BLICK aktuell - Politik aus Koblenz

Koblenz #Politik

Arbeitskreis Bahnlärm Rhein/Mosel

Lärmschutz an Schienenwegen

Region. Der „Arbeitskreis Bahnlärm Rhein/Mosel“ ist der Zusammenschluss von Bürgerinitiativen im nördlichen Rheinland-Pfalz. Wir appellieren an die politischen Parteien, im Koalitionsvertrag der kommenden Bundesregierung die Weichen für eine Verbesserung des Lärmschutzes an Schienenwegen zu stellen. mehr...

Bauarbeiten in Koblenz schreiten voran

Zwei neue Festungsparks können erkundet werden

Koblenz. Das Projekt „Festungsstadt Koblenz“ schreitet voran: Nach dem Festungspark Asterstein in 2019 konnte der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen in diesem Herbst zwei weitere Festungsparks fertigstellen. Erholungsflächen mit preußischer Geschichte stehen den Koblenzer Bürgern und Gästen nun auch in den Festungsparks Kaiser Franz in Lützel und Kaiser Alexander auf der Karthause zur Verfügung. mehr...

Joachim Paul (AfD): Muezzin-Ruf ist Machtanspruch des politischen Islam

Kölner Projekt kein Vorbild für Koblenz

Koblenz. In den nächsten Wochen wird über der Domstadt Köln das muslimische Glaubensbekenntnis erschallen: In einem zweijährigen „Pilotprojekt“ erlaubt die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker den muslimischen Muezzinruf für die mehreren Dutzend Moscheen der Stadt. mehr...

Grüne im Kreistag des Rhein-Lahn Kreises

Neuer Fraktionsvorstand gewählt

Rhein-Lahn Kreis. Bündnis90/Die Grünen im Kreistag des Rhein Lahn Kreises haben in ihrer letzten Fraktionssitzung einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. mehr...

Alternative Wohnmöglichkeiten für Flutopfer entstehen auch in Bad Neuenahr, Heimersheim und Ramersbach

Tiny Houses sollen im November bezugsbereit sein

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Durch die Flutkatastrophe Mitte Juli dieses Jahres haben zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner im Stadtgebiet ihr Haus vollständig verloren oder es wurde in einem solchen Ausmaß beschädigt, dass es aktuell nicht mehr bewohnbar ist. Um die Betroffenen der Flutkatastrophe in dieser schweren Zeit zu unterstützen, hat die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler insgesamt 64 Tiny Houses bestellt. mehr...

SPD Rhein-Lahn lädt zur nächsten „60 Minuten SPD“ als Videokonferenz

Bundestagsabgeordnete im Gespräch

Rhein-Lahn-Kreis. Mit gleich zwei neuen SPD-Bundestagsabgeordneten wird der Rhein-Lahn-Kreis künftig im Bundestag vertreten sein. Tanja Machalet, die zum ersten Mal für den Bundestag kandidierte, überzeugte die Wählerinnen und Wähler ihres Wahlkreises und gewann das Direktmandat. Dies gelang einem SPD-Kandidaten zuletzt 1998. mehr...

FDP-Ratsfraktion Koblenz

Koblenzer Stadtbild mit attraktiver Dachterrasse verbessern

Koblenz. Die FDP-Stadtratsfraktion beantragt im Stadtrat die Ausschreibung eines Ideenwettbewerbs zur planerischen Weiterentwicklung der Dachterrasse des Forum Confluentes. Zentral in der Koblenzer Innenstadt befindet sich die 2013 eröffnete Dachterrasse auf dem Forum Confluentes. Acht Jahre später zeigt sich die Dachterrasse ebenso grau und karg wie kurz nach der Fertigstellung. „Ein solcher Ort... mehr...

FDP fordert Bewerbungsverfahren zum Betrieb von Selbstverleihsystemen mit E-Bikes

Mobilität an Rhein und Mosel fördern

Koblenz. „Der Stadt Koblenz fehlt ein öffentliches E-Bike-Fahrradverleihsystem“, kritisiert Friedhelm Piper, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion. Es handelt sich dabei um eine Form des Fahrradverleihs, bei dem die Fahrräder an öffentlich zugänglichen Stationen zur Verfügung stehen. Diese Systeme werden, so die FDP-Ratsfraktion, von Herstellern, Vertreibern, Verkehrsverbünden, Unternehmen, Kommunen und Kommunalverbänden eingerichtet. mehr...

Koblenzer Grüne wollen jungen Frauen Mut machen

Female Empowerment

Koblenz. Junge Frauen stellen mehr als die Hälfte der Hochschulabsolvent:innen und bilden somit die Mehrheit des potenziellen Führungskräftenachwuchses in Deutschland. Statistisch gesehen ist jedoch nicht einmal jede dritte Führungskraft eine Frau. Diese Erkenntnis ist nicht neu, gibt aber immer wieder Anlass, über das Problem und mögliche Lösungen zu sprechen. Dies machen auch die Koblenzer Grünen in der aktuellen Folge ihres Podcasts GRÜNZEUGS. mehr...

CDU Koblenz-Karthause

Leo Biewer erneut in den CDU Bezirksvorstand gewählt

Karthause. CDU-Bundestagsabgeordneter Josef Oster gratuliert dem Vorsitzenden der CDU Koblenz-Karthause Leo Biewer zu dessen erneuter Wiederwahl in den Vorstand des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur. Leo Biewer freut sich sehr darüber, dass ihm die Delegierten des Bezirkstages erneut mit überwältigender Mehrheit von über 80 Prozent das Vertrauen geschenkt haben. mehr...

SPD-Kreisvorstand analysierte die Bundestagswahlergebnisse im Rhein-Lahn-Kreis

Große Begeisterung der Genossen

Rhein-Lahn-Kreis. Bei der Bundestagswahl gelang es der SPD, erstmals seit 1998 als stärkste Kraft in den Bundestag einzuziehen. Damit endet ein monatelanger und kräftezehrender Wahlkampf auch für die Genossinnen und Genossen im Rhein-Lahn-Kreis. „Wir haben deutlich gezeigt, dass man die Menschen in Deutschland und Rheinland-Pfalz mit ehrlicher und kompetenter Politik überzeugen kann“, so SPD-Landesvorsitzender Roger Lewentz bei der Begrüßung des Kreisvorstandes in Fachbach. mehr...

Dr. Anna Köbberling, MdL

„Wir unterstützen Wiederaufbau im Ahrtal nach vollen Kräften“

Koblenz/Bad Neuenahr. „Es ist bei unseren Besuchen im Ahrtal immer wieder überwältigend zu sehen, was die Menschen nach der fürchterlichen Zerstörung in der Flutnacht bereits alles wiederaufgebaut und geleistet haben. Wir als SPD-Fraktion werden – auch bestärkt durch diese Eindrücke vor Ort - weiterhin alles in unserer Macht Stehende ermöglichen, um diesen Wiederaufbau mit vollen Kräften zu unterstützen“,... mehr...

CDU Koblenz-Karthause

Ortsteilbegehung

Karthause.. Für Samstag, 27. November lädt die CDU Koblenz-Karthause die Bevölkerung zu einer Ortsteilbegehung, an der Bürgermeisterin Ulrike Mohrs und Baudezernent Bert Flöck teilnehmen, ein. Start ist um 10.30 Uhr am JubüZ Karthause. mehr...

Umfrage

Seit September liegen Spekulatius und Christstollen in den Supermarktregalen: Zu früh oder richtig?

Viel zu früh!
Könnte ich das ganze Jahr essen!
Brauche ich auch an Weihnachten nicht!
Mir egal.
Anzeige
 
 
Kommentare
Hilde Meyer:
Und was ist mit der Anschlussstelle Meckenheimer Kreuz?...
H. Aumann:
Sehr authentisch und dabei doch fast poetisch, eine wunderbare Momentaufnahme....
Angela Höhne:
Ich fühle mit jedem Betroffenen mit. Auch meinem Sohn, seiner Frau und meinen beiden kleinen Enkeln aus Ahrweiler hat diese Nacht im Juli so viel abverlangt. Sie können von Glück reden, denn sie haben eine neue Wohnung, einen Kitaplatz und eine neue Schule zur Einschulung meines Enkelsohns gefunden. Sie...
Jutta Friedrich :
Jetzt werden Timy Häuser gebaut. Dazu muss das Grundstück noch voll erschlossen werden. 40 Häuschen für 4 Millionen aus Spendengeldern. Diese gehören dann einem gemeinnützigen Verein. Für 4 Millionen könnte man auch Wohnungen renovieren, die den Betroffenen auch gehören. So werden Spendengelder veruntreut....
Gabriele Friedrich:
Es gibt Glocken, die läuten nachts leiser. Ich habe immer eine Kirche in der Nähe gehabt und es war ein schönes Gefühl, wenn die Glocken läuteten. Schlimmer sind doch Güterverkehr und Autobahn. Ich glaube, die Menschen haben keine Mitte mehr in sich selber. Eine Glocke ist dazu da, das sie läutet. Wem...
Antje Schlaud:
Wer in die Nähe einer Kirche zieht, weiß dass Glocken nunmal läuten. Ich wohne seit über 20 Jahren genau gegenüber der Erpeler Kirche in Remagen am Rhein und immer freue ich mich, wenn mich die Glocken von gegenüber grüßen - auch nachts! Denjenigen, die sich gestört fühlen, empfehle ich sich eine...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen