Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Sport

Lokalsport

Antweiler. Für den, in Antweiler lebenden, gebürtigen Eifler war Sport schon immer ein großes Thema. Die Passion zum Mountainbiken hat er vor neun Jahren für sich entdeckt. Seit fast drei Jahren tritt der sympathische Sportler für den RC Herschbroich e.V. in die Pedale. mehr...

Burgen. Sowohl der ältere Jahrgang, als auch insbesondere der jüngere Jahrgang zeigten tolle Leistungen beim Turnier in der Kreisstadt Cochem und wurden mit Medaillen, Urkunden und Getränkegutscheinen belohnt. mehr...

SG OASF/Barweiler

Hideg auch weiterhin auf der Kommandobrücke

Barweiler. Fabian Hideg wird auch in der kommenden Spielzeit 2020/2021 als Trainer der Seniorenmannschaft der SG OASF/Barweiler fungieren. Er geht damit im Sommer in seine vierte Saison als verantwortlicher Übungsleiter der Spielgemeinschaft. mehr...

SV Wachtberg 1922 e.V.

Corona-Krise: Die Gesundheit geht vor

Wachtberg. Das Coronavirus hat alle im Griff. Der Alltag wird entschleunigt und die schönste Nebensache der Welt – der Vereinssport - ist für unbestimmte Zeit stillgelegt. „Die aktuelle Situation ist für den SV Wachtberg als schwierig zu bezeichnen“, so der geschäftsführende Vorstand Bruno Frings. „Die Ungewissheit, wann das Vereinsleben wieder losgeht, plagt unsere Mitglieder“. Alle Abteilungen finden nicht statt und können aktuell keine Einnahmen generieren. mehr...

TuS 1899 Immendorf e.V.

Absage der Jahreshauptversammlung

Immendorf. Die eigentlich für den 24. April vorgesehene Jahreshauptversammlung des TuS 1899 Immendorf e.V. wird nicht stattfinden. Selbst wenn man sich an diesem Termin wieder versammeln dürfte, wäre dies einerseits sehr ungewiss und zweitens kann der Vorstand sich vorher nicht mehr treffen um die Versammlung ordnungsgemäß vorzubereiten. Deswegen wird zeitnah nach Beendigung der Gültigkeit der Rechtsverordnung des Landes zur Bekämpfung des Corona-Virus die Versammlung neu terminiert. mehr...

TuS Koblenz

„Überwältigendes Ergebnis“

Koblenz. „Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen“: Unter dieser Überschrift hatte sich die TuS Koblenz im Zuge der Corona-Krise etwas einfallen lassen – die „Schutzschängel-Aktion“. Fünf Tage hatten die Fans des Oberligisten Zeit, um den Verein einerseits finanziell zu unterstützen, gleichzeitig aber auch Teil eines Sondertrikots von Ausrüster Capelli zu werden. Das Ergebnis: Insgesamt kamen bei der Aktion 26.321,29 Euro zusammen. mehr...

Rheinbrohl. Nach der mehrwöchigen Karnevalspause traf die erste Herrenmannschaft der HSG Römerwall auf Fortuna Saarburg, die vor der Partie auf dem sechsten Tabellenplatz rangierte. Auch wenn es für die... mehr...

Weitere Artikel

SV Kripp hatte zur 10. Auflage des Wahl-Hallencup eingeladen

36 Jugendmannschaften boten spannende Hallenfußballspiele

Remagen. Zur zehnten Auflage des Wahl-Hallencups, einem Jugendfußballturnier, hatte der SV Kripp um Vorsitzenden Klaus Krämer am Wochenende in die Rheinhalle eingeladen. Was im Jahr 2010 als einmalige Veranstaltung begann, ist heute ein fest etablierter Bestandteil im Vereinskalender der Kripper Sportler. Zwei Tage lang boten zahlreiche Nachwuchstalente von der F-Jugend bis zur C-Jugend begeisternden Hallenfußball. mehr...

Fußball-Rheinlandliga, 21. Spieltag

Ein eher anstrengendes Spektakel

Mendig. Fünf Treffer, zahlreiche weitere Möglichkeiten auf beiden Seiten, intensiv geführte Zweikämpfe, läuferisch und taktisch auf hohem Niveau, in der Endphase Spannung und Dramatik pur: Die 280 Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz an der Brauerstraße kamen am 21. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga voll auf ihre Kosten. Aus Sicht der Gastgeber stimmte lediglich das Ergebnis nicht: Nach der 2:3 (0:2)-Niederlage... mehr...

Turnerschaft Bendorf 1861/1890 e.V. - 1. Mannschaft

TSB weiter im Aufwind

Bendorf. Auch nach Karneval hält das Formhoch der Turnerschaft Bendorf weiter an. Die Truppe um das Trainergespann Gutfrucht/Litzmann haben den Kampf um den Klassenerhalt angenommen und holen am Wochenende nach einem sehr engagierten Auftritt zwei wichtige Zähler in Wirges. Ausgerechnet gegen die hochfavorisierte HSG Bad Ems/Bannberscheid, die zu Hause lediglich gegen den TV Bitburg Haare ließ, erkämpften sich die Bendorfer Falken einen 22:23-Auswärtserfolg. mehr...

EHC „Die Bären“ 2016

Hinten stabil, vorne eiskalt: Bären erspielen sich Matchball

Neuwied/Herford. Der EHC „Die Bären“ 2016 ist noch ein Sieg vom Finale der Eishockey-Regionalliga West entfernt. Nach dem bereits am Freitagabend in eigener Halle verdienten 4:2-Sieg über den Herforder EV setzten die Neuwieder nun in Herford ein noch größeres Ausrufezeichen. Mit 5:1 behielt der EHC in Ostwestfalen die Oberhand und erspielte sich für den dritten Vergleich am Freitag - dann wieder auf heimischem Eis - bereits den ersten Matchball. mehr...

Umfrage

Wie sehen Sie die aktuellen Entwicklungen aufgrund des Corona-Virus?

Mit Besorgnis.
Entspannt und eher optimistisch.
Mit großer Verunsicherung.
934 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
 
Kommentare

Hilfen für Obdachlose

jueren mueller:
Und doch wäre es ein Akt der Humanität, christlich und sozial gedacht, wenn man der Aktion "Gabenzäune" eine Chance geben würde, zumal diese nur für eine begrenzte Zeit vonstatten ginge.Die von der Stadt als "zusätzlich" deklarierten Hilfen von Mampf u.Schachtel finden übrigens ganzjährlich als Normalität statt. Mir drängt sich der Verdacht auf,als wolle die Stadt nur von ihrem engstirnigen von endlosen Vorschriften behafteten Denken ablenken,da sie sich - es ist ja wieder Frühling - herausputzt ... da passen nun einmal "blaue Tüten" an öffentlichen Einrichtungen nicht in`s Bild - schon garnicht mit Menschen,die eh am Rande unserer Gesellschaft leben. Hinzukommt,dass man ja gerade in der jetzigen Krisenzeit allzu sehr mit sich selbst beschäftigt ist (wie aber ansonsten auch).
jueren mueller:
Da zeigt sich wieder dieser immerwährende sture Bürokratismus, der die Stadt fest im Griff hat. SONDERNUTZUNG!!! Was hier an einer NOTWENDIGKEIT in Krisenzeiten von Nöten ist bestimmt nicht der Bürokratismus,schon garnicht die Politik, sondern Menschlichkeit u.Hilfsbereitschaft. Großkotzige Reden führen,selbst satt sein u.im warmen hocken hat anderen noch nie geholfen. In diesen sogen.Tüten sind NICHT nur Lebensmittel,sondern auch (warme) Kleidung. Was hier die STADT mal wieder umtreibt ist ihr krankhafter Ordnungsfimmel,das Festhalten an Vorschriften.Schadet es z.b. dem Ansehen der STADT,wenn für eine begrenzte Zeit/Aktion auch an öffentlichen Zäunen "Hilfsartikel" hängen?Eine humanitäre Aktion u.Hilfe für diejenigen,die auf der Straße damit leben müssen,dass für sie nur noch eingeschränkt (oder garnicht) öffentliche Toiletten,Aufwärmmöglichkeiten u.Verpflegungsmöglichkeiten vorhanden sind. Das steht im Widerspruch zu den Phrasen von CDU/SPD christlich u.sozial zu handeln. Schämt EUCH
jueren mueller:
"WIR" - das Unwort des Jahres 2020 (nicht nur) der SPD. Dass die Corona-Krise Auswirkungen auf alle Lebensbereiche hat,dafür bedarf es keines gesonderten Hinweis der SPD.Es soll unter der Bevölkerung tatsächlich Menschen geben,die selbstständiges,realistisches Denken beherrschen. AUSSETZUNG der Gebühren für Außenbestuhlung/bei Wiedereröffnung Ermäßigung - AUSSETZUNG der Gebühren für Wochenmarktstände.Widersinniger können solche Gedankengänge nicht sein.In einer solchen existenzbedrohenden Situation Gebühren für etwas zu erheben,was überhaupt NICHT stattfindet rechtfertigt bereits den Fingerzeig,sich an den Kopf zu fühlen.Von Unterstützung kann hier wohl keine Rede sein.Nicht mögliche,sondern KONKRETE Maßnahmen sind gefragt.Die politische Arbeit des Rates ist eingeschränkt.Bedeutet dies auch für z.B.einen Fraktionsvorsitz,der monatlich 600 EURO erhält AUSSETZUNG oder ERMÄSSIGUNG?Ich glaube kaum,da man die fortlaufende Zuwendung ja damit begründet,dass die Arbeit ja weiter gehe.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.