Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Rengsdorf, Waldbreitbach Lokalsport

BBC Anhausen-Thalhausen

Trainingswochenende und Oberliga-Sieg

Anhausen-Thalhausen. Vor dem Preis kam der Fleiß: Bereits zum vierten Mal wurde am letzten Ferienwochenende ein internes Trainingscamp für den Jugendbereich des BBC durchgeführt. mehr...

Seminarangebote und Veranstaltungen des rheinland-pfälzischen Sports auf 52 Seiten

LSB- Jahres- programm 2019 erschienen

Rheinland-Pfalz. Sport macht fit und hält gesund, er vermittelt Lebensfreude und Freundschaften, er bildet und erzieht, stärkt und integriert. Das Jahresprogramm 2019 – eine Co-Produktion des Landessportbundes Rheinland-Pfalz mit seiner Sportjugend, der Stiftung Sporthilfe und dem Bildungswerk, den Fachverbänden sowie den Sportbünden Rheinhessen, Pfalz und Rheinland – richtet sich mit ausgewählten... mehr...

TV Rengsdorf - Kinderhandball

Schaust du noch WM 2019 oder spielst du schon?

Rengsdorf. Wer kann einen Ball hochwerfen, klatschen und ihn wieder fangen? Wer kann einen Ball mit einer Hand prellen? Wer kann einen Ball genau auf ein Ziel werfen? Wer ist Jahrgang 2006 oder jünger? Der ist beim Handball genau richtig! Vorbeikommen und zeigen, was man kann! Training ist immer: dienstags 17.15 bis 19 Uhr, freitags, 17.30 bis 19.30 Uhr. Anmeldung und Infos bei Manuela Decker Tel. (0 26 34) 92 28 95. mehr...

VfL Waldbreitbach - Bezirks-Cross-Meisterschaften in Koblenz

Mädchen U10 erringen Mannschaftssieg

Koblenz. Bei den Bezirks-Cross-Meisterschaften in Koblenz am Stadion Oberwerth stellten der Dauerregen und die matschige Strecke die Teilnehmer vor sehr anspruchsvolle Aufgaben. Der zahlenmäßig stark vertretene Leichtathletiknachwuchs des VfL Waldbreitbach konnte unter anderem mit einem Mannschaftssieg und drei Vizemeistertiteln auf sich aufmerksam machen. mehr...

SG Anhausen - „Kick-Off 2019“ in Anhausen

Kaderathleten starten in die Saisonvorbereitung

Anhausen. Am vergangenen Sonntag wurde es in der Ortsmitte von Anhausen wieder laut. Kein Wunder, wenn sich 110 Karate-Athleten des rheinland-pfälzischen Landeskaders mit ihren Landestrainern Jan und Marc Brettnacher auf die kommende Wettkampfsaison vorbereiten wollen. Egal ob Schüler, Jugend, Junioren oder Leistungsklasse: Alle trainieren unter einem Dach und profitieren sehr vom gemeinsamen Training. mehr...

2 x 2 Tageskarten für den Final-Sonntag zu gewinnen

„Koblenz Open 2019“ stehen in den Startlöchern

Koblenz. Am kommenden Montag, 14. Januar, startet zum dritten Mal das ATP Challenger KOBLENZ OPEN in der Koblenzer CGM ARENA. Der Sieger erhält 80 Weltranglistenpunkte, so viel wie für das Erreichen der dritten Runden bei den zeitgleich stattfindenden Australian Open! Und auch das Preisgeld kann sich mit 46.600 Euro sehen lassen. mehr...

Sportverein Ehlscheid

Yoga Kurs für Anfänger

Ehlscheid. Yoga für Anfänger. Für Alle, die noch nie Yoga gemacht haben, es aber schon immer einmal tun wollten! In diesem Kurs wird ein Verständnis von Yoga geschaffen und die Basics von Grund auf vermittelt. Körper, Atem und Geist werden in Einklang gebracht, um so dem Alltag gelassener und mit mehr Leichtigkeit begegnen zu können. Yoga für Anfänger ist ebenfalls für Wiederstarter, Durchstarter und Spätstarter geeignet. mehr...

 

SG Neuwied/Andernach – Volleyball Oberliga RLP-Saar

Derbysieg zum Start der Rückrunde

Oberbieber. Als erstes Spiel des Jahres stand der SG direkt ein Derby bevor. Gastgeberinnen waren die Damen des VFL Oberbieber. Fast vollständig traten die Mädels der SG an, lediglich Lisa Spindler fehlte krankheitsbedingt im Mittelblock. Ihre Position übernahm Miriam Sevenich. Nach nur einer Trainingseinheit als Mittelblockerin überzeugte sie trotzdem mit einer der besten Leistungen auf dem Feld. mehr...

Nachwuchs-Kartfahrer Enrico Förderer startet voller Elan in die Saison

Neues Kart, neues Team, neuer Sponsor

Leuterod. Das Jahr 2019 bringt für Enrico Förderer einige Neuerungen und vor allem große Herausforderungen mit sich, denen sich der nun Zwölfjährige gerne stellen möchte. mehr...

Landessportlerwahl 2018

Miriam Welte, Mathias Mester und GSV Neuwied machen das Rennen

Mainz. Miriam Welte bei den Frauen, Mathias Mester bei den Männern und der Gehörlosen-Sportverein Neuwied bei den Teams heißen die Gewinner der 2018er Landessportlerwahl des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB). Die Ehrung fand mit 200 Freunden, Familienangehörigen und Wegbegleitern der Athleten am Sonntagabend im Foyer des Landesfunkhauses des SWR in Mainz statt. In der Sendung „Flutlicht“ wurden die Gewinner anschließend auch der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr...

SRC Heimbach-Weis 2000 e. V. - Skibezirk Rheinland-Ost

Skilanglauf in Stein-Neukirch abgesagt

Neuwied. Da es sehr stark geregnet hatte, muss die Bezirksmeisterschaft im Skilanglauf in Stein-Neukirch ausfallen. Man konnte noch auf Schneeresten trainieren, aber dies reicht für einen Wettbewerb nicht aus. Der Ausrichter SRC Heimbach-Weis 2000 e. V. hatte sich aufgrund der tollen Schneelage am Mittwoch donnerstags für die Verlegung an den Salzburger Kopf entschieden. Dort ist die Asphaltstraße jedoch noch vereist, sodass auch kein Rollski möglich ist. mehr...

EHC Neuwied - Trainer Daniel Benske nicht ganz zufrieden

Bären feiern Pflichtsieg ohne Glanz

Neuwied. 40 Minuten Eishockey lagen hinter Klaus-Dieter Lechner, als er am Freitagabend auf der Lauterbacher Spielerbank zum letzten Drittel des Regionalligaspiels der Luchse beim EHC „Die Bären“ 2016 bereitstand und sprach: „Wenn das letzte Drittel genauso wird wie das zweite, dann ist alles gut.“ Nachdem die Neuwieder im ersten Abschnitt den Lauterbacher Torwart-Methusalem bereits sechsmal überwunden... mehr...

Umfrage

Karte vs. Bargeld: Wonach greifen Sie in ihrer Geldbörse zum Bezahlen?

Bargeld
EC-Karte / Kreditkarte
Garnicht, sondern per Handy via App / kontaktlos
Unterschiedlich
Service
Kommentare
Uwe Klasen:
Dazu passend ein Bericht in der "Jüdischen Rundschau": Wieder auf gepackten Koffern - Wegen des zunehmenden Antisemitismus fürchten junge Juden um ihre Zukunft in Deutschland. [Link v. d. Redaktion entfernt]
juergen mueller:
Ob Konrad-Adenauer-Ufer oder Kornpfortstraße - alles ist - und noch mehr - sanierungsbedürftig.Sich immer wieder als Kümmerer darzustellen und auf seinen Spaziergängen Probleme, die wir zuhauf in Koblenz haben, aufzuzählen, sollte man mit offenen Karten spielen, was heisst, wer soll das bezahlen. Es hapert überall, dazu brauchen wir keine Spaziergänger, die anscheinend nichts anderes u tun haben, Defizite aufzudecken, die lange bekannt sind u.nur darauf bedacht sind,sich immer wieder selbst in den Fokus zu setzen, was keine löst.Wer Forderungen stellt u. selbst im Stadtrat sitzt (oder dahin will, gell Herr Blank) sollte sich bei seinen Forderungen erst einmal Gedanken darüber machen, wie das bezahlt werden soll. Diese immerwährende Selbstdarstellung ist scheinheilig und täuscht über den wahren Hintergrund hinweg.
juergen mueller:
Das ist ja in der Politik nichts neues u. gehört einfach zu der Mentalität eines jeden Politikers, Dinge für sich in Anspruch zu nehmen, auch wenn sie nicht auf dem eigenen Mist gewachsen sind u.sich wohldurchdacht in den Vordergrund zu stellen. Das gehört neben Reden ohne wirklichen Inhalt einfach zum Handwerkszeug. Jeder Politiker sollte ein Präsent mit auf seinen Weg bekommen - ein LABER-Glas.Wenn ihm keiner zuhört: Deckel öffnen,reinlabern,Deckel schließen.Wenn keiner mit ihm spricht: Deckel öffnen,sein altes Gelaber anhören.Und das Ding mit den hygienischen Argumenten ist wirklich zweitrangig u.vorgeschoben.Da gibt es Beispiele,bei denen das Wort "Schwein" schon eine Beleidigung dieser Tiergattung darstellt.Und was die Grundwerte betrifft,so dürften gerade diejenigen,die sich damit gerne idendifizieren,erst einmal in Klausur gehen um zu verinnerlichen,was sie selbst damit verbindet.Denn Detailkenntnisse gehören ja nicht unbedingt zu einem Muss eines jeden Politikers.