Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Sport

Lokalsport

Kalenborn. Im Gegensatz zum Vorjahr hatten die mutigen Bobbycar-Piloten beim Downhill-Wettbewerb heuer mit eher widrigen äußeren Bedingungen zu kämpfen. Die offenbarten sich am Renntag mit kühlen Temperaturen und kurzen Regenschauern. mehr...

SV Grün-Weiß Oedingen 1946 e.V.

Bundesliga-Team zu Gast

SV Grün-Weiß Oedingen 1946 e.V. Abteilung Fußball

Remagen. Das Team des SV Oedingen fand sich auf ungewohntem Terrain wieder. Da der eigene Rasenplatz aufgrund der Witterungsverhältnisse geschont werden musste, erklärte sich der SV Remagen bereit, seinen Kunstrasenplatz für die außergewöhnliche anstehende Partie bereitzustellen. In einem Freundschaftsspiel traf das Oedinger Team um Trainer Udo Hartzheim auf die A-Jugend-Bundesliga-Elf von Viktoria Köln um den bekannten Trainer und ehemaligen Weltmeister Jürgen Kohler. mehr...

FV Rheinbrohl aktuell

Englische Woche mit Pokalspiel steht an

Rheinbrohl. Die 1. Mannschaft steht nach einem spielfreien Wochenende vor einer wichtigen englischen Woche mit drei Spielen innerhalb von sieben Tagen. Zunächst empfängt man am Sonntag um 14.30 Uhr um Hans-Zimmermann-Stadion die SG Ellingen II. Am kommenden Mittwoch, 23. Oktober geht es dann um 19.30 Uhr im Kreispokal-Achtelfinale gegen den A-Ligisten SSV Heimbach-Weis, ehe man dann vier Tage später beim aktuellen Tabellenführer in Windhagen antreten muss. mehr...

Vorstand des TuS Oberwinter ehrt zwei langjährige Mitglieder

Zweimal 50 Jahre TuS Oberwinter

Oberwinter. Kürzlich ehrte der Vorstand des TuS Oberwinter Christa-Reinartz Uhrmacher und Michael Uhrmacher für ihre langjährige Vereinstreue zum TuS Oberwinter und ihren Einsatz für den Verein. Christa Reinartz-Uhrmacher engagierte sich lange Jahre für das Kinderturnen und sorgte in vielen Jahren als Kassiererin dafür, dass in den Büchern alles seine Ordung hatte. mehr...

Fußball-Bezirksliga Mitte

Paukenschlag auf der Bandorfer Höhe

Oberwinter. Auch am neunten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Mitte kommt der TuS Oberwinter in der Tabelle nicht vom Fleck. So reichte es gegen den SV Vesalia Oberwesel, trotz einer starken Leistung, nur zu einem torlosen Unentschieden. Unter Woche gab es einen Paukenschlag auf Bandorder Höhe. Trainer Deniz Öztürk und sein Co-Trainer Orhan Düzen hatten ihr Amt zur Verfügung gestellt. „Ich trete jetzt lieber zurück, bevor es zu spät ist. mehr...

Mülheim-Kärlich. Nach der Entlassung von Trainer Michael Maur Ende August hatte Fußball-Rheinlandligist SG 2000 Mülheim-Kärlich unter dem neuen Gespann Michael Wall und Christian Wiersch in der Meisterschaftsrunde... mehr...

Rheinbrohl. Volles Haus auf der Anlage des TC Rheinbrohl war am während des Kinder- und Jugendtages griffen zahlreiche Interessierte und Neugierige zum Schläger. Gleichzeitig kämpften Noah Krase und Fabian Weißenfels um den Titel des Jugend-Clubmeisters. mehr...

Weitere Artikel

DJK-Bendorf - Abt. Basketball

Harter Kampf der Herrenmannschaft wurde am Ende belohnt

Bendorf. Kürzlich begann nach einer anstrengenden Saisonvorbereitung endlich die Saison für die Spieler der DJK Bendorf Basketballer in der Bezirksliga. Man hatte sich einiges für die neue Saison vorgenommen und wollte die Früchte der investierten Engagements ernten. Im ersten Saisonspiel ging es zu den Sportfreunden nach Neustadt/Wied. mehr...

Reit- und Fahrverein Oberbachem lud zum Turnier

Spannung und Sport

Oberbachem. Ein spannendes sportliches Wochenende für Reiter und ihre Pferde erlebten Teilnehmer und Zuschauer in der Grube Laura beim Reit- und Fahrverein Oberbachem. Knapp 400 Reiterinnen und Reiter traten, teilweise mit mehreren Pferden in verschiedenen Klassen beim Turnier an. Bei bester Verpflegung durch den Verein genossen die Besucher zwei spannende Tage, an denen manch vielversprechende Leistung zu sehen war. mehr...

17. Griesson-de-Beukelaer-Stadtlauf in Polch

Ein Fest für die ganze Familie

Polch. 1269 Teilnehmer, wunderschönes Spätsommerwetter, beste Stimmung auf und an der Strecke, begeisterte Sportler in jeder Altersklasse: Der 17. Griesson-de-Beukelaer-Stadtlauf in der Maifeld-Metropole Polch zog am vergangenen Sonntag wieder alle Beteiligten in seinen Bann. Namensgeber und Hauptsponsor Griesson-de-Beukelaer, münz Sportkonzept als Veranstalter und die LG Maifeld-Pellenz als Ausrichter... mehr...

17. Griesson - de Beukelaer Stadtlauf in Polch

Hunderte Laufbegeisterte bei Stadtlauf am Start

Polch. Zum 17. Mal waren weit über 1000 Laufbegeisterte beim GdB-Stadtlauf in Polch am Start. Neben dem Champions-Run für die Sportelite waren die Bambini-Läufe sowie der Jedermann-Lauf, der  über verschiedene Distanzen ging, Anziehungspunkt an diesem Sonntag. Bestes Laufwette hatte die Sportler auf ihrer Strecke durch die Stadt im Maifeld begleitet. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze. mehr...

Umfrage

Steinwüsten im Vorgarten - Sollten Schottergärten verboten werden?

Ja
Nein
Mir egal
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Karsten Kocher:
Die AfD Neuwied zeichnet sich durch erschreckende Inkompetenz aus. Man könnte es auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Patrick Baum:
Wieder einmal kommt die AfD Neuwied mit einem ungenügenden Konzept.
Antje Schulz:
Dies ist so ein typischer AfD-Antrag mit dem typischen AfD-Verhalten, ganz besonders bei der AfD Neuwied mit ihrem Vorsitzenden Jan Bollinger. Undurchdacht und nur auf Show-Effekte aus. Hauptsache, die Pressemitteilung wird herausgehauen und Reichweite bei Facebook erzielt. Man kann das Ganze auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Armin Linden:
Andrea Nahles (SPD), hat dieser Region gut getan. Sie hat viel bewirkt für den kleinen, inhaltlichen AW-Kreis. Außer Rentnern Rollatoren & Pflege, ist hier mittlerweile "Totes Land". Nur die CDU, hat die Realität noch nicht geschnallt. Aber das Wake-Up, kommt da noch. Fr. Andrea Nahles war "Impulsiv & Frisch". Das tat gut. Eine jederzeit "Hilfsbereite" Frau mit Kinderstube ! In allen Themen gut bewandert ! Trotz "Bätschi". Schade, diese Frauen fehlen überall.
Uwe Klasen:
. „Durch harte Arbeit.“--- Etwas was Frau Nahles in ihrem bisherigen Leben als Berufspolitikerin und, vor allem anderen, treue Parteisoldatin, nicht kennen gelernt hat!
Armin Linden:
3O J. fehlendes Baurecht.Im Prinzip = 35-4O Jahre. Ein Klassiker, wie "Rückständig" unser/dieses Land ist. Selbst der "Ring", bei Bau "Neuer GP-Strecke", wartet auf den Lückenschluss. Dieser Rückstand ist klassich für diese Politiker/Gesellschaft. Stillstand in allen Bereichen. Nur die CDU/SPD erwirkte teure Geschenke u. Versprechen für die Rentner. Die "Einzige Aktive Generation", mit ständigem Wachstum. Dabei in Austria, dreifaches Geld. Die Nachfolger gehen leer aus. Diese "Young Generation" geht jetzt auf die Straße. Langsam & Stetig. Auch dem "Happy-Feeling" junger Familien, (Kindergeld-Elterngeld-Baugeld) billige Kredite, müsste eigentlich ein Wake-Up einsetzen. Nichts. Generationen vormals, träumten davon. Nein, das Verharren + Nichtstun, auch der 68er, hat die Resterampe "Deutsch" endgültig das Genick gebrochen. Die "CDU" träumt noch feste weiter. Die "SPD" ist mit 15% im Wachkoma. Der Niedergang "BRD". Die jungen Leute, haben es lange begriffen ! Strasse kommt !
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.