Neuwied. Seit vielen Jahren ist die A-cappella-Gruppe „Singer Pur“ das deutsche Aushängeschild dieser beliebten Gattung. Egal, ob Renaissance, Romantik, Jazz oder zeitgenössische Musik - die sechsköpfige Gruppe ist in vielen Stilen zuhause. mehr...

Freitagskonzertreihe der Marktkirche Neuwied

Deutsches Saxophon-Ensemble

Neuwied. Am Freitag, dem 4. Februar spielt das Deutsche Saxophon-Ensemble in der Marktkirche Werke von Ida Gotkovsy, Hugo Reinhart, Pierre Max Dubois und Edvard Grieg. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Es findet im Rahmen der monatlichen Freitagskonzerte statt. mehr...

Sebastian Coors und Norbert Lauter in Selters

Witz und Sound der Zwanziger

Selters. Mit dem Programm „Salonlöwengebrüll“ lädt das Forum Selters am 18. Dezember um 19.30 Uhr in die Festhalle Selters zu unberschwertem Humor voller Hintersinn ein. Der Abend wird unterstützt vom Kultursommer Rheinland-Pfalz. Die goldenen Zwanziger haben den Sänger und Schauspieler Sebastian Coors schon immer fasziniert. Er wendet den Humor und den Sound der Zwanziger auf die heutige Zeit an und schafft so eine zeitlos-gute Unterhaltung. mehr...

Alte Große Mayener Karnevalsgesellschaft zur Sessionseröffnung in Mayen

Karnevalsauftakt: Mayener Jecken feiern unter 2G-Regel

Mayen.Noch vor wenigen Monaten sah es so aus, als müssten Mayens Karnevalisten aufgrund der Corona-Pandemie auch in der nahenden Session größtenteils auf Präsenzveranstaltungen verzichten. Mit der steigenden Impfquote und den daraufhin erfolgten Lockerungen war dann aber klar: Was sich mit den weiterhin geltenden Einschränkungen vereinbaren lässt, soll in der Session 2021/2022 auf jeden Fall stattfinden! mehr...

Advent in Mayen

Viele Veranstaltungen laden ein

Mayen. Am Freitag, dem 26. November, wird Oberbürgermeister Dirk Meid bei Einbruch der Dunkelheit den Adventmarkt eröffnen und gegen 17.30 Uhr Mayens größte Adventskerze auf dem Goloturm der Genovevaburg entzünden. mehr...

Kath. Jugendgruppen der Pfarrgemeinde St. Cyriakus Mendig

Einladung zum Feuerzauber

Mendig. Die katholische Mädchenjugend und die Georgspfadfinder der Pfarrgemeinde St. Cyriakus Mendig laden zusammen mit den Jugendgruppierungen aus Mendig dazu ein, den vorweihnachtlichen Feuerzauber zu feiern. Der traditionsreiche Adventsmarkt in Mendig geht in die nächste Runde. Am Samstag, 27. November, findet im Pfarrgarten der Pfarrgemeinde St. Cyriakus, Kirchstraße 20 in Mendig der alljährliche „Vorweihnachtlicher Feuerzauber“ statt. mehr...

Keramik im Theater Lahnstein

Ausstellung „So nah, so fern – Keramik aus Korea“

Lahnstein. Am 07. November 2021 um 11.00 Uhr wird im Foyer des Lahnsteiner Theaters im Nassau-Sporkenburger Hof die Ausstellung „So nah, so fern – Keramik aus Korea“ mit Werken von Kiho Kang und Youkyung Sin eröffnet. Der Künstler und die Künstlerin sind in Bad Ems ansässig und begeistern mit ihrem besonderen Handwerk. mehr...

Posauenquartett Pospurtal

Gemeinsames Konzert mit Carsten Ehret

Remagen. Am 31. Oktober spielt das Posauenquartett Pospurtal um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul ein Konzert zusammen mit dem Organisten Carsten Ehret. mehr...

Saisonabschluss im Weingut Kurth in Ahrweiler

Schlager und internationale Oldies mit Musiker Jürgen Schick

Ahrweiler. Der Sänger und Gitarrist Jürgen Schick startete die erste Saison der Straußwirtschaft „Kathinkas Winzerstube“ im Weingut Kurth in Ahrweiler. Und auch den Saisonabschluss wird er am Samstag, 16.10.2021 ab 17 Uhr bestreiten. Er präsentiert ein buntes Programm mit bekannten Schlagern und internationalen Oldies aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Titel die jeder kennt, aber auch welche, die man schon lange nicht mehr gehört hat. mehr...

Lesen Sie jetzt:
Umfrage

Welche Vorsätze habt Ihr fürs neue Jahr?

Mehr Sport treiben
Gesünder ernähren
Mehr Zeit für Freunde und Familie
Eine Diät machen
Mit dem Rauchen aufhören
Andere / Keine
Kommentare
Antwort auf S. Schmidt:
Scheinbar haben Sie das Ziel des Spendenlaufs nicht erfasst. Ist doch super, wenn für gute Zwecke Geld gesammelt wird....
S. Schmidt:
Die "üblichen Verdächtigen", also sogenannte Aktivisten, sondern die "üblichen Sprüche" über Andersdenkende ab, also irgendwas mit "Rechts" und insgesamt unwissend was Sie damit ausdrücken, und fühlen sich zusätzlich in ihrem verwirrten tun noch durch Mitläufer bestätigt, welches doch nur eine Ausgrenzung...
Christian Stopp:
Traurig das die Helfer als Verursacher von sogenannten Fluthelferschäden nun ausgemacht werden und somit aus dem Thal vertrieben werden sollen. Ich denke es ist noch genug zu tun und auch wenn ein Azubi mal was kaputt macht kann er dadurch nur lernen. Hier die Firmen in die Pflicht zu nehmen, ganze...
Herbert Wiesel:
Das ist die Arroganz einer Handwerksvertretung, Helfer zu diskreditieren. Ich kann Ihnen als ehemaliger Gutachter unendlich viele Fehler von Meisterbetrieben benennen. Es gilt: wo gearbeitet wird, werden Fehler gemacht. Bei 100.000 Helfern im Tal ist das doch selbstverständlich. Wenn sie gegenteiliger...

Neue Wolfssichtungen im Kreis Ahrweiler

Gabriele Friedrich:
Was frisst der Wolf? Rehe, Rothirsche und Wildschweine: Davon ernährt sich der Wolf zu über 96 Prozent. Das sind die Ergebnisse einer Analyse von über 2.000 Kotproben. Nutztiere wie zum Beispiel Schafe machen dagegen weniger als ein Prozent aus. Quelle: nabu.de ** Also Herr Otterbach, der Wolf...
Sven Jakob Otterbach:
Liebe Frau Ampel Der Wolf gehört in Deutschland zu einem Tier das historische Ursprünge hier hat es ist die Mittelalterliche urangst die sie hier schüren , der Wolf an sich ist keine Gefahr er ist Teil der Natur , des Kreislaufs des natürlich selektiven Erhaltungsstandes unserer Natur . Es ist...
Anne Ampel:
Wölfe im Ahrtal, oh Gott…das auch noch! Da darf man nun gespannt sein, wie das Volk reagiert und wie das ausgeht. Gehts dem Isegrim durch den strammen Weidmann an den Kragen oder läßt man ihn in Ruhe? Ich befürchte eher ersteres! Wir werden sehen. Freiheit für den Isegrim Anne Ampel...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service