Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wachtberg Lokalsport

SV Alemannia Adendorf

Neue Trainingsanzüge für die A – Jugend

Adendorf. Kürzlich überreichte der Inhaber und Geschäftsführer der Firma „Objekta Facility Management“, Tobias Teitz aus Adendorf der A – Jugend Mannschaft des SV Alemannia Adendorf Trainingsanzüge. Damit sind nun alle Jugendmannschaften des SVA für die neue Spielsaison mit Trikots und einheitlichen Trainingsanzügen ausgestattet. Die Spieler und ihr Trainer, Dieter Nolden, aber auch der Vorstand des SVA haben sich über die neue Ausrüstung sehr gefreut und dem Sponsor herzlich gedankt. mehr...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Villip e. V.

Toller Start in den Herbst

Villip. Was für ein Start in den Herbst. Erfolgreiche Wettkampfwochenenden liegen hinter den Mitglieder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Villip e. V. Am letzten Septemberwochenende war die Freude groß, als die Mannschaft an den Vorjahreserfolg anknüpfen konnte und sich den Meisterschaftstitel erneut sicherte. Bernd Krahforst, Frank Fischer und Olaf Hübsch gelang das ganz Große. Sie konnten ihren Titel erneut verteidigen. mehr...

FC Pech

Erfolge bei den Kreismeisterschaften der Tischtennisjugend

Pech. Am Wochenende des 14./15. September fanden die diesjährigen Tischtennis-Jugend-Kreismeisterschaften des Kreises Bonn statt. Der FC Pech nahm mit zwei Spielerinnen am Wettbewerb der Schülerinnen A sowie mit vier Jungen in der sogenannten Bambini-Klasse (Jahrgang 2010) teil. mehr...

Leichtathletik Wachtberg e. V.

Große Erfolge bei den offenen Stadtmeisterschaften in Troisdorf

Wachtberg. Beim letzten Open-Air-Wettkampf der Saison gingen am vergangenen Sonntag im Troisdorfer Aggerstadion 15 Teilnehmer vom Leichtathletik Wachtberg e. V. an den Start. Im Dreikampf traten die Athleten in der U10 und U12 in den Kategorien Sprint, Weitwurf und Weitsprung gegen 104 Teilnehmer aus 12 anderen Vereinen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis an und verwiesen die teilweise extrem starke Konkurrenz in ihre Schranken. mehr...

Reit- und Fahrverein Oberbachem lud zum Turnier

Spannung und Sport

Oberbachem. Ein spannendes sportliches Wochenende für Reiter und ihre Pferde erlebten Teilnehmer und Zuschauer in der Grube Laura beim Reit- und Fahrverein Oberbachem. Knapp 400 Reiterinnen und Reiter traten, teilweise mit mehreren Pferden in verschiedenen Klassen beim Turnier an. Bei bester Verpflegung durch den Verein genossen die Besucher zwei spannende Tage, an denen manch vielversprechende Leistung zu sehen war. mehr...

Sportlerin vom Leichtahtletik Wachtberg e.V. startet bei Rhein-Erft-Mehrkampftag

Ein weiterer Sieg für Luisa Meedin

Wachtberg. Als einzige Athletin aus Wachtberg machte sich Luisa Meedin am vergangenen Samstag auf zum Rhein-Erft-Mehrkampftag in Frechen-Habbelrath. mehr...

Deutsche Tourenwagen Masters - Nürburgring

René Rast krönt sich am Nürburgring vorzeitig zum DTM Champion 2019!

Nürburgring. Mit starker Wochenendleistung zum zweiten DTM-Titel: Audi-Mann René Rast (GER) hat sich auf dem Nürburgring frühzeitig zum Champion gekrönt. Mit Pole-Position und Sieg am Samstag, Startreihe eins und Platz drei am Sonntag sammelte er in der Eifel die entscheidenden Punkte. Gleichzeitig büßten seine letzten verbleibenden Titelkontrahenten Stück für Stück wertvollen Boden ein. Mit 56 Zählern... mehr...

Jugendmannschaften des SV Alemannia Adendorf

Neue Trikots für die F1 und F2

Adendorf. Die Kinder der F 1 und F 2 – Jugendmannschaften des SV Alemannia Adendorf können sich über neue Trikots für die Spielsaison 2019/2020 freuen. Frau Hannelore Heiß, Inhaberin der „Reitschule Heiß“ aus Wachtberg und Swen Schöneck, Inhaber des „Gartenbaubetriebes Schöneck“ aus Adendorf überreichten auf dem neuen Sportplatz in Adendorf den Kindern der F 1 – Jugend und der F 2 – Jugend des SVA... mehr...

Anzeige
 

Drei Tage Fußball beim SV Wachtberg als buntes Paket

Für das Leben lernen

Wachtberg. Spiel, Spaß und Fair Play: Die Fußballfabrik von Ex-Bundesligaprofi und UEFA-Cup-Sieger Ingo Anderbrügge gastierte erstmals beim SV Wachtberg. Nicht nur anspruchsvolles Training nach DFB-Vorgaben, sondern auch Seminare rund um den Fußballsport, etwa zur gesunden Ernährung, begeisterten die Kinder und boten dem Fußballnachwuchs einen Einblick in den facettenreichen Sport. Unter dem Motto „Training. mehr...

90 Jahre Reit- und Fahrverein Oberbachem e.V.

Herbstturnier - Ein Turnier für den reiterlichen Nachwuchs

Oberbachem. Mit dem Herbstturnier freut sich der Reit- und Fahrverein Oberbachem, zum zweiten Mal im Jubiläumsjahr wieder Gastgeber eines reitsportlichen Ereignisses auf der schönen Vereinsanlage, der „Grube Laura“ im Wachtberger Ländchen, sein zu können. mehr...

Ein neues Angebot des FC Pech

Schnupperkurs „Zumba“

Pech. Zumba ist ein dynamisches Bewegungstraining, das Elemente aus Aerobic und lateinamerikanischen Tänzen zu einem effektiven Workout kombiniert. Wer sich richtig „auspowern“ möchte und Freude an rhythmischen Bewegungen zu Musik mit echtem „Suchtfaktor“ hat, für den ist Zumba genau das Richtige. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Workout besteht aus leicht zu erlernenden Schrittfolgen... mehr...

FC Pech

Schnupperkurs Nordic Walking

Pech. In diesem Herbst bietet der FC Pech einen fünfwöchigen Nordic-Walking-Schnupperkurs an, der ideal für Wiedereinsteiger und leicht Fortgeschrittene ist und eine schöne Möglichkeit bietet, den Kottenforst bei circa anderthalbstündigen Exkursionen einmal auf „Schusters Rappen“ kennenzulernen. Kursbeginn ist am Mittwoch, 2. Oktober um 18 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Vereinshaus am Pecher Sportplatz. mehr...

Benefizturnier „Kick it for Uganda“ wird zum fünften Mal ausgetragen

Lokal engagieren und global verändern

Bonn. „Sport hat die Macht, die Welt zu verändern“, sagte einst Südafrikas Freiheitskämpfer Nelson Mandela. Das Benefizturnier „Kick it for Uganda“ verändert seit 2015 erfolgreich die Lebenswelt der Menschen in der Region Kkoba im ostafrikanischen Uganda. Der Bonner Jens Hirschfeld und selbstlose Helfer aus Familien- und Freundeskreis etablieren die Veranstaltung in der Region. 2014 aus Uganda zurückgekehrt,... mehr...

Benefiz-Golfturnier am Sonntag, 4. August

Golfen und mithelfen. Dem Leben zuliebe!

Wachtberg-Niederbachem. Der Golf Club Bonn Godesberg in Wachtberg e.V. lädt am Sonntag, 4. August zum Benefiz-Golfturnier zugunsten der Deutschen Kinder-Krebshilfe ein. Das Turnier ist eines von insgesamt rund 115 Turnieren im Rahmen von Europas größter Benefiz-Golfturnierserie. mehr...

Umfrage

Steinwüsten im Vorgarten - Sollten Schottergärten verboten werden?

Ja
Nein
Mir egal
 
 
Kommentare
Karsten Kocher:
Die AfD Neuwied zeichnet sich durch erschreckende Inkompetenz aus. Man könnte es auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Patrick Baum:
Wieder einmal kommt die AfD Neuwied mit einem ungenügenden Konzept.
Antje Schulz:
Dies ist so ein typischer AfD-Antrag mit dem typischen AfD-Verhalten, ganz besonders bei der AfD Neuwied mit ihrem Vorsitzenden Jan Bollinger. Undurchdacht und nur auf Show-Effekte aus. Hauptsache, die Pressemitteilung wird herausgehauen und Reichweite bei Facebook erzielt. Man kann das Ganze auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Armin Linden:
Andrea Nahles (SPD), hat dieser Region gut getan. Sie hat viel bewirkt für den kleinen, inhaltlichen AW-Kreis. Außer Rentnern Rollatoren & Pflege, ist hier mittlerweile "Totes Land". Nur die CDU, hat die Realität noch nicht geschnallt. Aber das Wake-Up, kommt da noch. Fr. Andrea Nahles war "Impulsiv & Frisch". Das tat gut. Eine jederzeit "Hilfsbereite" Frau mit Kinderstube ! In allen Themen gut bewandert ! Trotz "Bätschi". Schade, diese Frauen fehlen überall.
Uwe Klasen:
. „Durch harte Arbeit.“--- Etwas was Frau Nahles in ihrem bisherigen Leben als Berufspolitikerin und, vor allem anderen, treue Parteisoldatin, nicht kennen gelernt hat!