BLICK aktuell - Politik aus Remagen

Mittelstand im Kreis Ahrweiler hat jetzt starke Stimme im Landtag

Anliegen der Unternehmen werden von Petra Schneider politisch vertreten

Kreis Ahrweiler. Der Vorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU im Kreis Ahrweiler freut sich mit Elmar Lersch, Detlef Odenkirchen, Werner Jung, Josef Niethen und Wilfried Scheffler über die starke Stimme in Mainz im Landtag von Rheinland-Pfalz. Petra Schneider, MdL, wurde als Mitglied für den Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr gewählt und vertritt nun die Belange des Mittelstands in der Landes CDU als Abgeordnete. mehr...

Innovatives Projekt „HandinHand“

Verbesserung der Patientenversorgung im ländlichen Raum

Region. Die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung und der Pflege im ländlichen Raum ist eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahre. Auch im Landkreis Ahrweiler und im Landkreis Mayen-Koblenz steigt der Anteil älterer Menschen mit einem hohen medizinischen Versorgungsbedarf. Zugleich wird die Zahl der (Haus-)Ärzte nicht steigen. Daher bedarf es neuer innovativer Konzepte, um die Qualität der ärztlichen Versorgung und der Pflege zu stärken. mehr...

Kinderrechte im Grundgesetz:

Verhandlungen zu Grundgesetzänderung gescheitert

Bendorf. Nach jahrelangen Verhandlungen zur Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz ist das Vorhaben an der CDU/CSU-Fraktion gescheitert. Der von der SPD-Bundestagsfraktion eingeforderte nötige Einigungswille war am Ende leider nicht da. CDU und CSU waren nicht bereit, den Weg zu einer weiteren Stärkung der Kinderrechte mitzugehen. Damit hält die Union eine zentrale Vereinbarung des Koalitionsvertrags nicht ein. mehr...

Unionsfraktion schlägt 40 konkrete Maßnahmen zur Staatsmodernisierung vor:

Mechthild Heil : Deutschland modernisieren

Ahrweiler/Mayen. Deutschland soll nach dem Willen der Unionsabgeordneten einfacher, agiler, digitaler und krisenfester werden. „Ein Schwerpunkt unserer thematischen Arbeit ist die Modernisierung unseres Staatswesens, ist der Neustaat“, so die CDU-Bundestagsabgeordnet Mechthiuld Heil. Sie war auch Mitgleid der Projektgruppe, die 2020 das gleichnamige Buch „Neustaat“ herausgegeben hat. Die Parlamentarierin... mehr...

Verkehrsunfall in Rolandswerth

Radfahrer verletzt Kleinkind und flüchtet

Rolandswerth. - Am Donnerstag, 3. Juni befuhr gegen 11.40 Uhr ein männlicher Radfahrer im sportlichen Outfit den Radweg am Rhein in Höhe der Ortslage Rolandswerth in Richtung Bonn. Ca. 100 Meter vor dem Eingang des dortigen Campingplatzes kam ihm eine Familie entgegen. Die Eltern gingen zu Fuß, das vierjährige Kind fuhr mit einem Kinderrad. Der Unbekannte kollidierte mit dem Kind, beide stürzten zu Boden, wobei der Mann auf das Kind fiel. mehr...

Aus dem Polizeibericht

Diebstahl eines Mountainbikes

Remagen.Im Laufe des Samstagnachmittag, 5. Juni wurde durch derzeit unbekannten Täter am Remagener Bahnhof ein schwarzes Mountainbike entwendet. Die Geschädigte hatte zuvor das Vorderrad lediglich mit einem Kabelschloss am dortigen Fahrradständer befestigt, wodurch der Täter den Rest des Fahrrades durch schlichtes Öffnen des Schnellspanners entwenden konnte. mehr...

Anzeige
 

Landtagsabgeordnete Susanne Müller (SPD)

„Arche Noah“ erhält über 80.000 Euro

Oberwinter.Wie die Landtagsabgeordnete Susanne Müller (SPD) mitteilt, erhält die Katholische Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Remagen/Oberwinter über 80.000 Euro aus dem fünften Kita-Investitionsprogramm des Bundes sowie aus Landesmitteln. „Der Kita-Ausbau in Remagen/Oberwinter (Arche Noah) kann damit weiter voranschreiten. Das ist eine gute Nachricht für alle Eltern, denen eine gute Vereinbarkeit... mehr...

Neues „Millionenspiel“: „Wohnklötze de Luxe“ oder „Hotel The Bridge“

„Bei Teilbaugenehmigung keine Vertragskündigung möglich“

Remagen.Es geht um Millionen. An so einem Millionenspiel ist schon einmal ein Remagener Traum zerplatzt: das Hotel „Waldburg“ – einst der Tummelplatz für die internationale „haute volaute“, heute dank der internationalen Finanzwelt nur noch eine Ruine. Jetzt geht es um das „letzte Filetstück“ am Rhein, aus dem schon längst ein „Kobe Steak“ geworden ist: die Grundstücke und deren Bebauung rund um das Friedensmuseum „Brücke von Remagen“. mehr...

Generalsekretär Marc Ruland stimmt Genossinnen und Genossen auf den Wahlkampf ein

SPD-Landesliste für die Bundestagswahl steht

Gensingen. Die SPD Rheinland-Pfalz hat ihre Landesliste für den 20. Deutschen Bundestag gewählt. 194 Vertreterinnen und Vertreter waren dafür auf der ersten Open Air-Parteitag in Gensingen zusammengekommen. Sie wählten Thomas Hitschler mit 94,8 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidaten der rheinland-pfälzischen SPD. mehr...

Ministerrat beschließt umfangreiche Öffnungsschritte in Rheinland-Pfalz

Perspektive für den Sommer: Weitere Öffnungen im Juni

Rheinland-Pfalz. Rheinland-Pfalz kann aufgrund der anhaltend niedrigen Infektionszahlen umfangreichere Öffnungsschritte gehen als geplant. Das hat der Ministerrat in seiner heutigen Sitzung beschlossen. „Diese guten Entwicklungen haben wir vor allem dem sehr umsichtigen und disziplinierten Verhalten der Menschen in Rheinland-Pfalz zu verdanken. Die sich jetzt bietende Öffnungsperspektive ist zuallererst ein Erfolg der Rheinland-Pfälzer und Rheinland-Pfälzerinnen. mehr...

SPD Kreis Ahrweiler

Freude über das zeitige Impfen der HelferInnen in der Blaulichtfamilie

Kreis Ahrweiler. Bei einem gemeinsamen Presse-Termin mit Einsatzkräften von Feuerwehr, Seelsorge und dem Brand- und Katastrophenschutzinspektor des Landkreises Ahrweiler wurde mit den anwesenden Landtagsabgeordneten am Samstag, 29. Mai die Notwendigkeit einer raschen Impfung bei den Ehrenamtlichen erörtert. mehr...

Grüne Rheinland-Pfalz

Martin Schmitt auf die Bundesliste gewählt

Rheinland-Pfalz. Auf dem Landesparteitag der Grünen setzte sich der Direktkandidat der Grünen für den Wahlkreis 198, der Monrealer Martin Schmitt, auf Listenplatz acht der rheinland-pfälzischen Landesliste für den neuen Bundestag durch. mehr...

Anzeige
Umfrage

Thema Gendersprache: Was haltet Ihr davon?

Das ist wichtig und richtig!
Völliger Quatsch!
Ist ok, aber nicht überall!
Mir ist das egal.
Anzeige
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Geschwätz setzt sich fort. Ihr seid alle gleich. Weiterer Meilenstein für Koblenz. Wieviele braucht man denn noch? Beispiel Moselweißerstraße - Dach-/Fassadenbegrünung u. Entsiegelung. Wovon redet ihr da? Rasche Umsetzung? 8 Jahre PILGER (Mitglied im Umweltausschuss) sagt doch alles über seine...
juergen mueller:
UNSERE Kinder, Herr Ruland? Die der SPD? Die Politik der SPD war von jeher darauf ausgerichtet, erst einmal ihren selbst gesteckten Zielen gerecht zu werden u. das mit Versprechen, deren Verfallsdatum bereits mit deren Ausspruch mit einkalkuliert wurde. Politische Versprechen, nicht nur wahlkampftaktisch,...
Michael Koch:
Kinder benötigen sehr wohl besondere Rechte, denn die Kinder und Ihre Familien sind unsere Zukunft. Wer dies nicht versteht, kann dies nur im eigenen Interesse nicht verstehen oder hat die grundlegenden Probleme unserer Gesellschaft noch nicht verstanden. Wer hier und jetzt wirklich behauptet, dass...
Gabriele Friedrich:
Kinder sind genug gestärkt in der Gesellschaft. Es muss ja nicht sein, das sie mit 13/14 anfangen zu spinnen und es muss auch nicht sein, das der Staat sich weiter einmischt. Die SPD soll sich erstmal um die Alten kümmern und Wohnraum schaffen, da hat sie dann genug zu tun. Die SPD ist ein Jammerta...
juergen mueller:
SPD-Wahlkampfgeschwätz. Starke Persönlichkeiten - Sozialdemokratie - RULAND als Einpeitscher mit heroischen nichtssagenden Sprüchen, Verlierer einer Partei, die ihren Zenit schon lange überschritten hat, einer Partei, die nur noch von nichtssagenden Phrasen lebt., die sich selbst zugrunde gerichtet...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert