BLICK aktuell - Sport aus Andernach / Pellenz

Leitwolf bleibt im SG-Rudel

Marcus Fritsch beim Vorbereitungsstart dabei

Mülheim-Kärlich. Im Hinrundenspiel gegen Hassia Bingen fiel Marcus Fritsch auf die Schulter. Es war schmerzhaft, aber der Mittelfeld-Stratege spielte weiter, nicht nur in dieser Partie, sondern bis zum letzten Auftritt des Jahres am 1. Dezember 2021 gegen die TuS im Pokal. mehr...

2. Bundesliga Damen: Die Bäckermädchen verlieren 1:3 gegen Tabellenführer Meppen

Saisonziel erreicht, aber unverdient verloren

Andernach.Bei schönsten und ziemlich heißen Frühsommer-Wetter, erlebten rund 180 Zuschauer im Stadion am Bassenheimer Weg ein ziemlich intensives letztes Heimspiel der Saison. Jedoch dies, anders als geplant nicht im Stadion selbst, sondern überraschend auf dem Kunstrasenplatz. Das Schiedsrichtergespann rund um Alessia Jochum (27) aus dem saarländischen Riegelsberg entschied in Absprache mit den Teams kurz vor dem Spiel, den Rasenplatz für nicht bespielbar. mehr...

Pellenz-Mädchen holen 20. Sieg im 21. Saisonspiel

Aufstieg in die Rheinlandliga

VG Pellenz.In der Frauen-Bezirksliga Mitte traten die Damen des TV Kruft beim Tabellenfünften, der SG Herresbach-Baar an. In einem guten Spiel gewann der Tabellenführer am Ende verdient mit 1:3 (1:1) und konnte mit der Hilfe aus Grafschaft, die parallel den Tabellenzweiten SC 13 Bad Neuenahr II mit 6:4 besiegten, schon einen Spieltag vor Schluss den Meistertitel und somit den Aufstieg in die Rheinlandliga feiern. mehr...

Schachfreunde Nickenich

Jugendspieler Lukas Hesch gewinnt Meisterturnier

Nickenich.Der 17-jährige Jugendspieler Lukas Hesch gewann sein erstes großes Turnier. Auf der Rheinlandmeisterschaft des Schachverbandes Rheinland überzeugte er mit großem Kampfgeist und Schachverstand im B-Meisterturnier. In der letzten Runde lehnte er gegen den bis dato führenden Dr. Boris Damke (SC Cochem 1973 e. V.) ein Remisangebot ab und gewann Partie und Turnier. Sein erster großer Pokal bekommt nun einen Ehrenplatz im Zimmer des Krufters. mehr...

SG 99 Andernach II

Rheinlandmeister bei den Frauen

Andernach. Im Schatten der erfolgreichen ersten Frauenmannschaft hat die Zweitvertretung - von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen - eine äußerst erfolgreiche Saison absolviert und ist mit deutlichem Vorsprung Rheinlandmeister geworden. Damit wurde eines der Saisonziele, Meister zu werden und in die Regionalliga aufzusteigen, schon frühzeitig erreicht. Dies ist wichtig, um ein effektiver Unterbau für das Zweitligateam zu sein. mehr...

SG Eich/Nickenich/Kell

Ergebnisse

Eich/Nickenich/Kell. Die SG Eich/Nickenich/Kell informiert über die Ergebnisse der letzten Spiele. mehr...

TV Bassenheim

Unentschieden zum Saisonabschluss

Bassenheim. Am Ende einer langen, kräftezehrenden und dennoch erfolgreichen Saison, musste sich Bassenheim zum Saisonabschluss mit einem 20:20 Unentschieden in Mundenheim begnügen. mehr...

TuS Sankt Sebastian

Sportwoche

Sankt Sebastian. Bald ist es soweit - die Sportwoche auf dem Sportplatz in St. Sebastian rückt immer näher. mehr...

Anzeige
 

TV 05 Mülheim beteiligt sich an Initiative

Mülheim.Nach mehr als zwei Jahren Corona, mit vielen Einschränkungen, sowohl im privaten, wie auch im öffentlichen Leben, besteht einiger Nachholbedarf. Davon besonders stark betroffen waren die Sportvereine, die ihre Angebote nur sehr eingeschränkt anbieten konnten. Daraus folgte zwangsweise ein Bewegungsmangel bei einem Großteil der Bevölkerung aller Altersstufen. Das Land Rheinland-Pfalz hat sich... mehr...

Schachclub Kettig

Kampf um die Meisterschaft bleibt spannend

Kettig. In der Rheinlandliga reiste die erste Mannschaft als Favorit zum Tabellenletzten aus Trier, doch es entwickelte sich ein recht spannender Kampf, der am Ende mit einem recht glücklichen 4:2-Erfolg endete. mehr...

Umfrage

Hohe Spritpreise - Wie gehen Sie mit der extremen Preiserhöhung um?

Weniger mit dem Auto fahren
Langsamer fahren / Geschwindigkeit reduzieren
Auf den ÖPNV umsteigen
Fahrgemeinschaften bilden
Kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen
Ganz auf das Auto verzichten
Kommentare

Tempo 30 für Andernach?

Katie:
Aufgrund des desolaten Zustandes sämtlicher Straßen im Innenstadtbereich kann man sowieso vielerorts keine 50 km/h fahren, weil man sich dann sein Fahrzeug auf Dauer "zerschießt". Ich als mitten in der Stadt lebende Anwohnerin hoffe seit über 25 Jahren (!!!), dass hier mal was passiert und zum Beispiel...
juergen mueller:
Ist immer wieder eine Freude zu lesen, mit welchem Einfallsreichtum man sich mit dem Ausschmücken der deutschen Sprache bedient, anstatt ein Problem einfach, kurz u. bündig, auf den Punkt zu bringen. Nadeln im Heuhaufen. Darauf muss man erst einmal kommen. Da werden sich diejenigen aber freuen, deren...
Hans-Joachim Schneider:
Es ist schön, dass Optimismus im Ahrtal wieder Platz hat. Das ist wohl die wichtige Botschaft dieses Artikels. Die genannten Ideen sind ja alle nicht neu, sondern waren auch schon vor der Flut in den Köpfen derer, denen das Ahrtal und seine touristische Zukunft am Herzen liegt. Allerdings sind Hängeseilbrücken...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service