Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Bad Breisig / Brohltal

Bad Breisig

Jugendnotmail berät im Netz, wie das Lernen besser klappt

Mieses Halbjahreszeugnis? - Jugendnotmail hilft weiter

Berlin. Ende Januar ist es wieder soweit: Die Halbjahreszeugnisse werden vergeben. Für einige Schüler bedeutet das nichts Gutes - zu schlecht sind ihre Noten. Der Streit mit den Eltern ist vorprogrammiert. Vor allem, wenn diese von den schlechten Leistungen ihrer Kinder überrascht werden, sind sie oft wütend und drohen Strafen an. Solche Maßnahmen schüren Konflikte und stoßen meistens auf Widerstand. mehr...

Ferienprogramm des Jugendwerks der AWO Rheinland

Action, Fun, Meer - mit dem Ferienprogramm der AWO

Koblenz. Jetzt schon an die Ferienplanungen 2020 denken, das rät das Bezirksjugendwerk der AWO Rheinland in Koblenz. Ein entsprechendes Programm von Ferienfreizeiten und Tagesveranstaltungen für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen hat der Jugendverband der AWO jetzt herausgegeben. mehr...

Seminar für Anfänger

Türkisch lernen

Bad Neuenahr. Für Interessierte, die zum ersten Mal Türkischkenntnisse erwerben möchten, bietet die Kreis-Volkshochschule Ahrweiler (KVHS) vom 27. bis 29. März ein Wochenend-Intensivseminar für Anfängerinnen und Anfänger an. mehr...

Landesgartenschau 2026

Bewerbungsverfahren ist eröffnet

Mainz. „Das Bewerbungsverfahren für die Landesgartenschau 2026 ist eröffnet“, das hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt. Interessierte Kommunen können sich bis Donnerstag, 15. Oktober 2020 bewerben. mehr...

Sensationelle Kostümsitzung der Karnevalsgesellschaft Bad Breisig

„Morgi“ und die „Elfer-Elfen“ rockten die närrische Jahnhalle in den Sonntag hinein

Bad Breisig. „Ausverkauft“ stand schon ein paar Tage zuvor auf den Infos zur Kostümsitzung der Karnevalsgesellschaft. Dieser Stempel ist ein Gütesiegel für die Veranstaltungen der Karnevalsgesellschaft (im allgemeinen Wortschatz der Breisiger „de KG“). Dass die Karten bereits im Vorverkauf komplett weggingen und es nicht einmal eine Abendkasse gab, belegt, wie attraktiv der Verein seine Veranstaltungen zu gestalten weiß. Dieses Mal aber hat sich die KG noch einmal selbst übertroffen. mehr...

Politik

SPD-Fraktion im Stadtrat Bad Breisig

Kindergartenplatzsituation muss dringend entschärft werden

Bad Breisig. Die aktuellen Entwicklungen bei der Ausstattung der Stadt Bad Breisig mit Kindergartenplätzen erfordert dringend Maßnahmen zur Verbesserung der Situation. So wurde zum einen aus Personalmangel eine weitere Gruppe im Kindergarten Sonnenschein geschlossen und zum anderen wird fieberhaft nach einem neuen Standort für den Kindergartenneubau und den Modulkindergarten als Übergang gesucht.... mehr...

50 Jahre Verbandsgemeinde Brohltal

Verbandsgemeinde Brohltal blickt auch im Jubiläumsjahr nach vorne

Oberdürenbach. In diesem Jahr blickt die Verbandsgemeinde Brohltal auf ein rundes Jubiläum zurück. Vor 50 Jahren schlossen sich Gemeinden des Brohltals zu einer Verwaltungseinheit mit Sitz in Niederzissen zusammen. Anfangs nicht von allen begrüßt, entwickelte sich der Zusammenschluss von 17 Kommunen zu einer Erfolgsgeschichte, die sich sehen lassen kann. Gefeiert wird das Jubiläum allerdings nicht mit einer zentralen Veranstaltung, sondern dezentral in den Gemeinden vor Ort. mehr...

Kreisverwaltung Ahrweiler sucht Autoren

Wer schreibt fürs nächste Heimatjahrbuch?

Kreis Ahrweiler. Die Vorbereitungen für das Heimatjahrbuch Kreis Ahrweiler 2021 sind angelaufen. „Wer macht mit? Wer möchte einen Beitrag verfassen?“ Landrat Dr. Jürgen Pföhler wendet sich an Autorinnen und Autoren aller Altersgruppen und ruft sie zur Mitarbeit auf. Besonders freuen würde er sich auch über Beiträge von Schülern und Jugendlichen. mehr...

CDU Kreisverband Ahrweiler hatte zum Neujahrsempfang in Bad Breisig geladen

Union geht mit Kampfgeist in die Zukunft

Bad Breisig. Beim Neujahrsempfang der Kreis-CDU wurde es spürbar: Die Landtagswahlen im nächsten Jahr liegen nicht mehr fern. Das machte besonders Christian Baldauf deutlich, der auf Einladung von Horst Gies, Vorsitzender der Kreisverbandes, ins „Rheinhotel Vier Jahreszeiten“ nach Bad Breisig gekommen war. Nicht nur der CDU-Spitzenkandidat für den Ministerpräsidentenposten kamen zum politischen Neujahrsnachmittag. mehr...

Lokalsport

Grandioses Bergpanorama der Dolomiten begeisterte TV 06-Skisportler

Grenzenloses Skivergnügen bei Sonne und Schnee

Bad Neuenahr. Die Abteilung Ski und Snowboard des TV 06 Bad Neuenahr präsentierte eine Skitour für Genießer. Die mitgereisten Skifreunde erlebten einen Skiurlaub vom Feinsten auf Kronplatz in Südtirol. Skifahren bei Sonnenschein, Wellness, Spaß und Unterhaltung sowie Ausflüge zur Sellaronda und Seiser Alm standen dabei auf dem Programm. Wobei hierbei insbesondere die atemberaubende Bergkulisse der Dolomiten begeisterte. mehr...

JSG Bad Breisig, Bambini-Abteilung

Überraschung für die Kinder

Bad Breisig. Beim jüngsten Bambini-Training der JSG Bad Breisig konnte die Trainerin mit einer Überraschung für die Kinder aufwarten. Die SG Bad Breisig hatte bei der Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ mitgemacht und für die gesammelten Vereinsscheine für die kleinsten Akteure eine Tonne voll mit Bewegungsspielen bestellt. Die durften die kleinen Fußballer auspacken, sie hatten sichtlich Spaß dabei.... mehr...

JSG Bad Breisig – F-Jugend

Dritte Runde im Hallenkreispokal mit zwei Mannschaften bestritten

Ringen. Auch die F-Jugend war in der Halle unterwegs. Gleich mit zwei Mannschaften traten die Kinder aus Bad Breisig in Ringen an. Während die F1 morgens ihre Runde gegen Ahrtal Insul, Heimersheim, Mendig, Remagen und Vordereifel Kürrenberg bestritt, musste die F2 am Nachmittag gegen Westum II, Mendig II, Kirchwals II und Hausen II antreten. Ein langer Tag für die Trainer, die die Kinder immer wieder anfeuerten. mehr...

JSG Bad Breisig

E-Jugend bestritt Turnier in Niederzissen

Niederzissen. Die E-Jugend aus Bad Breisig nahm an einem Turnier in Niederzissen teil. Nachdem man in den letzten Wochen in der Halle trainieren konnte, zeigten die Jungs bereits einige gute Ansätze. Im Gegensatz zum letzten Turnier gelang es, einige Akzente zu setzen. Am Ende des Tages waren alle mächtig geschafft, da man nur einen Auswechselspieler hatte und somit fast ständig im Einsatz war. mehr...

Wirtschaft
Junge Forscher
experimentieren im Infozentrum

- Anzeige -

Junge Forscher experimentieren im Infozentrum

Plaidt. Dass Wissenschaft nicht immer grau und trocken sein muss, sondern – ganz im Gegenteil – auch spannend sein und sogar Spaß machen kann, können Kinder in den rheinland-pfälzischen Winterferien im Vulkanpark Infozentrum erleben. mehr...

- Anzeige -Reitsportmesse zum elften Mal in Koblenz

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf höchstem Niveau

Koblenz. Wenn sich am Samstag, 14. und Sonntag, 15. März in der CGM ARENA in Koblenz wieder die rheinland-pfälzische Pferdewelt trifft, dann jährt sich diese, alle zwei Jahre stattfindende Pferdmesse, bereits zum elften Mal. mehr...

Weder Weihnachtspost
noch Kundengeschenke

Die Firma Wija GmbH verzichtete auf Weihnachtsgrüße und spendete das Budget stattdessen

Weder Weihnachtspost noch Kundengeschenke

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Schon zum wiederholten Male ging die moderne Heizungs- und Sanitärfirma Wija GmbH aus Bad Neuenahr-Ahrweiler andere Wege, was Weihnachtspost und Kundengeschenke anlässlich der Feiertage betraf. mehr...

Termine

Kreis-Volkshochschule Ahrweiler

Besuch in der Buchbinderei

Sinzig. Außergewöhnliche Einblicke in das traditionelle Buchbindehandwerk erhalten Interessierte bei einem Besuch in der Buchbinderei Vera Donna in Sinzig, den die Kreis-Volkshochschule Ahrweiler (KVHS) am Samstag, 28. März, anbietet. mehr...

Kreis-Volkshochschule Ahrweiler

Englisch für Alltag und Beruf

Bad Neuenahr. Für Interessierte, die aus beruflichen oder privaten Gründen schnell und praxisorientiert vorhandene Grundkenntnisse im Englischen auffrischen und erweitern wollen, bietet die Kreis-Volkshochschule Ahrweiler (KVHS) ein einwöchiges Intensivseminar in Bad Neuenahr-Ahrweiler an. mehr...

Wochenendseminar der KVHS

Digitalfotografie

Bad Neuenahr. Die Digitalfotografie hat die technischen und gestalterischen Möglichkeiten der Fotografie enorm erweitert. Entsprechend komplex ist die zur Verfügung stehende Technik geworden. Diese zu... mehr...

Umfrage

In welche Rolle im Karneval würden Sie gerne schlüpfen?

Prinz/Prinzessin
Page
Mundschenk
Jungfrau
Bauer
Hofnarr
garkeine
Anzeige
 
 
Kommentare

Nitrat im Grundwasser

juergen mueller:
Pressemitteilung 22.01.2020 - Bereits im November 2019 wurden in einer einzigen Probe von Blütenpollen eines "Ingelheimer Bienenvolkes" sage u.schreibe "34 verschiedene Pestizide" festgestellt.Zuständige Ministerien wurden informiert u.um Stellungnahme/Handlung gebeten = 0.Landwirtschaftsminister WISSING/FDP habe seinen Einsatz für "weitere" Zulassungen von Pestiziden angekündigt.Umweltministerin HÖFKEN/GRÜNE "schweigt" - Mainzer Staatskanzlei/Ministerpräsidentin DREYER = KEINE Stellungnahme. KLÖCKNER plädiert für eine intensivere, chemiegestützte Landwirtschaft !!! Das Lügengebilde POLITIK stabilisiert sich weiter, ausgerichtet auf das Profitinteresse der Agrarindustrie,von dem wiederum die Politik profitiert, in dem sie offen zu ihrer Abhängigkeit steht.Und diese beschwert sich dann noch über mangelnden Respekt aus der Bevölkerung gegenüber jenen "Die Verantwortung übernehmen". Meine Frau fragte mich eben:"Wie war dein Tag"? Antwort:"Kotztüten sind alle"!
juergen mueller:
Frau Demut unterscheidet sich in nichts von anderen Politikern.Lügen,Täuschen,Tarnen.In den letzten 30 Jahren ist trotz der negativen Kenntnislage NICHTS passiert.Trotz freiwilliger Maßnahmen liegen die Nitratkonzentrationen nach wie vor weit über dem zulässigen Grenzwert.Unstrittig ist,dass die Nitrateinträge aus diffusen Quellen stammen = häufigste Ursache:"Landwirtschaftliche Flächennutzung" = Mineraldünger/Gülle aus Mastställen/Biogasanlagen.Ein ganzheitliches Verursacherprinzip betrachten?Sie reden Müll Frau Demut.Frau Klöckner ebenso mit ihrer Spezialisierung u.Intensivierung der Landwirtschaft.damit ist zu befürchten,dass die Akzeptanz von freiwilligen Maßnahmen sich rückläufig entwickelt (Frau Demut sollte sich einmal in der Landwirtschaft umhören,Nachdenken bevor sie redet). .In einigen Regionen ist das natürliche Abbauvermögen bereits vollständig erschöpft.Die Umsetzung rechtlicher Vorgaben ist vom politischen Willen abhängig u.der führt seit Jahrzehnten einen Dauerschlaf.
Helmut Gelhardt:
Frau Demut wirft hier Nebelkerzen! Die EU-Forderungen sind richtig und müssen zum Schutz der Menschen erfüllt werden! Unterstützen Sie die Landwirte (konventionelle und biologische Landwirtschaft) lieber gegen die unsinnigen Freihandelsabkommen wie zuletzt JEFTA (EU mit Japan) und das Mercosur-Freihandelsabkommen (EU mit Brasilien, Argentinien, Uruguay, Paraguay, Venezuela). Diese Freihandelsabkommen schädigen in der EU und den sog. Partnerländern extrem die Umwelt (z.B. Abholzung von Regenwald für noch mehr Massentierhaltung) und beeinträchtigen extrem die finanzielle Wettbewerbsfähigkeit im real existierenden Neoliberalismus (marktextremistischer Kapitalismus) aller Landwirte, die NICHT der Agrarindustrie zuzurechnen sind. Diese Landwirte sind Spielball der Agrarindustrie hier wie dort!Wer die Freihandelsabkommen befürwortet, opfert die Landwirte außerhalb der Agrarindustrie gerade den ungezügelten Profitinteressen dieser Agrarindustrie und er/sie opfert die Umwelt dem Mammon! 'C'
Wally Karl:
"Zum Thema St. Elisabeth Krankenhaus „haben wir uns bisher – ebenso wie CDU und Grüne – mit Stellungnahmen, Beschuldigungen, Ausmachen von Verantwortlichen bewusst zurückgehalten“ Genau, man kennt sich, man hilft sich. Wozu fragt man sich, sollen Bürger verschiedene Parteien wählen, wenn doch alle einer Meinung sind. Wo bleibt die gesunde Opposition? Wird so die viel beschworene Demokratie praktiziert? Im Grunde ist es die Kapitulation vor dem Machbaren. Das haben sich die Mayener Bürger nicht verdient.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen