Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Linz / Unkel

Turn- und Sportverein Erpel

Tai Chi-Präventionskurs „Harmonie“

Erpel. Nach den Sommerferien startet am 24. August 2020 im Rahmen der seit 2019 laufenden Tai Chi-Kursreihe unter der Leitung von Reinhard Koine, Lehrer für Tai Chi und Körperarbeit, ein neuer Kurs: „Harmonie - eine Kurzform zur Entspannung und Vitalisierung“. Der Kurs ist auch für Einsteiger geeignet. Ort: Schulhalle der Grundschule Erpel, Winzerstr.8. mehr...

TTC Grün-Weiß Erpel

Jahreshauptversammlung

Erpel. Die Jahreshauptversammlung des TTC Grün-Weiß Erpel wird am 26. August 2020 um 20 Uhr im Sitzungsaal des Rathauses stattfinden. Alle Mitglieder haben eine Einladung mit der Tagesordnung erhalten. Unter anderem stehen die Neuwahlen des Vorstands an. mehr...

Kreispokalentscheidung im Fußballkreis Westerwald/Wied in der Saison 2019/20

Halbfinals in zwei Wettbewerben

Kreis Neuwied. Die Kugel rollt endlich wieder. Und das auch im Pflichtspielbetrieb. Nachdem bereits am letzten Wochenende das letzte Viertelfinalduell im C/D-Klassenwettbewerb zur Austragung kam, hier siegte der SV Leutesdorf beim VfL Wied Niederbieber mit 3:0, stehen nun die jeweiligen Halbfinalduelle in den beiden Pokalrunden auf dem Spielplan. Anstoß bei allem Partien ist um 15 Uhr. Allerdings können, bedingt durch extreme Temperaturen, noch kurzfristige Verlegungen erfolgen, mehr...

Pokalhalbfinalspiele im Fußballverband Rheinland in der Saison 2019/20

Bochum wartet auf seinen Gegner

Region. Die Halbfinals im Rheinlandpokal. Lange Zeit sah es so aus, dass auch dieser Wettbewerb abgebrochen werden müsste. Erst Ende Juni konnte ein Konzept entworfen werden, welches doch noch eine Austragung zulässt. Allerdings eben erst nach dem 01. Juli, also bereits in der Saison 2020/21. So treffen am kommenden Samstag (17 Uhr) die letzten vier verbliebenen Teams im Wettbewerb aufeinander. Eine... mehr...

1. Sommercamp des Sportclubs Kasbachtal

Riesenspaß und Abwechslung für Kids

Kasbach-Ohlenberg. In diesem Jahr fand erstmals ein Sommercamp für die jugendlichen Mitglieder bis 10 Jahre des Sportclub-Kasbachtal auf der Vereinsanlage statt. Unter der Leitung des Trainers Christoph Minkus und unter tatkräftiger Mithilfe von Meike Alfter wartete ein umfangreiches Programm auf die Kids. Fünf Stunden täglich waren die Kinder gefordert. Nicht nur Tennis stand im Vordergrund. Christoph Minkus hatte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. mehr...

ADAC TOTAL 24h-Rennen vom 24. bis 27. September auf der Nordschleife

24h-Rennen stellt Ampeln auf „Grün“

Nürburgring. Das ADAC TOTAL 24h-Rennen findet vom 24. bis 27. September 2020 auf der Nürburgring-Nordschleife statt. Diese Nachricht, auf die viele Teams, Organisatoren und Fans lange gewartet haben, ist nun offiziell. Die dafür notwendigen Vorbereitungen laufen weiterhin auf Hochtouren. Allerdings musste eine schwierige, aber notwendige Entscheidung getroffen werden – nach derzeitigem Stand wird es zu einem Rennen ohne Zuschauer kommen. mehr...

Fußball im Kreis Westerwald/Wied - Saison 2020/21 - Aktuell

Der Ball rollt endlich wieder

Region. Zwar weiß noch niemand, ob der Start am ersten Septemberwochenende wirklich erfolgen kann, aber zumindest wurden in der vergangenen Woche die Weichen dafür gestellt. Die Klasseneinteilung im Fußballkreis Westerwald/Wied wurde veröffentlicht. Es wird, nicht nur wegen Corona, ein historisches Spieljahr. Auch sportlich bringt die kommende Spielzeit viel Neues. Insgesamt gehen aus dem Kreis Westerwald/Wied 107 Mannschaft an den Start. mehr...

Anzeige
 

Ministerium des Inneren und für Sport

Sportminister freut sich über Rückkehr des Formel-1-Rennsports

Rheinland-Pfalz. Sportminister Roger Lewentz begrüßt die Rückkehr des Formel-1-Rennsports auf den Nürburgring. Die Formel-1 hatte bestätigt, dass am 11. Oktober ein Rennen auf dem Traditionsring in der Eifel stattfinden wird. „Ich freue mich über die Rückkehr des Formel-1-Rennsports auf den Nürburgring“, sagte Sportminister Lewentz. Es sei ein gutes Signal für die rennsporterfahrene Region, dass mit... mehr...

Minister Lewentz: Weitere Lockerungen im Kontaktsport schon jetzt

Ein weiterer Schritt Richtung Normalität

Region. Mit den neuen Anpassungen der Corona-Bekämpfungsverordnung werden das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen seit dem 15. Juli ermöglicht. So hat es der Ministerrat beschlossen. Damit können beispielsweise die übliche Saisonvorbereitung und der Spielbetrieb in den Ballsportarten wie Fußball, Handball und Volleyball wieder durchgeführt werden. mehr...

Leichtathletikverband Rheinland

Fusionsgespräche fortgesetzt

Rheinland-Pfalz. Auch auf die Fusionsbemühungen der drei Leichtathletik-Verbände in Rheinland-Pfalz hat die Corona-Krise maßgeblichen Einfluss. In den Sitzungen der Arbeitsgemeinschaft der Leichtathletik-Verbände (ARGE LAVRLP) wurde deutlich, dass der 1. Januar 2021 als Termin für die Fusion nicht einzuhalten ist. Neuer angestrebter Zeitpunkt ist der 1. Januar 2022. Besprochen wurden bei dem Treffen... mehr...

Landessportbund Rheinland-Pfalz

LSB begrüßt weitere Corona-Lockerungen

Rheinland-Pfalz. Auch der Sport in Rheinland-Pfalz profitiert ab Mittwoch von den weiteren Lockerungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes. Der Landessportbund (LSB) begrüßt ausdrücklich, dass Training und Wettkampf im Innen- und Außenbereich in Gruppen von bis zu 30 Personen nun wieder zulässig sind. Allerdings müssen die Kontakte von Sportlern und Trainern erfasst werden. Damit können beispielsweise Fußballer, Handballer oder Hockeyspieler ihre Saisonvorbereitung absolvieren. mehr...

Spannender Sport und knappe Entscheidungen im Rhein-Wied-Stadion

Kai Kazmirek und Carolin Schäfer gewinnen Deichmeeting

Neuwied. Spannender hätte es Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied) seinen Fans nicht machen können. Beim 9. Deichmeeting lag er nach drei von vier Disziplinen mit einem Wimpernschlag von nur zwei Punkten hinter dem Führenden Mathias Brugger (SSV Ulm 1846). Auf der ungewöhnlichen 300 Meter Distanz wendete sich das Blatt. Der Neuwieder absolvierte die dreiviertel Runde im Rhein-Wied-Stadion in 34,05 Sekunden, der Ulmer landete in 35,34 nur auf Rang drei. mehr...

Besuch der Präsidentin des Sportbundes Rheinland auf dem Kaiserberg

Großartiges geleistet

Linz. Anfang der Woche besuchte die Präsidentin des Sportbundes Rheinland Frau Sauer die Hobbysportler auf dem Kaiserberg. Anlass war die Überreichung einer Urkunde. Der VfB Linz hat im Jahr 2019 im Sportabzeichen-Vereinswettbewerb den 2. Platz mit insgesamt 210 Verleihungen erreicht. Abteilungsleiter Horst Stiwizyus hatte mit seinem Team großartiges geleistet. Josef Weber, der größtenteils an den Abnahmen beteiligt war, nahm die Urkunde entgegen. mehr...

Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
5338 abgegebene Stimmen
 
 
Kommentare
Leser:
An sich ist das Bücherschrank-Projekt ja eine tolle Sache. Das innogy hier jedoch mit einem Lieferanten zusammenarbeitet, der seine Zulieferer nicht bezahlt hat und der wegen Insolvenzverschleppung verurteilt wurde geht gar nicht. Man kann nur hoffen, daß mit dem absehbaren Ende von innogy nun auch dieses Treiben ein Ende hat.

Behauptungen ohne Beispiele

Ulrich Kossak :
Hat jemand überprüft ob nur Sinziger Bürgerinnen und Bürger unterschrieben haben? Und wo konnte man für das NVZ unterschreiben
Roland Janik:
Entschuldigung, ich vergaß, das Abstimmungsverhalten der CDU-Fraktion beim Thema Nahversorgungszentrum als Beispiel zu nennen, als gegen mehr als 3.500 Unterschriften Sinziger Bürgerinnen und Bürger entschieden wurde.