Blick aktuell - Immobilien
29.11.2013 - 16:00

Ökumenischer Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder

"Der kleine Prinz"

Am 8. Dezember im Mariendom in Andernach

ratingratingratingratingrating(0)
ne Prinz"

Viele Kerzen erinnern an die verstorbenen Kinder, die so niemals vergessen werden. Foto: privat

Andernach. Am Sonntag, 8. Dezember, 14.30 Uhr, findet im Mariendom in Andernach ein ökumenischer Gottesdienst für verstorbene Kinder statt. Einmal jährlich, am Tag der verstorbenen Kinder weltweit, lädt der Verein Verwaister Eltern „ Leben ohne dich“ Andernach, zum Ökumenischen Gottesdienst für verstorbene Kinder ein. Martina Ihrlich (Trauerbegleiterin und Leitung der Selbsthilfegruppe“ Leben ohne dich“) wird zusammen mit den beiden Seelsorgern Pfarrer Horn und Pastor Lutz Schulz diesen Gottesdienst gestalten. Musikalisch Begleitung wird, wie in den letzten Jahren, der Chor "Piano Forte" aus Mülheim Kärlich sein. "Der kleine Prinz", aus dem Buch von Antoine de Saint Exupéry, lautet der Titel des ökumenischen Gottesdienstes. Der kleine Prinz ist als Begleiter von Trauernden ein Hoffnungsentwickler für die Herzen und Seelen von Menschen, die mit dem Verlust eines Kindes leben müssen. In diesem Gottesdienst wird für alle Kinder gebetet, egal wie alt sie waren oder woran sie gestorben sind. Eingeladen sind nicht nur Eltern und Geschwisterkinder, sondern Verwandte, Freunde, Klassenkameraden, Arbeitskollegen und alle, die sich mit den verstorbenen Kindern und deren Verwandten verbunden fühlen. In der Gemeinschaft können alle , in der Erinnerung an die verstorbenen Kinder, aus diesem Gottesdienst Kraft und Hoffnung schöpfen. Im Anschluss an die Gedenkfeier ist die ganze Gottesdienstgemeinde eingeladen, noch zu Begegnung und Austausch bei einer kostenlosen Kaffeetafel im neuen Pfarrhaus zusammen zu bleiben.

Weitersagen

  • Twitter
  • Facebook

Artikel bewerten

ratingratingratingratingrating
Kommentare
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Weitere Artikel
01.09.2014 - 09:28

(0)


- Anzeige -

Pützchens Markt 2014

647. Pützchens Markt bietet von Freitag, 12. September bis Dienstag, 16. September viele traditionelle und zahlreiche neue Attraktionen

Bonn Beuel Pützchen. Einer der ältesten Jahrmärkte Deutschlands findet schon zum 647. Mal in Bonn Beuel Pützchen statt. Die Besucher können sich von Freitag, 12. September bis Dienstag, 16. September 2014 auf eine attraktive und abwechslungsreiche Veranstaltung freuen, die neben traditionellen Geschäften und modernster Kirmestechnik auch in diesem Jahr eine Reihe neuer Attraktionen bietet. mehr...

01.09.2014 - 15:42

(0)


Mann findet Schlange in 3-er BMW

Python in Motorraum entdeckt

 Motorraum entdeckt

Da staunten die Mitarbeiter eines Koblenzer Autohauses nicht schlecht, als sie am heutigen Montag, 1. September, gegen 12.15 Uhr, die Motorhaube eines zur Reparatur abgegebenen 3-er BMW öffneten…. Im Motorraum des Pkw kam eine circa 1,20 m lange Python zum Vorschein. Das Reptil wurde von der Koblenzer Tierrettung abgeholt und in die Obhut des Tierheims gegeben. Laut Angaben einer Mitarbeiterin des Tierheims Koblenz handelt es sich hier um eine Königspython. Die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Eigentümer des Pkw sein Fahrzeug einige Tage im Bereich einer Hecke am Kastorhof in Koblenz abgestellt hatte... mehr...

31.08.2014 - 10:25

(4)


Aus dem Polizeibericht...

Fußgängerbrücke mit Abfahrt verwechselt

brücke mit Abfahrt verwechselt

Koblenz.Ein sehr außergewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag gegen 17.30 Uhr auf dem Fußgänger-/Radweg zwischen der Otto-Schönhagen-Straße und August-Horch-Straße. Eine 59-jährige Frau aus dem Kreis Ahrweiler war dort mit ihrem Auto unterwegs. Statt auf die örtlichen und verkehrsrechtlichen Gegebenheiten zu achten, verließ sich die Fahrerin ausschließlich auf ihr Navigationsgerät. Selbst ein deutlich erkennbares Verkehrsschild „Fuß-/Radweg“ sowie die Tatsache, dass sie sich mit ihrem Ford plötzlich zwischen zwei Geländern einer Fußgängerbrücke befand, hielten die Frau nicht von der Weiterfahrt ab. Erst... mehr...

01.09.2014 - 08:44

(0)


Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern verlieren Testspiel gegen Metz

Metz zu stark für Koblenz

Eine Woche vor dem Saisonstart ist nun Feinschliff angesagt

tark für Koblenz

Koblenz. Die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern haben das Testspiel gegen den französischen Rekordmeister aus Metz mit 22:31 verloren. Der Mannschaft – angeführt von der Neu-Kapitänin Caroline Thomas – war die harte Vorbereitung phasenweise anzumerken, denn die Koblenzerinnen haben in den zurückliegenden acht Wochen schon bessere Spielleistungen abgelegt. mehr...

29.08.2014 - 16:00

(0)


-Anzeige-5 x 4 Familien-Eintrittskarten zu gewinnen

„CHIAPAS – DIE Wasserbahn“ erleben

Phantasialand im Sommer 2014: Spaß, Action & unvergessliche Momente

– DIE Wasserbahn“ erleben

Brühl. In der Saison 2014 erleben die Gäste im Phantasialand wieder spannende Abenteuer, Spaß, Action und beste Unterhaltung. Ob in der Familie oder mit Freunden, jung oder alt: Die bunte Vielfalt an Attraktionen und Shows bietet für jeden unvergessliche Erlebnisse in den phantastischen Themenwelten zwischen Afrika und Asien, Mystery und Fantasy, Mexico und Berlin. Das besondere Highlight: „CHIAPAS – DIE Wasserbahn“! Mit der modernsten Wasserbahn der Welt gehen die Besucher auf eine rasante Expedition durch rauschende Wassermassen – ein actiongeladenes Abenteuer, das weltweit seinesgleichen sucht. mehr...