BLICK aktuell - Politik aus Meckenheim

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Meckenheim

Meckenheimer Tollitäten zu Besuch

Meckenheim.In ihrer Fraktionssitzung durfte die Meckenheimer SPD-Fraktion nach Abschluss der offiziellen Tagesordnung hohen karnevalistischen Besuch empfangen: die Meckenheimer Tollitäten der Session 2022/2023, Prinz Sven I. mit seiner Lieblichkeit Sabrina I., sowie das Kinderprinzenpaar, Prinz Karim I. und seine Kinderprinzessin Lilly I., waren der Einladung des Fraktionsvorsitzenden Stefan Pohl gefolgt und besuchten die Fraktion. mehr...

FDP Meckenheim

Deutlich mehr Tempo 30 für Meckenheim gefordert

Meckenheim.Die FDP Meckenheim begrüßt den neuen Vorstoß von Städtetags-Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy zur Umsetzung von Tempo 30 in den Städten ausdrücklich und hat den zuständigen Verkehrsminister Volker Wissing in einem Brief des Ortsverbands aufgefordert, die Initiativen zur nötigen Gesetzesänderung zu unterstützen. Schon jetzt fordert die FDP Meckenheim, im neuen Mobilitätskonzept deutlich mehr Tempo 30 vorzusehen. mehr...

Klausurtagung der Bürger für Meckenheim

Gestaltung einer auf die Zukunft ausgerichteten Stadt

Meckenheim. Über die Gestaltung einer auf die Zukunft ausgerichteten Stadt hat sich die BfM in einer ganztägigen Klausurtagung ausgetauscht. Im Themenkomplex Umwelt- und Klimaschutz wurden Möglichkeiten des vermehrten Einsatzes alternativer Energien, der Förderung emissionsfreier Verkehre besprochen. Auf den stetig sinkenden Grundwasserspiegel verbunden mit Gedanken diesen Trend zu stoppen wurde ein besonderer Fokus gelegt. mehr...

CDU Meckenheim

Sprechstunde mit Grunwald und Kühlwetter

Meckenheim. Der Landtagsabgeordnete Jonathan Grunwald lädt am Freitag, 20. Januar von 16 bis 17 Uhr zur Sprechstunde ins Café Sofa ein, Hauptstraße 59, ein. Er wird begleitet von Joachim Kühlwetter, dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Meckenheimer Stadtrat. Somit sind landes- und kommunalpolitische Kompetenzen gebündelt. Kurze Anmeldung wird erbeten unter der Mail-Adresse lucie.leyendecker@landtag.nrw.de. mehr...

Landräte machten sich ein Bild von dem Projekt

Drei Landkreise unterstützen das Brückenprojekt Erpel - Remagen

Remagen/Erpel. Über „starken politischen Rückenwind“ für die Wiederbelebung einer Brückenverbindung zwischen Remagen und Erpel freuen sich der Unkeler Verbandsbürgermeister Karsten Fehr und Remagens Bürgermeister Björn Ingendahl: Landrätin Cornelia Weigand (Kreis Ahrweiler) und ihre Kollegen Achim Hallerbach (Kreis Neuwied) und Sebastian Schuster (Rhein-Sieg-Kreis) machten sich jüngst im Remagener... mehr...

Norbert Röttgen und viele Gäste bei der CDU Meckenheim

Neujahrsempfang endlich wieder live

Meckenheim.Von Mensch zu Mensch statt vorm Monitor: Nach zwei coronabedingt virtuellen Neujahrsempfängen 2021 und 2022 konnte die CDU Meckenheim kürzlich ihre Gäste wieder live im Sängerhof empfangen. Stadtverbandsvorsitzender Rainer Friedrich hieß etwa 100 Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens, der Vereine und Verbände sowie CDU-Mitglieder und das Meckenheimer Prinzenpaar willkommen. mehr...

Nachdem die Asphaltarbeiten auf der Bundesstraße abgeschlossen werden konnten, sind jetzt noch Restarbeiten zu erledigen

B9 in Bad Breisig: Bauarbeiten gehen weiter

Bad Breisig. Nachdem vor Weihnachten die Asphaltarbeiten auf der Bundesstraße in Bad Breisig abgeschlossen werden konnten, sind jetzt noch Restarbeiten zu erledigen. Dazu sollen am 9. und 10. Januar die Kontaktschleifen für die Ampelanlagen folgender Straßen, die in die B 9 einmünden, hergestellt werden: Mittelstraße, K 47/St. Nikolausstraße, Am Kesselberg/St. Sebastianusstraße.Diese Arbeiten sind mit kurzzeitigen Einschränkungen des Verkehrs im jeweiligen Kreuzungsbereich verbunden. mehr...

 

CDU Meckenheim besucht Menschen, die an Weihnachten arbeiten

Süßes für die Feiertagsschicht

Meckenheim.Nicht alle Menschen haben an Weihnachten frei, gerade in den sozialen Berufen müssen viele auch über die Feiertage arbeiten. Um ihnen für ihr Engagement zu danken, bringt die CDU Meckenheim traditionell Geschenkkörbe für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Einrichtungen vorbei. Auch diesmal waren Bürgermeister Holger Jung, Stadtverbandsvorsitzender Rainer Friedrich, Vizebürgermeisterin... mehr...

Bürger für Meckenheim besuchten soziale Einrichtungen

Dank und Anerkennung für Dienst an Heiligabend

Meckenheim. Während die meisten Meckenheimer Bürgerinnen und Bürger Weihnachten in der Familie feiern, müssen doch viele rund um die Uhr Dienst für Staat und Gesellschaft leisten. Dazu gehören Beschäftigte in sozialen Einrichtungen, die sich um Senioren und Kranke kümmern, so auch in Meckenheim. Deren Arbeit zu würdigen, war das Anliegen der Wählervereinigung Bürger für Meckenheim (BfM). Nach zweijähriger... mehr...

Besuch bei den Ambulanten Pflegediensten in Meckenheim

Kleine Anerkennung für Pflegepersonal

Meckenheim.Auch in diesem Jahr, ein Jahr mit vielen Herausforderungen und Heimsuchungen, überreichte die Seniorin-Union der CDU Meckenheim, in Anerkennung an die, die auch an den Festtagen Dienste leisteten, reichhaltige Präsentkörbe. mehr...

In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab

Promille, aber keinen Führerschein: 35-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto

Schürdt. Am Mittwoch, 28.12.2022, gegen 18.55 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße (L) 276 in der Gemarkung Schürdt ein Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 35-jähriger Mann mit einem Pkw die L 276, aus Richtung Giershausen kommend, in Fahrtrichtung Schürdt. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam anschließend von der Fahrbahn ab. Der Unfallverursacher erlitt hierbei leichte Verletzungen. mehr...

Autorenlesung mitKatharina van Bronswijk

Klima im Kopf

Remagen.Wohin mit den ganzen Gefühlen rund um Klimakrise und Co? Irgendwas zwischen Angst und Wut, manchmal auch etwas Hoffnung. So geht es vielen, die die drastisch voranschreitende Erderwärmung betrachten. In ihrem Buch „Klima im Kopf“ beschreibt Katharina van Bronswijk, wie wichtig es ist, diese Gefühle nicht auszublenden und wie sie sogar zu einer Superpower im Klimaschutz werden können. Am 17.... mehr...

 
Kommentare
germät:
Was für ein Andrang in der Neuwieder Innenstadt. Da gab es "nur" die Wurst, nämlich die "Curywurst". Neuwied rief zum Currywurst-Festival und "Alle" kamen. Respekt und Lob den Initiatoren und Verantwortlichen!....

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
germät:
Es ist mal wieder soweit: Ohne Aufforderung oder wie hier einer Resolution läuft gar nichts. Die Politiker wissen doch gar nicht mehr, wofür Sie ihr Mandat bekommen haben!...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen