BLICK aktuell - Politik aus dem Kreis Ahrweiler

Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz zu Besuch im Ahrtal

Ahrweiler: Malu Dreyer eröffnet provisorische Turnhalle

Ahrweiler. Bei einem Besuch vor Ort auf dem Gelände des Vereins „Die AHRche“ informierte sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) über den Stand der Dinge beim Wiederaufbau des Ahrtals. Sie betonte bei ihrem Besuch, es sei der Landesregierung ein zentrales Anliegen, für alle Betroffenen ansprechbar und vor Ort präsent zu sein, um mit den Menschen im Gespräch zu bleiben. „Es ist absolut toll, was... mehr...

SPD-Landtagsfraktion vor Ort

Sportstätten im Ahrtal nach der Flutkatastrophe

Kreis Ahrweiler. Die Flutkatastrophe vom 14. auf den 15. Juli hat an den Sportstätten des Ahrtals große Schäden hinterlassen. Der Arbeitskreis Innen/Sport/ Landesplanung der SPD-Landtagsfraktion machte sich selbst ein Bild vor Ort und besichtigte die Sportanlagen in Bad Bodendorf, das Stadion in Bad Neuenahr, die Tennisanlage des HTC Bad Neuenahr und den Fußballplatz in Dernau. Der Sportkreisvorsitzende... mehr...

Kreis Ahrweiler: Wiederaufbau der Wärme- und Energieversorgung

Online-Veranstaltung

Kreis Ahrweiler. Bei der Flut sind auch viele Heizungsanlagen zerstört worden. Um den Winter zu überbrücken, wurden in den betroffenen Gemeinden zunächst Notlösungen, wie Holz-Öfen oder Elektroheizungen installiert. Nun steht die Frage nach der künftigen Energieversorgung im Raum: Wie kann die Wärme- und Energieversorgung der Zukunft aussehen? Darüber informiert einer Online-Veranstaltung, die am 8. Dezember um 19 Uhr stattfindet. mehr...

FDP im Brohltal formiert sich neu

Brohltal. Seit dem 18.11.2021 ist die FDP auch wieder im Brohltal als eigenständiger Ortsverband aktiv. Im Zuge des imposanten Mitgliederzuwachses im Bereich Brohltal kam der Wunsch auf, die FDP Brohltal wieder als selbstständigen Ortsverband im Kreis Ahrweiler zu repräsentieren. mehr...

Auf der zerstörten Ahrstrecke wird neuer Asphalt verlegtVerkehrsministerin Daniela Schmitt: „Bauaufträge sind vergeben, die Arbeiten laufen“

B 267 im Ahrtal wird winterfest gemacht

Kreis Ahrweiler. Die Instandsetzung der von der Flut schwer zerstörten B 267 schreitet zügig voran. Das hat Verkehrsministerin Daniela Schmitt mitgeteilt. Zwischen Walporzheim und Reimerzhoven sind die Ver- und Entsorgungsleitungen verlegt, so dass der LBM nun Asphaltschichten für den Winter aufbringen kann. Bauaufträge sind vergeben, die Arbeiten laufen. mehr...

Ungeimpfte sind keine Bürger zweiter Klasse

Bad Neuenahr-Ahrweiler. In der letzten Woche wurde nun von der Landesregierung in Rheinland-Pfalz die sogenannte 2G Regel eingeführt. Entscheidender Faktor für die Einführung der einschneidenden Corona-Maßnahmen ist die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz. Sobald der errechnete Wert die kritische Marke von über 3 übersteigt greifen die strengeren Corona-Einschränkungen. Die Hospitalisierungsinzidenz ist die Zahl der Covid-Krankenhausfälle pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. mehr...

Landratskandidat Schmitt besucht Tennisanlage Altenahr

Altenahr. Bei einem Vor-Ort-Termin besuchte Landratskandidat Christoph Schmitt (SPD) die Tennisanlage Altenahr, sprich, dass was noch davon übrig ist. Als aktiver Sportler kannte er die wunderschön am Ortsende von Altenahr gelegene Tennisanlage noch von vor der Flut - und konnte kaum glauben, wie stark die Zerstörung ist. Begeistert war Schmitt jedoch von den weit vorangetriebenen Wiederaufbauplänen... mehr...

Nach Vorschlag der FWG-Fraktion:

Förderung beschlossen

Kreis Ahrweiler. In der Sitzung des Jugendhilfeausschusses wurde nach Vorschlag der FWG-Fraktion beschlossen, dass künftig Neuanschaffungen und Sanierungen des Außengeländes von Kindertagesstätten mit bis zu einem Drittel der förderfähigen Kosten, maximal mit bis zu 50.000 Euro gefördert werden. Die Förderungsrichtlinien wurden entsprechend geändert. In der gleichen Sitzung wurde auch die Förderhöhe... mehr...

 

Leserbrief

Parkplatzsituation in Bad Neuenahr

Ich selber komme aus Bonn und arbeite seit mehreren Jahren in Bad Neuenahr in einer Zahnarztpraxis. Dass die Gegend momentan sehr gebeutelt ist, muss ich nicht erwähnen. Alle Keller und Tiefgaragen in der Region sind voll gelaufen und nicht mehr nutzbar. mehr...

FDP Ortsverband Altenahr

Neue Perspektiven für die Schulen

Altenburg. Gut vier Monate nach der Flutkatastrophe im Juli und den wichtigsten Aufräumungsarbeiten stehen nun nicht nur bei der Wiederherstellung der privaten Immobilien, sondern auch bei den öffentlichen Gebäuden in der Verbandsgemeinde Altenahr wichtige Fragen und Entscheidungen an. Aus Sicht der FDP sollten dahingehend insbesondere für die Schulgebäude in Altenburg multifunktionale Konzepte geprüft werden, die mitunter sogar eine Kombination mit Verwaltungsräumlichkeiten in Betracht ziehen. mehr...

SPD Grafschaft: alarmierende Lücke bei Kindergartenplätzen?

Wahrheit oder Fiktion?

Gemeinde Grafschaft. Die SPD zeigt sich überrascht über die Pressemitteilung der CDU, dass angeblich in Grafschaft zwischen Bedarf und verfügbaren Kindergartenplätzen eine Lücke von 40 Plätzen im Jahr 2022/2023 bestünde. mehr...

FDP Grafschaft: Halbzeitanalyse

Gemeinde Grafschaft. Im Rahmen einer Fraktionssitzung zog die FDP Grafschaft eine Halbzeitbilanz . Was ist in der ersten Hälfte der Legislatur auf der Grafschaft passiert und wie kann die Zukunft , auch unter dem Einfluss der tragischen Ereignisse im Ahrtal , in der Grafschaft aussehen. mehr...

Weihnachtswunschbaum der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Es sind noch Wünsche offen

Kindern ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern. Die Aktion „Weihnachtswunschbaum“ der Verbandsgemeinde Bad Breisig ist in vollem Gange. Bereits viele „Engel ohne Flügel“ haben sich den Wünschen der Kinder und Jugendlichen angenommen. Es gibt aber auch noch offene Herzenswünsche. Herzlich willkommen sind weiterhin Geldspenden für die „Wunschspardose“, mit denen die noch verbleibenden Herzenswünsche erfüllt werden. mehr...

FBL Remagen ist für eine Weiterführung des Inselgymnasiums Nonnenwerth

Mehr als nur eine Schule

Remagen. Die Freie Bürgerliste Remagen ruft alle Beteiligten an den Gesprächen zum Erhalt des Gymnasiums Nonnenwerth zu einem besonnenen und an den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler ausgerichteten Vorgehen auf! Es darf nicht um Eitelkeiten oder um Kräftemessen gehen! Eine solche Situation, die übrigens nicht vom Himmel gefallen ist, sondern sich so in den letzten Jahren sehenden Auges entwickelt... mehr...

Umfrage

Wann besorgt Ihr Eure Weihnachtsgeschenke?

Ganz in Ruhe in der Adventszeit
Alles schon erledigt!
Kurz vor Heiligabend
Gar nicht
Anzeige
 
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Na ja, eben "Gaga" sonst nix. Kann mir nicht vorstellen, das die Frau das ernst gemeint hat. Vielleicht hat sie schon Alzheimer und das bedeutet auch "Altersbosheit"- da kann sie nicht mal was für-aber man muß auch nicht mit dem Hammer dran. Da hätte man vielleicht besser einen Arzt gerufen. Angriff...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] .... auf dem frei zugänglichen, unbefestigten Parkplatzgelände eines Autohauses ....[ Zitat Ende ] Das schadet euch gar nichts ! Selber schuld- wie kann man denn? *Mitsubishi...PAH ! Mercedes wär das nicht passiert. Versicherungsprämie wird höher- das ist doch wohl klar. Ihr rafft...
Gabriele Friedrich:
Kann ja mal einer in Mayen anrufen, die raffen das da nicht, das es hier auch so einen Bus braucht- auch kleiner. Muss ja nicht so ein Riesending sein. Mobiler Impfdienst- muss hier hin. Mayen ist rückständig und ich bin da stinksauer drüber. ...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen