BLICK aktuell - Sport aus Mendig

Familientag des TC Wiesengrund e.V.

Ehrungen wurden ausgesprochen

Rieden. Kürzlich fand der diesjährige Familientag des TC Rieden statt. Gegen Nachmittag trafen sich die Vereinsmitglieder mit ihren Familien auf der Tennisanlage. Wie immer wurden die Tennisfreunde mit selbstgemachten Kuchen sowie Grillspezialitäten verwöhnt. Am frühen Abend begrüßte der 1. Vorsitzende Jörg Schlich die Anwesenden. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern für die geleisteten Aktivitäten auf und um den Tennisplatz. mehr...

Fußball-Rheinlandpokal, zweite Runde

Der Favorit wankte, aber fiel nicht

Mendig.An Spannung und Dramatik war sie kaum zu überbieten, die Partie der zweiten Runde um den Fußball-Rheinlandpokal zwischen der SG Eintracht Mendig/Bell und der TuS Koblenz. Und wieder mal hatte der favorisierte Oberligist vom Deutschen Eck, der sich überhaupt erst durch einen Treffer in der ersten Minute der Nachspielzeit in die Verlängerung retten konnte, das bessere Ende für sich. Die intensive... mehr...

Fußball-Rheinlandliga, fünfter Spieltag

Im Derby muss es aufwärts gehen

Auw. Am fünften Spieltag der Fußball-Rheinlandliga gab es für die SG Eintracht Mendig/Bell erneut nichts zu holen: Die Mannschaft von Spielertrainer Kodai Stalph unterlag vor 150 Zuschauern auf dem Rasenplatz in Auw bei der SG Schneifel Auw mit 0:2 (0:1). Ganze 13 Akteure waren mit in die Eifel gereist, darunter Ersatztorhüter Fabian Telocka und Lars Assenmacher, der bereits nach elf Minuten Innenverteidiger Pascal Zimmer (Knieverletzung) ersetzen musste. mehr...

SV Eintracht Mendig

Perfekter Auftakt mit Doppelsieg

Mendig. Endlich kommt auch der Tischtennins-Sport aus dem Corona-Lockdown, sieht aber einem ungewissen Verlauf des Wettkampfbetriebes entgegen. Die 1. Herrenmannschaft der Mendiger Eintracht hatte gleich zweimal die Chance, erfolgreich in die Saison zu starten. Nach der Fusion der Tischtennis-Verbände von Rheinhessen und vom Rheinland schuf man eine neue Ligenstruktur und so fanden sich die Mendiger in der erstmals geschaffenen Bezirksoberliga Rheinland Nord wieder. mehr...

Sportjugend Rheinland

Posten, liken, teilen - Jugend gibt Verein Gesicht

Region. „Vorbild gesucht! - Gib Engagement ein Gesicht“, so lautet der Slogan, mit dem die Sportjugend Rheinland seit 2013 junge Menschen für ihr Engagement in der Jugendarbeit ehrt. Das Engagement der Jugendlichen reicht dabei von der Mitgestaltung von Trainingsstunden über die Organisation von Veranstaltungen bis zur Mitarbeit in den Vereinsvorständen. Während der Corona-Pandemie entwickelten die jungen Engagierten viele kreative Ideen um den Kontakt zu den Mitgliedern zu halten. mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See bei Nettetallauf in Ochtendung teilgenommen

LG-Läufer stellen erneut größte Gruppe

Region/Mendig. Nach 2020 veranstaltete die DJK Ochtendung zum 2. Mal unter Corona-Schutz-Auflagen den Nettetallauf. Die Sportler hatten die Wahl zwischen 5 km und 10 km Laufen und Walken, sowie 2 km für Schüler. 166 Sportler fanden den Weg ins Jakob-Vogt-Stadion. Die Kontakterfassung erfolgte über Luca App oder alternativ über eine Liste und gestartet wurde in 50er Gruppen. mehr...

Fußball-Rheinlandliga, vierter Spieltag

In Unterzahl ging es bergab

Mendig. Die zweite Niederlage hintereinander musste Fußball-Rheinlandligist SG Eintracht Mendig/Bell hinnehmen: Nachdem die Mannschaft von Spielertrainer Kodai Stalph beim FSV Trier-Tarforst chancenlos geblieben war, gab es am Sonntagnachmittag vor 150 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Brauerstraße ein 0:2 (0:0) gegen den TuS Kirchberg. Keine guten Voraussetzungen für den Pokalknüller gegen die TuS Koblenz am Mittwoch, 8. September, um 19.30 Uhr vor heimischem Publikum. mehr...

Anzeige
 

Fußball-Rheinlandliga, dritter Spieltag

Nicola Rigoni macht den Unterschied

Trier. Am dritten Spieltag der Fußball-Rheinlandliga hat es nun auch die SG Eintracht Mendig/Bell erwischt: Das Team von Spielertrainer Kodai Stalph, der wegen einer Wadenverletzung passen musste, unterlag beim stark aufspielenden FSV Trier-Tarforst mit 1:3 (1:0) und musste somit die erste Saisonniederlage hinnehmen. mehr...

Spannendes DTM Wochenende am Nürburgring

Kelvin van der Linde ist Halbzeit-Meister

Nürburgring. Atemberaubende Positionskämpfe, heiße Stoßstangenduelle, aber auch einige Strafen – das siebte Saisonrennen der DTM am vergangenen Samstag auf dem Nürburgring verlief äußerst lebhaft. Am Ende bejubelten die Zuschauer auf den vollen Tribünen vor allem Kelvin van der Linde. Der Südafrikaner, vom ersten Startplatz ins Rennen gegangen, eroberte mit dem Audi von ABT Sportsline in eindrucksvoller Manier seinen dritten Saisonsieg und baute damit seine Tabellenführung weiter aus. mehr...

Fußball-Rheinlandliga, zweiter Spieltag

Der Kapitän macht den Arbeitssieg klar

Mendig. Zwei Spiele, sechs Punkte, 4:0 Tore, gleichbedeutend mit der Tabellenführung: Besser hätte es für die SG Eintracht Mendig/Bell an den beiden ersten Spieltagen in der Fußball-Rheinlandliga nicht laufen können. Da ließ sich auch großzügigerweise darüber hinwegsehen, dass gegen die SG Ellscheid ein 1:0 (0:0)-Arbeitssieg herhalten musste. Das Tor des Tages erzielte Kapitän Florian Schlich in der 66. Minute per Kopf. mehr...

Kartenvorverkauf für Benefizspiel der DJK Baar startet

DJK Baar Ü40 vs. Lotto Elf

Baar. Unter dem Motto „Legenden helfen“ gastiert am Donnerstag den 9. September die Lotto Elf im Sportpark Baar. Die mit Ex-Profis gespickte Mannschaft (u.A. Weltmeister Guido Buchwald und Europameister Stefan Kuntz) trifft im Benefizspiel auf eine U40-Auswahl der Alten Herren aus Baar. Die Veranstaltung findet zu Gunsten der Kinderhilfsaktion Herzenssache des SWR statt. mehr...

Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
855 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Frau Heidtmann:
Sehr schöner Artikel Danke Ihnen. So ist er der Mann für alle Fälle :) ...
Peter Gregorius:
Ich wohne weit weg von diesem schlimmen Ereignis, aber wenn ich sehe welche Solidarität da vorherrscht, kann ich nur sagen: wir halten zusammen egal woher wir kommen, egal wohin wir gehen-wir alle sind Menschen und brauchen Unterstützung in der Not- und genau da zeigen wir wie zivilisiert wir in Deutschland...

„Sagen und Legenden aus der Eifel“

Mark Bloemeke:
Spannend! Schade, dass wir so weit weg sind, aber toll, dass es in dieser gebeutelten Region, kulturell wieder etwas zu erleben gibt....