Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Kreis Mayen-Kobelnz

Lokalsport aus Kreis Mayen-Koblenz

Mit der vorläufigen Bestzeit für die Vorjahressieger im Land-Audi #1 ist der erste Tag des ADAC Zurich 24h-Rennens gestern Abend zu Ende gegangen. Die Crew im Audi R8 LMS, in der Christopher Mies (Heiligenhaus)... mehr...

FSV 1912 Dieblich e.V., Abteilung Volleyball

Start in die Beachvolleyball-Saison

Dieblich. Der FSV Dieblich ist mit zwei neu zusammengestellten Teams in die Beachvolleyball-Saison 2018 gegangen. Theresa Reif und Kim Schwank sowie Cecilia Kock und Franciska Zastrow bilden die Teams, nachdem in den letzten Jahren Theresa Reif und Cecilia Kock sehr erfolgreich waren. mehr...

Leichtathletik beim TSV Moselfeuer Lehmen

Tolle Leistungen beim Mini-Internationalen

Lehmen. Beim traditionellen Mini-Internationalen auf dem Koblenzer Oberwerth waren mit Silas Etzkorn, Jannik Aldekamp, Moritz Etzkorn und Lucia Sturm auch vier Athleten des TSV Moselfeuer Lehmen am Start. mehr...

Medenrunde beim TC Nörtershausen/Udenhausen e.V. 1980

Gemischt U10 und Herren werden Meister

Nörtershausen. Den krönenden Abschluss hat die Gemischt U10 in Waldesch gemacht. Auch in ihrem fünften Spiel gegen die SG Waldesch blieben die jüngsten SpielerInnen mit 7:7 ohne Niederlage und konnten die Tabellenführung erfolgreich verteidigen. mehr...

Mülheim-Kärlich. Wer die Nummer eins im Handball Verband Rheinland in dieser Saison ist, dürfte nach dem deutlichen 32:26 (17:11) Sieg des TV 05 Mülheim gegen den HV Vallendar geklärt sein. Der TV 05 kann damit in dieser Spielzeit auf sechs Siege in sechs Derbys stolz sein. mehr...

Gymnastik beim SV Untermosel

Tanzgruppe sucht Verstärkung

Kobern-Gondorf. Wer Spaß am Tanzen hat und zwischen 14 und 18 Jahre alt ist, sollte mal in der Schlossberghalle in Kobern-Gondorf vorbeischauen, wo jeden Dienstag von 19.30 bis 21.30 Uhr die neu gegründete Tanzgruppe des SVU trainiert. Gesucht werden Jungen und Mädchen, die Spaß am Tanzen haben. Informationen gibt es unter Tel. (0 26 07) 96 01 70 oder (01 73) 69 09 64 8. mehr...

Mosel SG Löf/Lehmen/Oberfell/Hatzenport

Vorbereitung auf die neue Saison startet

Löf. Auch in diesem Jahr wartet auf die Mannschaften der SG ein umfangreicher, aber auch interessanter Vorbereitungsplan, bis die Saison am ersten Augustwochenende mit der ersten Runde im Kreispokal startet. mehr...

Mitgliederversammlung des TV Weißenthurm 1868 e. V.

Neue Satzung

Weißenthurm. Kürzlich fand im Rheinhotel die 151. Mitgliederversammlung des TV Weißenthurm 1868 e. V. mit einer Satzungsänderung statt. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden wurden einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft und Verbundenheit zum Verein geehrt. Die Ehrungen gingen in diesem Jahr an Monika Schmorleiz-Hein und Mario Vallerien für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit. Für 40 Jahre wurden Nina Schreiber, Matthias Kircher, Hilde Gundert und Ulrich Hinterwälder geehrt. mehr...

TuS Kettig Abteilung Tennis

Niederlagen durch Ausfälle

Kettig. Zu Beginn der Saison war als Ziel in der Verbandsliga Herren 70 der Klassenerhalt vorgegeben. Dieses Vorhaben war durch die beiden Siege direkt am Anfang der Medenrunde schnell geschafft. Leider lief es dann in Kirchen/Sieg nicht mehr so glatt und die Mannschaft musste in vielerlei Hinsicht Lehrgeld bezahlen. So kämpfte man unter anderem mit Umleitungen und einem Gegner, der nicht immer sportlich fair agierte. mehr...

gesucht & gefunden
Service
Kommentare
J. Holstein:
Es steht zu hoffen, dass die Planer bei einer zukunftsfähigen Lösung für die Innenstadt nicht ausschließlich für das Verkehrsmittel Auto planen. Während man in vielen Städten ja bereits verzweifelt überlegt wie man Belastung in den Innenstädten verringern kann, sollte man in Sinzig aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und bei der Planung den Fokus auf die emissionsfreien Verkehrsmittel Fahrrad und Füße richten. Eine Anbindung an den Bahnhof oder die Ahr muss in Sinzig nun definitiv nicht auf Autoverkehr ausgerichtet sein - zum Glück sind es ja jeweils nur wenige hundert Meter! Mit einem vernünftigen, funktionierenden Leihradkonzept, echten Radwegen und einer autofreien Anbindung an Wanderstrecken könnte Sinzig seine Attraktivität als touristisches Ziel zukunftsfähig ausbauen.
Michael Daum:
CDU fordert...so so. Wer fordert, sollte eigentlich auch bezahlen. Das hat man hier auch mit überreichlich viel Steuergeld der Bürger (nicht der CDU) getan. Erst das Objekt überteuert kaufen, dann für viel Geld abreißen und sich dann zum Fototermin aufbauen. So einfach geht Poltik. Aber wenn man einen Goldesel namens Bürger hat, dann ist das ja alles kein Problem. Dann noch ein Brunnen auf der Verkehrsinsel? Möchte mal wissen, wie der bei diesem Verkehr nach 2-3 Jahren aussieht. Wahrscheinlich genau so wie die vor Jahren "begrünten" Überquerungshilfen, von denen heute nur noch der Schotter übrig ist. Aber schöner Schein ist ja ohnehin das, was die Stadt am besten kann.
Uwe Klasen :
Klimawandel, Starkregen: Eine Koinzidenz ist noch keine Korrelation und bedeutet erst recht noch keine Kausalität
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet