Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

Ökumenischer Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder

"Der kleine Prinz"

Am 8. Dezember im Mariendom in Andernach

"Der kleine Prinz"

Viele Kerzen erinnern an die verstorbenen Kinder, die so niemals vergessen werden. Foto: privat

29.11.2013 - 16:00

Andernach. Am Sonntag, 8. Dezember, 14.30 Uhr, findet im Mariendom in Andernach ein ökumenischer Gottesdienst für verstorbene Kinder statt. Einmal jährlich, am Tag der verstorbenen Kinder weltweit, lädt der Verein Verwaister Eltern „ Leben ohne dich“ Andernach, zum Ökumenischen Gottesdienst für verstorbene Kinder ein. Martina Ihrlich (Trauerbegleiterin und Leitung der Selbsthilfegruppe“ Leben ohne dich“) wird zusammen mit den beiden Seelsorgern Pfarrer Horn und Pastor Lutz Schulz diesen Gottesdienst gestalten. Musikalisch Begleitung wird, wie in den letzten Jahren, der Chor "Piano Forte" aus Mülheim Kärlich sein. "Der kleine Prinz", aus dem Buch von Antoine de Saint Exupéry, lautet der Titel des ökumenischen Gottesdienstes. Der kleine Prinz ist als Begleiter von Trauernden ein Hoffnungsentwickler für die Herzen und Seelen von Menschen, die mit dem Verlust eines Kindes leben müssen. In diesem Gottesdienst wird für alle Kinder gebetet, egal wie alt sie waren oder woran sie gestorben sind. Eingeladen sind nicht nur Eltern und Geschwisterkinder, sondern Verwandte, Freunde, Klassenkameraden, Arbeitskollegen und alle, die sich mit den verstorbenen Kindern und deren Verwandten verbunden fühlen. In der Gemeinschaft können alle , in der Erinnerung an die verstorbenen Kinder, aus diesem Gottesdienst Kraft und Hoffnung schöpfen. Im Anschluss an die Gedenkfeier ist die ganze Gottesdienstgemeinde eingeladen, noch zu Begegnung und Austausch bei einer kostenlosen Kaffeetafel im neuen Pfarrhaus zusammen zu bleiben.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Artikel

-AnzeigeJubiläumstournee zum 70. Geburtstag von Freddie Mercury

Die FOREVER QUEEN – The Ultimate Tribute performed by QueenMania

Bad Münstereifel. 2016 ist ein ganz besonderes Jahr. QUEEN Fans wissen warum. Der große Freddie Mercury würde am 05. September 2016 seinen 70. Geburtstag feiern. „Für uns Anlass genug, unsere erfolgreiche Tribute Show „FOREVER QUEEN performed by QueenMania“ noch spektakulärer, noch detailverliebter zu präsentieren.“ so Michael Noll, Inhaber Reset Production. mehr...

St. Johannes Schützenbruderschaft Gondorf e.V.

Verbandsgemeindeschießen

Kobern-Gondorf. Vor wenigen Tagen fand in der Schützenhalle der St. Johannes Schützenbruderschaft Gondorf e.V. das diesjährige Verbandsgemeindeschießen statt. Das Verbandsgemeindeschießen ist ein Wettkampfschießen mit dem Luftgewehr, an dem die Schützenvereine der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel teilnehmen. Das Schießen wird jährlich von einem der Schützenvereine der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel ausgerichtet. mehr...

Doppelte Lebensretter gesucht

Blutspende hilft Leukämiepatienten

Kobern-Gondorf. „Blutspender helfen Leukämiepatienten“. Unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf. Gemeinsam mit dem DRK Ortsverein will man darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. Im... mehr...

Jagdgenossenschaft Macken

Mitglieder versammeln sich

Macken. Alle Mitglieder der Jagdgenossenschaft Macken werden zu einer Sitzung der Jagdgenossenschaft Macken am Donnerstag, 13. Oktober, um 19 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus Macken, Breischerweg 12, eingeladen. mehr...

WKG Metternich/Rübenach/Boden - Ringen

Gelungener Rückrundenstart für WKG-Ringer

Metternich/Rübenach/Boden. Mit einem 22:6 Auswärtserfolg bei der zweiten Mannschaft des SV Alemannia Nackenheim startet die Reserve der WKG Metternich/Rübenach/Boden, optimal in die Rückrunde der Rheinland-Pfalz-Liga. mehr...

Pfarrgemeinde Lehmen

Einladung zum Seniorenkaffee

Lehmen. Der nächste Seniorenkaffee der Pfarrgemeinde Lehmen findet am Mittwoch, 5. Oktober, um 15 Uhr im Pfarrheim statt. Es sind alle Senioren zu Kaffee und Kuchen und einem gemütlichem Beisammensein eingeladen. mehr...

Anzeige
Kommentare
juergen mueller:
Diese sogen. menschgemachten Gefangenenschaftsflüchtlinge (als Ziergeflügel gehalten), beschäftigen seit Monaten die Medien. Mittlerweile in allen Bundesländern sind Brutvorkommen nachgewiesen, Tendenz steigend. HAUPTNAHRUNG: Gräser/Getreidefelder, auch angelegte Mieten der Landwirte. Aufgrund der hohen Nachwuchsrate (zerstört man ein Gelege, entsteht sofort ein Nachgelege) ist eine Ausbreitung flächendeckend zu erwarten, auch aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit, Vermehrungsrate u. ihrer Aggression anderen Tierarten (vor allem Wasservögel) gegenüber (sie besetzen sogar Storchen-/Falkennester). TIERSCHUTZ hat GRENZEN. Der Schutz der Gänse kann nicht eine Bedrohung anderer Tierarten zur Folge haben. Mit dem Wandel unserer Gesellschaft im Umgang mit der TIERWELT hat sich auch der TIERSCHUTZ gewandelt. Wir sind soweit ge(ver)kommen, dass wir unsere Eingriffe in die Tierwelt so oder so (auch mit Bejagen) beheben müssen. Wer das nicht begreift, versteht auch wandelbaren Tierschutz nicht.

Joe Juhnke verstorben

Heinz-Georg Hohl:
Er war ein herzensguter, fröhlicher Mensch! Er fehlt! Möge er in Frieden ruhen!
Clemens Ratte-Polle:
Einsparungspotenziale? Die sollen sie erst vorlegen anhand konkreter Kriterien. Diese soll man dann jährlich neu checken und mal gucken... Kaum Einspareffekte durch größere Landkreise www.mdr.de/exakt/eslw-landkreise-100.html Sparen Gebietsreformen Geld? - Untersuchung von Felix Rösel (PDF Download) Hier finden Sie den Link zur aktuellen Untersuchung von Felix Rösel zur Gemeindegebietsreform. https://www.cesifo-group.de/DocDL/ifoDD_16-04_45-49_Roesel.pdf
Regionale Kompetenzen
 
Lesetipps
GelesenBewertet