BLICK aktuell - Sport aus Kaisersesch

Sport #Kaisersesch

Fußball macht Schule: FVR sucht Leiterinnen und Leiter für Fußball-AGs

Region. Die Zahlen werden von Jahr zu Jahr beeindruckender: Mehr als 28.000 Schülerinnen und Schüler haben mittlerweile am Projekt „Fußball macht Schule“ des Fußballverbandes Rheinland teilgenommen. Im Sommer 2012 initiiert, hat das bundesweit nach wie vor einzigartige Projekt eine fünfstellige Anzahl an Kindern zum Fußballspielen gebracht – und über die dabei geweckte Begeisterung teilweise auch in einen Verein. mehr...

Jonas Wiesen von der Rudergesellschaft Treis-Karden, Steuermann des „Deutschlandachters“

Silber für den Deutschland-Achter in Poznan

Treis-Karden. Wieder eine Internationale Medaille für Jonas Wiesen von der Rudergesellschaft Treis-Karden, Steuermann des „Deutschlandachters“ beim dritten und letzten Weltcup des Jahres im polnischen Poznan. mehr...

Herrenmannschaft Ü30 des TC Dohr

Auch zweites Saisonspiel gewonnen

Dohr. Die Dohrer Herrenmannschaft Ü30 hat auch das zweite Saisonspiel siegreich gestaltet. Nach einer insgesamt souveränen Vorstellung konnte der Gast aus Adenau deutlich mit 5-1 geschlagen werden. mehr...

HSC-Trio erfolgreich beim KAS in Kastellaun

Burgmer gewinnt Hunsrück-Trail in Mörschied

Gamlen. Zwei Mal in den TOP – TEN über 5000 m beim KAS - Feierabendlauf in der Kaserne in Kastellaun. Martin Burgmer lief auf dem 6. Gesamtplatz ins Ziel, Markus Schmitt kurz dahinter auf den 10. Platz. Für Burgmer waren es 20:03.0 Min., für Schmitt 20:49.4 Min. auf der schnellen Kaserne – Route . Ein hervorragendes Teamergebnis an diesem Abend. Markus Schmitt versuchte sich danach sogar noch einmal über 10.000 m , was mehr als Trainingslauf zu werten war mit einer Zeit von 43:17.3 Min. mehr...

Haible gewinnt in Ratzeburg und wird zur WM U23 nach Kanada fahren

Nominierung erfolgt nach der DM

Treis-Karden. Simon Haible von der Rudergesellschaft Treis-Karden setzt sich bei der Internationalen Regatta in Ratzeburg gut in Szene. In Konkurrenz der nationalen Elite U23 wird er Zweiter im acht-Boote Endlauffeld des Leichtgewichts-Zweier mit Moritz Küpper (Herdecke). mehr...

10. Deutscher Clickball Cup

„The Witcher“ unter den Top-Twenty

Cochem. Über 100 Spieler nahmen in Fulda an diesem DM-Kultturnier teil. Gespielt wurde Retro-Tischtennis, die archaische Form des Tischtennis. Jeder Spieler spielte mit einem identischen Schläger, der mit Sandpapier überzogen war, wodurch der typische Click-Sound zustande kommt. Clickball ist Tischtennis nach dem Motto: gleiche Schläger, gleiche Chancen. mehr...

TV Eintracht Cochem

Outdoor-Tischtennis für Jedermann

Cochem. Gemäß dem Motto „geeignet für Jung und Alt, Tischtennis halt„ veranstaltet das Team vom StraßenTischTennis Cochem (STTC) gemeinsam mit dem TV Eintracht Cochem 1862 e.V., Abt. Tischtennis ein Outdoor-Tischtennis Event für alle Interessierten. mehr...

Rudergesellschaft Treis-Karden

Frontplatz für Simon Haible

Treis-Karden. Simon Haible von der Rudergesellschaft Treis-Karden nähert sich seinem Ziel bei der diesjährigen WM U23 in Canada nominiert zu werden. Bei der zweiten Kleinbootüberprüfung (KBÜ) auf der 2000 Meter Wettkampfstrecke auf der Ruderstrecke Hamburg- Allermöhe mussten zuerst ein Vorlauf und dann der Endlauf absolviert werden und Haible fand die Vorlaufsetzung nach den vergangenen Wettkampfergebnissen als fair. mehr...

Anzeige
 

Gesamtklassement beim verkürzten 24-Stunden-Rennen am Nürburgring wird von lokalen Teams dominiert

Scherer Sport PHX sichert sich siebten Gesamtsieg

Nürburg. Scherer Sport PHX feierte bei der 52. Auflage des 24-Stunden-Rennens nach einer nur siebeneinhalb Stunden dauernden Jagd durch die grüne Hölle seinen siebten Sieg in der Geschichte des Langstreckenklassikers. Den Triumph für das Team aus der Eifel fuhren im Audi mit der Startnummer 16 Frank Stippler, Christopher Mies, Ricardo Feller und Dennis Marschall ein. Rang zwei belegte der von Kevin... mehr...

Gold und Bronze beim Kulleslauf in Holzfeld

Gamlen. Das kann man in der Tat eine erfolgreiche Teilnahme am Kulleslauf in Holzfeld / Boppard am Samstag – 25. Mai – nennen. Martin Burgmer sicherte sich den Tagessieg über 5.000 m in guten 20:19 Min. / gleichzeitig auch 1. M 60. Martin Berke – ebenfalls 5000 m – rundete das gute HSC – Ergebnis mit einem 6. Platz / 2. M 60 in 25:34 Min. ab. mehr...

Bernd Schuler ist Deutscher Meister 2024

Dritter Triumph in Serie

Cochem. Er hat es wieder getan - und das zum dritten Mal in Folge. Bernd Schuler ist nach 2022 und 2023 erneut Deutscher Meister im Einzel. Das Gebräu, das der „Hexer“ von der Mosel bei den 43. Nationalen Deutschen Tischtennis Seniorenmeisterschaften in Hamm (Nordrhein-Westfalen) angerührt hatte, war so scharf gewürzt und heiß gekocht, dass sich die Konkurrenz daran die Finger verbrannte. Sein Rezept:... mehr...

TV Cochem

Rückbildungsgymnastik

Cochem. Isabelle Brühl ist lizensierte Beckenboden-Trainerin und bietet ab Januar mit dem TV Cochem dreimal einen Rückbildungskurs an. In acht Stunden wird dem Körper nach Schwangerschaft und Geburt viel Aufmerksamkeit geschenkt und Stärke zurückgeben. mehr...

Mosel Valley Tigers suchen Football-Enthusiasten

Teil des American Football Teams werden

Leienkaul. Alle American Football Fans aufgepasst. Bei den Mosel Valley Tigers ist jeder, egal ob erfahren oder unerfahren genau richtig. Der Verein bietet professionelles Coaching, Leihequipment und spannende Teamveranstaltungen an. Alle die Interesse an einem Probetraining haben können sich gerne per E-Mail an: „info@moselvalleytigers.de“ oder per Instagram an „Moselvalleytigers“ melden. Egal ob klein oder groß, leicht oder schwer - für diesen Sport werden alle gebraucht! mehr...

Rekordteilnahme beim traditionellen Sparkassenfirmenlauf in Cochem

1145 Aktive und zahlreiche Zaungäste genossen das Event

Cochem. Sage und schreibe 1145 aktive Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen bescherten dem traditionellen Sparkassen-Firmenlauf erneut eine Rekordteilnahme. Unter Federführung der Spielvereinigung Cochem präsentierte die Sparkasse Mittelmosel EMH die offensichtlich immer beliebter werdende Sportveranstaltung auch in 2024 auf der bewährten Wertungsstrecke. mehr...

 
Kommentare

2. Tag der Artenvielfalt am 7. Juli in Unkel

Ruth Moenikes-Peis:
Achtung, fehlerhaftes Datum: Der 2y Tag der Artenvielfalt in Unkel findet am Samstag 6. Juli 2024 statt!...

Malu Dreyer tritt zurück

Helmut Gelhardt:
MP Malu Dreyer hat das 'Feld gut bestellt'. Die von ihr initiierte und durchgesetzte Teamaufstellung in der rheinland-pfälzischen Regierungs-SPD ist klug und weitsichtig. Zuerst kommt das Land. Dann die Partei. Dann das persönliche Ego. Alle Protagonisten der RLP-Regierungs-SPD müssen sich an diese...
Manfred Kirsch:
Der angekündigte Rücktritt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Rheinland-Pfalz wird von mir als Sozialdemokrat aufrichtig bedauert. Malu Dreyer gehört zu jenen Politikerinnen, die sich, wie sie auch bei der Pressekonferenz betont hat, Sorge um die Demokratie hierzulande macht und immer sehr deutlich...
Amir Samed :
Fr. Dreyers Politikstil war es, schwierige Themen zu vermeiden und sich durch einen wohltätigen Staat Zustimmung zu erkaufen. Hr. Schweitzer ist der Favorit der Partei. Auch weil es ihm in seinen unterschiedlichen Funktionen gelang, die klügsten und einflussreichsten Köpfe der SPD in sein Team zu holen....
Amir Samed :
Fr. Eder ist gesegnet mit Ideologie, weniger mit Kenntnissen der Realität. So ist die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal mitnichten eine Folge des Klimawandels, sondern ein, mehr oder weniger, regelmäßiges Ereignis. Und auch der, sonst in Klimafragen ebenfalls befangene, DWD kann keine Häufung von Extremwetterereignisse...