BLICK aktuell - Politik aus Meckenheim

Der Fahrer hielt sich illegal in Deutschland auf

Meckenheim: 38-jähriger nach Promillefahrt festgenommen

Meckenheim. Am Mittwochabend stoppten Beamte der Polizeiwache Meckenheim die Trunkenheitsfahrt eines 38-jährigen Autofahrers. Später wurde der Mann festgenommen, auch sein Beifahrer verbrachte die Nacht im Polizeipräsidium. Der 38-Jährige war gegen 18:10 Uhr über die Wormersdorfer Straße in Richtung Meckenheim gefahren. Da sein Fahrzeug in Schlangenlinien fuhr, mehrfach auf die Gegegenfahrbahn geriet... mehr...

SPD Meckenheim empfängt stellvertretenden Vorsitzenden des Hochwasser-Untersuchungsausschusses des NRW-Landtages

Erfahrungen und Sorgen geschildert sowie eindringlich Aufklärung gefordert

Meckenheim. Die SPD Meckenheim konnte am Montag, 17. Januar 2022 den Landtagsabgeordneten, stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion und stellvertretenden Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses zur Hochwasserkatastrophe im NRW-Landtag, Andre Stinka, in Meckenheim begrüßen. Begonnen hatte der Besuch mit einer Arbeitsrunde zum Informationsaustausch. Anschließend setze sich der Tross... mehr...

Angehörige und Freunde werden gebeten, telefonischen Kontakt zu Patienten in stationärer Behandlung zu halten.

Corona: Besucherstopp im Herz-Jesu-Krankenhaus

Dernbach. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung gilt im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach zum Schutz der Patienten und Mitarbeitenden ab dem 19. Januar 2022 ein genereller Besucherstopp. Angehörige und Freunde werden stattdessen gebeten, telefonisch Kontakt zu Patienten in stationärer Behandlung zu halten. Begründete Ausnahmen gelten in Absprache mit der jeweiligen Stationsleitung bei schwerstkranken... mehr...

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Meckenheim

Sachstandinformation gefordert

Meckenheim. Es herrscht schon länger eine große Verunsicherung in der Meckenheimer OGS-Elternschaft. Hintergrund ist, dass der gegen die Stimmen der SPD im Frühjahr 2021 beschlossene Doppelhaushalt 2021/2022 nur die Finanzierung von 550 OGS-Plätzen vorsieht. Diese Grenze ist schon jetzt erreicht, beziehungsweise laut den Zahlen der beiden OGS-Träger gar überschritten. Die Anmeldungen zum kommenden Schuljahr zeigen zudem, dass der Bedarf noch deutlich ansteigt. mehr...

Landtagsabgeordneter besucht SPD Meckenheim

Meckenheim. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Meckenheim zeigt sich hocherfreut, dass sich für Montag, 17. Januar 2022 mit dem Landtagsabgeordneten, stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion und stellvertretenden Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses zur Hochwasserkatastrophe im NRW-Landtag, Andre Stinka, hochkarätiger Besuch angekündigt hat. mehr...

Besuch bei den Ambulanten Pflegediensten

Meckenheim. Auch in diesem Jahr, die Corona-Pandemie ist ja immer noch eine Heimsuchung, überreichte die Senioren-Union der CDU Meckenheim, in Anerkennung an die, die auch an Festtagen Dienst leisten, reichhaltige Präsentkörbe. mehr...

Massiver Unterrichtsausfall an Schulen in NRW - auch Wachtberg und Meckenheim stark betroffen

Schulen personell besser ausstatten

Rhein-Sieg-Kreis. Die Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zeigt, wie massiv der Unterrichtsausfall an vielen Schulen in NRW ist. An der Hans-Dietrich-Genscher-Schule in Wachtberg sind demnach beispielsweise 9,3 Prozent des Unterrichts im Schuljahr 2018/2019 ersatzlos ausgefallen. Landtagskandidatin Dr. Charlotte Echterhoff fordert daher, die Schulen personell besser auszustatten. mehr...

FDP Meckenheim lädt zur Videokonferenz

Öffentliche Bürgersprechstunde

Meckenheim. Aus Rücksicht auf die notwendigen Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie startet die FDP Meckenheim mit öffentlichen Videokonferenzen in das neue Jahr. Das beginnt mit den Fraktionssitzungen, die zugleich öffentliche Bürgersprechstunden sind. Dazu erklärt der FDP-Partei- und Fraktionsvorsitzende Heribert Brauckmann: „Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger herzliche ein, sich an unseren... mehr...

 

LSV: Maske erschwere die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit massiv

Maske beim Abi: Scharfe Kritik von Schülervertretung

Mainz. Die Landesschülervertretung (LSV) RLP kritisiert die Pflicht zum Tragen einer Maske bei den schriftlichen Abiturprüfungen in Rheinland-Pfalz scharf und fordert, mit verpflichtenden Tests für alle und Abstand auf die Maskenpflicht dringend zu verzichten. „Beim eigenen Abitur mehrere Stunden eine Maske tragen zu müssen, erschwert zum einen die Konzentrations-und Leistungsfähigkeit massiv, zum... mehr...

Hendrik Hering bei BLICK aktuell

Sinzig. Hendrik Hering, Präsident des rheinland-pfälzischen Landtages, war am heutigen Nachmittag zu Gast zu einem Redaktionsgespräch bei BLICK aktuell. Themen waren unter anderem die Flutkatastrophe im Ahrtal, die Corona-Pandemie sowie die Politikverdrossenheit im Land. Den ausführlichen Bericht zum Gespräch mit BLICK aktuell-Chefredakteur und Geschäftsführer Hermann Krupp lesen Sie nächste Woche in der Online- und Print-Ausgabe. mehr...

CDU Meckenheim

Arbeitsreiche Feiertage

Meckenheim. Während andere mit ihren Lieben feiern, Geschenke auspacken und Zeit miteinander verbringen, müssen viele Menschen arbeiten. Auch dieses Jahr dankte die CDU Meckenheim an Heiligabend mit Präsentkörben für das Engagement jener, die Dienste übernehmen; das hat seit vielen Jahren Tradition. Stadtverbandsvorsitzender Rainer Friedrich, Bürgermeister Holger Jung, stellvertretende Bürgermeisterin... mehr...

Meckenheim: Kinder für weiterführende Schulen anmelden

Schulwechsel im Sommer

Meckenheim. Eltern, deren Kinder im nächsten Sommer die Schule wechseln, sollten sich das Terminfenster dick im Kalender markieren. Vom 14. Februar bis zum 11. März 2022 können die Schülerinnen und Schüler für die weiterführenden Schulen der Stadt Meckenheim angemeldet werden. Die Schulen sind wie folgt erreichbar: Geschwister-Scholl-Hauptschule, erweiterte Ganztagsschule, Schulcampus Königsberger Straße 30, Telefon: (02225) 917 421, nach telefonischer Vereinbarung im Sekretariat. mehr...

Stadt Meckenheim beteiligt Einwohnerinnen und Einwohner am Hochwasserschutz

Bürgerportal gestartet

Meckenheim.Beim Hochwasserschutz verfolgt die Stadt Meckenheim einen klaren Plan. Im Rahmen umfangreicher Begehungen dokumentierten Fachleute auf 31 Kilometern den Istzustand der Gewässer. Im Folgenden werden sie Starkregenkarten erstellen, Risikoanalysen vornehmen und schließlich ein Handlungskonzept zum Starkregenmanagement entwickeln. „Daraus wollen wir dann technische Maßnahmen ableiten, um den... mehr...

Wendler verbreitete ein gefälschtes Zitat Rüddels in NS-Wortwahl auf dem Messengerdienst Telegram

Erwin Rüddel ärgert sich über Schlagersänger Michael Wendler

Kreis Neuwied. Erwin Rüddel, Vorsitzender des Gesundheitsaussches im Bundestag und Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis 198, ärgert sich über den Schlagersänger Michael Wendler. Der verbreitete eine sogenannte Kachel, also ein Porträt Rüddels inklusive gefälschtem Zitat, auf dem Messengerdienst Telegram. Auf dem Bild wird dem Abgeordneten der Landkreise Altenkirchen und Neuwied folgender Satz... mehr...

Anzeige
Umfrage

Welche Vorsätze habt Ihr fürs neue Jahr?

Mehr Sport treiben
Gesünder ernähren
Mehr Zeit für Freunde und Familie
Eine Diät machen
Mit dem Rauchen aufhören
Andere / Keine
Anzeige
 
 
Kommentare
Antwort auf S. Schmidt:
Scheinbar haben Sie das Ziel des Spendenlaufs nicht erfasst. Ist doch super, wenn für gute Zwecke Geld gesammelt wird....
S. Schmidt:
Die "üblichen Verdächtigen", also sogenannte Aktivisten, sondern die "üblichen Sprüche" über Andersdenkende ab, also irgendwas mit "Rechts" und insgesamt unwissend was Sie damit ausdrücken, und fühlen sich zusätzlich in ihrem verwirrten tun noch durch Mitläufer bestätigt, welches doch nur eine Ausgrenzung...
Christian Stopp:
Traurig das die Helfer als Verursacher von sogenannten Fluthelferschäden nun ausgemacht werden und somit aus dem Thal vertrieben werden sollen. Ich denke es ist noch genug zu tun und auch wenn ein Azubi mal was kaputt macht kann er dadurch nur lernen. Hier die Firmen in die Pflicht zu nehmen, ganze...
Herbert Wiesel:
Das ist die Arroganz einer Handwerksvertretung, Helfer zu diskreditieren. Ich kann Ihnen als ehemaliger Gutachter unendlich viele Fehler von Meisterbetrieben benennen. Es gilt: wo gearbeitet wird, werden Fehler gemacht. Bei 100.000 Helfern im Tal ist das doch selbstverständlich. Wenn sie gegenteiliger...

Neue Wolfssichtungen im Kreis Ahrweiler

Gabriele Friedrich:
Was frisst der Wolf? Rehe, Rothirsche und Wildschweine: Davon ernährt sich der Wolf zu über 96 Prozent. Das sind die Ergebnisse einer Analyse von über 2.000 Kotproben. Nutztiere wie zum Beispiel Schafe machen dagegen weniger als ein Prozent aus. Quelle: nabu.de ** Also Herr Otterbach, der Wolf...
Sven Jakob Otterbach:
Liebe Frau Ampel Der Wolf gehört in Deutschland zu einem Tier das historische Ursprünge hier hat es ist die Mittelalterliche urangst die sie hier schüren , der Wolf an sich ist keine Gefahr er ist Teil der Natur , des Kreislaufs des natürlich selektiven Erhaltungsstandes unserer Natur . Es ist...
Anne Ampel:
Wölfe im Ahrtal, oh Gott…das auch noch! Da darf man nun gespannt sein, wie das Volk reagiert und wie das ausgeht. Gehts dem Isegrim durch den strammen Weidmann an den Kragen oder läßt man ihn in Ruhe? Ich befürchte eher ersteres! Wir werden sehen. Freiheit für den Isegrim Anne Ampel...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen