Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nachrichten aus Bad Neuenahr, Ahrweiler, Grafschaft, Altenahr

Bad-Neuenahr - Ahrweiler / Grafschaft / Altenahr

Wissenswertes über mehr als 12.000 Landeskinder im Landesbibliothekszentrum

Neue Rekordmarke bei Rheinland-Pfälzischer Personendatenbank

Koblenz. Wer Landesgeschichte betreibt, für den ist sie als „Handwerkszeug“ unverzichtbar: Die Rheinland-Pfälzische Personendatenbank (RPPD) des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz (LBZ). Entstanden durch die Arbeit an der Regionalbibliographie, umfasst sie einen beachtlichen Schatz biographischer Daten sogenannter „Landeskinder“. Jetzt wurde die 12.000 Marke überschritten. Die RPPD verzeichnet... mehr...

Greifvögel, Ahrwein und Kräuter der Franken

14. Ahrtaler Gipfelfest war erneut Anziehungspunkt für zahlreiche Wanderer

Greifvögel, Ahrwein und Kräuter der Franken

Bad Neuenahr-Ahrweiler/Nierendorf/Koisdorf/Kalenborn. Dem Ahrtaler Gipfelfest gelingt es Jahr für Jahr, zahlreiche Wander- und Naturfreunde für sich zu gewinnen. Kein Wunder, denn was vom Namen her eher... mehr...

Eine ganze Stadt auf Zeitreise

-Anzeige-5 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

Eine ganze Stadt auf Zeitreise

Rheinbach. Wenn vom 19. bis 21. Juli die Rheinbach Classics zum 14. Mal ihr Motto „Musik, Motoren, Petticoats“ ausrufen, wird die liebenswerte Glasstadt in der Voreifel erneut zum Mekka von Oldtimer-, Musik- und Lifestyle-Fans. mehr...

Vertreter stimmen Fusion zu

Vertreterversammlung 2019 der Volksbank RheinAhrEifel eG

Vertreter stimmen Fusion zu

Bad Neuenahr. Die Vertreter der Volksbank RheinAhrEifel eG haben der Fusion mit der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG im Rahmen der Vertreterversammlung mit überwältigender Mehrheit zugestimmt. Rund 600 Gäste kamen zur Veranstaltung ins Kurhaus von Bad Neuenahr. mehr...

Die Sonne strahlte über der Jubiläumsstadt

Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler feierte 50-jährigen Geburtstag

Die Sonne strahlte über der Jubiläumsstadt

Bad Neuenahr. Nachdem die Spuren des außerordentlich gut besuchten Kölschen Open-Air-Abends im Kurpark in Bad Neuenahr beseitigt waren, ging es am Sonntag gleich mit den Festivitäten zum Goldenen Jubiläum der Kreisstadt weiter. mehr...

Politik

Bauarbeiten in Bad Neuenahr

„KVV-Pavillon“ wurde abgerissen

Bad Neuenahr. Das „KVV-Pavillon“ auf dem Vorplatz des Bad Neuenahrer Bahnhofs ist Geschichte: Am Montagvormittag rückten die Bagger an und rissen das in den 1960ern Jahren entstandene Pavillon ab. Dort hatte damals der Kur- und Verkehrsverein (KVV), der bereits 1860 gegründet wurde, seinen Sitz. Die Einrichtung und Aufgabe war in etwas vergleichbar mit einer Tourist-Info. An gleicher Stelle stand... mehr...

SPD-Frauen verschenken Freude

Schwimmbadkarten als Sommerüberraschung für Familien

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die SPD-Frauen von „Petras Lädchen“ denken auch in diesen Sommerferien an Familien, denen es nicht so gut geht, und überreichten Marion Eisler vom Diakonischen Werk des evangelischen Kirchenkreises Koblenz, Außenstelle Ahrweiler, zahlreiche Schwimmbadkarten. mehr...

Maßnahmen an der Ahrtalbahnstrecke

Bahnhaltepunkt Ahrweiler-Markt soll im Jahr 2021 barrierefrei weren

Walporzheim/Kreuzberg. In die Umsetzung des Elektronischen Stellwerks (ESTW) an der Ahrtalbahnstrecke zwischen Walporzheim und Kreuzberg kommt Bewegung. Ursprünglich war die Deutsche Bahn (DB) Netz AG ja schon von einer Inbetriebnahme des ESTW in der zweiten Jahreshälfte 2018 ausgegangen. Die Entwurfsplanungen für das ESTW zwischen Walporzheim und Ahrbrück waren bereits abgeschlossen. Dann war die... mehr...

Anzeige
Lokalsport

Der Deutsche Bundestag hat sich für eine neue Benennungsgrenze für Datenschutzbeauftragte ausgesprochen

Entlastung für das Ehrenamt in rheinland-pfälzischen Sportvereinen

Rheinland-Pfalz. Gute Nachricht für die rheinland-pfälzischen Sportvereine: Die Benennungsobergrenze für Datenschutzbeauftragte wurde vom Deutschen Bundestag angepasst. Zukünftig muss erst dann ein Datenschutzbeauftragter eingesetzt werden, wenn sich in Vereinen mindestens 20 Personen mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigen. Insbesondere für einen großen Verband wie den LSB RLP und die drei regionalen Sportbünde mit rund 1,3 Mio. mehr...

Landessportbund Rheinland-Pfalz

LSB setzt Maßnahmenpaket zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport um

Rheinland-Pfalz. Etwa 200.000 Kinder und Jugendliche sollen laut einem vor wenigen Tagen veröffentlichten Beitrag der ARD mit Bezug auf eine Studie der Uniklinik Ulm im sportlichen Umfeld sexuelle Übergriffe erfahren haben. In Rheinland-Pfalz hat der Landessportbund (LSB) bereits im Jahr 2010 nicht nur einen hauptamtlichen Beauftragten für Prävention und Kinderschutz installiert, der LSB hat anlässlich... mehr...

Landessportbund Rheinland-Pfalz

Förderung von Kunstrasenplätzen eingestellt

Rheinland-Pfalz. Mikroplastik ist das Thema der Stunde. Schon 2018 hat eine Studie des Fraunhofer Instituts ausgetragenes Kunststoff-Granulat aus Kunstrasenfeldern und von Laufbahnen als einen in den Top 10 befindlichen Faktor der Mikroplastikverschmutzung der Umwelt identifiziert. mehr...

TuS Ahrweiler 1898 e.V.

Triathleten zeigten sich laufstark

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Triathleten des TuS Ahrweiler am aus vier Läufen bestehenden Ahrtal-Teamcup. Mit Teams, bestehend aus drei Läufern/innen, startete das erste Rennen in Hönningen. Mit ihrem zweiten Platz in der Gesamtwertung legte Sabine Bußmann den Grundstein für die starke Leistung der Triathletinnen. Gemeinsam mit ihr kamen Swantje Kolberg und Lena Heynert auf den zweiten Platz in der Tageswertung. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr e.G.

Zur viertbesten Winzergenossenschaft Deutschlands gekürt

Mayschoß/Altenahr. Bereits zum 16. Mal kürte das Fachmagazin „Weinwirtschaft“ vom Meininger Verlag unter dem Namen „Leistungstest deutscher Winzergenossenschaften“ die beste nationale Kooperative (Ausgabe 14/19). mehr...

- Anzeige -AOK zeichnet die KiTa „Sausewind“ in Ramersbach aus

Erfolgreiche Teilnahme am Gesundheitsprogramm „JolinchenKids“

Ramersbach. Die AOK hat die KiTa „Sausewind“ für die erfolgreiche Teilnahme am Gesundheitsprogramm „JolinchenKids“ ausgezeichnet. Seit dem 27. Juni 2019 darf sich die KiTa „Sausewind“ als gesunde Tagesstätte mit dem Zertifikat Gold in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung bezeichnen. Seit Jahren wird ein ganzheitliches qualifiziertes Gesundheitsmanagement in der KiTa „Sausewind“ dauerhaft umgesetzt. mehr...

- Anzeige -Café Bäckerei Degen jetzt mit neuer Terrasse

Ruhiger, geschützter, größer

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Kundinnen und Kunden vom Bäckerei Café Degen können nun windgeschützt vom Verkehrslärm abgeschirmt ihren Latte Macchiato auf der Terrasse trinken. mehr...

Die KSK-Jugendstiftung unterstützt Kinder-Aktionstage von St. Laurentius

„Lau-Schatzsucher auf Entdeckungstour“

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Unter dem Motto „Lau-Schatzsucher auf Entdeckungstour“ fanden vor Kurzem die Kinder-Aktionstage anlässlich des 750-jährigen Jubiläums der Pfarrgemeinde St. Laurentius statt. Die Kreissparkasse Ahrweiler unterstützte das Projekt im Jubiläumsjahr mit einer Spende. mehr...

Termine

ILCO

Nächster Termin

Ahrweiler. Das nächste Gruppentreffen der ILCO für Stomaträger findet am Donnerstag, 1. August, um 15.30 Uhr auf dem Altenwegshof (oberhalb von Walporzheim am Hotel Hohenzollern vorbei statt. mehr...

Gesellschaft f. Sicherheitspolitik

Atlantischer Sommer

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) e.V. lädt zu ihrem 22. Atlantischen Sommer am Samstag, 17. August von 10 bis 17.30 Uhr im Hotel Krupp, Poststraße 4, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, ein. Das diesjährige Thema lautet: „70 Jahre NATO – Zeit zum Feiern? Herausforderungen und Chancen der Allianz.“ Es wird um Online-Anmeldung unmittelbar bei der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz e.V. in Kaiserslautern gebeten. mehr...

KVHS Ahrweiler

Schlagfertigkeit trainieren

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Ein „Schlagfertigkeitstraining“ veranstaltet die Kreis-Volkshochschule Ahrweiler (KVHS) am Samstag/Sonntag, 19./20. Oktober (jeweils 9 bis 16 Uhr) in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Teilnehmer dieses Wochenendseminars trainieren hier spontane, humorvolle und spritzige Antworten, mit denen sie ihr Gegenüber verblüffen. So werden sie wortgewandt und selbstbewusst, auch in unerwarteten... mehr...

Umfrage

Ohne Prüfung aufs Motorrad: Was halten Sie von der Änderung der Führerscheinregelung?

Sehr gute Idee, ich bin dafür.
Nur unter bestimmten Voraussetzungen.
Solange es nur für Leichtkrafträder (125 ccm) gilt.
Nein, ich bin dagegen.
810 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare

Illegale Hundezucht aufgelöst: 136 Tiere befreit

juergen mueller:
Strafrechtlich und mit aller Härte zur Verantwortung ziehen - richtig.Aber nicht nur das.Jeder,der einen Hund,speziell WELPEN zur "Hundesteueranmeldung" bringt,sollte darüber Auskunft geben MÜSSEN,WOHER und von WEM er diesen "erworben/gekauft" hat,damit "illegale" Mehr-Hundezüchtung/haltung überprüft werden kann.Mir ist nicht bekannt,dass sowohl illegale wie auch legale Hundezüchter in irgendeiner Art u.Weise registriert werden/wurden. Und wieso ist dieser Zustand nicht bereits früher aufgedeckt worden?Eine Hundehaltung diesen Ausmaßes lässt sich doch nicht so einfach übersehen/geheimhalten. Und die überflüssige Wortwahl "Eigentumsrechte" von Herrn Klasen passt mal wieder wie die Faust auf`s Auge - nämlich überhaupt nicht.Diese abnorme Form von Hundehaltung/Hundevermarktung überhaupt mit Eigentumsrecht i.V..zu bringen,ist genauso abnorm wie die weit auszulegende,unzureichende gesetzliche Definierung hierzu.
Brunhilde Hildebrandt:
Ich bin sehr froh und dankbar das es trotz allem Menschen gibt die handeln , wenn sie von solchen Zuständen Kenntnis bekommen. Hochachtung an alle die Helfer und Tierärzte. Die "Halter" sollten strafrechtlich mit aller Härte zur Verantwortung gezogen werden!!
Uwe Klasen:
Hier wurde, zu Recht und zum Tierwohl bzw. Tierschutz, in die Eigentumsrechte der, offensichtlich vollkommen überforderten, Besitzer eingegriffen!
Armin Linden:
Die KV. bildet aus. Eine gute dringliche Sache. Auch viele andere "Behörden" sind tätig. Beamtenanwärter werden gesucht. OK. Rest geht in Verwaltung und Fachabteilungen. Finden die jungen Leute also alle einen Job ? Auch Übernahmen ? Teils werden die Behörden immer weiter "aufgebläht". Die "SGD" in Kob. ist bereits eine Mammutbehörde. Die Rentner werden paralell immer jünger. Die BRD "Gutverdiener". Mit "5O" war man vor Jahren "Alt". Mit "6O" - Uralt. (Deutsche Philosophie des Jugendwahn). Dieser ist vor 2O Jahren vollzogen worden. Alternativ wurde die BA. in Nürnberg "Neu" aufgepumpt. Tatsache. Auch die Jobcenter, feierten sich als zusätzliche "Neue Industrie". Ich frage mich: Wo geht die Reise hier hin ! Wer zahlt das auf Dauer alles ?
Lesetipps
GelesenEmpfohlen