Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Andernach / Pellenz

Andernach

Ellenz-Poltersdorf. In der Reihe „Zwischen Traum und Job: Mein Beruf“ stellt BLICK aktuell die ganz persönlichen beruflichen Erfahrungen einzelner Menschen vor. Diese Woche beantwortet Michelle Schausten den Fragebogen zu seinem Beruf. mehr...

Weltraumbeobachtungsradar GESTRA ist von Wachtberg nach Koblenz umgezogen

Koblenzer Radar wirft einen Blick in den Orbit

Koblenz. Das war ein Umzug der etwas anderen Art – insbesondere was die Ausmaße des transportierten Gutes anbelangt. Vor kurzem wurde das Weltraumbeobachtungsradar GESTRA vom Fraunhofer-Institut in Wachtberg an seinen neuen Einsatzort nach Koblenz überführt. Dort, auf dem Truppenübungsplatz auf der Schmidtenhöhe, soll das europaweit einzigartige System den digitalen Blick in den erdnahen Orbit werfen. mehr...

Bunter Kreis Rheinland

„Taschenlampenkonzerte“ abgesagt

Koblenz/Bonn. Alle hätten es so gerne gemacht... Die Rede ist von den „Taschenlampenkonzerten“ des Bunten Kreis Rheinlands. Leider müssen sie in diesem Jahr sowohl in Koblenz, als auch in Bonn ausfallen. Bis zur letzten Sekunde fiel die Entscheidung nicht leicht und der Bunte Kreis hat gehofft, eine positive Nachricht überbringen zu können. Aber die geringen zulässigen Besucherzahlen im Verhältnis zu den hohen Hygiene-Auflagen waren nicht umsetzbar. mehr...

„Eine rundum gelungene Veranstaltung“

MSC Adenau feierte in der Corona-Krise einen gelungenen Saisonstart der Nürburgring Langstrecken-Serie

„Eine rundum gelungene Veranstaltung“

Adenau. Mit der 51. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy kehrte am vergangenen Samstag nach über achtmonatiger motorsportlicher Abstinenz wieder ein zusätzliches Stück Normalität an den Nürburgring zurück. mehr...

WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH

Digitale Informations- und Qualifizierungsangebote

Kreis MYK. Die Kontaktstelle Digitalisierung an der Hochschule Koblenz forciert mit dem Relaunch der Website und der Umsetzung neuer digitaler Informations- und Weiterbildungsformate das eigene Leistungsangebot. mehr...

Politik

Andernacher SPD machte sich ein Bild vom Hygienekonzept im Freibad

„Ons Schwemmbad“

Andernach. Die Freibadsaison in Andernach ist – wenn auch dieses Jahr mit Verspätung – gestartet. Vergangene Woche konnte sich die Andernacher SPD um ihren Vorsitzenden Marc Ruland, MdL ein Bild von der Umsetzung des Corona Hygienekonzeptes machen. Rainer Schmitz und Bodo Neunhäuser von der Stadtverwaltung informierten die Andernacher Genossinnen und Genossen. Momentan gibt es täglich zwei Blockzeiten,... mehr...

Leserbrief: Entlastung für Familien in den Sommerferien? - Nicht in allen Kommunen!

Familien haben keine Lobby

Man könnte meinen, dass in der Corona-Krise gilt: „ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen“. Leider stimmt das nur zum Teil. Ungewöhnlich sind geschlossene Schulen und Kitas, Kontaktbeschränkungen, keine Familienfeiern, keine Veranstaltungen und natürlich das Homeoffice nebst Homeschooling. Von vielen Selbstverständlichkeiten haben wir uns still und leise mit großen Verständnis verabschiedet. mehr...

SPD Stadtverband Andernach

Verkehrssituation in der Bismarkstraße muss entschärft werden

Andernach. Nachdem der Planungsausschuss in der letzten Sitzung bereits eine Verkehrszählung zur Ermittlung des Verkehrsaufkommens in der Bismarkstraße beschlossen hatte, trafen sich die SPD-Mitglieder des Gremiums mit Anwohnern. Diese zeigten sich besorgt um die Verkehrssicherheit und konnten auf einige Missstände aufmerksam machen. mehr...

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mayen-Koblenz

Thematischer Rundgang

Kreis MYK. Für Donnerstag, 9. Juli haben die GRÜNEN Mayen-Koblenz zusammen mit dem Ortsverband Bendorf die GRÜNE Umweltministerin Ulrike Höfken sowie die Landtagsabgeordnete Pia Schellhammer nach Bendorf-Sayn eingeladen. Auf dem Programm steht ein gemeinsamer thematischer Rundgang mit Besichtigung einer vom Umweltministerium geförderten Grünfläche. mehr...

Anzeige
Lokalsport

- Anzeige -ADAC SimRacing Expo reagiert auf Corona-Pandemie

Virtueller Motorsport pur im Dezember

Nürburgring. Die Organisatoren der ADAC SimRacing Expo reagieren auf die Corona-Pandemie und wandeln die für September geplante Veranstaltung am Nürburgring in ein umfassendes digitales Angebot um, das im Dezember stattfinden wird. mehr...

Infos des Landessportbundes Rheinland-Pfalz

Sport mit direktem Körperkontakt von bis zu zehn Personen zulässig

Region. Die Landesregierung hat eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung (10. COBeLVO) erlassen, mit der ab Mittwoch, 24. Juni, weitere vorsichtige Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen im Rahmen des Stufenplans ,Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz“ gelten. Unter anderem ist die sportliche Betätigung mit direktem Körperkontakt wieder zulässig. Damit kann ein Trainings- und Wettkampfbetrieb in allen Sportarten wieder aufgenommen werden - wenn die Zahl von zehn Personen nicht überschritten wird. mehr...

2. Bundesliga Damen: Rückkehr zur Zweigleisigkeit

Aktuelles rund um die Bäckermädchen

Andernach. Nach zwei Jahren der erfolgreichen Eingleisigkeit, wird die zweite Bundesliga der Frauen aufgrund der Corona-Krise, zumindest für die kommende Saison, wieder in zwei Staffeln ausgespielt werden. Dies geht aus einem deutlichen Votum der Vereine beim DFB hervor. Hintergrund ist, dass eine Liga mit bis zu 19 Mannschaften terminlich wie organisatorisch in aktuellen Zeiten fast unmöglich erscheint. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Kultur in Zeiten von Corona

Gesonderte Öffnungszeiten für Corona-Risikogruppen

Andernach/Pellenz. Um allen Interessierten Museumsbesuche während der Corona-Krise zu ermöglichen, bietet die Vulkanpark GmbH immer montags zusätzliche Öffnungszeiten im Vulkanpark Infozentrum und im Römerbergwerk Meurin an. Dieser Tag ist dann ausschließlich für Corona-Risikogruppen und ihre Begleitung reserviert. Gerade zu dieser Zeit sind Ausflüge in Heimatnähe besonders beliebt. Um auch Gästen,... mehr...

-Anzeige-Einigung in Sachen Geräuschemissionen durch den Hafen der Stadtwerke Andernach

Stadt Neuwied und Stadtwerke Andernach schließen Vereinbarung

Andernach. Der Rheinhafen der Stadtwerke Andernach setzt die lange Tradition des trimodalen Güterverkehrs mit der Verknüpfung von Wasserstraße, Schiene und Straße seit vielen Jahren erfolgreich fort. Während diese Tatsache bei den Verantwortlichen der Stadtwerke und vielen Andernacher Bürgern mit Freude wahrgenommen wird, begleiten lärmgeplagte Anwohner der benachbarten Stadt Neuwied aus den Ortsteilen Feldkirchen und Irlich die Aktivitäten an dem Logistik-Standort eher skeptisch. mehr...

-Anzeige-Mehrwertsteuersenkungen

Auswirkungen bei den Stadtwerken

Andernach. Die Stadtwerke Andernach möchten ihre Kunden über die Neuigkeiten bezüglich der aktuellen Senkung der Mehrwertsteuer informieren. Die Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärme-Kunden profitieren in vollem Umfang von der Mehrwertsteuersenkung. Vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 gilt der befristet reduzierte Satz von 16 Prozent bei Strom, Gas und Fernwärme undfünf Prozent bei Wasser. mehr...

-Anzeige-Andernach.net

Breitbandversorgung in Gewerbegebieten

Andernach. Das wichtigste Infrastrukturkriterium ist für viele Unternehmen eine stabile Breitbandversorgung bei der Auswahl des Firmenstandortes – noch vor der Energieversorgung und der Verkehrsanbindung. Aus diesem Grund ist es der Stadt Andernach und der Andernach.net ein besonderes Anliegen, dass die Gewerbeflächen im Gebiet der Stadt mit einem zuverlässigen Glasfasernetz ausgestattet werden. mehr...

Termine

Ortsgemeinde Plaid

Sprechstunde findet nicht statt

Plaidt. Urlaubsbedingt findet in der Woche vom 13. bis 17. Juli keine Sprechstunde statt. Die Vertretung übernimmt in dieser Woche die Beigeordnete Jutta Unger. mehr...

Feuerwehr Plaidt

Statt Feuerwehrfest wird geübt

Plaidt. Am Samstag, 11. Juli, werden um 15 Uhr die Sirenen ertönen. Grund hierfür ist eine Einsatzübung von Feuerwehr und Rotem Kreuz am Reha-, Vital- und Gesundheitszentrum vizendo an der Bahnhofstraße 12. „Die Übung sollte eigentlich Auftakt unseres Feuerwehrfestes sein“, erklärt Wehrführer Dirk Schwindenhammer. Da alle Großveranstaltungen bis Ende August aufgrund der Verordnungen zur Corona-Pandemie untersagt sind, fällt das alljährliche Fest am Gerätehaus an der Pommernstraße jedoch aus. mehr...

Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Stulle:
Da wohnt dich weit und breit keiner Ich respektiere die Arbeit der Polizei aber bei den locker mehr wie 300 Leuten die da waren gab es 20 die Radau machen. Und seien wir mal ehrlich gibt es keine wichtigeren Aufgaben für die Polizei? Vor Ort lief alles ganz gesittet und entspannt ab
Ihr Name 2:
Welche Ruhestörungsmeldungen hätten die Anwohner da bitte mitbekommen sollen... Der Platz wurde extra gewählt, da er MITTEN im Industriegebiet von Mülheim Kärlich liegt und dort niemand gestört wird. Ausserdem wird hier wieder viel zu viel Hetzerei gegen die vermeintliche, ach so asoziale Tuninggemeinde betrieben. Die vorherigen Treffen, die jedes Wochenende statt gefunden haben und bei denen ebenso Polizeiliche Streifen anwesend waren (jedoch wurde nichts gesagt weil alles i.O. und im Rahmen war), werden hier total ausser Acht gelassen. Ich bitte um eine objektivere Haltung gegenüber solcher Fälle. Das einzige was die Leute dort leider wirklich nicht hinbekommen, ist die Müllentsorgung und das ist wirklich schade....
Ihr Name:
Pfff absolut dumm.... Und wie hier wieder über die Leute abgelästert wird. Ihr habt se doch echt nicht mehr ale
Wally Karl:
Ich begrüße Nachhaltigkeit an Schulen besonders dann, wenn sie sich mit der dauerhaften Konservierung von erlerntem Wissen beschäftigt. Bei den Berufseinsteigern der letzten Jahre war dies nicht mal mehr Durchschnitt. Eine Bildungspolitik die ständig für die Ausbildung in Handwerk und kaufm. Berufen wirbt, kann nicht ein Übermaß an Unterrichtseinheiten für Recycling, Mulltrennung und Energieeinsparung vertrödeln.

Parkgebühr mit Geldkarte zahlen

Wally Karl:
Gott sei Dank ist dieser Wahnsinn vorbei, Kleinstbeträge per Karte zu bezahlen.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.