Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Remagen

FWG-Kreistagsfraktion Ahrweiler

Unterstützung der heimischen Gastronomie

Kreis Ahrweiler. Nachdem das Land die Öffnung der Gastronomiebetriebe, mit Auflagen, wieder erlaubt hat, hat die Kreis-FWG ihre erste Fraktionssitzung im Hotel und Landgasthof zum Bockshahn in Spessart durchgeführt. Der Wirt Norbert Nett freut sich mit den Fraktionsmitgliedern, dass man in einer Präsenzsitzung, mit dem notwendigen Abstand, eine bessere Kommunikation hatte, als in Video- oder TELKO-Sitzungen. mehr...

FWG-Stadtratsfraktion von Bad Breisig

FWG stellt Antrag

Bad Breisig. Die FWG-Stadtratsfraktion von Bad Breisig stellt den Antrag, eine Erhebung innerhalb der Stadt über die vorhandenen Beete und Pflanzinseln etc. im öffentlichen Raum anzustellen und im zweiten Schrittt zu versuchen, Bürger bzw. Gewerbetreibende zu motivieren, „Beetpatenschaften“ zu übernehmen um somit zur Verschönerung und Pflege des Ortsbildes und gleichzeitig zur Entlastung des Bauhofes beizutragen. mehr...

3800 Corona-Tests, 1100 Quarantäne-Verfügungen, Infektionsketten frühzeitig unterbrochen

Bilanz des Gesundheitsamts für die vergangenen Wochen

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie hat dazu geführt, dass das öffentliche Leben im Kreis Ahrweiler in den vergangenen Wochen dramatisch beeinträchtigt war. Die mit dem Virus verbundenen Auswirkungen stellen nicht nur die Bürgerinnen und Bürger, sondern auch die Kreisverwaltung vor enorme Herausforderungen: „Der Landkreis Ahrweiler muss kurz-, mittel- und langfristig auf das Infektionsgeschehen mit größter Sorgfalt reagieren“, betont Landrat Dr. mehr...

AWB-Anlagen Niederzissen und Remagen-Kripp

Gütegesicherter Kompost vorrätig

Niederzissen/Remagen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) verarbeitet die Grünabfälle aus dem Kreis Ahrweiler zu zertifiziertem Frischkompost. Dieser kann von den Bürgerinnen und Bürgern an den beiden AWB-Anlagen „Auf dem Scheid“ in Niederzissen und in Remagen-Kripp kostenfrei abgeholt werden. In Kripp werden nur kleinere Mengen abgegeben, die etwa einer Pkw-Anhängerladung entsprechen. mehr...

Kreisverwaltung Ahrweiler

Weitere 5.000 FFP2-Masken für medizinische Einrichtungen im Kreis

Kempenich. Seit Mitte April unterstützen das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen bei der nötigen Ausstattung mit Schutzausrüstung, vor allem mit Mund-Nasen-Masken. Mehr als 11.000 Masken konnten bislang an Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen verteilt werden. Der Bedarf ist nach wie vor groß. Der Kreis hat jetzt aufgrund einer großzügigen Spendenaktion der Firma wolfcraft GmbH aus Kempenich weitere 5.000 FFP2-Masken erhalten. mehr...

Anzeige
 

Kreis stellt Schließfachschränke in kreiseigenen Schulen bereit

Sporthalle des Rheingymnasiums wird energetisch teilsaniert

Kreis Ahrweiler. Der Werksausschuss des Eigenbetriebes Schul- und Gebäudemanagement hat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag von Landrat Dr. Pföhler die Bereitstellung von Schließfachschränken in den kreiseigenen Schulen beschlossen. Ziel ist es, alle Schulen nach gleichen Maßstäben auszustatten. mehr...

Rechenschaftsbericht für das vergangene Jahr vorgestellt

„Nachbar in Not“ hilft mit 16.250 Euro

Kreis Ahrweiler. Die Hilfsaktion „Nachbar in Not“, die vor 46 Jahren von Bürgerinnen und Bürgern des Kreises Ahrweiler initiiert wurde, will unverschuldet in Not geratenen Menschen durch schnelle und unbürokratische Hilfe ein Zeichen menschlichen Für- und Miteinanders geben. Die Aktion finanziert sich ausschließlich aus Spenden von Bürgern, Unternehmen und Institutionen, wobei jeder Cent ohne Abzug von Verwaltungskosten den bedürftigen Menschen zugutekommt. mehr...

Kreisverwaltung Ahrweiler

Anja Toenneßen verstärkt das Team

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Regierungsdirektorin Anja Toenneßen hat ihren Dienst bei der Kreisverwaltung Ahrweiler aufgenommen. Toenneßen ist als Leitende Staatliche Beamtin sowie Geschäftsbereichsleiterin des Geschäftsbereiches II tätig und tritt die Nachfolge von Harald Fuchs an. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Frau Toenneßen, wünsche ihr einen guten Start in der Kreisverwaltung Ahrweiler und eine glückliche Hand für die neue Tätigkeit“, so Landrat Dr. mehr...

FDP im Kreis Ahrweiler will weiter in Digitalisierung und Straßenbau investieren

Politik online und hautnah

Kreis Ahrweiler. Coronazeiten bringen nicht nur Hürden und Hindernisse mit sich, sondern manchmal auch kreative Lösungen. So auch in der Politik. Die FDP im Kreis Ahrweiler nutzt die Chancen durch Digitalisierung, um Landespolitiker näher zu bringen. Politik online und hautnah, das war das Motto, unter dem der FDP-Kreisverband Ahrweiler den parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion Marco Weber zu einem online-Meeting eingeladen hatte. mehr...

CDU Kreisverband Ahrweiler

Alternative zur Mittelrheintalstrecke zum Schutz vor Bahnlärm

Region. „Das sind doch wirklich gute Nachrichten, die uns aus Hessen erreichen: einer Machbarkeitsstudie für eine Alternativtrasse zum Mittelrheintal scheint nichts mehr im Wege zu stehen“, kommentieren der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf, sowie MdL Guido Ernst, der sich schon seit Jahren gegen den Bahnlärm auf der linksrheinischen Trasse einsetzt. mehr...

FDP will weiter in Digitalisierung und Straßenbau investieren

Neue Rheinquerung bleibt Ziel

Kreis Ahrweiler. Coronazeiten bringen nicht nur Hürden und Hindernisse mit sich, sondern manchmal auch kreative Lösungen. So auch in der Politik. Die FDP im Kreis Ahrweiler nutzt die Chancen durch Digitalisierung, um Landespolitiker näher zu bringen. Politik online und hautnah, das war das Motto, unter dem der FDP-Kreisverband Ahrweiler den parlamentarischen Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion Marco Weber zu einem online-Meeting eingeladen hatte. mehr...

Umfrage

Wollen Sie dieses Jahr Urlaub in der Region machen?

Ja, klar! Ich habe schon gebucht.
Mich zieht es in die Ferne!
Sehr gern, aber ich weiß noch nicht genau, wann und wo...
Nein, ich fahre lieber an die See.
Hier kenne ich doch bereits jeden Winkel!
Ehrlich gesagt: Weiß nicht.
 
 
Kommentare
Heinrich Heine:
Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.

Koblenzer Schulen

juergen mueller:
Etwas anderes war von Herrn Roos auch nicht zu erwarten - zumindest öffentlich - als das man mit dem Krisenmanagement u.sogen.Stellschrauben,wenn überhaupt,das macht man dann unter sich aus.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen