Neuste Nachrichten aus der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel

Fotogalerie: Weinfeste an der Ahr 2022

Kreis Ahrweiler. Es war eine entbehrungsreiche Zeit: Erst kam Corona, dann die Flut. Doch nun wird an der Ahr wieder kräftig gefeiert und in den ersten Weinorten sind die Weinfeste bereits über die Bühne gegangen. Einige Impressionen von der bisherigen Weinfestsaison an Ahr haben wir jetzt schon für Euch zusammengestellt. Weitere Impressionen und die Galerie wird fortlaufend ergänzt. mehr...

Nach Schiffsunfall bei Cochem

Mosel nach Schiffskollision wieder freigegeben

Cochem. Das Gütermotorschiff, das am Freitag, 23. September nach einer Kollision mit einem Fahrgastkabinenschiff eine Kaimauer rammte und sich dort festfuhr, wurde am Samstag, 24. September durch Leichtern der Ladung wieder freigeschleppt. Es wurden ca. 600 Tonnen mittels Kran aus dem Schubleichter in ein Kranschiff umgelagert. Das havarierte Schiff kann seine Fahrt nach entsprechender Begutachtung der zuständigen Behörde fortsetzen. mehr...

Politik

MdB Rudolph

MdB Rudolph vom Bundestag in Kontrollgremium gewählt

Region. Der Koblenzer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph ist Mitglied des Haushaltsausschusses des Bundestags und hat seit Donnerstag noch eine besondere Funktion in Sachen „Sondervermögen Bundeswehr“, das mit 100 Milliarden Euro die Landes- und Bündnisverteidigung sicherstellen soll. Denn der Bundestag wählte ihn in das 13-köpfige Kontrollgremium, dem das Verteidigungsministerium alle geplanten Maßnahmen im Zusammenhang mit dem „Sondervermögen Bundeswehr“ vorab vorlegen muss. mehr...

Für die Arbeiten müssen Auf- und Abfahrten gesperrt werden.

B 42: Zwischen Koblenz-Pfaffendorf und Lahnstein wird gebaut

Koblenz/Lahnstein. Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM) plant, die Fahrbahn und Entwässerungseinrichtungen der Bundesstraße 42 (B 42) voraussichtlich ab Anfang / Mitte November auf rund 1,7 km zu erneuern. Der Streckenabschnitt Im Bereich zwischen der Tankstelle und dem Abzweig der B 260 Richtung Bad Ems ist in seiner Substanz in die Jahre gekommen. Die Fahrbahn wurde zuletzt vor über 20 Jahren grundhaft erneuert. mehr...

Lokalsport

FSV Dieblich/Volleyball/Frauen

Glatte Auswärtssiege der FSV-Mannschaften

Dieblich. Nach dem 3:0-Auswärtserfolg gegen die Westerwald-Volleys zu Beginn der neuen Saison feierte die erste Mannschaft den nächsten Sieg in der Bezirksklasse A bei der zweiten Mannschaft des VC Mendig. Der Sieg gegen die neu formierten Gastgeberinnen fiel überraschend deutlich aus unter Berücksichtigung, dass beim FSV doch einige Stammkräfte fehlten. Nur im ersten Satz war noch etwas Sand im Getriebe, bis die Harmonie im Team hergestellt und die Laufwege automatisiert waren. mehr...

FSV Dieblich

Letzte Termine für den Erwerb des Sportabzeichens

Dieblich. Der FSV Dieblich bietet an den Samstagen 1. und 8. Oktober von 10 bis 12 Uhr letztmalig in diesem Jahr die Möglichkeit, auf dem Dieblicher Sportplatz die leichtathletischen Bedingungen für das Sportabzeichen zu erfüllen. Es wäre erfreulich, wenn viele Sportler/innen diese Gelegenheit wahrnehmen würden. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Stiftung des NORMA-Gründers fördert Bildung, Soziales und Kultur

Neue Spende im Sinne von Manfred Roth

Rheinböllen. Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers, sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. In diesem Jahr darf sich VOR-TOUR der Hoffnung über die zugesagte Spende freuen.... mehr...

evm stellt erneut 18.000 Euro für den guten Zweck zur Verfügung

55 Vereine haben sich bereits beworben

Koblenz. 55 Vereine haben sich bereits bei der Energieversorgung Mittelrhein (evm) für einen extra Energieschub in Form von finanzieller Unterstützung beworben. 20 von ihnen können bis zu 3.000 Euro gewinnen. Welcher Verein wie viel Geld bekommt, entscheidet die Öffentlichkeit. Denn ab Mittwoch, 28. September, kann jeder einmal täglich unter www.evm.de/energieschub für seinen Lieblingsverein oder sein Lieblingsprojekt abstimmen. mehr...

Termine

Mosella Halle Oberfell

GlasBlasSing

Oberfell. Dass selbst Trauermärsche heiter klingen, wenn man sie auf Flaschen spielt, haben GlasBlasSing auch in der Vergangenheit schon empirisch belegt. Jetzt stellen sie sich mit „Happy Hour“ furchtlos und gänzlich den Sonnenseiten des Lebens. Am Freitag, 7. Oktober in der Mosella Halle, Schulstraße 1 in Oberfell um 19.30 Uhr. mehr...

Vortragsreihe in Winningen

Hexenverfolgungen

Winningen. Eine dreiteilige Vortragsreihe zum Thema „Hexenverfolgungen“ findet statt von September bis November jeweils montags um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Winningen. Es referiert Dr. Walter Rummel. Er arbeitet am Landeshauptarchiv in Koblenz und hat Grundlegendes zur Hexenverfolgung geforscht und veröffentlicht. mehr...

 
Kommentare
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
K. Schmidt:
Manche Sätze davon könnten genauso aus einem Interview vor einem Jahr stammen. Wir brauchen Sonderlösungen, dies und das bremst... Das kann man natürlich nicht alles auf Frau Weigand schieben, was sich im letzten Jahr alles noch nicht getan hat, aber man kann schon feststellen: Viel handfestes, greif-...
Wilhelm Wundertsich:
Angespannte Personalsituation - das glaube ich gerne. Umso verwunderlicher, dass es sich die Kreisverwaltung trotzdem erlaubt, extra durch das Innenministerium RP zur temporären Unterstützung angefordertes Personal aus einer naheliegenden Bundesbehörde mit einem Federstrich abzulehnen. Da kann man leider...
K. Schmidt:
Urlaub am Meer, Ausflüge in die Eifel, diverse Mittelgebirgsstandorte, ja selbst in Bayern trifft man als Tourist auf Windkraftanlagen. Aber in Ahrweiler wird der Tourismus zusammenbrechen, wenn der Strom zur Beleuchtung des Rotweines nicht einfach nur aus der Steckdose kommt, sondern auch sichtbar...
Sabine Weber-Graeff:
Die Bürger Ahrweilers haben den Bau,so glaube ich,noch garnicht auf dem Radar.Die Offenlegung der Pläne wurde taktisch geschickt in die Sommerferien gelegt,vermutlich um einer Vielzahl von Einwendungen entgegenzuwirken.Was diese Pläne für die touristische Infrastruktur hier bedeuten,läßt sich nur erahnen.Stammgäste...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen