Wachtberg Lokalsport

Fußballverband Rheinland e.V.

Rund 86 Prozent der FVR-Vereine stimmen für eine Annullierung der Saison

Region. Wie schon im vergangenen Jahr, als es um die Spielzeit 2019/20 ging, hat der Fußballverband Rheinland im Vorfeld der Beiratsentscheidung über Fortführung oder Annullierung der Saison erneut ein Meinungsbild seiner Vereine eingeholt. In der von Donnerstag, 18., bis einschließlich Dienstag, 23. März, laufenden Online-Umfrage wurden die Vertreter der Vereine gefragt, ob sie für oder gegen folgende... mehr...

DeutschenJunioren-Meisterschaften

100 Tage bis zur Leichtathletik-DM

Koblenz. Die Hallensaison ist zu Ende und mit nun wieder zugänglichen Stadien geht es für die Leichtathletinnen und -athleten in die Vorbereitung auf die Sommersaison. Noch ist unklar, wann der reguläre Wettkampfbetrieb wieder aufgenommen werden kann. mehr...

SV Niederbachem setzt die neue Corona-Schutzverordnung sofort um

„Weil uns die Kinder wichtig sind“

Niederbachem. Seit Montag, den 8. März dürfen in allen Gebieten mit einer Inzidenz von unter 100 Kinder bis 14 Jahre wieder ohne Kontakt-Beschränkungen Sport treiben, angeleitet von Trainern. mehr...

Outcast Fighting e. V.

Claus lebt die Kampfkunst

Mit Beginn des ersten Lockdowns bis heute finden für Mitglieder des Kickboxvereins OUTCAST FIGHTING e.V. ACHT LIVESTREAMS pro Woche statt. Da alle an den Livestreams Beteiligten ehrenamtlich tätig sind - ist es Herzenssache diese auch kurz vorzustellen. Sie sind es, die es erst möglich machen: die TRAINER. Lets go: mehr...

SV Alemannia Adendorf

Digitale Sportangebote

Adenadorf. Die digitalen Sportangebote des SV Alemannia Adendorf werden auch im Jahr 2021 bis auf Weiteres fortgeführt. Diese sind für alle Mitglieder des SVA natürlich kostenlos. Montag: Gymnastik von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr. Unter fachkundiger Leitung unserer Gymnastik Trainerinnen können die Damen und Herren weiterhin ihre Kondition, Beweglichkeit, Bauch und Rückenmuskulatur stärken. Donnerstag: Zumba von 20 Uhr bis 21 Uhr. mehr...

SV Alemannia Adendorf

Starkes Zeichen

Adendorf. Der Inhaber und Geschäftsführer des Adendorfer Autohauses Wolter, Florian Wolter, und Jörg Schweiss von der Sanitärfirma Schweiss & Söhne aus Meckenheim übergaben Karnevalssamstag auf dem Sportplatz in Adendorf, natürlich in gebührendem Abstand, jeweils ein Werbebanner ihrer Firma. mehr...

SV Alemannia Adendorf (SVA)

Neue Trainingsanzüge für die D-Jugend

Adendorf. Die Trainingsanzüge waren den meisten D-Jugendspielern des SVA zu klein geworden. Galip Celik, Vater eines Spielers und Inhaber der Garten- und Landschaftsbaufirma Celik aus Adendorf, hat deshalb Abhilfe geschaffen und einen neuen Satz Trainingsanzüge gespendet. Eine Übergabe der Trainingsanzüge an die gesamte Mannschaft war leider aufgrund der Corona Situation nicht möglich. Deshalb überraschten... mehr...

Walking FC Union

Aktivitäten im Jahre 2020

Wachtberg. Der Walking FC Union (ein Zusammenschluss der Geh-Fußball Freunde aus Fritzdorf, Birresdorf und Remagen) konnte trotz Corona noch viele Aktivitäten im Jahre 2020 durchführen. mehr...

Anzeige
 

Vereinsheim saniert

Neue Flutlichtanlage erleuchtet Platz

Wachtberg. Gestöhnt hatten viele Sportler, als sie im März dieses Jahres nicht mehr Fußball spielen, schwimmen oder turnen konnten. Der SV Wachtberg nutzte die Gelegenheit, eine ohnehin fällige und mit Fördermitteln unterstützte Sanierung voranzutreiben. Auf dem Sportplatz „Am Hümerich“ gegenüber der Wachtberger Kugel erwarten die Sportler künftig einige rundum moderne Räume. Der Kern der Arbeit in... mehr...

Virtuelle Vollversammlung: Sportjugend Rheinland gab sich neuen Zuschnitt

Mehran Faraji führt die Sportjugend Rheinland

Mehran Faraji ist neuer Vorsitzender der Sportjugend Rheinland. Auf der virtuellen Vollversammlung der Jugendorganisation im Sportbund Rheinland wurde der 35jährige Jurist aus Koblenz einstimmig in dieses Amt gewählt. Zuletzt wurde die Sportjugend Rheinland kommissarisch von Marco Wohlgemuth geführt, weil Ralph Alt im April den Sportjugend-Vorsitz aus privaten Gründen niedergelegt hatte. mehr...

FC Pech

Neue Trikots für die A2-Jugend

Wachtberg. Die Spieler der A2-Jugend des FC Pech freuten sich über die dringend benötigten neuen Trikots. Die Trainer Matthias Jacobs und Andreas Jaensch nahmen die Spende der Provinzial aus den Händen von Geschäftsstellenleiter Markus Schroetter erfreut entgegen. Schon seit nunmehr sechs Jahren unterstützt die Provinzial die Jugend des FC Pech und trägt somit dazu bei, dass auch in dieser schwierigen Zeit die Jugendlichen ihren Lieblingssport ausüben können. mehr...

Gerüstbaufirma Schleicher unterstützt den SV Alemannia Adendorf

Wichtige finanzielle Unterstützung

Adendorf. Stellvertretend für die beiden Geschäftsführerinnen, Miriam und Maren Schleicher von dem gleichnamigen Gerüstbauer aus Swisttal, überreichte die Mitarbeiterin der Firma, Bianca Adomeit (Vereinsmitglied des SVA) ein Werbebanner. mehr...

Volleyball beim SV Wachtberg

2. Damenmannschaft stürmt an Tabellenspitze

Wachtberg. Am dritten Spieltag der Bezirksliga stand das Nachholspiel der zweiten Damenmannschaft des SV Wachtberg gegen die RWR Volleys II, in der Heimhalle auf dem Plan. Die Zielvorgabe für den Abend stand fest. Ein schnelles 3:0 gegen die Aufsteiger aus Bonn und der Platz an der Spitze wäre erobert. mehr...

Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
Anzeige
 
 
Kommentare
Antje:
Fast alle Testzeiten für Arbeitnehmer absolut nicht zu organisieren....

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
juergen mueller:
Eine lebendige Gesellschaft. Wen meint man politisch damit? Es läuft vieles unter Interventionen für den Umweltschutz und wird politisch groß hervorgehoben. Im Endeffekt handelt es sich hier um Peanuts, die man politisch für sich ausschlachtet u. damit der Bevölkerung Sand in die Augen streut. Das...