Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Andernach / Pellenz

Zweite Fußball-Bundesliga der Frauen

„Die Hälfte ist schon mal erreicht“

Frankfurt. Das im Fußball nicht ganz unwichtige Torverhältnis zeigte vor dem Spiel noch ein wenig berauschendes 4:7 an. Daran war in der 80. Minute auf dem Kunstrasenplatz des Stadions am Brentano-Bad in Frankfurt nicht mehr zu denken. Neuzugang Kathrin Schermuly köpfte in diesem Moment den Ball zum sechsten Treffer für die SG 99 Andernach an diesem Tag ins Tor. Der Sieg bei der Reserve des 1. FFC... mehr...

FC Andernach veranstaltet Fußballcamp in den Herbstferien

Anmeldungen sind noch möglich

Andernach. In den Herbstferien bietet der FC Andernach wieder ein Fußballcamp für 6- bis 12-jährige Mädchen und Jungs auf dem Kunstrasenplatz in Andernach an. In der ersten Ferienwoche vom 30. September bis zum 4. Oktober werden qualifizierte Trainer täglich von 9 bis 16 Uhr ein abwechslungsreiches Training mit viel Spaß am Fußballspiel anbieten. Mitmachen können alle Kinder, egal ob Vereinsspieler oder nicht. mehr...

SG99 Andernach II , A-Klasse Rhein/Ahr 5. Spieltag

Zweiter Derbysieg geschafft

Andernach. Nun hat der Lokalrivale seine erste Niederlage bezogen. Und es musste ein extrem hartes Brett von Andernach durchbohrt werden. Im recht ausgeglichenen Spiel der ersten Spielhälfte besaßen die Bäckerjungen zwar die besseren Tormöglichkeiten - vor allem in Person von Kevin Kowalski zwei Mal in der 13. Min und per Kopfball in der 33. Min - doch ein missglückter Rückpass Dominik Größgens, der im übrigen ein gutes Spiel ablieferte, wurde von Miesenheims Angreifer eiskalt verwandelt. mehr...

Turner-Bund 1867 e.V.

Andernacher Top-Talent erfolgreich

Wiebelskirchen/Andernach. Kürzlich fand in Wiebelskirchen (Saarland) die 3. Südwestdeutsche Rangliste statt. Die besten Talente der Landesverbände aus Rheinlandpfalz, Hessen, Thüringen und Saarland spielten um wichtige Punkte im neuen Punktesystem des DBV. In der Altersklasse U13 wurde dazu Iljana Dakov nominiert. Am Samstag starteten die Einzeldisziplinen. Trotz nervösem Start gelang Iljana ein knapper Auftaktsieg (23:21/28:26) gegen ihre hessische Kontrahentin. mehr...

F-Jugend der TG Jahn Namedy

Ein packendes Derby

Andernach. Derbyzeit in Andernach. Die zweite Vertretung der F-Junioren der SG99 Andernach empfing die Nachwuchskicker der TG Jahn Namedy zum mit Spannung erwarteten Städteduell. Bereits unter der Woche war die Vorfreude auf diesen Evergreen riesig. Bei strahlendem Sonnenschein starteten die Kicker beider Mannschaften bis unter die Haarspitzen motiviert in die Partie. mehr...

Jugendliche der TG Jahn Namedy belegten erneut Podestplätze

Klasse Leistungen beim 5. Monte Mare Lauf in Andernach

Andernach. Dass sich konstantes Training auszahlt, konnten die Namedyer Leichtathleten um Trainerin Anna Greiner bei der diesjährigen Auflage des Andernacher Monte Mare Laufs zum zweiten Mal unter Beweis stellen. mehr...

Anzeige
 

Plaidter A-Juniorenbleiben am eine Macht

U19 erarbeitet sich knappen Sieg

Plaidt. Die Plaidter A-Junioren bleiben am heimischen Pommerhof eine Macht. Nach dem es eine Woche zuvor beim SV Untermosel trotz eines über weite Strecken sehr ordentlichen Auswärtsauftrittes am Ende eine deutliche 1:5 (1:1)-Packung setzte, konnte auch das zweite Heimspiel gegen die JSG Vulkaneifel Kottenheim gewonnen werden. mehr...

St. Sebastianus Bruderschaft u. Schützengilde 1357 e. V.

Andernacher Sportschütze zweifacher Deutscher Meister

München/Andernach. Bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft des Deutschen Schützenbundes (DSB) auf der Olympiaschießanlage in München, konnte sich Eric Ceglowski mit überragendem Erfolg gegen seine nationale Konkurrenz durchsetzen. Eric Ceglowski ist seit 1983 Mitglied in der St. Sebastianus Bruderschaft und Schützengilde e. V. Andernach und konnte nun bei seiner achten Teilnahme an dieser Meisterschaft im Großkaliberschießen erstmalig mehrere Titel erlangen. mehr...

Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr, fünfter Spieltag

Nach der Halbzeit auf die Siegerstraße

Dernau. Am fünften Spieltag der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr kam die SG Eich/Nickenich/Kell zu einem 3:2 (0:2)-Auswärtserfolg beim SV Dernau. „Es war ein schwaches Spiel von beiden Seiten“, erzählte der Eicher Trainer Markus Hilbig. „Nach den letzten Ergebnissen hatte ich mir die Dernauer stärker vorgestellt.“ In der Tat boten die beiden Teams den Zuschauern nicht viel. In der ersten Halbzeit plätscherte die Partie ohne nennenswerte Strafraumszenen vor sich hin. mehr...

Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr, fünfter Spieltag: SG 99 Andernach II – Spfr Miesenheim 2:1 (0:1)

Erste Saisonniederlage der Miesenheimer

Andernach. Jetzt hat es auch die Sportfreunde Miesenheim in der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr erwischt. Die Wendel-Elf unterlag beim Lokalrivalen SG 99 Andernach II mit 1:2 (1:0), der ersten Saisonniederlage. Die Gäste dominierten die erste Halbzeit und gingen durch Roman Bach (15.) in Führung. Er hatte sich eine zu kurze Rückgabe von Dominik Größgen zu seinem Torwart Steffen Weber zunutze gemacht und den Ball eiskalt eingenetzt. mehr...

Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
zusteller gesucht
Kommentare
Uwe Klasen:
„Das Betreiben von Parteiausschlußverfahren …. Ein äußerst seltsames Demokratieverständnis“ --- So wie in der SPD gegen Herrn Sarrazin oder in der CDU gegen Frau Schirdewahn oder die Forderungen bei den Grünen bezüglich Herrn Palmer. Einem liberalen Demokraten wird dabei Angst und Bange!
Patrick Baum:
Politische Sacharbeit ist auch nicht so wirklich das Ding von Jan Bollinger. Als Beisitzer im Landesvorstand der AfD Rheinland-Pfalz treibt er dafür umso lieber Parteiausschlußverfahren (PAV) gegen parteiinterne Kritiker voran. Christiane Christen oder Jens Ahnemüller sind hier nur zwei Opfer dieser Maßnahmen mit oft fragwürdigen Begründungen. Meistens scheitern diese Parteiausschlußverfahren dann auch. Aber Hauptsache der Ruf der beschuldigten Personen ist erstmal beschädigt worden. Ein äußerst seltsames Demokratieverständnis des Herrn Bollinger.
Antje Schulz:
Diese eitle Selbstdarstellung von Herrn Bollinger von der AfD ist immer wieder amüsant. Es ist schon eigenartig, was für lächerliche Repräsentanten an der Spitze der AfD Rheinland-Pfalz stehen.
Uwe Klasen:
"Altersarmut stoppen" --- Eine recht einfache Möglichkeit wäre, Energie radikal zu verbilligen, also die Steuern und Abgaben darauf zu reduzieren, aber die wohlstandsverwarlosten Politikdarsteller sind offensichtlich nicht in der Lage sich empathisch in die Ebene der Menschen zu versetzen, welche wirklich wenig Geld, zur Sicherung ihrer Lebensgrundlage, zur Verfügung haben. Solche Politikdarsteller schwafeln viel lieber von „sozialer Gerechtigkeit“ und ziehen sich dann in ihr Anwesen zurück!
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service