Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Linz / Unkel

Gemeinsames Bauhofprojekt St. Katharinen und Vettelschoß

Interkommunale Zusammenarbeit unerwünscht

St. Katharinen. So lässt sich das Zwischenfazit zur gutachterlichen Untersuchung über die engere Zusammenarbeit der Ortsgemeindebauhöfe St. Katharinen und Vettelschoß durch die Kommunalberatung Rheinland-Pfalz GmbH auf den Punkt bringen. Die organisatorische Zusammenführung der Bauhöfe in Form einer Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) wird nicht als sinnvoll erachtet, so lautet die Kernaussage des Gutachtens, welches in Zusammenhang mit den Neubauplanungen des Bauhofes St. mehr...

Kelterfest der CDU Unkel am Pfingstmontag

Abgesagt

Unkel. Das Kelterfest der CDU Unkel am Pfingstmontag fällt aus. Aufgrund der aktuellen Situation der Verbreitung des Corona Virus hat der CDU-Ortsverband sich entschlossen, das Fest in diesem Jahr abzusagen. 13 Jahre hatte die CDU Unkel die Patenschaft über den kleinen Weinberg am Stadteingang inne und kümmerte sich um die Pflege der Anlage. Aus dieser Initiative ist das inzwischen traditionelle Kelterfest... mehr...

CDU Leubsdorf

Blumengruß statt Familienfest

Leubsdorf. Seit Jahrzehnten ist das Familienfest der CDU Leubsdorf an Pfingstmontag ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender vieler Leubsdorfer. Aber ebenso wie zahlreiche andere Veranstaltungen im Dorf, muss nun auch das Familienfest leider ausfallen. Der CDU Vorstand hatte daher spontan die Idee, an Pfingstmontag zumindest die sehr beliebte Kuchentheke mit mehr als 20 selbstgebackenen Kuchen, „to go“ oder auch als Bringservice anzubieten. mehr...

Verlängerte Lohnfortzahlung für Eltern

Erwin Rüddel: „Verlängerung ist unverzichtbar!“

Kreis Neuwied. „Bislang können Eltern eine Lohnfortzahlung für sechs Wochen erhalten, wenn sie nicht arbeiten können, weil ihre Kinder wegen Schließungen von Kitas und Schulen nicht betreut werden. Auf Intention der CDU/CSU-Bundestagsfraktion verlängert die unionsgeführte Bundesregierung die Lohnfortzahlung auf bis zu 20 Wochen. Davon profitieren auch die betroffenen Eltern im Kreis Neuwied“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. mehr...

Wettbewerb der Lokalen Agenda 21 in Stadt & Landkreis Neuwied

Wer hat den schönsten Vorgarten?

Kreis Neuwied. Den schönsten Vorgarten in Stadt und Landkreis Neuwied suchen die Akteure der Lokale Agenda 21 und starten ab sofort einen Wettbewerb, der bis zum 30. September läuft. mehr...

Lions Club Neuwied-Andernach spendet für Stoffe und Nähmaterial

Gemeindeschwestern plus unterstützen Hochbetagte auch in der Corona-Krise

Kreis Neuwied. Aufgrund der aktuellen Situation, in der gerade ältere Menschen zur Risikogruppe gehören, finden derzeit noch immer keine Hausbesuche der Fachkräfte im Projekt Gemeindeschwester plus statt. Seit Beginn der Corona-Krise bieten die Gemeindeschwestern plus des Landkreises Neuwied verstärkt telefonische Beratungen an. Da in Rheinland-Pfalz seit dem 27. April die Maskenpflicht gilt, nutzen... mehr...

Achim Hallerbach begrüßt Digitalhilfsprogramm des Bundes

Gelder müssen zu 100 Prozent bei den Schulen ankommen

Kreis Neuwied. Der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach begrüßt das 500-Millionen-Euro-Hilfeprogramm des Bundesbildungsministeriums für die Bereitstellung digitaler Endgeräte an Schulen. In einer Pressemitteilung macht er deutlich, dass „…das Bundesprogramm gerade jetzt in dieser Corona-Zeit, welche zu einem Digitalisierungsschub an Deutschlands Schulen geführt hat, eine wichtige Hilfe für die digitale Weiterentwicklung an unseren Schulen darstellt. mehr...

Anzeige
 

Abschluss des 2. Bauabschnittes an K 64 vollzogen

Kreisstraßenbau weiter auf Kurs

Kreis Neuwied. Nach Abschluss der Baumaßnahmen an der Kreisstraße (K) 35 und K 37 Ende April, konnte nunmehr auch der 2. Bauabschnitt der K 64 zwischen Sessenhausen und Altenhofen (Verbandsgemeinde Asbach) abgenommen werden. „In einer für uns alle schwierigen und ungewissen Zeit können wir nunmehr eine weitere Maßnahme innerhalb des geplanten Zeit- und Kostenrahmens abschließen“, freuen sich Landrat... mehr...

FDP im Kreis Neuwied

Sandra Weeser ist neue Vorsitzende der Landesgruppe Südwest

Kreis Neuwied. Die FDP-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen Sandra Weeser ist am 12. Mai 2020 zur neuen Vorsitzenden der Landesgruppe Südwest der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag ernannt worden. Sie koordiniert und vertritt damit künftig die Interessen der Abgeordneten aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Die rheinland-pfälzische Abgeordnete tritt die Nachfolge ihres hessischen Kollegen Dr. mehr...

Die Vermessungs- und Katasterverwaltung passt Bürgerservice an

Mit Augenmaß zurück

Kreis Neuwied. Ab Montag, 18. Mai 2020 öffnen die Servicestellen des Vermessungs- und Katasteramtes Westerwald-Taunus an den Dienstorten Westerburg, St. Goarshausen, Diez (Verbandsgemeindeverwaltung Diez), Neuwied (Stadtverwaltung Neuwied) und Wissen (Verbandsgemeinde Wissen) auch mit Corona-Einschränkungen wieder für den Publikumsverkehr. Seit Beginn der Corona-Pandemie wurde der Service aus Präventionsgründen ausschließlich online, fernmündlich und postalisch abgewickelt. mehr...

ATW produziert Maschinen und Anlagen für Gesichtsmasken

Better together: WiFo Mitglied trägt zur Corona-Eindämmung bei

Neuwied. Als „Hidden Champion“, also ein Unternehmen, das in seiner Branche Marktführer ist, wurde die Assembly Test Europe (ATW) schon mehrfach bezeichnet. Spezialisiert ist das Unternehmen auf kundenspezifische Automationslösungen in den Bereichen life-sciencs, transportation, consumer products und energy. Das Unternehmen aus dem Neuwieder Distelfeld beweist in der Corona-Krise einmal mehr seine Flexibilität auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren. mehr...

Zielsetzung im Rahmen der Lockerungen in der Coronakrise

Ausweitung des Betriebes der Kindertagesstätten

Kreis Neuwied. „Eine weitere Zielsetzung im Rahmen der Lockerungen ist es, dass Anfang Juni in einen eingeschränkten Regelbetrieb in den Kindertagesstätten übergegangen werden soll. Hier ist es besonders wichtig, die Hygiene-Empfehlungen zu beachten“, betont Landrat Achim Hallerbach. Alle Personen, die selbst akute oder chronische respiratorische Symptome aufweisen sollten keinen Zutritt in Kindertagesstätten erhalten. mehr...

Digitaler Experten-Talk unterstützt am 28. Mai die heimische Wirtschaft mit Antworten und Perspektiven

Erster Online-Gipfel im Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Corona-Krise hat die regionale Wirtschaft stark beeinflusst, und für viele ist die Planung des Jahres 2020 nicht mehr die gleiche, die sie noch vor wenigen Wochen war. „Wir wollen auch ohne die Möglichkeit eines gemeinsamen persönlichen Treffens unseren Unternehmer/innen für Fragen zur aktuellen Situation zur Verfügung stehen“ so Landrat Achim Hallerbach. „In den zurückliegenden... mehr...

Umfrage

Wollen Sie dieses Jahr Urlaub in der Region machen?

Ja, klar! Ich habe schon gebucht.
Mich zieht es in die Ferne!
Sehr gern, aber ich weiß noch nicht genau, wann und wo...
Nein, ich fahre lieber an die See.
Hier kenne ich doch bereits jeden Winkel!
Ehrlich gesagt: Weiß nicht.
zusteller gesucht
Kommentare
Heinrich Heine:
Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.

Koblenzer Schulen

juergen mueller:
Etwas anderes war von Herrn Roos auch nicht zu erwarten - zumindest öffentlich - als das man mit dem Krisenmanagement u.sogen.Stellschrauben,wenn überhaupt,das macht man dann unter sich aus.
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service