BLICK aktuell - Kreis Neuwied Politik

Politik aus Kreis Neuwied

Neuwied. Wachablösung im Neuwieder Kreishaus: Am 1. Januar rückt Achim Hallerbach (CDU) auf den Chefsessel und wird Nachfolger von Landrat Rainer Kaul. Sein Kontrahent aus der Landratswahl, Michael Mahlert (SPD), nimmt wiederum den Posten von Achim Hallerbach als erster Beigeordneter ein. mehr...

SPD-Ortsverein Engers spricht von „Schildbürgerstreich“

Sperrung am Rhein in der Kritik

Engers. Die Sperrung eines Weges in den Rheinanlagen in Engers erinnert die Sozialdemokraten vor Ort an einen „Schildbürgerstreich“. Anders kann sich der SPD-Ortsverein nicht erklären, warum ein häufig genutzter Weg mit riesigen Wackersteinen gesperrt ist: „Gerade dieser Weg wird durch viele Spaziergänger und Radfahrer genutzt“, so Pressesprecher Karl-Heinz Pieper. „Hier wurde etwas in einer Nacht und Nebelaktion errichtet, was überhaupt nicht nachvollziehbar ist. mehr...

Der SPD Ortsverein Engers lud zum Neujahrsempfang

Harald Christ war zu Gast

Engers. Er kommt aus der Spitze der Deutschen Wirtschaft, wechselte zum 1. Januar in die Politik und brachte nach Engers intime Kenntnisse aus den Sondierungen zwischen CDU und SPD aus Berlin mit. Harald Christ war Ehrengast beim Neujahrsempfang der SPD in Engers und zog die Zuhörer in seinen Bann, mit vielen Kenntnissen aus den aktuellen politischen Verhandlungen in Berlin. Weitere Ehrengäste waren... mehr...

Information der Stadt Neuwied

Abholung der Reisepässe

Neuwied. Die Reisepässe, die am 20., 22. und 27. Dezember 2017 beantragt wurden, liegen am Infoschalter des Bürgerbüros der Stadtverwaltung Neuwied zum Abholen bereit. mehr...

Der SPD-Kreisverband Neuwied lädt ein:

Diskussion der Sondierungsergebnisse

Neuwied. Nach intensiven Gesprächen sind die Vorsitzenden von SPD und Union vor die Presse getreten und sehen einen großen Erfolg im Ergebnis der Sondierungsgespräche. Der Wunsch ist klar formuliert: Es sollen Koalitionsverhandlungen aufgenommen werden. Die SPD hatte sich aber sich nach der Bundestagswahl zunächst gegen eine GroKo ausgesprochen und sich schließlich erst nach dem Jamaika-Aus durch die FDP bereit erklärt Gespräche zu führen. mehr...

Mainz. Auch in diesem Jahr werden rheinland-pfälzische Abgeordnete am 9. November 2017 landesweit an weiterführenden Schulen zu Gast sein. „Dieser bundesweit einmalige Schulbesuchstag hat sich seit seiner... mehr...

Vorsitzender Dr. Kai Rinklake begrüßt neue Mitglieder des FDP Stadtverbandes Neuwied

Gelungener Jahresauftakt

Neuwied. Der Stadtverband der FDP Neuwied lud seine Mitglieder sowie Interessierte aus der Umgebung zum traditionellen Dreikönigstreffen der FDP ein. Die stilvolle Jugendstilatmosphäre der Tagungsvilla „Weißer Berg“, wo schon Willy Brandt als Bundeskanzler mit der FDP Kamingespräche geführt hatte, hatte der Beisitzer des Vorstands der FDP Stadt Neuwied, Thomas Breuer, zur Verfügung gestellt. Der Neuwieder Unternehmer Dr. mehr...

Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Puderbach

Bürgerfahrdienst bietet zusätzlichen Service

Verbandsgemeinde Puderbach. Aufgrund mehrfacher An- und Nachfragen bietet die Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach für die Bürgerinnen und Bürger der VG Puderbach ab sofort Fahrten zum Hausarzt und/oder Zahnarzt nach Altenkirchen, Flammersfeld und Horhausen an (keine Besuche bei Facharzt, im Krankenhaus etc.). mehr...

Offenes Kreistreffen der Alternative für Deutschland (AfD) in Neuwied

„Die AfD ist die Partei der Verantwortung“

Neuwied. Der Neuwieder Kreisverband der Bürgerpartei Alternative für Deutschland (AfD) hatte sein monatliches offenes Kreistreffen abgehalten. Der Kreisvorsitzende und parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag Dr. Jan Bollinger, MdL war erfreut, dass er viele neue Gesichter unter den rund 40 Gästen begrüßen durfte und sagte dazu: „Die Nachfrage nach unseren Veranstaltungen ist sehr groß. mehr...

Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Neuwied - Arbeitskreis Tierschutz

Demos werden fortgesetzt!

Kreis Neuwied. Die Teilnehmer des Arbeitskreises Tierschutz von Bündnis 90 / Die Grünen im Kreisverband Neuwied haben auf ihrem ersten Treffen in 2018 den Beschluss des Mayener Stadtrats zur Aushebelung des Demonstrationsrechts scharf kritisiert. Der Sprecher Holger Wolf hierzu: „Die Versammlungsfreiheit ist in unserer Verfassung verankert und stellt eine wichtige Säule unserer demokratischen Gesellschaft dar. mehr...

Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare

Gruseliger Fund: Tote Füchse in Biotonne entsorgt

Wilma Achatz:
Und kein Wort über diese Tierquälerei! Wichtig scheint nur die unkorrekte Müllentsorgung zu sein und das getötete und gequälte Tier scheint keine Rolle zu spielen. Pfui!
Uwe Klasen:
Es sprach am Wahlabend, Mister 100%, Martin Schulz von einem „schweren und bitteren Tag für die deutsche Sozialdemokratie“ und versicherte, es werde keine Fortsetzung der Großen Koalition mit der Union geben, jedenfalls nicht mit ihm und nicht mit Angela Merkel. Wenn die SPD-Genossen noch einen Rest an Glaubwürdigkeit vermitteln möchten, dann muss eine GroKo abgelehnt werden! Denn das, was derzeit stattfindet, ist doch nur noch ein Totentanz um das goldenen Kalb "Merkel"!
Claus:
"Dabei legte der Bürgermeister auch dar, warum die VG-Weißenthurm einen solchen Aufschwung hat." Letztlich immer noch deshalb, weil man sich bei der Einrichtung des Gewerbegebietes nichts um die Bedenken aus Koblenz (und auch nicht unbedingt was um das geltende Recht, Planverfahren und so...) geschert hat. Damit hat man den Grundstein für die finanzielle Situation der heutigen Verbandsgemeinde gelegt, vielleicht nicht ganz fair, aber auf jeden Fall erfolgreich.
Service
Lesetipps
GelesenBewertet