Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Sinzig

CDU Senioren-Union im Bezirk Koblenz-Montabaur

Neuwahlen beim Bezirksdelegiertentag

Dieblich. Die Delegierten aus elf Kreisverbänden der CDU Senioren-Union (SU) Koblenz-Montabaur waren zum Bezirksdelegiertentag nach Dieblich eingeladen. Sie vertreten im größten Bezirksverband von Rheinland Pfalz etwa 1900 Mitglieder. mehr...

Landtagsabgeordneter Guido Ernst am Rhein-Gymnasium

Ein Politiker im Sozialkundeunterricht

Sinzig. Der Leistungskurs Sozialkunde der elften Klasse freute sich vor Kurzem über den Besuch des Wahlkreisabgeordneten Guido Ernst. Die Schülerinnen und Schüler sprachen mit ihm über die Reichspogromnacht und allgemein über die Arbeit eines Landtagsabgeordneten. mehr...

Aktivgemeinschaft Sinzig beim Adventsmarkt

Rodelspaß in der Innenstadt

Sinzig. Rodeln gut, hieß es zum Adventsmarkt in der Sinziger Innenstadt. Die Aktivgemeinschaft hatte, wie im Vorjahr, eine große aufblasbare Rodelbahn für die Besucher des Adventsmarktes auf dem Brunnenplatz bereitgestellt. mehr...

CDU Sinzig spendet Erlös aus dem Kirmes-Bierstand

Fußball-Jugend freut sich über 3.500 Euro

Sinzig. Während des Weihnachtsmarktes in Sinzig hat der Vorstand des CDU-Stadtverbandes die Erlöse aus dem Bierstand an der Sinziger Kirmes an die Jugendabteilungen der örtlichen Fußballvereine übergeben können. Die Vorstandsmitglieder Franz Hermann Deres, Markus Jüris und Hans-Werner Adams begrüßten am Glühweinstand der CDU die Vertreter der Vereine. mehr...

Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband Sinzig

„Fördermittel des Landes werden verfallen“

Sinzig. Für die Stadt Sinzig ist nun längerfristig die Chance vertan, eine öffentliche, barrierefreie Toilette im Stadtkern zu errichten. Die Stadtratsfraktionen von CDU, FDP und FWG haben mit ihrer Mehrheit gegen die Errichtung einer barrierefreien öffentlichen Toilettenanlage votiert. Dies, obwohl Bürgermeister Andreas Geron für die Errichtung mit Hinweis auf Image, Gästefreundlichkeit und die ansonsten verfallenden Fördermittel eindringlich geworben hatte. mehr...

AnzeigeBad Bodendorfer Unternehmen e.V.

Nordmanntannen, Glühwein und Gulaschsuppe

Bad Bodendorf. An den beiden Freitagen vor Weihnachten (13. und 20. Dezember) gibt es auf dem Wochenmarkt wieder Bad Bodendorfer Nordmanntannen zu kaufen. Peter Bauer aus Bad Bodendorf, der die Bäume auch schon ab dem 11. Dezember im Amselweg 9 von 10 bis 17 Uhr zum Verkauf anbietet, wird an beiden Freitagen auf dem Markt seine frisch geschlagenen Nordmanntannen anbieten. Natürlich werden die Bäume auch direkt vor Ort transportfreundlich ins Netz verpackt. mehr...

 

Sitzung des Stadtrats Sinzig

Ausgeglichener Haushalt für 2020 verabschiedet

Sinzig. Der Rat der Stadt Sinzig kam zu einer für die nähere Zukunft der Stadt wichtigen Sitzung zusammen. Beim letzten Punkt der Tagesordnung ging es um den von Bürgermeister Andreas Geron, der Stadtverwaltung und Kämmerin Antje Thürmer vorgelegten Haushalt für das Jahr 2020. mehr...

Kreis prüft einen Antrag für das Förderprogramm „chance.natur“

Kreis möchte Ahr renaturieren

Kreis Ahrweiler. Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat den Kreis- und Umweltausschuss darüber informiert, dass der Kreis einen Antrag für das Förderprogramm „chance.natur“ prüfen wird. Das gibt die Kreisverwaltung bekannt. Ziel soll es sein, die Ahr durch Naturschutzmaßnahmen zu renaturieren. Das Projekt soll sich von der Mittelahr bis zur Ahrmündung erstrecken und die Verbandsgemeinde Altenahr, die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und die Stadt Sinzig umfassen. mehr...

Niclas Schell wird nach acht Jahren aus dem Vorstand verabschiedet

Junge Union der CDU wählt Nick Falkner zum Kreisvorsitzenden

Kreis Ahrweiler. Die Junge Union (JU) des Kreises Ahrweiler bestimmte unlängst ihren neuen Vorstand. Nachdem Niclas Schell nach acht Jahren nicht erneut für das Amt des Vorsitzenden kandidierte, wählten die Mitglieder Nick Falkner aus Grafschaft zu ihrem neuen Kreisvorsitzenden und versahen das neue Vorstandsteam mit Mitgliedern aus allen Altersschichten. „Es ist unser Ziel, ein Abbild der jungen... mehr...

Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Ahrweiler

Nein zum Weiterbau der A1

Kreis Ahrweiler. Vor Kurzem wunderten sich die GRÜNEN des Kreisverbandes Ahrweiler über einen veröffentlichten Artikel „Breites Bündnis …“ dort war zu lesen, dass die GRÜNEN im rheinland-pfälzischen Landtag für den Lückenschluss der A1 sind und somit hierzu eine andere Meinung vertreten, als die GRÜNEN im Kreis Ahrweiler. Doch das ist nicht der Fall! mehr...

Gemeinsamer Antrag zum Kreishaushalt 2020

„Gute Kita-Zeit - Frühe Chancen“

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Kreistagsfraktionen von CDU, FWG und FDP sind überzeugt davon, dass es im Praxisalltag von Kitas im Kreis Ahrweiler bereits heute schon vorbildliche Ansätze gibt, die Chancen von benachteiligten Kindern nachhaltig verbessern. „Um einer sozialen Ausgrenzung bereits in der frühen Kindheit entgegenzuwirken, sollen hierzu weitere Ansätze entwickelt werden“, so die Fraktionsvorsitzenden Karl-Heinz Sundheimer (CDU), Jochen Seifert (FWG) und Ulrich van Bebber (FDP). mehr...

Kreis Ahrweiler unterstützt Partnerdistrikt in Ruanda

Landrat bittet um Spenden

Kreis Ahrweiler. Der Kreis Ahrweiler möchte auch zukünftig Projekte in seinem Partnerdistrikt in Ruanda finanziell unterstützen. Landrat Dr. Jürgen Pföhler bittet daher um Spenden. „Die Bürger des Kreises haben sich von Beginn der Partnerschaft an stets mehr als großzügig gezeigt. Ich bin zuversichtlich, dass das auch in diesem Jahr so sein wird“, so der Landrat. mehr...

Umfrage

Stress im Advent - Was sorgt bei ihnen für Vorweihnachtstrubel?

Geschenke kaufen
Wohnung/Haus dekorieren
Weihnachtsmenü planen
Aufstellen und schmücken vom Weihnachtsbaum
Ich habe vorgesorgt und komme gut durch den Jahresendspurt
Einfach nicht aus der Ruhe bringen lassen!
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Frau Esken u.Erfahrung? Die SPD u.gute Umweltentwicklungen u.sozial verträglicher Klimaschutz schon "immer" eine Herzensangelegenheit? Seit wann das denn?Schon mal besser gelogen. Es ist nicht zu fassen,mit welcher Abgebrühtheit man sich hier noch als glaubhaft verkaufen u.aus dem roten Scherbenhaufen noch ein einigermaßen ansehnliches Puzzel machen will.Anstatt sich die Glaubensfrage selbst zu stellen,wird weiter lustig polarisiert u.an für die mit sozialen Unwahrheiten zu fütternde Bevölkerung gearbeitet.Sozial u.christlich sollte die SPD aus ihrem Wortschatz einfach streichen.
Uwe Klasen:
Schon zweimal startete der Sozialismus in Deutschland " ... in die neue Zeit" und endete Tragisch!
juergen mueller:
Bei all dieser Lobhudelei wird wohl vergessen,dass durch SchuWi Koblenz in eine Schuldenfalle geraten ist,von der sie sich bis dato u.bis in die Zukunft nicht erholen wird.Auch unvergessen sollte sein,dass er Widerstände aus der Bevölkerung als "Blödsinn" abgetan hat.Und ja,zu seiner Zeit als OB durchgeboxte Projekte haben Koblenz auch geschadet.Apropo Umweltamt - eine Phantombehörde,deren Berechtigung über Jahrzehnte man als überflüssig bezeichnen kann,da sie in Sachen Umwelt total versagt hat.Vermessen u.voreingenommen ist zu behaupten,in seiner Amtszeit habe eine wohltuende/offenherzige Identifikation der Koblenzer Bevölkerung mit ihrer Heimatstadt stattgefunden.Ich finde,dass hier ein Mensch seine Arbeit gemacht hat nach dem Motto:"Mein Wort ist Gesetz",nach seinen Vorstellungen,keine Widerstände duldend,schon garnicht aus der Bevölkerung.Unter "etwas besonderes u.unverzichtbar" stelle ich mir etwas anderes vor.Es fehlt nur noch,dass Hofman-Göttig ebenfalls Ehrenbürger wird.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen