Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Remagen Politik

Initiative des FDP-Kreisverbands Ahrweiler findet breite Unterstützung

Kreis beschließt Digitalisierungsoffensive

Kreis Ahrweiler. Die von der FDP geforderte Offensive zur Digitalisierung im Kreis Ahrweiler findet breite Unterstützung im Kreis. „Ich freue mich, dass der Antrag der FDP einstimmige Zustimmung gefunden hat und von allen Fraktionen mitgetragen wird,“ so der FDP-Fraktionsvorsitzende Ulrich van Bebber, der den Antrag im Kreis- und Umweltausschuss vorgestellt hatte. mehr...

Bündnis 90/Die Grünen fordern Neuerung im Radverkehrskonzept

Fahrradstraßen gefordert

Bad Neuenahr-Ahrweiler. „Fahrradstraßen sind im Planungsauftrag der Stadt für ein neues Radverkehrskonzept nicht vorgesehen.“ Das erfuhr Wolfgang Schlagwein auf Nachfrage im Stadtrat. Der Antrag der Bündnisgrünen folgte prompt: Nach längerer Diskussion kamen Rat und Bürgermeister schließlich überein, die Planungen um den Punkt „Fahrradstraßen“ zu ergänzen. mehr...

Infos der SPD

Kostenlose Klimaschutzberatung

Berlin. Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online bietet kostenlose Beratungsangebote zur Energieeffizienz an. Darauf verweist Andrea Nahles, SPD-Bundestagsabgeordnete der Region. mehr...

Seniorentag der IG BCE Mittelrhein nahm die anstehenden Wahlen in den Blick

„Wir dürfen Europa weder den rechten Spaltern noch dem Toben der Märkte überlassen“

Wirges. Wieder lebhaft diskutiert wurde auf dem diesjährigen Seniorentag der IG BCE Mittelrhein, der im Bürgerhaus in Wirges stattfand. Fast 400 politisch interessierte Mitglieder der IG BCE waren gekommen, um vor allem die anstehenden Kommunal- und Europawahlen in den Blick zu nehmen. Die richtigen Impulse hierzu setzte Hauptredner Sebastian Hebeisen. Nach der Eröffnung des Seniorentages durch Tobias... mehr...

Ortstermin des CDU-Ortsverbandes Oberwinter-Unkelbach-Rolandswerth

Viele CDU-Ideen für Oberwinter und Rolandseck vorgestellt

Oberwinter/Rolandseck. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nahmen die Gelegenheit gerne wahr, gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Guido Ernst und der CDU-Ortsvorsteherkandidatin Rita Höppner einige Stellen in Oberwinter und auch Rolandseck abzugehen und ihre Ideen und Anregungen anzubringen. mehr...

CDU-Stadtverband Remagen

„Keine Materialschlacht“

Remagen. Für die kommende Kommunalwahl ist es für alle Parteien wichtig, sich, ihre Kandidatinnen und Kandidaten sowie deren Ideen für die nächsten Jahre zu präsentieren. Die Wege der Präsentation können allerdings sehr unterschiedlich ausfallen. Gerüchteweise möchten einige Parteien und Vereinigungen eine regelrechte Materialschlacht durch das Aufstellen von Großplakaten führen, dies natürlich neben dem Aufhängen der normalen allseits bekannten Plakate an Laternenpfählen und Straßenschildern. mehr...

Anzeige
 

Nachruf

In memoriam Hans Kessel (†)

Am vergangenen Montag wurde Hans Kessel in Oberwinter zu Grabe getragen. Die St. Laurentiuskirche, in der Pfarrer Ralf Schmitz aus Trier die Auferstehungsfeier gehalten hat, war bis auf den letzten Platz gefüllt; viele Gläubige mussten stehen. Ein sehr langer Zug von Gläubigen bewegte sich anschließend durch den Ort zum Friedhof, auf dem der Tote zur letzten Ruhe gebettet wurde. mehr...

WählerGruppe Remagen

Hans-Jürgen Michel, Stefanie Malz und Detlef Lange kandidieren

Remagen. Mit Bedauern haben wohl alle die Schließung der Volksbank in Unkelbach zur Kenntnis genommen. Als dies im Bürgermeisterwahlkampf schon einmal drohte, konnte durch die WGR über die Satzung der Genossenschaft der erforderliche Druck aufgebaut werden, um die Schließung zunächst zu verhindern. Der WGR-Vorsitzende Peter Wyborny erarbeitete damals, dass die Schließung der Zweigstelle einen gravierenden... mehr...

Freie Bürgerliste Remagen (FBL) informiert:

Kandidaten für den Ortsbeirat Remagen stellen sich vor

Remagen. Für die im Mai terminierte Kommunalwahl hat sich die Freie Bürgerliste Remagen (FBL) auch in der Kernstadt Remagen gut aufgestellt. Angeführt wird die FBL-Liste in Remagen von Wilfried Humpert. Auf den weiteren Listenplätzen folgen Nico Schneider, Martin Dinkelbach, Alexander Lembke, Dr. Hans-Joachim Bode und Dorothée Humpert. mehr...

Erklärung der Initiative Bahnhof Oberwinter zur aktuellen Situation

Stehen alle Signale für den RRX auf Grün?

Oberwinter. In den vergangenen Tagen überschlugen sich die Meldungen, wonach Oberwinter endlich wieder mit dem RRX an den Expressverkehr angeschlossen wird. Der RRX kann demnächst in Oberwinter halten, weil auf das Rangieren in Remagen verzichtet wird. Dies schafft erst die für den Halt in Oberwinter benötigte Fahrplanreserve. mehr...

CDU-Ortsverband Remagen

Sicherheit im öffentlichen Raum

Remagen. Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, war als Referent zum Thema Sicherheit im öffentlichen Raum in Remagen zu Gast. Er hat beeindruckend über die Sicherheit in den Städten/Kommunen und im Land referiert. Dabei wurde auch über die Politik sowie über die Zusammenarbeit von Polizei und Ordnungsämtern berichtet. Denkbar wäre auch der Einsatz von privaten Sicherheitsdiensten,... mehr...

CDU Oedingen

Olaf Wulf ist der Spitzenkandidat

Oedingen. So langsam nimmt die Kommunalwahl am 26. Mai einen gewissen Platz in der Bevölkerung ein. Schließlich findet an diesem Tag eine weitere Wahl von großer Bedeutung statt , die Europawahl. Für die Stadt Remagen und somit auch für den schönen Ort Oedingen geht es aber primär um die zukünftige Ausrichtung im Ortsbeirat und damit auch um die Zukunft der gesamten Mitbewohnerschaft. Der Gang zur Wahlurne sollte daher eine Selbstverständlichkeit sein. mehr...

Umfrage

Wie feiert ihr zu Hause das Osterfest?

Gemeinsam Eier bemalen oder färben
Das Zuhause mit Osterhasen und Zweigen schmücken
Einen Osterzopf oder Osterlamm backen
Ostereier verstecken und suchen
Osternester basteln
Bei uns wird Ostern nicht gefeiert
 
 
Kommentare
Lukaas:
War ein super schönes Treffen gewesen. Vielen Dank
Helmut Gelhardt:
Sebastian Hebeisen hat das Richtige gesagt! Lassen wir Herr Klasen toben. Das ist unerheblich. Helmut Gelhardt, Mitglied des Sozialverbands KAB
Uwe Klasen:
Wir dürfen Europa weder den linken Spaltern und Gleichmachern, noch dem Toben der zentralistischen Planwirtschaft überlassen!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen