BLICK aktuell - Politik aus dem Kreis Ahrweiler

Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler

Schiedsamt: Kreisstadt sucht neue Schiedsleute für zwei Bezirke

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Kleinere Streitigkeiten in der Nachbarschaft können meist unter Hinzuziehung einer dritten und unabhängigen Person schnell und für alle Seiten zufriedenstellend beigelegt werden. So werden langwierige, teils juristische und somit kostenintensive Schlichtungsverfahren vermieden. mehr...

Baubeginn für Projekt in Kirchdaun

„Bauen für junge Familien“

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Auf dem Gelände in der Scheidskopfstraße im Stadtteil Kirchdaun ist der Startschuss für ein neues Bauprojekt erfolgt. Investor Wilfried Merzenich und Bürgermeister Guido Orthen überzeugten sich gemeinsam mit Edgar Heinen von der Kreissparkasse Ahrweiler vor Ort vom knapp 1.505 m² großen Neubauprojekt. mehr...

CDU-Landtagsabgeordneter Horst Gies gratuliert Metzgerei Ropertz

Christoph Ropertz übernimmt Familienbetrieb in dritter Generation

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Familienbetrieb im Herzen der mittelalterlichen Stadt Ahrweiler wurde 1952 von Maria (geb. Wershofen) und Heinz Rudolf Ropertz noch unter dem Namen Metzgerei Ropertz-Schütz gegründet. Die damalige Gründerin und heutige Seniorchefin ist immer noch im Betrieb aktiv und gilt als gute Seele des Hauses. Meist wirkt sie im Hintergrund mit und ist um das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ihrer ganzen Familien besorgt. mehr...

44 Kita Betreuungsplätze fehlen in der VG Altenahr

„An die Kleinsten denken“

VG Altenahr. In der Verbandsgemeinde Altenahr fehlen für das Kindergartenjahr 2021/2022, welches ab Sommer beginnt, 44 Betreuungsplätze in Kindertagesstätten. So fehlen in der Ortsgemeinde Altenahr zwölf Plätze für das kommende Jahr. Darüber hinaus werden zurzeit 19 Kinder aus Altenahr bereits in anderen Kitas - speziell in Hönningen - betreut, sodass das Defizit an Betreuungsplätzen vor Ort deutlich größer ist. mehr...

Bürgervereinigung Lantershofen

Auch in der Krise aktiv

Lantershofen. Die weltweite Corona-Epidemie stellt bekanntermaßen auch das örtliche Vereinswesen vor große Herausforderungen. Es bedarf daher mitunter neuer Wege. In diesem Sinne fanden sich die Vorstandsmitglieder der Bürgervereinigung Lantershofen kürzlich erstmals zu einer Online-Vorstandssitzung zusammen, denn auch in Corona-Zeiten widmet sich der Traditionsverein weiterhin seinen Aufgaben. mehr...

Land fördert Ausbau der K18 in der Ortsdurchfahrt Adenau

279.000 Euro für Modernisierung der Kreisstraße

Adenau. Den Ausbau der Kreisstraße 18 in der Ortsdurchfahrt in Adenau unterstützt das Land Rheinland-Pfalz den Landkreis Ahrweiler mit einer Zuwendung in Höhe von 279.000 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitteilt. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird den förmlichen Bewilligungsbescheid in den nächsten Tagen versenden. mehr...

Gute Nachrichten für die Gemeinde Grafschaft

Für das Jahr 2020 soll erstmals eine Gewinnausschüttung erfolgen

Grafschaft. Einen positiven Zwischenbericht zur Situation der Rhein-Ahr-Energie GmbH & Co.KG (RAE) gab Bürgermeister Achim Juchem (CDU) jetzt dem Grafschafter Gemeindewerkeausschuss. Das Unternehmen, an dem neben der Gemeinde Grafschaft auch die Städte Remagen, Sinzig und Bad Breisig sowie die Ortsgemeinden Burgbrohl, Gönnersdorf und Brohl-Lützing sowie die Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) als Privatunternehmen beteiligt sind, habe mittlerweile die operative Arbeit begonnen. mehr...

„Technikchaoten“

Kompetente Hilfe bei Nutzung digitaler Geräte

Remagen. „Alt und Jung - Gemeinsam gegen das Technikchaos“ kann leider Corona-bedingt nach wie vor nicht im Ev. Gemeindehaus in Remagen stattfinden. Daher laden Annkatrin Lemke, Leona Pütz und Thomas Caris am Donnerstag, 22. April, 15 bis 16 Uhr zu einer weiteren Videoveranstaltung ein. mehr...

 

Offener Treff in Remagen

Treff im Kräutergarten

Remagen. Der erste Offene Treff nach der Corona bedingten Winterpause findet bei gutem Wetter am Donnerstag, 6. Mai, 14.30 Uhr im Stadtpark, Alte Straße, in Remagen statt. Gerlinde Brenk, Gemeindeschwester plus für Remagen und Sinzig und Margot Lembke, zuständig für den Kräutergarten im Stadtpark, werden dieses Mal Frühlingskräuter vorstellen und über die Wirkungsweisen berichten. Die aromatischen Pflänzchen können auch ordentlich Pepp in die Küche bringen. mehr...

„Leben und Älterwerdenin Remagen mitgestalten“

„Wind-und-Wetter-Gespräche“

Remagen. Bedingt durch die aktuellen Corona-Maßnahmen lädt Projektleiterin Mechthild Haase in den nächsten Wochen zu „Wind-und-Wetter-Gesprächen“ ein: „Frischer Wind um die Nase tut ja immer gut. Bei einem Spaziergang zu zweit – natürlich unter Berücksichtigung der „AHA-Regeln“ - kann man sich gerne über laufende Initiativen informieren und gemeinsam neue Aktivitäten, die trotz Corona möglich sind, überlegen. mehr...

Aufforstung im städtischen Wald in Remagen

6.000 neue Bäume gepflanzt

Remagen. Bürgermeister Björn Ingendahl und Förster Christoph Denkinger nahmen kürzlich, gemeinsam mit Frank Kremer, Leiter Beratungscenter Kreissparkasse Remagen, die Aufforstungen im städtischen Wald in Augenschein. In den Bereichen „Goldgrube“ und „Auf Plattborn“ wurden insgesamt 6.000 neue Setzlinge eingepflanzt. Aufgrund des Befalls durch den Borkenkäfer mussten die bisher dort vorhandenen Fichten gefällt werden. mehr...

Ortsbeirat Oedingen

Sitzung als Videokonferenz

Remagen. Am Mittwoch, 28. April, um 18 Uhr, findet in Form einer Videokonferenz eine Sitzung des Ortsbeirats Oedingen statt. mehr...

CDU-Stadtverband Remagen zum Verkehrsknotenpunkt B 9/Bergstraße:

Stadtverband wünscht sich sachliche Bewertung

Remagen. Seit einiger Zeit gibt es in Remagen Bestrebungen, die Verkehrssituation am Knotenpunkt B 9 / Bergstraße / nördliche Zufahrt P&R-Parkplatz zu verbessern. mehr...

Die Stadtverwaltung informiert

Telefonische Sprechstunde mit Bürgermeister Björn Ingendahl

Remagen. Aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie und der damit einhergehenden eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten ist die Durchführung einer normalen Bürgersprechstunde auch weiterhin leider nicht möglich. Bürgermeister Björn Ingendahl bietet daher den Bürgerinnen und Bürgern erneut ersatzweise eine telefonische Sprechstunde an. Diese Sprechstunde findet statt am Montag, 3. Mai von 15 bis 170 Uhr. mehr...

Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
Anzeige
 
 
Kommentare
Antje:
Fast alle Testzeiten für Arbeitnehmer absolut nicht zu organisieren....

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
juergen mueller:
Eine lebendige Gesellschaft. Wen meint man politisch damit? Es läuft vieles unter Interventionen für den Umweltschutz und wird politisch groß hervorgehoben. Im Endeffekt handelt es sich hier um Peanuts, die man politisch für sich ausschlachtet u. damit der Bevölkerung Sand in die Augen streut. Das...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen