Wachtberg Lokalsport

TTC GW Fritzdorf

Erfolge für die zweite und dritte Damenmannschaft

Fritzdorf. Die 2. Damenmannschaft kehrte mit einem erwarteten Auswärtssieg bei der TTC G.-W. Staffel aus Limburg zurück. Der 7:3 Sieg geriet nie in Gefahr, da Teresa Ströher und Charlotte Schönau ihre Einzelspiele souverän gewinnen konnten. Damit wurde wieder der 3. Tabellenplatz der Regionalliga erreicht. mehr...

SV Wachtberg - Oberligavolleyballerinen

Nur zwei Punkte am Sechs-Punkte-Wochenende

Wachtberg.Die Drachenländer Volleys hatten gleich zwei Spiele zu bestreiten. Letztendlich verlor man sowohl beim MTV Köln, als auch zu Hause in heimischer Halle gegen den KT Köln mit 2:3. Mit nur zwei von sechs möglichen Punkten verabschiedet sich der SV Wachtberg erst einmal aus dem Meisterschaftsrennen. mehr...

TTC GW Fritzdorf

Erfolge bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften

Fritzdorf. Mit Petra Schoulen, Teresa Ströher, Luisa Düchting, Steffi Hoffmann und Hannah Schönau waren fünf Fritzdorferinnen bei den 75. Westdeutschen Einzelmeisterschaften im Tischtennis in Waltrop in Westfalen dabei. Luisa Düchting, Steffi Hoffmann und Hannah Schönau (mit einem 4:3-Sieg in sieben Sätzen) schafften es im Dameneinzel bis in das Viertelfinale, hier besiegte Hannah Schönau ihre Vereinskameradin Steffi Hoffmann und erreichte sogar das Halbfinale. mehr...

Neue Kurse des SV Wachtberg

Entspannung und Autogenes Training

Wachtberg. Stress, innere Unruhe, Bedürfnis nach Entschleunigung und Entspannung, Achtsamkeit und Selbstbestimmung - alles Begriffe unserer Zeit. Es gibt eine Vielzahl von Angeboten und Techniken, auch solche, die von den Krankenkassen als Prävention anerkannt sind, und helfen können, wieder bei einem selbst an zukommen. mehr...

SV Wachtberg - Damen-Volleyball-Oberliga

Knappe 2:3 Heimniederlage im ersten Spiel 2023

Wachtberg. Am vergangenen Samstag traf der SV Wachtberg in heimischer Halle zum ersten Spiel des Jahres auf die erste Damenmannschaft des TSV Dormagen. Die Vorfreude und auch der Wille, mit einer guten Leistung drei Punkte zu erspielen und somit die Tabellenführung zu behaupten, waren groß. mehr...

TTC Fritzdorf 1. Damenmannschaft

Bittere Heimniederlage gegen Abstiegskonkurrenten

Fritzdorf. Es war ein ernüchterndes Tischtennis Wochenende, das Spiel der 1. Damenmannschaft gegen die Borussia Düsseldorf ging mit 1:6 deutlich verloren. Lediglich das Doppel Hannah Schönau/Luisa Düchting konnte einen Punkt erringen. Alle anderen Spiele gingen recht eindeutig verloren, bis auf das Einzel von Steffie Hoffmann, die sich erst in fünf Sätzen gegen die Nr. 1 der Gäste, Eireen Kalaitzidou geschlagen geben musste. mehr...

SV Wachtberg überwintert auf Platz eins

Drei Punkte gegen den TV Rodt-Müllenbach

Wachtberg. Zum Rückrundenstart reisten die Drachenländer Volleys nach Marienfelde zum Tabellenschlusslicht TV Rodt-Müllenbach. Während im Hinspiel noch ein Satz abgegeben werden musste, zeigte die erste Damenmannschaft des SV Wachtberg über drei Sätze die bessere Leistung und gewann 3:0 (25:19, 25:17, 25:21). Bei den wenigen Rückständen betrug der Punktabstand nie mehr als zwei Punkte und auf dem... mehr...

Anzeige
 

- Anzeige -Weihnachtliche Quadrillen der Reitschule Heiß GbR und des Internationalen Reitclubs

Endlich wieder Weihnachtsreiten

Wachtberg. Nach zwei Jahren war es wieder soweit: Das traditionelle Weihnachtsreiten der Reitschule Heiß GbR konnte am 3. Advent 2022 im gewohnten Rahmen stattfinden. In der festlich geschmückten großen Reithalle, durchzogen vom Duft nach Glühwein und Punsch begrüßte Hannelore Heiß pünktlich um 16.30 Uhr die zahlreich erschienenen, erwartungsfrohen Gäste. mehr...

Wachtberger Kleinfeldvolleyballer weiter auf Erfolgskurs

Wachtberg. Kleinfeldmannschaften werden im Volleyball die Altersklassen U12 - U14 genannt. Die Teams spielen mit vereinfachten Regeln auf verkleinerten Spielfeldern, mit kleinerer Teamstärke. Die U12 spielt mit zwei Spielern auf 4,5 x 4,5 Meter U13 mit drei Spielern auf 6 x 6 Meter und U14 mit vier Spielern auf 7 x 7 Metern. mehr...

TTC Fritzdorf 2. Damenmannschaft

Spitzenspiel knapp verloren

Fritzdorf. Die TTC Fritzdorf 2. Damenmannschaft verlor das Spitzenspiel im südhessischen Langen (Tabellendritter gegen Tabellenzweiter) denkbar knapp mit 4:6 und 18:19 in den Sätzen. Damit konnte der TTC Langen 1950 2 die Tabellenspitze erklimmen, während die TTC Fritzdorf 2. Damenmannschaft auf den 3. Tabellenplatz mit 10:4 Punkten abrutschte. Bis zum 3:3 bleib es ausgeglichen, ehe der Gastgeber 3 Punkte in Folge gewinnen konnte. mehr...

 
Kommentare
germät:
Was für ein Andrang in der Neuwieder Innenstadt. Da gab es "nur" die Wurst, nämlich die "Curywurst". Neuwied rief zum Currywurst-Festival und "Alle" kamen. Respekt und Lob den Initiatoren und Verantwortlichen!....

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
germät:
Es ist mal wieder soweit: Ohne Aufforderung oder wie hier einer Resolution läuft gar nichts. Die Politiker wissen doch gar nicht mehr, wofür Sie ihr Mandat bekommen haben!...