Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus dem Kreis Neuwied

HSV Neuwied

Verstärkung durch Jonas Triesch

Neuwied. In der kommenden Spielzeit können sich die Heimatsport Neuwied Anhänger auf ein neues Gesicht in der ersten Mannschaft freuen. Jonas Triesch wechselt nach acht Jahren Vereinstreue von der SG Feldkirchen/Hüllenberg in die Deichstadt. Vor seiner Zeit bei der SG bestritt er sein erstes Seniorenjahr bei der SG Melsbach. Im Jugendbereich schnürte er seine Schuhe für den VfL Wied-Niederbieber, den VfL Oberbieber, die JSG Laubachtal und die damalige SG Neuwied/Engers. mehr...

TC Steimel e.V

Schnuppertennis

Steimel. Ab sofort können sich Interessierte beim TC Steimel wieder melden, um an einem unverbindlichen Training für Einsteiger teilzunehmen. Bälle und Schläger werden gestellt. Bei Interesse bei Nadine Hachenberg melden, um einen individuellen Termin abzusprechen, Tel. (01 78) 3 83 03 00. mehr...

TC Steimel Teams punktten auch am dritten Medenspieltag

Herren 40 gelang 14:0-Heimsieg gegen ASG Altenkirchen

Steimel. Kürzlich waren drei Teams des TC Steimel im Meden-Einsatz. Den Herren 40 gelang ein lupenreiner Heimsieg gegen die ASG Altenkirchen, die mit 14:0 die Heimreise antreten mussten. Ebenfalls erfolgreich waren die Damen 30 (A Klasse) die beim TC Prüm mit 9:5 die Punkte mit nach Hause nahmen. Knapp geschlagen wurden hingegen die Damen 30 (B Klasse). Die SG Brachbach/Druidenstein bezwang das Steimeler... mehr...

Neuwieder Hotelier wird neuer Partner der Deichstadtvolleys

Bundesliga-Orga-Team trifft sich im Imota Hotel

Neuwied. Es war das erste Wiedersehen des Helferteams beim Neuwieder Volleyball Zweitligisten VC Neuwied nach Abbruch der Spielzeit 2019/20 - aufgrund der Covid-19-Pandemie. mehr...

MSC Christophorus Bad Hönningen - RCN Lauf.1 Nürburgring

Kevin Wambach und Noel Dohr fahren auf Platz zwei

Bad Hönningen. Das lange Warten hatte ein Ende. Corona - bedingt ist die Rundstrecken Challenge Nürburgring „RCN“ mit drei Monaten Verzögerung endlich in die neue Saison gestartet. mehr...

Sportabzeichenehrung beim Turnverein 1882 Linz e.V.

103 Sportabzeichen konnten verliehen werden

Linz. Die Präsidentin vom Sportbund Rheinland, Monika Sauer, gratulierte dem TV Linz zu einer erfolgreichen Sportabzeichen Saison 2019. Am Dienstag, 30. Juni übergab sie den beiden Vorsitzenden, Dennis Swirsky und Benjamin Christen, die Urkunde. Zu den anwesenden Gratulanten zählten ebenso Christian Mirbach von der Sparkasse Neuwied und Dr. Dötsch vom Sportkreis Neuwied. mehr...

Neue Kurse beim TV Rengsdorf 1892 e.V.

Dancit

Rengsdorf. Dancit ist nicht nur ein „verstecktes“ Workout, sondern auch ein „versteckter“ Solo-Tanzkurs. Mit dem Soloprogramm lernen die Teilnehmer auch ohne Tanzpartner wichtige Elemente der Paartänze wie z.B. Chachacha, Salsa, langsamer Walzer und Co. und können gleichzeitig ihr tägliches Fitnessprogramm absolvieren. mehr...

Anzeige
 

VC Neuwied

Duo Groß/Monschauer hat Bestand

Neuwied. Die Vertragsverhandlungen mit VCN-Chef-Coach Dirk Groß sind beim Volleyball Zweitligisten VC Neuwied seit längerem abgeschlossen. Der ehemalige Coach des Erstligisten Wiesbaden hat für ein weiteres Jahr bei den Deichstadtvolleys angeheuert. mehr...

EHC „Die Bären“ 2016

Regionalliga peilt 14er-Feld an

Neuwied. Mit dem 30. Juni endete die Meldefrist für die Regionalliga West, und somit steht nun zumindest schon einmal das Gesicht der Liga. Neben den beiden Oberliga-Aussteigern Moskitos Essen und Füchse Duisburg reichten die arrivierten Regionalligisten EHC „Die Bären“ 2016, Ratinger Ice Aliens, Dinslaken Kobras und der Neusser EV ihre Zusagen beim Verband ein. mehr...

SRC Sommerferiencamps

Nordic aktiv – ErlebnisRaumerfahrung

Kreis Neuwied. Die fachliche Zusammenarbeit des SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. in Sachen Nordic aktiv Feriencamps mit dem Lokalen Bündnis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach und Stefanie Keen in der VG Asbach geht in diesem Sommer ins 11. Jahr. Gerade nach den vielen Schwierigkeiten durch Corona brauchen Kinder und Jugendliche Sport und Bewegung in der Natur zur Stärkung vieler physischer und sozialer Gesundheitsressourcen... mehr...

TC Steimel

Herren 50-B gelang erfolgreicher Start in die Medensaison

Steimel. Fünf Teams des TC Steimel waren beim zweiten Medenspielwochenende vom 27-28.06 aktiv. Den Auftakt machten die Jungen U15, die gegen eine starke Mannschaft der SG Gebhardshain mit 3:11 verlor. Für die drei Punkte sorgten im Doppel Demian Seifert und Jan Schreiner. Im ersten Medenspiel der Saison waren die Herren 50 (B-Klasse) im Heimspiel gegen den TC Gemünden mit 12:2 erfolgreich. Auch die... mehr...

FV 1922 Daufenbach e.V.

Fußballgolfanlage erweitert

Daufenbach. Es ist vollbracht! Die Fußballgolfanlage in Daufenbach ist auf 18 Bahnen erweitert worden und kann seit dem 20. Juni 2020 in vollem Umfang bespielt werden. Ähnlich wie beim Minigolf ist auf jeder Bahn ein anderes Hindernis zu bewältigen, um dann den Ball per Fuß in ein (meistens) rundes Zielloch zu befördern. Eine besondere Ausrüstung, Vorkenntnisse oder Vorbereitung ist nicht erforderlich. mehr...

Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
 
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
@ Chris Wer auf einem E-Bike unterwegs ist, braucht einen Nachweis über seine Fahrbefähigung – je nach maximaler Antriebsleistung entweder die Mofa-Prüfbescheinigung oder die Fahrerlaubnis Klasse AM. E-Bikes gelten rechtlich nicht als Fahrräder, da sie auch ohne Trittleistung fahren können. Für Pedelecs wiederum, die nur beim Treten unterstützen, ist bei einem Antrieb bis maximal 25 km/h kein Führerschein erforderlich. ** Welchen Buchstaben versteht ihr denn nicht ?
Chris_:
Jeder Rennrad Fahrer fährt 30 km/h und mehr und braucht keinen Führerschein. Finde die Einleitung eines Strafverfahrens daher übertrieben. Ne Verwarnung hätte gereicht. Das er betrunken hätte ein Kind anfahren können besagt doch gar nichts. Das kann jeder Radfahrer auch ohne Führerschein.
Gabriele Friedrich:
@A.Kämpflein das ist kein Verbrechen sondern eine Verkehrswidrigkeit und ausserdem hat das etwas mit Verantwortung und Regeln und Gesetzen zu tun. Knöllchen- und fertig ! Ohne Füherschein hat man so ein Ding nicht zu fahren. Unsere Polizei ist unser einziger Schutz bei solchen Leuten, die meinen sie hätten Sonderrechte.Wenn derjenige nun betrunken gewesen wäre und hätte ein Kind angefahren, wäre das Geschrei groß. Und Sie gehen wählen ? Mit so einer Ansicht ? Na Servus !
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] Abschließend war es für die Mayener Sozialdemokraten eine Selbstverständlichkeit, die Aberkennung der „Ehrenbürgerschaft“ von A. Hitler mit zu beschließen [ Zitat Ende ] Herzlichen Glückwunsch an die SPD und die Stadt Mayen. Nach 75 Jahren! hat man einem Mörder und Volksthyrannen die Ehrenbürgerschaft aberkannt. Und wie lange dauert es, bis die Mayener eine Kritik annehmen und einmal drüber nachdenken? Wie lange braucht es denn, eine Stadt kaputt zu machen, Kopfsteinpflaster wie in Kaisers Zeiten durch die gesamte City zu tackern, das sich jeder Gehbehinderte den Hals bricht und sich mit dem Rollator die restlichen Knochen bricht ? Warum ist Mayen immer noch so rückständig? Mayen bietet immer noch keinen Service, keinerlei Kommunikation und keine Einkaufsmöglichkeit für alte Menschen. Sollen wir raus aus der Stadt- wie im Mittelalter ? Flanieren in Mayen? Geht nicht mehr, und was wollt ihr dann mit einem Hotel? Erstmal die Ruinen abreißen und die Eigentümer in die Pflicht