BLICK aktuell - Politik aus Remagen

SPD Fraktion im Kreistag Ahrweiler

Verbesserungen für den Katastrophenschutz beantragt

Kreis Ahrweiler. Die SPD-Fraktion im Kreistag Ahrweiler spricht sich dafür aus, im Zuge des geplanten Erweiterungsbaus der Kreisverwaltung neue Räumlichkeiten für die im überörtlichen Brand- und Katastrophenfall zu bildenden Einsatzleitung zu schaffen. Auch die bestehende Notstromversorgung soll überprüft und optimiert werden. „Die derzeitigen Gegebenheiten haben sich als verbesserungsbedürftig erwiesen“, stellt der SPD-Fraktionschef Christoph Schmitt fest. mehr...

Verbandsgemeinde Brohltal

VG-Rat tagt

Niederzissen. Am Donnerstag, 30. September um 17:30 Uhr findet eine öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Verbandsgemeinderates Bausenberghalle in Niederzissen statt. Unter anderem findet eine Einwohnerfragestunde statt. mehr...

Landtagsabgeordnete Susanne Müller im Gespräch mit Stadtbürgermeister Björn Ingendahl

Innovation für die Rheinschiene

Remagen. Kürzlich trafen sich die SPD-Landtagsabgeordnete Susanne Müller und der Stadtbürgermeister von Remagen Björn Ingendahl zu einem gemeinsamen Gespräch. Als neu gewählte Landtagsabgeordnete möchte Susanne Müller in einem guten Austausch mit den Bürgern/BürgerInnen sowie mit den Verantwortlichen vor Ort sein. mehr...

Vernünftige Entscheidung für die Schülerinnen und Schüler im Kreis Ahrweiler

AfD stimmt gegen erneuten Antrag der SPD-Fraktion

Kreis Ahrweiler. Der Werksausschuss Eigenbetrieb Schule- und Gebäudemanagement (ESG) hat seiner Sitzung am 13.09.2021 u.a. zu dem erneuten Antrag der SPD-Fraktion beraten, die kreiseigenen Schulen mit (mobilen) Raumluftreinigungsanlagen auszustatten umso „durch die kurzfristige Anschaffung von Luftfilteranlagen einen bestmöglichen Schutz in den Schulen gewährleisten.“ Der hinzugezogene Experte, Prof. mehr...

Antrag der SPD findet keine Unterstützung

Weiterhin keine Luftfilteranlagen für Kreisschulen

Kreis Ahrweiler. Die SPD Kreistagsfraktion erneuerte in der jüngsten Sitzung des zuständigen Kreisausschusses (WA ESG) mit einem weiteren Antrag ihre Forderungen nach Luftfilteranlagen für die Schulen in Kreisträgerschaft. Mit dem Antrag wollte die SPD erreichen, dass die kreiseigenen Schulen zeitnah mit geeigneten Luftreinigungsanlagen ausgestattet werden um für einen bestmöglichen Gesundheitsschutz für alle Schüler*innen und Lehrer*innen zu sorgen. mehr...

Anzeige
 

Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen Ahrweiler

„Jeder Euro erspart uns 18 Euro Schäden in der Zukunft“

Remagen. Am 11. September veranstaltete der Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen Ahrweiler einen Informationsabend mit Jutta Paulus, MdEP, und Martin Schmitt, Direktkandidat für den Bundestag Wahlkreis 198, um sich über die Themen Hochwasserschutz, Flussrenaturierung und Biodiversität auszutauschen. mehr...

Kreis zahlt weitere Soforthilfen an Privathaushalte aus

97 Prozent der Anträge bearbeitet

Kreis Ahrweiler. Der Kreis- und Umweltausschuss wurde in seiner jüngsten Sitzung über den aktuellen Stand zur Soforthilfe des Kreises Ahrweiler informiert. Zudem wurde die Auszahlung von weiteren rund 20 Millionen Euro Spendengeldern beschlossen. Jeder in der Datenbank registrierte und bezugsberechtigte Privathaushalt darf daher ab Oktober mit einer Aufstockung der bereits ausgezahlten Soforthilfe rechnen. mehr...

Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen Ahrweiler

Elektromobilität zum Ausprobieren

Remagen. Der Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen Ahrweiler freute sich sehr über den gemeinsamen Besuch bei Kumpan electric in Remagen. Fabian Ehmann, MdL und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion und Martin Schmitt, Direktkandidat der Grünen für den Wahlkreis 198 informierten sich vor Ort über die aktuelle Situation des Unternehmens. mehr...

Antrag der FWG Landkreis Ahrweiler e.V. beschlossen:

Bildung einer Energie Projektgruppe in Verbindung mit einer Modellregion „Ahr“

Kreis Ahrweiler. Der Antrag der FWG zur Installation einer Projektgruppe „Energiebewusstes Bauen und Nutzung regenerativer Energien im Ahrtal „ wurde mit einer Gegenstimme (Grüne) im KuA beschlossen. Über die Kreisverwaltung soll jetzt die Energieagentur RLP den Kontakt zu den fachlich zuständigen Ministerien bei Land und Bund herstellen und die Finanzierung dieser Projektgruppe sichern. Durch den... mehr...

Wahl zum 20. Deutschen Bundestag

Bundestagswahl 2021: Alle Kandidatinnen und Kandidaten

Region. Am 26. September findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird die oder der Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei. Blick aktuell möchte... mehr...

Anzeige
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
873 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
S. Schmidt:
Während wir hier in Deutschland, Federführend unter dem Deckmantel "Klimaschutz" weiterhin eine Wetterabhängige Stromerzeugung versuchen und dadurch Energie im allgemeinen und alles andere im besonderen dadurch verteuern, werden in China Flüssigsalzreaktoren auf Basis von THorium in Betrieb genommen,...

Kreis AW: Unterricht für 5.900 Schüler gesichert

Gabriele Friedrich:
@ -Frank- Haben Sie das evtl.überlesen ? [ Zitat ] Für die Schülerinnen und Schülern der Don-Bosco- und ****Levana-Schule***** findet der Unterricht derzeit an der Förderschulstandorten der Janusz-Korczak-Schule in Sinzig, der Burgweg-Schule in Burgbrohl sowie der Nürburgring-Schule in Wimbach statt....
-Frank-:
Viele Kinder mit teilweise schwerster Behinderung, darunter mein Sohn wird eine Busfahrt von 90 Minuten pro Fahrt(3 Stunden täglich) nach Neuwied zugemutet weil es die Kreisverwaltung Ahrweiler keine besser Lösung findet. Dieses Kinder der Levana Schule Ahrweiler werden in diesem Bericht nicht erwähnt....

920 Euro können übergeben werden

Gabriele Friedrich:
@Herr Müller, *es können 920 Euro übergeben werden.* Das ist doch schön! Mitunter ist eben die Satzstellung etwas anders. Schon im Untertitel des Bildes ist das schlecht ausgedrückt, aber so schlimm ist das ja nicht. Hauptsache, die Knete kommt dahin, wo sie gebraucht wird. Ich wünsche Ihnen bei...
juergen mueller:
Alles gut. Nur stört mich persönlich das Wort "können". Entweder man macht es und macht es öffentlich (wenn man denn will) oder man läßt es. Ansonsten sollte man sich in der Öffentlichkeit heraushalten. ...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen