BLICK aktuell - Politik aus Bad Hönningen

Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz fordert die Politik auf, die Versprechungen zur Stärkung der ambulanten Versorgung einzulösen

Ambulante Versorgung: „Wir haben akuten Handlungsdruck“

Region. Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) fordert die Politik auf, endlich die Versprechungen zur dringend nötigen Stärkung der ambulanten Versorgung einzulösen und die Rahmenbedingungen für sichere, flächendeckende Strukturen zu verbessern. Damit unterstützt die KV RLP den deutlichen Appell der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) vor dem Petitionsausschuss des Bundestages. mehr...

Kundgebung in Unkel

Über 400 Bürger gingen für Demokratie und Weltoffenheit auf die Straße

Unkel. Das Bündnis „Kulturstadt Unkel gegen Rechts“ hat am 18. Februar um 17 Uhr nicht nur Unkeler Bürger auf die Straße „gelockt“. Zwischen 400 und 500 Bürger aus Unkel und Umgebung, darunter auch etliche Politiker aus Nachbargemeinden, folgten dem Aufruf des Bündnisses aus 27 Parteien, Vereinen Institutionen und Verbänden, um am Sonntagabend ein Zeichen gegen Rassismus, Ausgrenzung und Rechtsextremismus zu setzen. mehr...

Betrug am Telefon, Enkeltrick, Internet- und EC-Betrug

Infoveranstaltung nicht nur für Senioren

Leutesdorf. Der CDU-Ortsverband Leutesdorf lädt interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einer Informationsveranstaltung mit Wolfgang Kluwig ein. Kluwig ist Sicherheitsbeauftragter für Seniorinnen und Senioren in der VG Bad Hönningen. Unterstützt wird er von Sylvia Stierle, ebenfalls Sicherheitsbeauftragte bei der VG. mehr...

Weeser: Förderprogramm für natürlichen Klimaschutz in Kommunen

Kreis Neuwied. Das Aktionsprogramm „Natürlicher Klimaschutz“ der Bundesregierung unterstützt kommunale Maßnahmen, die Klimaschutz mit der Schaffung und Stärkung vielfältiger Ökosysteme verbinden. „Grünflächen können als Puffer gegen Folgen der Klimakrise wirken, indem sie Starkregen und Hochwasser aufnehmen und bei Hitze für Abkühlung sorgen. Zugleich erhalten sie unsere Lebensgrundlagen, bieten wichtige Lebensräume für Tiere und Pflanzen, speichern Wasser und sind Rückzugsorte für Menschen. mehr...

FWG Hammerstein

Hammerstein mitgestalten

Hammerstein. Die Freie Wählergruppe (FWG) Hammerstein ist ein politisch motivierter, jedoch parteiloser Zusammenschluss von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die Belange und das Dorfleben des schönen Weinortes einsetzen. mehr...

Freie Wählergruppe Hammerstein

Jahreshauptversammlung

Hammerstein.Die Freie Wählergruppe Hammerstein lädt am Freitag, 1. März, um 19 Uhr ins Bürgerhaus „Alte Schule“ zu ihrer Jahreshauptversammlung ein. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: 1. Begrüßung; 2. Neuaufnahmen; 3. Bericht des 1. Vorsitzenden; 4. Bericht des Kassierers; 5. Bericht der Kassenprüfer; 6. Aussprache zu den Berichten; 7. Entlastung des Vorstandes durch die Kassenprüfer; 8. Neuwahlen; 9. Aufstellung des Wahlvorschlages für die Kommunalwahl 2024; 10. Verschiedenes mehr...

Erste LAG-Vollversammlung im Jahr 2024

Vorsitz wechselt von Fehr zu Geron

Region. Am 7. Februar fand die insgesamt dritte Vollversammlung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Rhein-Ahr statt. Inhalt der Sitzung waren neben der Wahl des neuen Vorsitzenden der LAG auch ein Rück- und Ausblick auf die Umsetzung des LEADER-Prozesses sowie die Festlegung der nächsten Förderaufrufe. mehr...

Demonstrationen des „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ sowie der Gruppe „Mit Herz gegen die Ampel“

Politischer Aschermittwoch der AfD erhielt reichlich Gegenwind

Neuwied. Ordentlich Gegenwind erfuhr der politische Aschermittwoch der AfD. Mit schrillen Pfeifen, „Nazis raus“-, „Haut ab“- und „Schämt euch“-Rufen hießen über zweihundert Demonstranten am Parkplatz und Hintereingang des Bürgerhauses Torney die Land- und Bundestagsabgeordneten der AfD nicht willkommen. Unbekannte hatten in der Nacht zuvor das Bürgerhaus mit Parolen, unter anderem „Nazis keine Räume geben“, beschmiert. mehr...

Anzeige
 

CDU Leutesdorf stellt Antrag zu Tante-M-Konzept

Für eine bessere Nahversorgung

Leutesdorf.Die Verbesserung der Nahversorgung ist schon seit vielen Jahren ein immer wieder geäußerter Wunsch der Leutesdorfer Bürgerinnen und Bürger. Viele Versuche der letzten Jahre, auf diesem Gebiet weiter zu kommen, sind leider gescheitert. So wurde z.B. ein Wochenmarkt am Dorfplatz und auf dem Schulhof initiiert, der leider immer weniger Zuspruch fand und dann schließlich eingestellt werden musste. mehr...

Verdienste des ehem. Ortsbeigeordneten Johannes Federhen gewürdigt

Über 70 Jahre in der CDU

Rheinbreitbach. Der Rheinbreitbacher CDU-Ortsvorsitzende, Bernhard Groß, und die Mitgliederbeauftragte des Ortsverbandes, Petra Baumann-Kreft, haben Johannes Federhen namens der Partei zur Vollendung des 90. Lebensjahres gratuliert. Groß würdigte bei der Gelegenheit die Verdienste, die sich Federhen in den vergangenen Jahrzehnten um Rheinbreitbach und die CDU erworben hat. Johannes Federhen ist seit... mehr...

FWG Dattenberg

Mitgliederversammlung

Dattenberg. Die FWG Dattenberg lädt Interessierte am Freitag, 23. Februar um 19 Uhr im Pfarrhaus Dattenberg zu einer Mitgliederversammlung und Vorbesprechung zur Kommunalwahl 2024 ein. mehr...

Kreisausschuss macht Weg für Baumaßnahmen frei – Drei Loewenherz-Preisträgerinnen 2024

Straßenausbau nimmt Fahrt auf

Kreis Neuwied. Der Landkreis Neuwied investiert weiter in eine zeitgemäße Infrastruktur. Der Kreisausschuss machte auf seiner jüngsten Sitzung den Weg für Baumaßnahmen frei und verständigte sich zugleich bei der Vergabe des diesjährigen Ehrenpreises der Johanna-Loewenherz-Stiftung. mehr...

Kommentare
Andrea Hafner:
Wir hatten immer Hunde. Noch keiner hat irgend jemanden gebissen. Es kommt trotz allem auf die Führung und auch auf den Hund an. Wir hatten eine Hündin, die fremden gegenüber Angst hatte. Sie war wenn Femde kamen an der Leine. Ich kenne meinen Hund und kann es doch einschätzen. Soll ich mit zwei Labbies...
Helmut Gelhardt:
Abschließend zu Amir Samed: Bei der Kenntnisnahme Ihrer Einlassungen kommt bei mir kein 'als unangenehm empfundener Gefühlszustand' auf. Vielmehr wundere ich mich überhaupt nicht über Ihre völlig sachkompetenzfreien Äußerungen. Nochmals: Sie und die Ihren werden damit nicht ...
Amir Samed :
Wir wissen: Das Weltbild von Linken ist auf Lügen gebaut. Wenn aber jemand, dessen Weltbild und Moral auf Lügen gebaut sind, in der realen Welt klarzukommen versucht, entstehen zwangsläufig kognitive Dissonanzen....
Helmut Gelhardt:
Zu K. Schmitt und Amir Samed: Jeder demaskiert sich selbst so gut er kann. Zu K. Schmitt: Eintreten für Demokratie und gegen Faschismus, Nazismus, Rassismus und Chauvinismus nennt K. Schmitt ' Schilderfirlefans '. Diese Einschätzung und Bezeichnung ist unterhalb von 'Bier-Zelt-Niveau'. ...
Amir Samed:
Die neue Massenbewegung gegen den vermeintlichen Faschismus ist Balsam für die von Bauernprotesten und Negativumfragen heimgesuchte Ampel-Regierung. An ihrem Versagen sind ab sofort andere schuld....
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service