BLICK aktuell - Sport aus Linz / Unkel

SV Unkel auf Platz 5 in der Rheinlandliga- Abschlusstabelle

Letztes Spiel nicht so gut – trotzdem alles gut

Unkel. Auch wenn es beim letzten Saisonspiel in Mendig für die Badmintonspieler und -spielerinnen des SV Unkel nicht wirklich gut klappen sollte, dürfen sie unter den gegebenen Umständen mit dem Resümee der langen Saison zufrieden sein. Beim 1:7 konnte wieder nicht in stärkster Besetzung angetreten werden. Lediglich Spitzenspieler Skender wusste zu überzeugen und holte den Ehrenpunkt im 1. Einzel, in dem er auch im letzten Spiel seine reine Weste behalten konnte. mehr...

I. Mannschaft - FV Rot Weiss Erpel 1919 e.V.

Tolle Serie gerissen

Erpel. Beim schweren Auswärtsspiel bei SG Neustadt/F. kamen die Rot-Weißen sehr gut ins Spiel und liefen den Gegner schon an deren Strafraum an. Eine tolle Flanke (2.) von Fernando Bonn, konnte Max Schneider per Kopf zum 1:0 einnicken. Aber die Schiedsrichterin hatte etwas dagegen, erkannte das Tor ab und keiner wusste warum. Nach einem schnellen Angriff über F. Bonn (15.) konnte dieser den Ball über... mehr...

Über 100 Jahre Fußball in Rheinbreitbach

Alte Unterlagen gesucht

Rheinbreitbach. Die Vergangenheit eines Vereins rückt meistens erst dann ins Zentrum des Interesses, wenn ein Jubiläum ansteht und sich Gedanken wegen anstehender Feierlichkeiten gemacht werden. Spätestens beim Stichwort Festschrift kommen die Fragen auf: „Wo kommen wir her? Wie sind wir dahin gekommen, wo wir sind?“ mehr...

SV Rheinbreitbach Badminton

Sieg im letzten Saisonspiel gegen Niederlützingen

Rheinbreitbach. Einen überraschenden Sieg gegen den Tabellendritten aus Niederlützingen konnten die Badmintonspieler aus Rheinbreitbach zum Saisonabschluss der Bezirksliga Nord feiern und konnte mit dem Erfolg quasi im Fotofinish den letzten Tabellenplatz verlassen. mehr...

Fußball-Bezirksliga Ost

Die Schuster-Elf zeigt ein mutiges und diszipliniertes Spiel

Hundsangen. Am zweiten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Ost setzte sich der VfB Linz beim Tabellennachbarn SG Hundsangen/Steinefrenz-Weroth nach einer interessanten und gutklassigen Partie mit 3:1 (1:1) durch, schob sich auf den vierten Tabellenplatz und verkürzte den Abstand auf die beiden punktgleichen Tabellenführer SG Westerburg und Spvgg EGC Wirges auf zwei Punkte. mehr...

SV Unkel-Badminton

15 Kids kämpften um die Ostereier

Unkel. Traditionell durften sich die Badminton-Nachwuchsspieler und -spielerinnen kurz vor den Osterferien einmal vereinsintern bei einem Training in Turnierform messen. Für das Trainerteam mit Dieter Prax und Alexander Böyer ist es gleichzeitig eine gute Gelegenheit, die Fortschritte seiner stetig wachsenden Trainingsgruppe zu beobachten. Obwohl einige verhindert waren, ergab sich die erfreuliche Meldezahl von zehn Mädchen und fünf Jungen. mehr...

Anzeige
 

TTC „Grün Weiß“ Erpel

Starke und herausfordernde Wochen

Erpel. In den letzten Wochen standen für den TTC einige Spiele auf dem Plan.Zunächst empfing die 2. Herren im Spitzenspiel den TTC Gladbach. Obwohl man krankheitsbedingt ohne Brett 1, Chrissy Freund, an den Tisch musste, konnte Erpel dennoch mit 8:4 gewinnen. mehr...

SV Unkel-Badminton

Erneut Tief und Hoch

Unkel. Wenn die Nr. 1 erneut wegen Erkrankung passen muss, ist es sehr schwer, in einem Auswärtsspiel Fuß zu fassen, sprich Punkte zu holen, erst recht, wenn Gegner BC Smash Betzdorf zu Hause stark aufstellen kann. So war es nur Charlotte Bauch im Dameneinzel vergönnt, im Westerwald den Ehrenpunkt zum 1:7 zu erspielen. mehr...

Die Halbfinalspiele stehen fest und der Endspielort ist fixiert

Die heiße Phase im Bitburger Rheinlandpokal beginnt

Koblenz. Nur noch ein Schritt bis zum Endspiel: Seit gestern Abend stehen die vier Halbfinalisten im Bitburger Rheinlandpokal fest. Mit dem FC Rot-Weiß Koblenz, der TuS Koblenz und dem TuS Immendorf sind drei Vereine aus dem Koblenzer Stadtgebiet vertreten – das Feld wird vom FC Bitburg komplettiert. Die Halbfinalbegegnungen im Bitburger Rheinlandpokal sind vorläufig auf Mittwoch, 12. April (19.30 Uhr), terminiert. mehr...

Sportclub-Kasbachtal e.V.

Trainerin für Zumba-Kurs gesucht

Kasbach-Ohlenberg. Der Sportclub-Kasbachtal e.V. sucht ab Herbst eine neue Trainerin für den Zumba-Kurs. Der Kurs findet im Bürgerhaus in Kasbach statt. Es ist ein sehr aktiver Verein, der sich dem Breitensport verschrieben hat. So bietet man zahlreiche Gymnastikkurse für Kinder und Erwachsene an, hat eine Tennisabteilung und ist im Fußball aktiv. Der Zumba-Kurs, für den eine neue Trainerin gesucht wird, besteht bereits seit acht Jahren und hat regelmäßig 20-25 Teilnehmerinnen. mehr...

I. Mannschaft gewinnt 4:1 gegen SV Güllesheim

Dominanter Sieg gelungen

Erpel. Der FV Erpel hat seine Siegesserie (6) fortgesetzt und gegen den SV Güllesheim mit 4:1 (3:1) gewonnen. In der ersten Halbzeit sahen die rund 50 Zuschauer ein Spiel auf das Tor der Gäste und schon früh hatten die Rot-Weißen die Chance (8.), in Führung zu gehen. Aber den an Marc Schlichter verübten Strafstoß konnte Pawel Klos nicht im Tor unterbringen und der Torwart parierte zur Ecke. Ein Freistoß... mehr...

Festakt zum 100- und dreijährigen Bestehen des VfB Linz

Glückwünsche, Anerkennung, Wertschätzung

Linz.Glückwünsche, Anerkennung, Wertschätzung - die lobenden Worte beim Festakt zum 100- und dreijährigen Bestehen des VfB Linz e.V. wollten nicht enden. Der Vorstand des „Vereins für Bewegungsspiele 1920“ hatte zur großen Jubiläumsfeier geladen und mehr als 250 Gäste waren gekommen, um der langen Geschichte „ihres“ VfB zu gedenken, um die Seele des Vereins - die engagierten Mitglieder - zu ehren,... mehr...

 
Kommentare
Rentner:
Eine wachsende Zahl von Rentnern wird jedes Jahr besteuert, gleichzeitig werden die Leistungen der Krankenkassen heruntergeschraubt, eine vollkommen verfehlte Politik verteuert beständig die Energie, womit alles Produkte und Dienstleistungen ebenfalls im Preis steigen. Warum bitte schön soll ich Leute...
germät:
Dass bei dieser Kontrolle nur "2" ertappt wurden, die bei Rot über die Ampel fuhren spiegelt nicht die Tatsache wider, die sich täglich ereignet. Dies ist aber nicht nur bei dieser Kreuzung so, sondern ebenfalls in Nähe der Bundeswehr! ...

Stadt Koblenz wird vom ADFC nominiert

koblenz-tipps.de:
Ich habe mein Auto gegen ein Fahrrad eingetauscht und radel täglich durch unsere Stadt. Ja, es tut sich was. Aber, bitte, wenn schon neue Radwege entstehen, dann weist, wie für die Autofahrer üblich, bitte darauf hin, dass die Verkehrsführung geändert wird/wurde. Und, bitte, lasst die alten Schilder...