BLICK aktuell - Sport aus dem Rhein-Sieg-Kreis

Sport #Rhein-Sieg-Kreis

Reit- und Fahrverein Oberbachem e.V.

Felix Schneider gewinnt den 50. „Großen Preis“ beim Pfingstturnier

Oberbachem. Einmal mehr erwies sich das viertägige Reitsportevent in der Grube Laura als Zuschauermagnet, der tausende Besucher anzog. In diesem Jahr war allerdings eine der gefragtesten Insider- Informationen die Telefonnummer der Treckerfahrer, die auf den schlammigen Wiesen festgefahrene parkende Fahrzeuge rausziehen konnten. Abhalten ließ sich davon allerdings kaum jemand. Insbesondere am Sonntag... mehr...

SV Wachtberg

Am Ende konnte doch noch gejubelt werden

Wachtberg. Letztes Wochenende reiste das weibliche U13-Volleyballteam der Drachenländer Volleys (SV Wachtberg) gemeinsam mit ihrem geliebten Maskottchen Willi und einem höchstmotiviertem Trainerteam an den Sorpesee in Sundern/Sauerland, um zu zeigen, was sie so drauf haben! Nach einem erfolgreichen ersten Spiel gegen das sehr gute Team des Ausrichters RC Sorpesee (2:0 25:13, 25:1) konnten die kleinen... mehr...

Neuer Sponsor für den SV Alemannia Adendorf

Wertvolle Unterstützung

Wachtberg-Adendorf. Der SV Alemannia Adendorf (SVA) hat vor dem letzten Heimspiel der ersten Mannschaft eine wertvolle Unterstützung durch die Firma R & W Maschinenbau GmbH aus Remagen erhalten. Markus Byhahn, Geschäftsführer der Firma, übergab dem Verein ein neues Werbebanner, das vom Vereinsvorsitzenden des SVA entgegengenommen wurde. mehr...

Der SSV Heimerzheim feiert sensationellen Kreisliga B-Aufstieg

Ekstase am Höhenring

Heimerzheim. Am Abend des 13. Mai kam die erlösende Nachricht - Der SSV Heimerzheim hat es geschafft! Mit einem beeindruckenden zweiten Platz hinter dem souveränen Meister des TV Rheindorf sicherte sich die Mannschaft einen Spieltag vor Saisonende den direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga B. mehr...

SV Rot-Weiß Merl – Jugendfußball: F2 Spielefest beim SV RW Merl

Viel Spaß und jede Menge Tore

Merl. Die F2 Jugend von RW Merl hat ihr erstes Spielefest der Saison 23/24 ausgerichtet. Bei Kaiserwetter kamen die Mannschaften RW Merl, VfL Meckenheim, SC Volmershoven-Heidgen, SC Rheinbach, TB Witterschlick und des BISSV (Bonn International School SV) zusammen und haben sich in der vom DFB vorgegeben Spielform Funino gemessen. Dabei sind tolle Spiele absolviert worden und die Kinder haben jede Menge Tore erzielt. mehr...

RSC Rheinbach mit weiteren Erfolgen

Valentino Zandegiacomo de Lugan siegt

Rheinbach. Am Pfingstwochenende fand in Köln-Longerich der 70. Volksbank Giro statt. Über zwei Tage zeigten die Radsportler hervorragende Leistungen. mehr...

Anzeige
 

LAV 23 Meckenheim

Weite Sprünge sind die Grundlage für Erfolge im Mehrkampf

Meckenheim. Am 5. Mai 2024 richtete die Troisdorfer LG im Aggerstadion für die Altersklassen U10 (= unter 10 Jahre) und U12 einen Dreikampf aus, für die U14 einen Vierkampf (inklusive Regionsmeisterschaften) und ab der U16 waren Einzeldisziplinen im Angebot. Insgesamt waren 350 Leichtathleten und Leichtathletinnen am Start – und hatten dieses Mal Glück mit dem Wetter. mehr...

SV Rot-Weiss Merl II – SV Alemannia Adendorf 1:3 (0:2)

Souveräner Sieg mit Schönheitsfleck

Merl/Adendorf. Die kleine Serie von mittlerweile drei Siegen in Folge hatte die zeitweilig gedämpfte Stimmung bei der Alemannia deutlich gebessert. Im Lokalderby gegen Rot-Weiss Merl II war man zu Gast bei einer Mannschaft, gegen die es in den letzten Jahren immer Siege gegeben hatte. Vorsicht war trotzdem angebracht, denn Merl hatte in der Rückrunde schon für einige Überraschungen gegen höher platzierte Mannschaften gesorgt. mehr...

Pfingstturnier des RFV Oberbachem

50 Jahre alt, aber noch gut in Form: Der „Grosse Preis“ beim Pfingstturnier des RFV Oberbachem feie

Oberbachem.Seit 1973 wird er ausgetragen, aber begeht aufgrund der Corona-Pause erst in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum: der „Grosse Preis von Oberbachem“, eine schwere Springprüfung (S*) mit Stechen am Pfingstmontag ab 16 Uhr, ist auch in diesem Jahr das Turnierhighlight im Springen am in der Grube Laura am Werthhovener Weg. Erst drei Mal in dieser langen Zeit konnte eine Frau gewinnen, zuletzt... mehr...

 
Kommentare
Amir Samed:
Demokratie ist für alle da, oder für keinen! Dies ist wirkliche Toleranz!...
Amir SAmed:
Frau Dreyer (SPD), Herr Lewentz (SPD) und Frau Spiegel (Grüne) haben in der Aufarbeitung der Ahrflut und in ihrere damaligen (und heutigen, bis auf Fr. Spiegel) Position als Verantwortliche, in einer Weise Schaden angerichtet, die unglaublich peinlich sind. Und damit das Fehlverhalten und die Unterlassungen...

Region: Neue Unwetterfront zieht auf

Klaus S.:
Danke für die Info. Aber die Zeilenumbrüche hätte man etwas leserlicher gestalten können....