BLICK aktuell - Politik aus Rengsdorf / Waldbreitbach

Nachtragshaushalt 2021: Drei gute Nachrichten

Kreis schreibt 6,4 statt 2,7 Millionen Euro Überschuss

Kreis Neuwied. Der Kreis Neuwied bleibt finanziell auf gutem Weg. Nach dem kürzlich verkündeten Rekordüberschuss in Höhe von 19 Millionen Euro für das Jahr 2020 teilte Kämmerer Florian Hoffstadt im Kreisausschuss (KA) jetzt mit, dass er auch die Prognose für das laufende Jahr nach oben korrigieren kann: Im zweiten Nachtragshaushaltsplan, den der KA anschließend bei einer Gegenstimme von den Linken... mehr...

Freie Wähler Kreisvereinigung Neuwied

Neue Führung gewählt

Kreis Neuwied. . Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Freie Wähler Kreisvereinigung Neuwied wurde am Sonntag ein neuer Kreisvorstand gewählt. mehr...

Sozialausschuss des Kreises nimmt soziale Projekte in den Fokus

MAP: Streetworkprojekt soll fortgesetzt werden

Kreis Neuwied. Neuwieds Streetworkerin Janine Timm soll bleiben. Dessen waren sich die Mitglieder des Kreis-Sozialausschusses in ihrer jüngsten Sitzung einig, als sie eine sehr positive Zwischenbilanz des seit Juli 2019 laufenden Projektes zogen und sich einstimmig für eine weitere Beteiligung des Kreises an der Finanzierung aussprachen. mehr...

Sandra Weeser (FDP) nimmt an Koalitionsverhandlungen in Berlin teil

„Dicke Bretter bohren“

Altenkirchen / Neuwied. Die heimische Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser wird zusammen mit ihren Kollegen aus der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Dr. Lukas Köhler, Nicole Bauer und Michael Theurer, sowie mit dem nordrhein-westfälischen Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und dem Vorsitzenden der FDP-Fraktion im hessischen Landtag René Rock die Themen „Klima, Energie und Transformation“ in den Koalitionsgesprächen verhandeln. mehr...

Weeser begrüßt Parlaments-Stipendiat aus Marokko im Wahlkreis

Deutsches Parlament vor Ort kennenlernen

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Im vergangenen Monat war Stipendiat Rabii El Bacha aus Marokko im Rahmen des Internationalen Parlaments-Stipendium (kurz: IPS) bei der heimischen Bundestagsabgeordneten Sandra Weeser zu Gast. Das IPS-Stipendium des Deutschen Bundestages bietet jungen, zivilgesellschaftlich engagierten Menschen aus dem arabischen Raum, die sich in ihren Heimatländern aktiv für demokratische... mehr...

„Antrittsbesuch“: Landrat Achim Hallerbach empfing Lana Horstmann

Neu gewählte Landtagsabgeordnete zu Gast im Kreishaus

Kreis Neuwied. Man kennt sich, man schätzt sich – auch über Parteigrenzen hinweg. Und da Lana Horstmann (SPD) seit der Landtagswahl als direkt gewählte Abgeordnete für die Stadt Neuwied sowie die Verbandsgemeinden Puderbach und Dierdorf im Mainzer Parlament sitzt, freute sich Landrat Achim Hallerbach (CDU), sie kürzlich zum „Antrittsbesuch“ im Kreishaus empfangen und ihr zum Wahlerfolg gratulieren zu können. mehr...

Anzeige
 

Migrationsbeirat des Kreises Neuwied

Georginah Nussbaumer rückt für Zachary Gallant in den Beirat nach

Kreis Neuwied. Viele Monate konnte der Beirat für Migration und Integration im Landkreis Neuwied sich nicht treffen; nun tagte das Gremium wieder Corona-konform im Kreishaus. Dazu konnte die Vorsitzende, Violeta Jasiqi, auch gleich ein neues Mitglied begrüßen. Georginah Nussbaumer aus Hausen rückt für den ausgeschiedenen Unkeler Zachary Gallant in den Beirat nach. Auf dem Parkett der Beiratsarbeit... mehr...

CDU-Ortsverband Waldbreitbach

Dein Waldbreitbach. Deine Ideen.

Waldbreitbach. Die Mitmachkampagne ,,Dein Waldbreitbach. Deine Ideen. Mach mit!“ des CDU-Ortsverbandes Waldbreitbach ist erfolgreich gestartet. „Ich bin wirklich begeistert, dass wir innerhalb von nur vier Wochen so viele Ideen und Anregungen aus der breiten Bevölkerung, von Unternehmen und Vereinen erhalten haben. Mitmachen kann weiterhin jeder. Eine Parteizugehörigkeit ist ausdrücklich nicht notwendig“, so der Vorsitzender der CDU-Waldbreitbach, Pierre Fischer. mehr...

Senioren Union im Kreis Neuwied

Reiner Kilgen bleibt Vorsitzender

Kreis Neuwied. Die Senioren Union im Landkreis Neuwied hatte zur Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen geladen. Auch bei der Senioren Union waren die letzten Monate von der Pandemie bestimmt, sodass die beliebten regelmäßigen Veranstaltungen eingestellt werden mussten. Nach Monaten der Abstinenz war die Mitgliederversammlung in Neustadt/Wied das erste physische Treffen seit langer Zeit und... mehr...

Alternative Wohnmöglichkeiten für Flutopfer entstehen auch in Bad Neuenahr, Heimersheim und Ramersbach

Tiny Houses sollen im November bezugsbereit sein

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Durch die Flutkatastrophe Mitte Juli dieses Jahres haben zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner im Stadtgebiet ihr Haus vollständig verloren oder es wurde in einem solchen Ausmaß beschädigt, dass es aktuell nicht mehr bewohnbar ist. Um die Betroffenen der Flutkatastrophe in dieser schweren Zeit zu unterstützen, hat die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler insgesamt 64 Tiny Houses bestellt. mehr...

Freie Wähler

Wefelscheid fordert Freedom-Day

Kreis Neuwied. In der 8. Plenarsitzung Ende September hatte die Freie Wähler Landtagsfraktion im Rahmen der „Aktuellen Debatte“ angesichts der gestiegenen Impfquote bereits für Oktober den Stichtag der Freiheit gefordert, den Tag an dem die staatlichen Corona-Beschränkungen enden müssen. Der parlamentarische Geschäftsführer der Freie Wähler-Landtagsfraktion, Stephan Wefelscheid, verwies in seiner... mehr...

MdL Stephan Wefelscheid (Freie Wähler) empfing Besuchergruppe im Landtag

Bürger treffen Politik vor Ort

Koblenz/ Kreis Neuwied. Der Freie Wähler-Landtagsabgeordnete Stephan Wefelscheid hatte zur ersten politischen Bildungsfahrt nach Mainz in das neu sanierte Deutschhaus eingeladen. Nach seinem erstmaligen Einzug in das Landesparlament war es dem parlamentarischen Geschäftsführer der Freie Wähler-Landtagsfraktion Wefelscheid ein besonderes Anliegen, Menschen aus seiner Heimat in den frisch sanierten Landtag einzuladen. mehr...

Anzeige
Umfrage

Seit September liegen Spekulatius und Christstollen in den Supermarktregalen: Zu früh oder richtig?

Viel zu früh!
Könnte ich das ganze Jahr essen!
Brauche ich auch an Weihnachten nicht!
Mir egal.
Kommentare
S. Schmidt:
Diskriminierung erleben heute in Deutschland wieder Menschen die nicht gegen eine Erkrankung an COVID-19 geimpft sind, ebenfalls wird ihnen das Leben schwer gemacht, bis hin zur Unmöglichkeit der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben oder dem Einkauf, siehe Ausweitung der sogenannten 2G Regeln!...
juergen mueller:
Gute Nacht Politik Koblenz - schlaft gut und vor allem träumt weiter von einem Einstieg in die Elektromobilität, der eh nicht zu Ende gedacht wurde....
P. Van der Land :
Unfassbar, welches Gremium der Ahnungslosen hat diesen Unfug entschieden? ...
S. Schmidt:
"In Friedenszeiten ersetzt die Verwaltung den Feind", in diesem Spruch liegt viel Wahrheit!...
Gerda Nehls:
Da der Nabu strickt gegen das Aufräumen war und ist, sollte der Nabu jetzt mal einen Teil der verursachten Schäden/ Kosten übernehmen. Treibgut war in erster Linie eben altes liegengelassenes Gehölz/ Bäume, nicht gemähte Ufer usw. Jetzt unterschreiben lassen, dass sie für die Zukunft für die Schäden...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service