsung, Schleudergang und Schadensbegrenzung

Nürburgring. Ein Tag zwischen Vollgas und Vollbremsung, zwischen Schleudergang und Schadensbegrenzung – das Fahrertraining „Safety + Fun“ im auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring ist weiß Gott nicht langweilig. Dass ich nach acht Stunden Spaß und durchdrehenden Reifen auch noch jede Menge Souveränität und Sicherheit am Steuer gewonnen habe, macht die Sache perfekt. Wer weiß, vielleicht... mehr...

-Anzeige-

Startschuss für die erste regionale Wissensplattform im Westerwald

Westerwald. Die Digitalisierung aller Lebensbereiche schreitet voran und wird die Welt in den nächsten Jahren stark verändern. Umso wichtiger ist es, dass Entscheider aus dem Mittelstand sich auf dem Laufenden halten und ihre eigene digitale Agenda entwickeln. Die Westerwald Bank möchte dabei unterstützend tätig werden nach dem genossenschaftlichen Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ und erweitert das digitale Angebot um ein informatives Mittelstandsportal. mehr...

-AnzeigeBei MediaMarkt Koblenz und Neuwied bekommen Kunden ab sofort Extra-Geschenke zu Ostern

Frohes Nest, frohe Ostern!

Koblenz/Neuwied. Eiersuchen war gestern. Bei MediaMarkt gibt es zu Ostern viel smartere Geschenke. Am Mittwoch, den 5. April, startet der Elektrofachmarkt die Aktion „Frohes Nest!“. Und diese verspricht eine Menge toller Überraschungen, denn die Kunden bekommen beim Kauf von ausgewählten Produkten einen weiteren Artikel kostenlos mit dazu. So gibt es zum Beispiel beim Kauf eines neuen Fernsehers obendrein gratis einen kabellosen Multiroom-Lautsprecher. mehr...

Termine

Forum Soziale Gerechtigkeit - eine Initiative für den Westerwaldkreis

Demenz im Krankenhaus ist Thema

Montabaur. Was muss getan werden, um Menschen mit Demenz im Krankenhaus angemessen behandeln und betreuen zu können? Mit diesem wichtigen Thema beschäftigt sich ein Vortrags- und Gesprächsabend am Montag, 24. April im Brüderkrankenhaus in Montabaur. Gemeinsam laden dazu um 17 Uhr das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur (KKM) als Träger des Hauses und das Forum Soziale Gerechtigkeit ein. Staatssekretär... mehr...

Arbeitsgemeinschaft Familienforschung Westerwald

1. Wäller Stammtisch

Nomborn. Am Samstag, 10. Juni findet in der Studentenmühle bei Nomborn ab 11 Uhr der 1. Wäller Stammtisch der Arbeitsgemeinschaft Familienforschung Westerwald (ArGeWe) statt. mehr...

Kreisverwaltung informiert:

Straßen- sperrung

Ruppach-Goldhausen. Seit 21. März, 7 Uhr, bis 25. April, 5 Uhr, ist der Bahnübergang im Zuge der Bahnhofstraße (K103) in Ruppach-Goldhausen wegen erforderlicher Gleisbauarbeiten bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken sind für Pkw und Lkw getrennt ausgeschildert. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare
Uwe Klasen:
Einfachste Lösung: Das EEG und sonstige Abgaben auf Strom und Energie abschaffen, schon wird die sogenannte Energiearmut (2016 waren mehr als 300.000 Haushalte betroffen) geringer.
 
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet