BLICK aktuell - Sport aus Koblenz

Sport #Koblenz

Benefizspiel der Lotto Elf in Arzheim

25.000 Euro für den guten Zweck „erkickt“

Arzheim. Der Friedenskinder e.V. Koblenz blickt zufrieden auf eine tolle Veranstaltung auf dem Arzheimer Sportplatz zurück. Zu Gast war das Team der Lotto Elf Rheinland-Pfalz, gespickt mit ehemaligen Nationalspielern und Bundesligaprofis, wie Dariusz Wosz und Matthias Scherz. Bereichert wurde das Team durch die Teilnahme von Lena Goeßling, die auch für das schönste Tor der Partie sorgte. mehr...

Coblenzer Turngesellschaft 1880 e.V.

Jahreshauptversammlung

Koblenz. Die CTG lädt ihre Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, 30. Oktober um 10.30 Uhr in die Gymnastikhalle, Schartwiesenweg 2, 56070 Koblenz, ein. mehr...

Coblenzer Turngesellschaft

Neues Tanzangebot

Koblenz. In Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk des Landessportbundes können Sie in lockerer und angenehmer Atmosphäre Tänze wie Discofox und die beliebtesten Standard- und lateinamerikanischen Tänze wie Salsa u.a. erlernen, die gerne auf Bällen und Festen getanzt werden. mehr...

Sportlerin des WSV Koblenz-Metternich erreicht beiihrer ersten Weltmeisterschaft im Kanu-Marathon Platz 7

Jil Rübel (17) ist ganz nah an der Weltspitze

Metternich. Kürzlich fanden die Weltmeisterschaften im Kanu-Marathon im rumänischen Pitesti statt. Jil Rübel (WSV Koblenz-Metternich) hatte sich mit einer starken Leistung im Juni beim Weltcup in Paris empfohlen. Sie startete gemeinsam mit der aus Hamm stammenden Caroline Fink im K2 über 19 Kilometer. mehr...

WSV Koblenz-Metternich mit Gold, zweimal Silber und Bronze

Vinzenz Zimmermann ist Deutscher Meister im Kanu-Marathon

Metternich. Die Kanuten des WSV Koblenz-Metternich stellen ihre Qualitäten über die Langdistanz zum Saisonabschluss einmal mehr unter Beweis und sichern sich bei den Deutschen Meisterschaften im Kanu-Marathon in Rheine den kompletten Medaillensatz. Dabei musste krankheitsbedingt auf Jil Rübel, siebte der Weltmeisterschaft in Rumänien vom vorvergangenen Wochenende, verzichtet werden mehr...

TC o4 Metternich

Aufstieg der Damen 40 in die Oberliga

Metternich. Die Damenmannschaft 40 I des TC o4 Metternich ist souverän in die Oberliga aufgestiegen. Nachdem im Vorfeld bereits drei Mannschaften aus der Gruppe der Verbandsliga zurückgezogen hatten, stand der Klassenerhalt schon vorzeitig fest. Doch dann haben die Spielrinnen Sabine Wächter, Sabine Jung, Melina Friederichs, Susan Weber, Brigitte Dünnebacke und Martina Haller durch klare Siege gegen... mehr...

Turngemeinde Oberlahnstein

Ein Spaziergang zum Himmel

Oberlahnstein. Das Vorhaben ist ehrgeizig: „Walking to heaven“ - geh mit Hand und Herz - ein Spaziergang zum Himmel. mehr...

 

BBV Lahnstein

Zurück zur Bewegung

Lahnstein. Der BBV Lahnstein, in Verbindung mit Sportbund und Sportjugend Rheinland, hat Anfang Oktober die Eltern-Kind-Gruppe in den Vordergrund gestellt. Klettern, Slackline, toben- jeder darf sich in der Rhein-Lahn-Halle samstags von 10 bis 13 Uhr bewegen und etwas aussuchen. Selbst die Kindergärten wurden bei der Werbung mit ins Boot geholt. Um 11.30 fängt die 2. Gruppe an: „Durch die gute Resonanz, hat Michaela die zweite Gruppe gegründet. mehr...

Freude beim ASV Karthause

Drei Medaillen bei der Deutschen Meisterschaft

Karthause. In diesem Jahr richtete der AC Ückerath in der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule in Dormagen gut organisierte Deutsche Meisterschaften im Ringen der weiblichen A- und B- Jugend aus. Die sechs Sportlerinnen des ASV Karthause errangen dort drei Medaillen. Evgenija Fischer gewann in der Klasse bis 66kg mit vier Siegen, davon zwei auf Schulter, die Bronzemedaille. Im letzten Poolkampf verpasste sie bei einer 4:4-Niederlage nur knapp den Einzug ins Finale. mehr...

Die Lateinpaare der Redoute rocken die LM in Kaiserslautern

Sechsmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze

Koblenz.Unter verschärften Coronabedingungen fanden die Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen statt. Acht Paare der Redoute gingen an den Start und zeigten in den Altersklassen Kinder bis HGR II ihr Können. Adrian Reckenthäler und Valeria Pamin starteten die Erfolgsserie und ertanzten sich in der Kinder II D die Goldmedaille. Iaroslav Doronin & Anna Gorte holten zweimal Gold, in... mehr...

Koblenzer Ruderclub Rhenania bei der Südwestdeutschen Meisterschaft

Tolle Siege auf dem Oberstau des Trierer Mosel-Wehrs

Koblenz. Die Südwestdeutsche Meisterschaft fand bei windigen Bedingungen auf dem Oberstau des Trierer Mosel-Wehrs vor dem Schloss Monaise statt. Erfolgreichste Teilnehmer vom Koblenzer Ruderclub Rhenania waren mit jeweils zwei Siegen Aliya Schwan, Paula Kollmann, Timo Piontek und Julius Müller. Piontek und Müller gewannen mit Lukas Effert und Melvin Hauschild vom GTRV Neuwied mit mehr als einer Bootslänge Vorsprung vor einer Renngemeinschaft aus Trier den Männer-Doppelvierer. mehr...

1. TGC Redoute Koblenz und Neuwied

Neue Weltmusik-Tanzgruppe

Koblenz.Eine besondere Anfängertanzgruppe startet ab November beim 1. TGC Redoute Koblenz und Neuwied: „Tanzen zwischen Wüste und Meer“ mit modernen Kreis- und Blocktänzen zu mitreißender und melodiöser Weltmusik aus dem Mittelmeerraum und Lateinamerika. Die Schritte und Tanzelemente kommen aus Standard/Latein, Aerobic, Orientalischem Tanz, Linedance und verschiedenen Kulturen. Sie werden kombiniert und im Kreis, oder in der Reihe getanzt. mehr...

Umfrage

Seit September liegen Spekulatius und Christstollen in den Supermarktregalen: Zu früh oder richtig?

Viel zu früh!
Könnte ich das ganze Jahr essen!
Brauche ich auch an Weihnachten nicht!
Mir egal.
Anzeige
 
 
Kommentare
Hilde Meyer:
Und was ist mit der Anschlussstelle Meckenheimer Kreuz?...
H. Aumann:
Sehr authentisch und dabei doch fast poetisch, eine wunderbare Momentaufnahme....
Angela Höhne:
Ich fühle mit jedem Betroffenen mit. Auch meinem Sohn, seiner Frau und meinen beiden kleinen Enkeln aus Ahrweiler hat diese Nacht im Juli so viel abverlangt. Sie können von Glück reden, denn sie haben eine neue Wohnung, einen Kitaplatz und eine neue Schule zur Einschulung meines Enkelsohns gefunden. Sie...
Jutta Friedrich :
Jetzt werden Timy Häuser gebaut. Dazu muss das Grundstück noch voll erschlossen werden. 40 Häuschen für 4 Millionen aus Spendengeldern. Diese gehören dann einem gemeinnützigen Verein. Für 4 Millionen könnte man auch Wohnungen renovieren, die den Betroffenen auch gehören. So werden Spendengelder veruntreut....
Gabriele Friedrich:
Es gibt Glocken, die läuten nachts leiser. Ich habe immer eine Kirche in der Nähe gehabt und es war ein schönes Gefühl, wenn die Glocken läuteten. Schlimmer sind doch Güterverkehr und Autobahn. Ich glaube, die Menschen haben keine Mitte mehr in sich selber. Eine Glocke ist dazu da, das sie läutet. Wem...
Antje Schlaud:
Wer in die Nähe einer Kirche zieht, weiß dass Glocken nunmal läuten. Ich wohne seit über 20 Jahren genau gegenüber der Erpeler Kirche in Remagen am Rhein und immer freue ich mich, wenn mich die Glocken von gegenüber grüßen - auch nachts! Denjenigen, die sich gestört fühlen, empfehle ich sich eine...