Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wirges Politik

FDP wieder in Fraktionsstärke im Verbandsgemeinderat vertreten

Volker Lopp rückt in VG Rat nach

Montabaur. Im neuen Verbandsgemeinderat Montabaur ist die FDP wieder in Fraktionsstärke vertreten. Das Ergebnis von 6,6% bedeutet ein Zugewinn von 5,1% Punkten. Die neue Fraktion besteht aus Volker Lopp (Montabaur), Lukas Weisbrod (Eitelborn) und Dennis Liebenthal (Girod). Dennis Liebenthal übernimmt den Fraktionsvorsitz. mehr...

SPD Wirges lud zum „Bürgerdialog“

Äußerst konstruktiver Austausch

Wirges. Die SPD Wirges lud die Bürgerinnen und Bürger zu einem „Bürgerdialog“ ein. Thema war der Straßenausbau in Wirges. Etwa 70 Gäste kamen und trugen zu einem äußerst konstruktiven Austausch über das in den letzten Monaten kontrovers diskutierte Vorgehen sowie die bisher geplanten Maßnahmen bei. Die wesentlichen Informationen und Argumente wurden seitens Gabi Weber, MdB und Sylvia Bijjou-Schwickert,... mehr...

Bündnis 90/ Die Grünen stellen erstmals einen Beigeordneten in der VBG Montabaur

Guter Start der Grünen Ratsfraktion

Montabaur. Es war ein historischer Moment für die Grünen in der Verbandsgemeinde Montabaur, als Oliver Leuker von Bürgermeister Richter-Hopprich als dritter Beigeordneter vereidigt wurde. So stellen Bündnis 90/ Die Grünen erstmals einen Beigeordneten in der Verbandsgemeinde Montabaur. mehr...

„Fridays for Future - Montabaur“ demonstrieren

Westerwaldweiter Klimanotstand gefordert

Montabaur. Am 28. Juni fand in der Kreisverwaltung in Montabaur die konstituierende Sitzung des neu gewählten Westerwälder Kreistages statt. Im Verlauf dieser Sitzung fingen fünf Aktivist*innen von „Fridays for Future - Montabaur“ an zu demonstrieren und stellten ihre Forderungen an den neuen Kreistag und seine Mandatsträger*innen. Sie forderten den Ausruf des Klimanotstands im Westerwald und boten den einzelnen im Kreistag vertretenen Fraktionen Beratungsgespräche an. mehr...

Ortsgemeinderat Staudt stellte Mittel bereit

Modern und angemessen

Staudt. Die Sitzmöglichkeiten in der Friedhofshalle in Staudt führten in der Vergangenheit immer wieder zu Kritik. mehr...

HInweis der Ortsgemeinde Moschheim

Reinigung von Straßen und Schneiden von Sträuchern

Moschheim. Auch in diesem Jahr werden wieder alle Grundstückseigentümer bzw. -besitzer von bebauten und unbebauten Grundstücken innerhalb der Ortslage von Moschheim gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass die Straßen und Gehwege sowie die Rinnen ordnungsgemäß gekehrt werden. Ferner sind Äste, Zweige, Sträucher oder Hecken, die in die Straße hineinragen oder über Gehwege bzw. Straßen hängen, zurückzuschneiden. mehr...

 

Verbandsgemeinderat Wirges

Ersatz für Klaus Koch

Wirges. Das am 26. Mai 9 in den Verbandsgemeinderat Wirges gewählte Ratsmitglied Klaus Koch hat sein Mandat nicht angenommen. Nach § 45 Kommunalwahlgesetz war eine Ersatzperson einzuberufen. Ersatzpersonen sind die nicht berufenen Bewerber eines Wahlvorschlags. Ihre Reihenfolge richtet sich nach der Anzahl der auf sie entfallenen Stimmen. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Reihenfolge der Benennung im Wahlvorschlag. mehr...

Im Agenturbezirk Montabaur sind Ende Juni 4.881 Menschen ohne Job gemeldet

Arbeitslosenquote bleibt bei niedrigen 2,7 Prozent

Rhein-Lahn-Kreis/Westerwaldkreis. Vier Monate in Folge war die regionale Arbeitslosenquote in kleinen, aber gleichmäßigen Schritten zurückgegangen. Diese Entwicklung wird im Sommermonat Juni gebremst: Die Quote bleibt auf dem Mai-Wert von 2,7 Prozent. Auch der Abstand zum Vorjahresmonat - eine Verbesserung um 0,3 Punkte - wird gehalten. Derzeit sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur (Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis) 4.881 Menschen ohne Job gemeldet. mehr...

Sitzung in Montabaur

Kreistag tritt zusammen

Montabaur. Am Freitag, 28. Juni, um 15 Uhr tritt der neu gewählte Kreistag des Westerwaldkreises im Peter-Paul-Weinert-Saal, Peter-Altmeier-Platz 1, Montabaur, zusammen. mehr...

Westerwaldkreis soll ökologisch und sozial gestärkt werden

Starkes Ergebnis eröffnet Möglichkeiten

Montabaur. Bündnis 90/Die Grünen Westerwald haben ihr historisch bestes Wahlergebnis im Landkreis erfreut zur Kenntnis genommen. Als einzige der bisher im Kreistag vertretenen Fraktionen konnten sie klare Zugewinne verzeichnen und sind nun mit nunmehr sieben statt vier Sitzen im neuen Kreistag vertreten. mehr...

Umfrage

Ohne Prüfung aufs Motorrad: Was halten Sie von der Änderung der Führerscheinregelung?

Sehr gute Idee, ich bin dafür.
Nur unter bestimmten Voraussetzungen.
Solange es nur für Leichtkrafträder (125 ccm) gilt.
Nein, ich bin dagegen.
923 abgegebene Stimmen
 
 
Kommentare

Der Digitalpakt kommt

juergen mueller:
Noch nie Gedanken darüber gemacht,wie der digitale Dauerstress unser Denken verändert u.das vor allem bei unserer Jugend,die ja ausser Handy,Laptop,Spielekonsole etc. fast nichts anderes mehr kennt.Lesen u.Lernen via Internet ist immer noch etwas anderes als sich einem Buch zu widmen.Digitale Texte enthalten andere Funktionalitäten als analoge,gedruckte Texte.Das Hirn - sofern man überhaupt eines hat - reagiert schnell auf Einflüsse von aussen - der mit einer PC-/Handy-/Smartphone-Nutzung verbundene Medienkonsum ist vor allem für unsere Jugend pures Gift (von dem wir ja auch so genug haben).Der eine oder andere wird festgestellt haben,auch ich,dass einem,verbringt man (fast) regelmäßig Stunden am Bildschirm,das Lesen längerer Strecken auf Papier (Buch) schwerfällt.Intensives Lesen wird zum Stress.Digitales Lesen ist nicht so intensiv wie ein buch zu lesen.Auch wird man oberflächlicher,ungeduldiger. Ob das Fortschritt ist? Auf jeden Fall aber zu früh und vor allem zu schnell.
Thome Irmtrud:
Der 9 -jähriger Malte Thome aus Montabaur-Bladernheim lief 10 km untrainiert unter 1 Stunde. Warum wird das nicht erwähnt?
Lesetipps
GelesenEmpfohlen