BLICK aktuell - Politik aus Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft / Altenahr

Politik #Bad Neuenahr-Ahrweiler/Grafschaft/Altenahr

Die Grünen Adenau

„Gärten für Auge und Seele“

Adenau. Der Ortsverband der Grünen aus Adenau besuchte den „Garten für Auge und Seele“. Mit dabei war auch Martin Schmitt, Direktkandidat der Grünen im Kreis Ahrweiler. Auch wenn er heute als Ergotherapeut arbeitet, seine berufliche Laufbahn startete er auch als Landschaftsgärtner. Das Unternehmen von Walter Schmitz beschäftigt ein 20-köpfiges Team, davon sieben Auszubildende. Gemeinsam gestalten sie Gärten mit Teichen, Trockenmauern, Terrassen und Beeten. mehr...

Eine Herzensangelegenheit der Grafschafter SPD:

Schutz von Kindern vor dem Corona-Virus

Grafschaft. Einstimmig hat der Grafschafter Rat sich für den Einbau von Raumluftaustauschanlagen an Grundschulen und Kindertagesstätten ausgesprochen. Diese Anlagen bewirken einen ständigen Austausch der Raumluft und senken dergestalt effektiv die Virusbelastung in geschlossenen Räumen. mehr...

Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler tagte

Stadtrat gibt grünes Licht für Wiederaufbaugesellschaft

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Zerstörung ist immens: Insgesamt hat das Hochwasser in der Nacht von dem 14. auf dem 15. Juli einen Schaden am kommunalen Eigentum von 1,6 Milliarden Euro verursacht. Diese zu bewältigen, gleiche einer „Mammutaufgabe“, wie es Bürgermeister Guido Orthen bei der letzten Stadtratssitzung am vergangenen Donnerstag beschrieb. Und gleichzeitig einer Herausforderung, die mit den... mehr...

Kreistagsfraktion der CDU wehrt sich gegen Falschmeldungen der SPD

Wahlkampf auf dem Rücken der Schülerinnen und Schüler

Kreis Ahrweiler. Die CDU beklagt, dass die Fraktion der SPD mit Fake News und weggelassenen Informationen auf dem Rücken der Schülerinnen und Schüler Wahlkampf für ihren Kandidaten Christoph Schmitt macht. mehr...

Wahlkreisbüro Susanne Müller, MdL (SPD)

Psychosoziale Versorgung im Ahrtal sichern

Kreis Ahrweiler. Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Susanne Müller hat mit Gesundheits- und Wissenschaftsminister Clemens Hoch (SPD) die von Ehrenwall´sche Klinik Ahrweiler sowie die Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Bad Neuenahr besucht, um sich vor Ort ein Bild von der aktuellen Situation zu machen, bestehende Fragen zu klären und die weitere Perspektiven zu erläutern. Müller und Hoch... mehr...

 

Bundestagswahl am 26. September 2021

Wahlkreis 198: Mechthild Heil gewinnt zum vierten Mal

Mayen/Ahrweiler. Der Wahlkreis Ahrweiler war seit der ersten Bundestagswahl überhaupt im Jahr 1949 für die CDU eine total sichere Bastion. Zum Wahlkreis gehören seit 2002 der Landkreis Ahrweiler und vom Landkreis Mayen-Koblenz die Städte Andernach und Mayen sowie die Verbandsgemeinden Maifeld, Mendig, Pellenz und Vordereifel. Diese Gebietskörperschaften gehörten dem Wahlkreis auch schon ab 1972 an, trugen aber teilweise andere Namen. mehr...

Wirtschaft und Politik im Dialog: Diskussionsrunde des Wirtschaftsrats der CDU e.V. zum Neuaufbau des Ahrtals

Wie sieht das Ahrtal in fünf oder zehn Jahren aus?

Koblenz. Der Neuaufbau des Ahrtals ist eine Aufgabe, der die dortige Region noch Jahre beschäftigen wird. Doch wie gelingt dieser am Besten? Was sind die dringendsten Aufgaben, nachdem die ersten Schäden beseitigt wurden und milliardenschwere Hilfspakete auf den Weg gebracht wurden? mehr...

Wahlergebnis im Wahlkreis 198 zum Deutschen Bundestag

Mechthild Heil (CDU) entscheidet Wahlkreis Ahrweiler für sich

Region. Mit 34,3 Prozent der Erststimmen gewinnt Mechthild Heil (CDU) den Wahlkreis 198 und setzt sich damit gegen den Sozialdemokraten Christoph Schmitt (30,2 %) durch. Bei den Zweitstimmen lieferten sich SPD und CDU ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem 28,5 Prozent auf die Christdemokraten und 28,8 auf die SPD entfielen. mehr...

Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler will Aufbau- und Entwicklungsgesellschaft gründen

Bad Neuenahr-Ahrweiler geht den Wiederaufbau an

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Ob Ver- und Entsorgungsleitungen, Straßen, Brücken, städtische Gebäude, Parkanlagen, Sportanlagen oder Gewässer: Große Teile der städtischen Infrastruktur sind infolge der verheerenden Flutkatastrophe vom 14./15. Juli im Stadtgebiet stark beschädigt oder in Gänze zerstört. Die Stadtverwaltung schätzt den entstandenen Schaden am kommunalen Eigentum auf rund 1,6 Milliarden Euro. mehr...

SPD Fraktion im Kreistag Ahrweiler

Verbesserungen für den Katastrophenschutz beantragt

Kreis Ahrweiler.Die SPD-Fraktion im Kreistag Ahrweiler spricht sich dafür aus, im Zuge des geplanten Erweiterungsbaus der Kreisverwaltung neue Räumlichkeiten für die im überörtlichen Brand- und Katastrophenfall zu bildenden Einsatzleitung zu schaffen. Auch die bestehende Notstromversorgung soll überprüft und optimiert werden. „Die derzeitigen Gegebenheiten haben sich als verbesserungsbedürftig erwiesen“, stellt der SPD-Fraktionschef Christoph Schmitt fest. mehr...

A1-Ausbau zwischen Kelberg und Adenau

Flutkatastrophe: A1-Lückenschluss muss neu geplant werden

Adenau. Vor dem Hintergrund der Hochwasserereignisse Mitte Juli 2021 muss die bisherige Entwässerungsplanung für den vierstreifigen Neubau der A 1 zwischen den Anschlussstellen Kelberg und Adenau mit den zuständigen Wasserbehörden überprüft werden. Die Planungen sahen bisher vor, das Oberflächenwasser von einem Teilabschnitt der A 1 in die Ahr zu leiten. Das Entwässerungskonzept muss nun unter dem... mehr...

Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
884 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare

Flut: Fördergelder können beantragt werden

juergen mueller:
Wann ereignete sich die Flutkatastrophe u. wie lange müssen Betroffene bereits auf die versprochene finanzielle Unterstützung warten? Zu lange. Da muss erst ein Wiederaufbaubeschleunigungsgesetz her. Alleine die Wortwahl verursacht Magenschmerzen, abgesehen davon, dass unter Beschleunigung etwas anderes...
Marlene Rolser:
Gut, dass es eine offizielle Stellungnahme des Bürgermeisters zu all den absurden Behauptungen gibt. Schade, dass die Person,die die Falschmeldung, kurz nach der Flut, über den angeblichen Dammbruch nicht zur Rechenschafft gezogen werden kann. Vielleicht meldet sich ja jetzt noch jemand,der die...
Lothar Skwirblies :
Kenne Jörg schon viele Jahre er ist ein wunderbarer Mensch und mach einen Super Shop DANKE ...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert