Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Koblenz Lokalsport

Sport #Koblenz

Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar - Saison 2018/19 - aktuell

TuS Koblenz verkürzt den Abstand

Ludwigshafen. Wohin führt der Weg der TuS Koblenz. Diese Frage stellen sich die Fans der TuS erneut nach dem Auftritt bei Arminia Ludwigshafen. Seit achtzehn Pflichtspielen sind die Schängel mittlerweile ungeschlagen. Tabellarisch bedeutet dies Platz fünf in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Dies war aber bereits der Stand vor dem 2:0-Erfolg im Ludwigshafener Südwest-Stadion. Dorthin waren die Gastgeber Arminia Ludwigshafen ausgewichen. mehr...

Fußball in der Verbandsgemeinde - Saison 2018/19

Erste Punktspiele ausgetragen

Koblenz. Punktspiele im Sparprogramm. An diesem Wochenende standen eigentlich vier Begegnungen auf dem Spielplan. Da aber im Südwesten der SC Idar-Oberstein noch im Futsal eingebunden wurde die Begegnung gegen RW Koblenz kurzerhand auf den Karnevalssamstag verlegt. Gespielt hat dafür aber die TuS Koblenz, die beim SV Arminia Ludwigshafen antrat und hier mit 2:0 die Oberhand behielt. mehr...

Entspannungskurs bei der Coblenzer Turngesellschaft

In der Ruhe liegt die Kraft

Koblenz. In Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk des Landessportbundes startet die Coblenzer Turngesellschaft einen Entspannungskurs. „Möchten Sie Ihr Leben mit mehr Gelassenheit angehen? Wollen Sie mehr zur Ruhe kommen, Kraft tanken und ausgeglichener werden? Sind Sie angespannt, haben Sie Schlafstörungen? Dann könnte dieser Kurs genau das Richtige für Sie sein.“ mehr...

FC Germania Arzheim 1911 e.V.: Stadtmeister Hallenfußball Grundschulen Koblenz 2018

Ein grandioser Erfolg

Arzheim. Die wesentlich vom FC Arzheim und der Koordinationsstelle für Integrationsdienste/Flüchtlingshilfe der Malteser-Hilfsdienste geförderte FußballAG der Balthasar-Neumann Grundschule Pfaffendorfer Höhe wurde im Dezember 2018 Stadtmeister im Hallenfußball der Koblenzer Grundschulen! Ein Supererfolg für die Schule und dem FC Arzheim! mehr...

Koblenzer Hockeydamen

Rückschlag in der Oberliga

Koblenz. Koblenz gastierte beim Tabellenletzten in Speyer. In einem hitzigen Duell beider Mannschaften erwischte Speyer den besseren Start und ging durch eine Strafecke in Führung. Kurzerhand baute Speyer aus dem Spiel heraus die Führung auf zwei Tore aus. Den 2:1 Anschlusstreffen und gleichzeitigen Halbzeitstand erzielte für Koblenz Sara Annemaier durch eine Strafecke. mehr...

Rot-Weiß-B-Mädchen: Hockey in Koblenz

Vizemeister in Rheinland-Pfalz

Koblenz. Die Hockey B-Mädchen des TuS Rot-Weiß Koblenz beendeten erfolgreich die Hallensaison in der Verbandsliga mit dem Vizemeistertitel beim Endrundenturnier in Koblenz. Somit gehören sie zu den fünftbesten Mannschaften im B-Mädchen Gesamtklassement aller 15 Verbandsliga-Mannschaften in Rheinland-Pfalz. Die Koblenzer Mädchen blieben neben der Meistermannschaft vom VFL Kreuznach als einziges Team ohne Niederlage. mehr...

Jahreshauptversammlung der Drachen- und Gleitschirmfliegerfreunde Rhein-Mosel-Lahn

Neues Logo ausgewählt

Mülheim-Kärlich. Vor Kurzem fand die Jahreshauptversammlung der Drachen- und Gleitschirmfliegerfreunde Rhein-Mosel-Lahn e.V. in der Gaststätte Brauhaus in Mülheim-Kärlich statt. Alle Vorstandsmitglieder legten ihre Rechenschaftsberichte ab. Der Kassenwart wurde von den Rechnungsprüfern und der gesamte Vorstand von der Mitgliederversammlung für das vergangene Geschäftsjahr entlastet. mehr...

SSC Koblenz-Karthause

Ein erfolgreiches Jahr für Franziska Decker

Koblenz. Nachdem das Jahr 2017 aufgrund eines Bänderrisses im Mai nicht so zufriedenstellend für die Mehrkämpferin Franziska Decker (SSC Koblenz-Karthause) ablief, zeigte sie im Jahr 2018, welches Potential in ihr steckt. mehr...

 

TV Rübenach 1900 e.V. Abteilung Ringtennis

Jugendmannschaft bleibt im Norden ungeschlagen

Rübenach. Auch am gestrigen 2. Spieltag der Jugendliga Nord in Neuwied konnte der TV Rübenach alle Begegnungen gewinnen und startet so, auf der Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaft am 9. März in der Franz-Mohrs- Halle in Rübenach, als Gruppenerster aus dem Norden. Weitere Gegner werden die Jugendmannschaft der RTG Weideneau aus Siegen und die beiden Erstplatzierten aus dem Süden. mehr...

WKA-Koblenz e.V.

Erfolgreiche Taekwon-Do-Kids Prüfungen

Koblenz. 34 kleine „WKA-Drachen“ wurden auf eine sehr harte Probe gestellt, um ihren nächsten Gürtel im Taekwon-Do zu erreichen. Im Vordergrund stand der Formenlauf, der „Hyong“. Die Vielfalt der Taekwon-Do-Kampfkunst-Techniken, wie Kicks und Sprünge aus jedem Winkel und Bereich, waren ein weiterer Bestandteil der Prüfung. Einige Kinder wurden sogar schon im schwierigen siebten Tye-Gye-Hyong geprüft. mehr...

Historischer Erfolg: Rübenacher B-Juniorinnen gewinnen Rheinlandmeisterschaft

Finalsieg bei der Futsal-Meisterschaft gegen den SC Bad Neuenahr

Koblenz. Mit einem 1:0 Final-Erfolg gegen den designierten Bundesliga-Aufsteiger von SC Bad Neuenahr – das entscheidende Tor erzielte Rübenachs Nele Nick - haben sich die B-Juniorinnen des FV „Rheingold“ den Titel des Futsal-Rheinlandmeisters gesichert. Dabei blieb die Mannschaft um das Trainerteam von Thomas Beeck und Hilke Mohrs während des gesamten Turnieres ohne Gegentor, sicherte sich Platz 1... mehr...

Tennisverband Rheinland e.V. informiert:

„Eine hervorragende Plattform“

Koblenz. Der TVR beschreitet neue Wege. „Toll, dass so etwas im Rheinland geschaffen wurde“, begeistert sich Anna-Lena Friedsam, deren Comeback-Pläne sich mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft am 16. Dezember 2018 in Biberach mehr als erfüllt haben. Die „Trainings Base für Profispieler“ hat der Tennisverband Rheinland (TVR) mit Beginn der Wintersaison im Landesleistungszentrum auf der Karthause in Koblenz als Pilotprojekt ins Leben gerufen. mehr...

Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar - Saison 2018/19 - aktuell

Die TuS klettert auf Platz fünf

Dillingen. Jahresauftakt für die TuS Koblenz im Punktspielbetrieb des neuen Jahres. Im Wiederholungsspiel beim VfB Dillingen siegte das Team von Anel Dzaka mit 4:0 und kletterte damit in der Tabelle auf Platz fünf. mehr...

Umfrage

1.000 Euro für jeden - Sollte es ein bedingungsloses Grundeinkommen geben?

Ja, finde ich gut.
Nein, sowas brauchen wir nicht.
Ist mir egal.
Service
Kommentare
Uwe Klasen:
Zeitungsverleger Dirk Ippen: „Der deutsche Traum, unser Land zuverlässig mit ‚grüner’ Energie aus Sonnenschein und Wind zu versorgen, ist nur eine Utopie“ --- Wie recht er hat!
Armin Linden:
Fest steht, das der Kreis AW. mittlerweile bereits das grösste Altersheim im nördlichen RP. darstellt. In der Hoch-Eifel bereitsganze Gebiete "€ntvölkert". Das war vor 3O J. noch anders. Junge Leute - speziell Deutsche - gut ausgebildet, wandern aus. Die Gründe für Insider teils klar. Eine Migration enorm im Zulauf im AW.-Kreis. die Ökonomie des €. bestimmt dort die Einstellung & Gesinnung ! Industrie in MY-KO. auch weit grösser. Ich fürchte, die nächsten 2O J. wird sich vieles ändern. Besonders die völlige Unterschätzung u. das Ausbluten der "Eigenen Systeme" in der Migration. Für "eigene Landsleute u. Studenten" gab es keine Bürgen mit Winke.Winke.Syndrom. Das dürfe u. müsste auch dem BlickAktuell bekannt sein. Soviel Charakter sollte sein. Auch in der Veröffentlichung. A.L.
Armin Linden:
Das Thema, ist + wird in der Zukunft NICHT vom Tische sein. Auch selbst in der CDU gibt es - ausserhalb RP.- genügend Fachleute, die noch in der Realität zu Hause sind. Die Demographie im Kr. AW. ist dermaßen hoch, die Ausdünnung in der Besiedlung (Land) gravierend. In der Eifel, teils "Leer-Raum". In BNA - kaum Kinder u. Jugendliche mehr ! Außer Migration.- Gründe wohl Ökonomischer Natur. Das Kulturprogramm (Rollator-Krankenstühle) ausgerichtet. Der Vorteil Mayen-Koblenz allerdings, wesentlich mehr Industrie & Junge Leute ! Es sind rd. 4 Millionen gut ausgebildete JUNGE Deutsche Mädchen u. Jungs, nach der UNI bereits ausgewandert. Österreich - CH - Alle Nordländer - USA. Man lebt besser. Verdient mehr. Rente Faktor 3-5 ! Medizin (Privat). Nein, für vieles ist es leider zu spät. Der AW-Kreis wird zu den abgehängten einmal zählen. Auch die SPD.FDP wusste es. Sorgte aber für den Aufschwung West.Nord Africa - Maroco -Syrien.Lybien. Damit ist in England jetzt Schluss !
Uwe Klasen:
So sollten Schüler und Studenten für die Zukunft sorgen, mit Erfindungen und guten Ideen das Land und die Menschheit voran bringen und nicht sich instrumentalisieren lassen zum sogenannten "Friday for Future"!