Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Rhein-Mosel, Untermosel

Rhein-Mosel

Europa-Union Mayen-Koblenz

Sommerfest auf „Terra Vulcania“

Mayen. Die Ferien sind rum, noch neigt sich der Sommer längst nicht seinem Ende zu - und hoffentlich zeigt er sich am Sonntag, 2. September, auch noch einmal von seiner schönsten Seite. Schön wär‘s, denn die Europa-Union Mayen-Koblenz feiert auf Terra Vulcania ihr Sommerfest. mehr...

25 Jahre Traktorfreunde Kannenbäckerland e.V

Deutsche Meisterschaft im Bergzeitfahren ist das Highlight

Höhr-Grenzhausen. 25 Jahre Traktorfreunde Kannenbäckerland e.V. – ein Jubiläum, das es zu feiern gilt. Aus anfänglich wenigen, von manchen Mitmenschen belächelten Technikbegeisterten, hat sich eine eingeschworene Gemeinschaft entwickelt. Viele Treffen, Veranstaltungen und Ausfahrten haben die Traktorfreunde schon organisiert. Dabei wurde die qualitative „Messlatte“ jedes Mal ein Stück höher gehängt. mehr...

- Anzeige -Großer Thementag im Römerbergwerk Meurin

„Mola Rotunda – wer zuerst kommt, mahlt zuerst!“

Kretz. Einmal mehr gibt es in der Antiken Technikwelt des Römerbergwerk Meurin eine neue Attraktion: Archäologen des Römisch-Germanischen Zentralmuseums (RGZM) haben eine römische Teigknetmaschine nachgebaut – eine „Küchenmaschine“, die durchaus mit ihren modernen Pendants mithalten kann. Aus einem großen Basaltblock wurde die Maschine nach antiken Vorbildern aus Pompeji angefertigt und bereits erfolgreich getestet: im Experiment konnten 35 Kilogramm Teig in nur 15 Minuten durchgeknetet werden. mehr...

Veranstaltung der Integrierten Umweltberatung

Führung durch die Permakultur in Eich

Kreis Mayen-Koblenz. Am Freitag, 24. August um 16 Uhr ist die Permakultur in Andernach-Eich im Rahmen einer Führung zu besichtigen. Veranstalter der Exkursion ist die Integrierte Umweltberatung des Landkreises Mayen-Koblenz. Bei der Permakultur handelt es sich um eine Landwirtschaft, mit der dauerhaft funktionierende, nachhaltige und naturnahe Stoffkreisläufe geschaffen werden sollen. Seit der Gründung im Jahr 2008 wird das Gelände immer weiter verändert, erweitert und neugestaltet. mehr...

Politik

Eröffnungsfest für vier weitere Traumpfädchen in Spay

Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben

Spay. In Spay fand vor wenigen Tagen das Eröffnungsfest für vier weitere Traumpfädchen statt. Die Premium-Spazierwanderwege sind in der Regel zwischen drei und sieben Kilometer lang, sodass die jeweilige Strecke in maximal zwei Stunden absolviert werden kann. Die Traumpfädchen sind somit eine sinnvolle Ergänzung zu den beliebten und etablierten Traumpfaden. mehr...

Rita Süßmuth spricht in Koblenz

100 Jahre Frauenwahlrecht

Kreis Mayen-Koblenz. Unter dem Leitsatz: „Frauen machen Kommunen stark“ – 100 Jahre gelebte Demokratie“ würdigt eine Veranstaltung am 13. September die Leistungen vieler Frauen, die sich im letzten Jahrhundert im demokratischen Prozess stark gemacht und vieles bewegt haben. Gleichzeitig sollen Frauen ermutigt werden, sich weiterhin verstärkt in das politische Geschehen einzubringen und das gesellschaftliche Leben mit zu gestalten. mehr...

CDU-Kreisverband Mayen-Koblenz

Fahrsicherheitstraining für Frauen

Kreis Mayen-Koblenz. Die Verkehrsdichte auf den Straßen steigt ständig an und damit wachsen auch die Anforderungen an alle Verkehrsteilnehmer. Beim Fahrsicherheitstraining auf der „Fahr-, Trainings- und Testanlage“ in Grafschaft-Lantershofen lernen die Teilnehmer Zusammenhänge zwischen Beschleunigen, Bremsen und Lenken, sowie die Kräfte, die in diesen Situationen auf das Fahrzeug wirken. mehr...

Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz

Schäden am Kreisverkehrsplatz an der Anschlussstelle A 48 Mayen

Mayen. Die Baustelle an der Anschlussstelle A 48 Mayen war in den letzten Tagen verwaist. Das war so nicht geplant. Denn eigentlich wären die Restarbeiten für den Abschluss der Bauarbeiten nach dem Betonieren bereits abgeschlossen. Das Herzstück des neuen Kreisels - die Fahrbahn in Betonbauweise - wurde bereits vor einigen Wochen betoniert. Und genau in diesem Teil liegt der Grund, warum die Bauarbeiten zum Erliegen gekommen sind. mehr...

Lokalsport

Spitzenfahrer Geraint Thomas ist mit dabei

Tour de France-Sieger startet bei der Deutschland Tour

Koblenz. Wenn am 23. August die Deutschland Tour nach zehnjähriger Pause ihr Comeback feiert, wird ein Fahrer unter den 132 Profis besonders hervorstechen. Geraint Thomas (Team Sky) wird bei der Deutschland Tour sein erstes offizielles Rennen nach dem Gewinn der Tour de France bestreiten. Der 32-jährige Waliser hat sich für die viertägige Rundfahrt von Koblenz nach Stuttgart entschieden, um in die zweite Saisonhälfte einzusteigen. mehr...

AC 1927 Mayen e.V. - Motorrad-Trial

Theresa Bäuml ist Vize Trial Europameisterin

Mayen/Winningen. Mitte August fand der Finallauf zur Motorrad-Trial-Europameisterschaft in Bilstain (Belgien) statt. Nach fünf Läufen mit fünf Podestplätzen sicherte Theresa Bäuml aus Winningen sich die Vize-Europameisterschaftsmedaille. Der Auftaktlauf zur Europameisterschaft fand dieses Jahr am 7. April in Castelloli, Spanien statt. Diesen beendete Theresa Bäuml erfreulicherweise direkt mit einem 2. Platz und musste sich lediglich von einer Spanierin geschlagen geben. mehr...

FC Burgen

F-Jugend beim Hunsrück-Cup

Burgen. Die neu formierte F-Jugend aus den Jahrgängen 2010 und 2011 reiste, nach den ersten Trainingseinheiten in den Ferien, nach Biebern bei Simmern zum Provinzial Hunsrück Cup. Damit die Kinder und Eltern sich kennenlernen können, wurde vor dem Saisonstart dieser Cup ausgewählt. Neben vier spannenden Spielen gab es die Möglichkeit, seine Schussgeschwindigkeit und die Dribbelgeschwindigkeit professionell messen zu lassen. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-KSK Mayen informierte die Kommunen über attraktive Leistungen

Bürgerstiftung, E-Payment und Förderprogramme

Mayen. Vertreter der Kommunen, der Eigenbetriebe und der kommunalen Zweckverbände im Landkreis Mayen-Koblenz folgten der Einladung der Kreissparkasse Mayen zu einer Informationsveranstaltung rund um aktuelle und attraktive Leistungen für die öffentliche Hand. Im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks in den Räumen der KSK, zu dem Vorstandsvorsitzender Karl-Josef Esch die Kommunalvertreter begrüßte, referierten vier Spezialisten aus der Sparkassen-Finanzwelt. mehr...

-Anzeige-Albert von Locke live erleben

Zehn Jahre schräg, schrill und crazy

Koblenz. „Hello again“, „Ich war noch niemals in New York“, „Über sieben Brücken musst du gehen“, „Volare“ oder „Ti amore“ – Schlager ist angesagt und begeistert singen, klatschen, wippen die Fans im Takt. Partystimmung und der Sänger setzt noch einen drauf: „Aufstehen, Schunkeln, jetzt alle die Hände nach oben, wollt ihr Party“ ruft er kraftvoll. Ja, das wollen sie, immer wieder! mehr...

-Anzeige-Neue Kurse der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse

Grill-Workshop

Koblenz/Urmitz. Neue, frische Ideen rund ums Grillgut. „Verbringen Sie mit uns genuss-reiche Stunden am Grill. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.“, so AOK-Ernährungsberaterin Stefanie Lind. mehr...

-AnzeigeOster-Bauservice feiert 10-jähriges Firmenjubiläum

Ein junger Firmeninhaber geht zielstrebig seinen Weg im Bauservice

Polch. Gerade in der heutigen Zeit ist es ein schöner Grund ein 10-jähriges Firmenjubiläum zu begehen. Darauf stolz ist mit Recht auch der Firmeninhaber von „Oster-Bauservice“, Walter Oster in Polch. Zunächst erlernt er den Beruf als Straßen- und Kanalbauer und strebt danach gleich die Selbstständigkeit an. Im Alter von 22 Jahren macht er sich im Alleingang, mit einem kleinen Lieferwagen und einem Anhänger im Jahr 2008 selbstständig. mehr...

Termine

Deutsche ILCO - Neuwied

Themenvortrag

Neuwied. Die DEUTSCHE ILCO Region Rhein-Ahr-Mosel-Lahn - Gruppe Neuwied - Solidargemeinschaft von Stomaträgern und Menschen mit Darmkrebs und das DRK Krankenhaus Neuwied laden ein zum nächsten Gruppentreffen am Donnerstag, 30. August um 17.15 Uhr. mehr...

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz lädt ein

DSGVO für Vereine

Kreis Mayen-Koblenz. Nachdem zum 25. Mai die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten ist, herrscht teilweise noch immer Verunsicherung bei Vereinen und Verbänden. Daher lädt die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz Vereine aus dem Landkreis zum Informationsabend am 3. September in das Kreishaus ein. mehr...

Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt Mayen-Koblenz e.V.

Wochenendsprechstunde

Weißenthurm. Der AWO Betreuungsverein Mayen-Koblenz bietet am Samstag, 25. August von 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr auf seiner Geschäftsstelle in der Berliner Straße 2 a eine Wochenendsprechstunde an. Die Teilnahme ist aus organisatorischen Gründen nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich. Fragen zu den Fortbildungsangeboten, zum Betreuungsverein, zum Betreuungsrecht, ehrenamtlicher Mitarbeit,... mehr...

Musik aus England und Frankreich

Orgelmusik zur Marktzeit

Mayen. Einen glänzenden Schlusspunkt der diesjährigen „Orgelmusik zur Marktzeit“ in der Clemenskirche setzt am Samstag, 25. August um 11.30 Uhr Kantor Timo Ziesche. Zum Auftakt des Konzertes wird das beliebte Orgelwerk „Cortège et Litanie“ von Marcel Dupré erklingen, in welchem sich zwei musikalische Themen allmählich zu einem strahlenden Finale steigern. Es folgen das beschwingte Werk „A Song of... mehr...

neues Format
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
juergen mueller:
Alleinerziehende unterstützen ist das eine (und förderlich) - Frühkindliche Bildung f.d.Zukunft geistig,moralisch (was ausgerechnet die Politik damit meint???),kulturell,körperlich das Andere.Die Politik spricht i.d.Zusammenhang von sozialen,kognitiven Kompetenzen,Steigerung der Lernfähigkeit,lebenslanges Lernen,Bildung über gesamte Lebenszeit,Lernmotivationen.Sogen.LERNORTE (Kita`s) müssen bestimmte Dimmensionen aufweisen,die unsere Politiker,neben anderen von ihnen geforderten,frühkindlichen Erfordernissen auf der Grundlage einer Elementarbildung selbst vermissen lassen u.sich in elementare Dinge des Lebens einmischen u.durch Vorgaben bestimmen wollen,wo es langzugehen hat.Kinder älterer Generationen wurden mit Werten aufgezogen,die die Politik nicht mehr kennt,es ist etwas aus ihnen geworden ohne das Einmischen der POLITIK.Die Zeiten haben sich geändert u.unsere Werte auch.Was früher waren Zeit,Aufmerksamkeit,Ehrlichkeit,Loyalität u.Bestreben zählt heute nicht mehr.
juergen mueller:
Durch digitale Bindung (alleine diese Wortwahl ist absurd) Kindern eine Zukunft ermöglichen."Unser Ziel - WIR - pflichtbewusst - RULAND lässt nichts aus und "bildet" sich auch noch etwas darauf ein.Was nützt es einem Kind,wenn es lesen u.schreiben gelernt hat,aber das Denken anderen überlassen muss.Grass ausgedrückt:Schule ist jenes Exil,in dem der Erwachsene das Kind solange hält,bis es imstande ist,in der Erwachsenenwelt zu leben,ohne zu stören.Digitale Bindung bindet Kinder nur an eines:an Technik-Computer,Spielekonsole,Playstation etc.u.verhindert den Blick für Realität,Umwelt u.Natur.Es darf nicht verwundern,wenn ein Kind auf die Frage,ob es in seinem Leben eine (Ver)Bindung gibt,antwortet:Ja,mein LADEKABEL.Kindern nicht einfach nur Lesen beibringen,sondern das Gelesene/Gehörte zu hinterfragen u.zwar alles zu hinterfragen.Digitalisierung hat nichts mit guter Bildung zu tun,sie erleichtert sie vielleicht.Und,Herr RULAND:Einbildung ist auch eine Bildung.
Uwe Klasen:
Zitat Juergen Mueller: „…aber noch nie konnten so viele Menschen von der Arbeit die sie haben, gar nicht leben…“ --- 1988 betrug das durchschnittliche Netto-Einkommen eines deutschen „Standardhaushaltes“ umgerechnet 24.500 €, im Jahr 2016 waren es nur noch 24.000 €, wobei die Kaufkraft 1988 doppelt so hoch war wie 2016. Da seitdem die Löhne gestiegen sind, kann hieran sehr gut erkannt werden, wie die Vermehrung / Erhöhung von Steuern und Abgaben zu einer schrittweisen Verarmung privater Haushalte führt!
juergen mueller:
Ein starkes Europa der Menschlichkeit.Immer diese nichtssagenden, süffisanten Äusserungen einer Partei,die schon lange nicht mehr in der Lage ist,überzeugend zu klingen,etabliert in einem auch von ihr etablierten System,in dem es nur um Wirtschaftlichkeit,Profit,Konsum u.beruflichen Erfolg geht,ein System,in dem der politische Mensch zuerst sein soziales Denken u.letztendlich seine,ja,Menschlichkeit,verloren hat,weil alles,was er sagt,verlogen ist.Slogan wie:"Gut mit der SPD:Verkehr u.Ortsentwicklung - So geht Zukunft" ziehen schon lange nicht mehr u.schon garnicht in Puncto Menschlichkeit.Arme Leute wählen seit 140 Jahren SPD u.sind immer noch arm.Das Wort sozial hat sich in der SPD schon lange abgenutzt,auch als Arbeiterpartei.Nie hatten so viele Menschen Arbeit wie jetzt mag stimmen - aber noch nie konnten so viele Menschen von der Arbeit die sie haben, gar nicht leben.Und deshalb habe ich diesen Kommentar auch mit meinem Mittelfinger getippt.
Neues Format
Service
Lesetipps
GelesenBewertet