Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Linz / Unkel

FDP Kreisverband Neuwied

Sabine Henning zur Landtags-Kandidatin im Wahlkreis 03 nominiert

Neustadt/Wied. Die Freien Demokraten im Kreisverband Neuwied haben ihre Wahlkreisversammlung für den Wahlkreis 03 (VG Asbach, VG Bad Hönningen, VG Linz am Rhein, VG Rengsdorf-Waldbreitbach, VG Unkel) am vergangenen Samstag in der Wiedparkhalle in Neustadt/Wied durchgeführt. Nachdem im Vorfeld bereits die Vorstände der Amtsverbände Ihre Unterstützung für Sabine Henning ausgedrückt hatten, wurde sie unabhängig vom Plenum vorgeschlagen. mehr...

CDU Unkel: Unsere Stadt benötigt eine gezielte klimafreundliche Ausbaustrategie

Einstieg in kommunale Energieerzeugung durch Photovoltaik gefordert

Unkel. Mit der Einführung der leistungsreduzierten Straßenbeleuchtung hat die CDU Unkel den ersten Schritt einer langfristig angelegten Neuausrichtung der kommunalen Umweltpolitik in Unkel eingeleitet. „Mit dem Einsatz dimmbarer LED-Leuchten ist eine Kosteneinsparung von 70 Prozent der bisherigen Stromkosten bei gleichzeitig erheblicher CO2-Reduktion verbunden“, so der CDU-Vorsitzende Prof. Dr. Wolfgang von Keitz. mehr...

CDU im Kreis

Erwin Rüddel: „Bund unterstützt Unternehmen wegen der Corona-Pandemie!“

Kreis Neuwied. „Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie bekommen auch zahlreiche Firmen in meinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen zu spüren. Um diesen Unternehmen finanzielle Hilfen zur Gewährleistung des laufenden Betriebs und zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen aufgrund der Corona-Pandemie zu ermöglichen, stellt der Bund mit Hilfe der KfW-Bankengruppe Kredite in großem Umfang aus“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. mehr...

Beigeordneter Michael Mahlert trifft bei seiner Rundreisedurch die Schulen u.a. auf Bauarbeiten, Sommerschule und Schulbuchausleihe

Reger Betrieb in den Schulen des Kreises

Kreis Neuwied. Ferienzeit ist Arbeitszeit. Die beiden Begriffe, die sich dem Grunde nach gegenseitig ausschließen, treffen bei den Schulen gerade in den Sommerferien zu. Wenn die Schülerinnen und Schüler die Ferien genießen und die Lehrerinnen und Lehrer in der unterrichtsfreien Zeit nicht im Gebäude präsent sein müssen, nutzen Handwerker die Freiräume, um im Auftrag des Schulträgers Baumaßnahmen in den Schulen umzusetzen. mehr...

Digitales Azubi-Speed-Dating am 10. September

30 Arbeitgeber bieten für 50 Ausbildungsberufe Lehrstellen

Neuwied. Das Neuwieder Azubi-Speed-Dating findet in diesem Jahr am 10. September zwischen 14 Uhr und 16 Uhr erstmals in digitaler Form statt. Die vom WirtschaftsForum Neuwied, der IHK Regionalgeschäftsstelle Neuwied, der Agentur für Arbeit Neuwied, der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und dem Jobcenter Neuwied initiierte Veranstaltung wurde in den letzten Jahren im Neuwieder foodhotel durchgeführt. mehr...

Erwin Rüddel verweist auf das Bundesprogramm „Miteinander – Füreinander“

MGHs verdienen weitere Bundesförderung

Kreis Neuwied. „Die Mehrgenerationenhäuser in Neuwied und in Neustadt/Wied leisten bereits seit Jahren einen gleichermaßen erfolgreichen und unverzichtbaren Beitrag mit generationsübergreifen Angeboten für viele Gesellschaftsschichten. Diese beiden Einrichtungen im Kreis Neuwied verdienen es durch das Anschluss-Bundesprogramm Mehrgenerationenhäuser, das unter dem Motto ‚Miteinander – Füreinander‘ steht, weiterhin gefördert zu werden“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. mehr...

SGD Nord erlaubt bedeutende Grundwasserentnahme für das Kreiswasserwerk Neuwied

Trinkwasser ist gesichert

Aktuell hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord eine neue wasserrechtliche Erlaubnis für die Grundwasserentnahme aus den Brunnen „Block 1 - 4“ des Kreiswasserwerks Neuwied erteilt. Diese gilt für rund 20 Jahre. Maximal dürfen insgesamt 4.200.000 Kubikmeter Wasser im Jahr entnommen werden.mehr...

Anzeige
 

Gericht: Landkreis Kaiserlautern darf nicht zur Erhöhung der Kreisumlage gezwungen werden

Hallerbach begrüßt Urteil des Oberverwaltungsgerichts Koblenz

Kreis Neuwied. Der Neuwieder Landrat Achim Hallerbach begrüßt das aktuelle Urteil des Oberverwaltungsgerichts Koblenz im Prozess gegen den Landkreis Kaiserslautern. In dem Prozess ging es um die Verpflichtung des Landkreises Kaiserslautern durch die Kommunalaufsicht des Landes Rheinland-Pfalz und dessen Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), die Kreisumlage als Abschöpfung von Finanzmitteln bei den kreisangehörigen Gemeinden zu erhöhen. mehr...

Corona Update Kreis Neuwied

Fünf neue Fälle registriert

Kreis Neuwied. im Kreis Neuwied sind fünf neue Corona-Fälle registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt somit auf 244 an. Aktuell befinden sich 15 Personen in Quarantäne. Die vier neuen Fälle aus der Verbandsgemeinde Linz stehen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern aus Risikogebieten. mehr...

SPD-Ortsverein Leubsdorf

Ortsverein wählt Delegierte

Leubsdorf. Der SPD-Ortsverein Leubsdorf hat sich in der vergangenen Woche zu einer Mitgliederversammlung getroffen, um Vertreter*innen und Delegierte zu wählen, die Leubsdorf in den anstehenden Wahlkreiskonferenzen zur Vorbereitung der Landtags- und Bundestagswahlen, sowie der SPD-Kreiskonferenz mit Neuwahl des Kreisvorstands vertreten werden. mehr...

Sven Lefkowitz lädt ein

Webkonferenz für Kulturschaffende

Neuwied. Kunst und Kultur in Rheinland-Pfalz stehen in der Corona-Zeit vor große Herausforderungen. Die rheinland-pfälzische Landesregierung unterstützt mit einem 1,5 Millionen Euro starken Kulturpaket die Kulturszene in dieser schwierigen Zeit. Über die verschiedenen Bausteine des 6-Punkte-Programms informiert der Landtagsabgeordnete am Freitag, 21. August, um 17.30 Uhr gemeinsam mit der kulturpolitischen... mehr...

Digitaler Dialog mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Dennis Sturm

Duale Ausbildung elementar für Vorankommen der Unternehmen

Rheinland-Pfalz. Die Corona-Krise wütet nun schon seit vielen Monaten und neben den gesundheitlichen und gesellschaftlichen Schwierigkeiten, stehen auch viele Unternehmen in angespannten wirtschaftlichen Situationen. mehr...

CDU im Kreis Neuwied

„Der Polizei gebührt Respekt und Wertschätzung!“

Kreis Neuwied. „Ihnen gebührt großer mit Dank verbundener Respekt und Wertschätzung für Ihre mit Engagement und Herzblut geleistete Arbeit, weil Sie Tag für Tag dafür sorgen, dass wir sicher leben können“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel als Vertrauensbekundung bei einem Informationsbesuch der für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied zuständigen Polizeidirektion in der Deichstadt. mehr...

Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
5255 abgegebene Stimmen
zusteller gesucht
Kommentare
Leser:
An sich ist das Bücherschrank-Projekt ja eine tolle Sache. Das innogy hier jedoch mit einem Lieferanten zusammenarbeitet, der seine Zulieferer nicht bezahlt hat und der wegen Insolvenzverschleppung verurteilt wurde geht gar nicht. Man kann nur hoffen, daß mit dem absehbaren Ende von innogy nun auch dieses Treiben ein Ende hat.

Behauptungen ohne Beispiele

Ulrich Kossak :
Hat jemand überprüft ob nur Sinziger Bürgerinnen und Bürger unterschrieben haben? Und wo konnte man für das NVZ unterschreiben
Roland Janik:
Entschuldigung, ich vergaß, das Abstimmungsverhalten der CDU-Fraktion beim Thema Nahversorgungszentrum als Beispiel zu nennen, als gegen mehr als 3.500 Unterschriften Sinziger Bürgerinnen und Bürger entschieden wurde.
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert
Service