Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Unkel

Politik

Wahlkreis 3 Linz am Rhein/Rengsdorf hat gewählt

Ellen Demuth zieht erneut in den Landtag ein

Während in ganz Rheinland-Pfalz die SPD die stärkste Kraft ist, kann Ellen Demuth (CDU) im Wahlkreis 3 Linz am Rhein/Rengsdorf ihr Direktmandat verteidigen. Sie erhielt 40,6 % der Erststimmen, sodass sie wieder in den Landtag einzieht. Birgit Haas (SPD) holte 30,8 % und wird mutmaßlich über die Landesliste ebenfalls in den Landtag einziehen. Hans-Joachim Röder (AfD) holte 9,6 % der Erststimmen, Tobias... mehr...

Termine

Wohnungsbrand in Erpel

Küche ging in Flammen auf

Erpel. Am Dienstag, 28.07.2015, um 15:07 Uhr, meldete die Rettungsleitstelle in Montabaur, dass die Feuerwehr Erpel ausrücken musste, da in Erpel in der Kölner Straße ein Wohnhaus brennen würde. Tatsächlich brannte in dem Mehrfamilienaltbauhaus die Küche einer Wohnung. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten sämtliche Bewohner das Haus bereits verlassen, so dass es zu keinem Personenschaden kam.... mehr...

Es fliegt etwas über Unkel

Wer kennt diesen Vogel?

Unkel. Ein „unbekanntes Flugobjekt“ kreist zurzeit über Unkel. Genauer gesagt im Gebiet der Freiligrath-Straße befindet sich sei zwei Tagen ein Pennant-Sittich, der über den Köpfen der Passanten und Bewohner fliegt und offensichtlich sein Zuhause vermisst. Eine aufmerksame Leserin hat das Tier fotografiert und sucht nun die Besitzer. BLICK aktuell hilft hier gern, und wer seinen freundlichen, aber... mehr...

Kreisverwaltung Neuwied steht für Fragen zur Verfügung

Unterstützung bei der Sanierung von Gebäuden

Neuwied. Wenn das eigene Haus in die Jahre gekommen ist oder man ein älteres Haus erworben hat, ergeben sich bei der anstehenden Sanierung viele Fragen. So zum Beispiel nach einem maßgeschneiderten Sanierungsplan oder welche Maßnahmen sich rentieren. Außerdem sind nicht immer alle aktuellen technischen Standards und rechtliche Vorgaben bekannt. Achim Hallerbach, Erster Kreisbeigeordneter und Umweltdezernent... mehr...

PEGIDA wächst und ihre Gegenbewegung auch - Wie denken Sie über die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, liebe Leserinnen und Leser?

Patrioten spalten Deutschland

Dresden. Sie seien keine Rassisten, betont PEGIDA immer wieder, allen voran der Kopf und Gründer des Vereins „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, Lutz Bachmann. Indes pocht er aber auf „null Toleranz“ gegenüber straffälligen Ausländern. mehr...

gesucht & gefunden
Kommentare

1. Juden-Deportation vor 75 Jahren

Udo Klein:
Ich teile diese Meinung nicht. Ich persönlich ,Jahrgang 1954 , trage nicht eine direkte Verantwortung der Verbrechen der Nazi Gewaltherrschaft aber ich trage eine Verantwortung dafür, dass so etwas sich niemals wiederholt. Und es ist unsere Verantwortung immer wieder an diese Verbrechen zu erinnern und zu mahnen.
Counsel :
Es waren schlimme Zeiten. Aber: Die Allermeisten, und zumal die vielen Bürger mit Migrationshintergrund, angeblich 25 %, haben das Dritte Reich nicht erlebt. Es leben nur noch wenige Opfer, die als Kinder ins KZ kamen, und praktisch keine Täter mehr. Die Personen, die überhaupt noch eine Erinnerung haben können, über 80 Jahre alt. Und wenn Sie theoretisch an den Verbrechen beteiligt sein könnten, sind sie höchstens Jahrgang 1929 (bei Kriegsende 16Jahre alt) und heute 87 und älter. Da könnte man sich auch an die Verbrechen im 30jährigen Krieg "erinnern". Heutige Deutsche haben mit dem Holocaust so wenig zu tun wie mit der Ausrottung der Indianer oder den laut Altem Testament göttlich angeordneten Völkermorden an den Amalekitern, (Amoriter), Hethitern, Perissitern, Jebusitern und Hiwwitern. Heute wohnt der Tod vor allem im Nahen Osten.
 
Regionale Kompetenzen

 
Service
Lesetipps
GelesenBewertet