BLICK aktuell - Sport aus Koblenz

Sport #Koblenz

Tolle Leistungen der SSC Athleten

Titel und weitere DM Norm

Koblenz. Jüngst fanden in Wittlich die Rheinland Meisterschaften der Jugend U16 und U20 statt. Vom SSC starteten Friedrich Godlewsky, Johanna Monschauer, Charlotte Peerenboom und Philipp Veit. mehr...

Sensationeller Erfolg für Redoute-Paar bei Großturnier in Frankfurt

Koblenz/Neuwied. „Hessen tanzt“ war ein Event der Extraklasse: Beim größten Simultan-Tanzturnier der Welt in der Eissporthalle in Frankfurt gingen laut Veranstalter knapp 1.350 Paare aus 32 Nationen an den Start, darunter mehrere Deutsche Meister, internationale Spitzenpaare sowie Europa- und Weltmeister. Insgesamt gab es 80 Turniere, teils parallel auf bis zu acht verschiedenen Flächen in der Halle. mehr...

Discofox-Meister siegen bei Süddeutscher Meisterschaft in Koblenz

Kreativität und Showtalent auf der Tanzfläche

Koblenz/Neuwied. Es war ein Sieg, auf den sie stolz sein können: Die amtierenden Deutschen Meister im Discofox, Katharina Nack und Nick Winkelmann aus Hannover, haben die TAF Süddeutsche Meisterschaft im Discofox bei der TGC Redoute Koblenz und Neuwied e.V. gewonnen. Die beiden freuten sich ganz offensichtlich über ihren Sieg und über die Glückwünsche der anderen Paare, die eine starke Konkurrenz waren. mehr...

Großer Preis der Stadt Trier: Ein Radrennen mit genialer Kulisse in der ältesten Stadt Deutschlands

Beeindruckendes Rennen von SIG-Nachwuchssportlerin Marie Fritzsche

Koblenz. Der Große Preis der Stadt Trier ist eine beliebte zuschauerfreundliche Veranstaltung des Radrennsports vom Feinsten, auf einem spannenden und einzigartigen Rundkurs zwischen Hauptmarkt, Trierer Dom und Porta Nigra und wieder zurück ins Herz von Trier. Die Strecke führt durch Massen von Zuschauern und schnellen Kurven, ist spektakulär, fordernd und gespickt mit mehreren Hundert Metern anspruchsvollem Kopfsteinpflaster. mehr...

ACV OC Lahnstein e.V.

Kart Kids Shine in Action-Packed Racing Week

Lahnstein. Die Kart Kids des ACV OC Lahnstein e.V. haben eine beeindruckende Leistung in einer ereignisreichen „Englischen Woche“ des Motorsports gezeigt, die am 9. Mai 2024 begann und am 12. Mai 2024 endete. mehr...

Turngemeinde e.V. Oberlahnstein

Andreas Thielen erfolgreich bei der Kreismeisterschaft

Oberlahnstein. Der Nachwuchs-Leichtathlet Andreas Thielen von der Turngemeinde Oberlahnstein reiste am 5. Mai zur Kreismeisterschaft nach Katzenelnbogen und erreichte sage und schreibe dreimal einen Platz auf dem Siegerpodest. mehr...

Turngemeinde Oberlahnstein: Wöhner und Göktepe

Doppelqualifikation für Rope Skipping EM

Oberlahnstein. Die diesjährigen Dt. Meisterschaften im Rope Skipping fanden am 4./5. Mai in Göttingen statt, bei denen das gemischte Doppel Pia Wöhner und Semih Göktepe für die Turngemeinde Oberlahnstein an den Start gingen. mehr...

Erfolgreicher Saisonabschluss für HSG Horchheim/Lahnstein

Gelungenes Handballfest mit allen Mannschaften

Horchheim/Lahnstein. Am 4. Mai feierte die Handballspielgemeinschaft HSG Horchheim/Lahnstein einen gelungenen Saisonabschluss, bei dem alle Mannschaften von den kleinen Minis bis zu den Männer-Teams I und II vertreten waren. Das Fest stand ganz im Zeichen des Handballsports und bot den Zuschauern ein beeindruckendes Spektakel voller Spielfreude und Entwicklungspotenzial. Die jungen Talente der kleinen... mehr...

 

ACV OC Lahnstein e.V zeigt Talent auf anspruchsvollem Parcours

Junge Fahrer brillieren

Lahnstein. Kürzlich fand in Betzdorf der 2. ADAC Meisterschaftslauf, ausgerichtet vom MSF Kirchen, im „tiefsten“ Westerwald statt. Auf einem anspruchsvollen Parcours, der auf dem Parkplatz eines Baumarktes errichtet wurde, zeigten die Fahrer ihr Können. Lion Gesellgen vom ACV OC Lahnstein e.V startete als erster Fahrer in der Kategorie K1. Trotz einiger umgefallener Pylonen gelang ihm ein respektabler 15. Platz von 22 Teilnehmern. mehr...

TGO-Läufer in Bad Ems am Start

Lahnstein. Gleich zwei Läufer der TGO-Lauffreunde gingen beim Volksbank Stadtlauf in Bad Ems an den Start. Bei sommerlichen Temperaturen ging es auf den Rundkurs entlang der Kurpromenade. mehr...

Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften Rhönradturnen für den VfL Lahnstein im Einzel- und Mannschaftswettkampf sehr erfolgreich

Siebenmal Gold, fünfmal Silber und viermal Bronze

Lahnstein. Für die jüngsten Turner/innen unter zwölf Jahren ist dieser Wettkampf ganz besonders wichtig, ist er doch der höchste Wettkampf, der in dieser Altersklasse möglich ist. Für die höheren Altersgruppe ist er dagegen eine Chance sich mit hohen Punktzahlen ein Polster zu schaffen, um mit zwei weiteren Wettkämpfen die Qualifikation für den Deutschland-Cup zu erreichen. Und so war dieser Wettkampf,... mehr...

BBV Lahnstein - U14 weiblich

Erste Standortbestimmung

Lahnstein. Kürzlich gab es das erste Testspiel der neu zusammengestellten U14 W in der Rhein-Lahn-Halle. Mit Andreas Lüdigk, ein Neuer an der Seitenlinie in Lahnstein, in der Region bestens bekannter und anerkannter Fachmann im Damenbasketball. Nach seiner Zeit in Österreich, hat er sich dem Lahnsteiner Mädchen-Projekt angeschlossen, um Basketball im Großraum Koblenz/Rhein-Lahn zu puschen. Als Gegner der BBV-Mädchen, die Mädchen aus Lützel. mehr...

Sporttalente Koblenz e.V.

Starke Leistung im Sport-Programm

Koblenz. Kürzlich fand die alljährliche Weiterqualifizierung des Vereins Sporttalente Koblenz e.V. in der Sporthalle der Pestalozzi Grundschule statt. 38 Sportlerinnen und Sportler aus den Gruppen der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen hat sich in der so genannten „Gürtelprüfung“ für einen höheren Level qualifiziert. mehr...

Ruderclub Rhenania: Internationale Junioren- Regatta in München

Maximale Ausbeute für Thea Dimitrova

Koblenz. Maximale Ausbeute für Thea Dimitrova vom Koblenzer Ruderclub Rhenania (KRCR) in München bei vier Starts auch vier Siege. An beiden Tagen siegte Dimitrova im Leichtgewichts-Juniorinnen A- Einer. Auch im Leichtgewichts-Juniorinnen A- Doppelzweier ruderte sie souverän zum Sieg. Am ersten Tag mit Antonia Meyer aus Essen und am zweiten Tag mit Maya Steimer aus Saarbrücken. mehr...

 
Kommentare
Beate Wagner:
Die Dummheit stirbt leider nicht aus..... Wir haben auf der Webcam gesehen, dass die Menschen sogar an den Schutzmauern in Zell standen um Fotos zu machen, als die Mosel schon übergelaufen ist. Wie blöd muss man sein? Ich wünsche allen viel Kraft, hoffentlich sinkt das Wasser bald....
Anne-Kathrin Mey:
Solche Menschen sind für mich höchst verantwortungslos, die ohne Rücksicht gaffen müssen. Wir waren auch in Cochem Urlaub machen und sind am Freitag wieder zurück nach Thüringen gefahren. Alle betroffenen Anwohner in Cochem und Moselgebiet wünschen wir viel Kraft und Zuversicht für die kommenden Tage...
Michael Adolf:
Lasst diese völlig Irren doch Sandsäcke schleppen, geht gar nicht so etwas, immer das gleiche Unterste Schublade, endlich mal richtig und hart durchgreifen , solche Idioten finden das Leid der anderen auch noch gut, einfach nur Traurig ...

Wilde Verfolgungsjagd durch Mayen

Kordula Meixner:
Ist es nicht möglich aus den angrenzenden Orten ,die Polizei Kollegen zur Hilfe zu holen ? Wenn der Fahrer flüchte und nicht verfolgt werden kann ,müsste doch andere Stellen ihn abfangen können. Sowas müsste doch Heute Hand in Hand gehen....

Cochem: Das Wasser der Mosel steigt weiter

Kordula Meixner:
Ja ,es ist schon krass, Pfingsten im Regen .Wir sind auch Touristen uns haben uns im Golf Ressort eingebucht, Es liegt etwas höher ,daher sind wir nicht direkt betroffen. Die Zufahrt zur anderen der Mosel zu Rewe ,war am Samstag Mittag nicht mehr möglich. So verregnete Pfingsten habe ich lange nicht...