Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Rheinbach / Swisttal

Sport #Rheinbach/Swisttal

Tolle Ergebnisse der Sportler des RSC Rheinbach

Niklas Klemmt erneut auf dem Treppchen

Rheinbach. Beim 67. Großen Erdinger Preis des RC Silber Pils Bellheim (Rheinland-Pfalz) sichert sich Niklas Klemmt, RSC Rheinbach, in der Klasse Schüler U11 in einem packenden Sprintfinale den dritten Platz. Niklas knüpft auch in der zweiten Saisonhälfte an die Erfolge der ersten Hälfte an. Mit nunmehr sieben Siegen, drei zweiten und zwei dritten Plätzen fährt er eine phantastische Saison. mehr...

Tennis – Tk am Stadtwald Rheinbach – TC Sportpark Rot-Weiss

Deutsche Tennis- Mannschaftsmeisterschaften

Rheinbach. Für die deutschen Meisterschaften Herren 55 am 31. August / 1. September hat sich eine mit internationalen Weltmeistern und Wimbledon-Spielern besetzte Mannschaft des TC Sportpark Rot-Weiss in einer Gruppe von vier Mannschaften qualifiziert. Große Namen wie Stefan Burchard, Anders Jarryd, Tom Coulton und Jeremy Bates werden unter dem Mannschaftsführer Karl Heinz Kremer versuchen, den begehrten Pokal nach Rheinbach zu holen. mehr...

Torge Schmidt vom RSC Rheinbach bei Deutschen Meisterschaften

NRW Bahnvierer auf dem vierten Platz

Rheinbach. Bei den Deutschen Meisterschaften auf der Bahn in Berlin, durfte sich Torge Schmidt über einen vierten Platz in der Mannschaftsverfolgung der U17 freuen. Die Mannschaft vom Landesverband NRW fuhr mit Ben Jochum (Wuppertal), Florian Dreis (Büttgen), Nico Smekal (Pulheim) und Torge Schmidt vom RSC Rheinbach. mehr...

Regionalligahandballer des RTV-M1883 mit guter Vorstellung

Vorbereitungssieg gegen Birkesdorf

Rheinbach. In einem weiteren Vorbereitungsspiel haben die Regionalligahandballer des RTV-M1883 auswärts beim TV Birkesdorf eine gute Vorstellung geboten. Das Team des Trainergespanns Hammann/Schwolow kam dank einer mannschaftlich geschlossenen und über 35 Minuten konzentrierten Leistung zu einem ungefährdeten 20:29 (9:16) Erfolg. Ohne die verletzten Kreisläufer Florian Genn und Constantin Prell setzte... mehr...

Benefizturnier „Kick it for Uganda“ wird zum fünften Mal ausgetragen

Lokal engagieren und global verändern

Bonn. „Sport hat die Macht, die Welt zu verändern“, sagte einst Südafrikas Freiheitskämpfer Nelson Mandela. Das Benefizturnier „Kick it for Uganda“ verändert seit 2015 erfolgreich die Lebenswelt der Menschen in der Region Kkoba im ostafrikanischen Uganda. Der Bonner Jens Hirschfeld und selbstlose Helfer aus Familien- und Freundeskreis etablieren die Veranstaltung in der Region. 2014 aus Uganda zurückgekehrt,... mehr...

Sportliches Highlight zum 50. Geburtstag der Gemeinde Swisttal

Die Traditionsmannschaft des 1. FC Köln tritt gegen eine Swisttal-Auswahl an

Heimerzheim. Zu einem echten sportlichen Highlight kommt es am Sonntag, 24. August, auf der Sportanlage in Heimerzheim. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Gemeinde Swisttal tritt dort um 14 Uhr die Traditionsmannschaft des 1. FC Köln gegen eine Swisttal-Auswahlmannschaft (Ü40) an. Das bestätigten Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner und FC-Legende Stephan Engels in einer Pressekonferenz im Swisttaler Rathaus. mehr...

Nachwuchsfahrer des RSC Rheinbach 82/04 e.V. am Start

Erfolge in Fuldabrück und Berlin

Rheinbach. Vor Kurzem wurde im hessischen Fuldabrück die 41. Nacht von Fuldabrück ausgetragen. Im Rennen der Junioren U19-Klasse ging der RSC Nachwuchsfahrer Peter Billigmann an den Start. In einem abwechslungsreichen Rennen musste sich Peter Billigmann im Zielsprint lediglich Angelo Kerkmann von der RSG Frankfurt 1890 geschlagen geben. mehr...

Nachwuchsfahrer des RSCRheinbach 82/04 e.V. überzeugte

Zweiter Platz für Jesper Schmidt

Rheinbach. Beim Nach-Tour-Kriterium „Tour de Neuss“, bei dem das Profirennen Emanuel Buchmann vor Nikias Arndt und Nils Politt gewann, stand auch ein Rennen des NRW-Schülercups auf dem Programm. Für den RSC Rheinbach stand Jesper Schmidt, Schüler U15, am Start des 18 Runden langen Schülercup-Rennens. mehr...

Anzeige
 

Elias Hoven komplettiert Torwarttrio des RTV-M1883

Ein Eigengewächs kehrt zurück!

Rheinbach. Die Regionalligahandballer des RTV-M1883 dürfen sich über einen weiteren Neuzugang freuen. Torwart Elias Hoven wechselt vom Ligakonkurrenten TuSEM Essen 2 zurück nach Rheinbach. Der 20-jährige Keeper, der beim RTV sämtliche Nachwuchsmannschaften durchlaufen hat, ehe er vor drei Jahren in die Bundesliga-A-Jugend von TuSEM Essen wechselte, absolviert zur Zeit in München eine dreimonatige Grundausbildung bei der Bundeswehr. mehr...

SV SW Merzbach war der diesjährige Ausrichter

Elfte Rheinbacher Tennis- stadtmeisterschaften der Jugend

Merzbach. Die Tennisabteilung des SV „Schwarz-Weiß“ Merzbach 1933 e.V. richtet in diesem Jahr die elften Rheinbacher Tennisstadtmeisterschaften der Jugend aus. Zur Kickoff Veranstaltung konnte Abteilungsleiter Frank Schneider den Schirmherren, Bürgermeister Stefan Raetz begrüßen. Für die Kreissparkasse Köln, die diese Stadtmeisterschaft unterstützt, war Herr Margarian nach Merzbach gekommen. Der Stadtsportverband Rheinbach, vertreten durch Herrn Carle, unterstützt die Meisterschaft ebenfalls. mehr...

Handball RTV-M1883 I

Deutlicher Testspielsieg

Rheinbach. Nach einer zehntägigen Trainingspause sind die Regionalligahandballer des RTV-M1883 in die zweite Phase der Vorbereitung gestartet. mehr...

Tennisclub Schwarz-Weiß Heimerzheim

„Sandmäuse-Training“

Heimerzheim. „Mit den Sandmäusen machen wir seit Jahren positive Schlagzeilen.“ Mit diesen Worten beschreibt Christian Basermann, Vorstandsmitglied und Jugendwart des Tennisclubs Schwarz-Weiß Heimerzheim, ein neues Vereinskonzept für Kinder. „Das Sport-Programm, primär eine Ball- und Bewegungsschule, wird für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren durchgeführt. Die professionelle Leitung ist durch... mehr...

Tennisclub Schwarz-Weiß Heimerzheim

Miriam Kost und Anette Hermsen sind Clubmeister

Heimerzheim. Vor kurzem wurde die langjährige Tradition der Club-Meisterschaft des TC Schwarz-Weiß Heimerzheim fortgeführt. Nach einjähriger Pause endete das diesjährige Turnier mit spannenden und heiß umkämpften Spielen. Insgesamt 24 Aktive der verschiedenen TC-Teams hatten gemeldet. mehr...

RWD-Bollwerk gegen die Traditionsmannschaft des 1. FC Köln

Highlight anlässlich der 50-Jahrfeier der Gemeinde Swisttal

Heimerzheim. Zu einem echten Highlight kommt es am 24. August auf der Sportanlage in Heimerzheim. Anlässlich der 50-Jahrfeier der Gemeinde Swisttal kommt es dort ab 14 Uhr zum Spiel der Traditionsmannschaft des 1. FC Köln gegen eine Swisttal-Auswahlmannschaft (Ü40). mehr...

Umfrage

Abschaffung des Solidaritätszuschlags außer für Gutverdiener - Was sagen Sie?

Finde ich gut
Nur wenn es für alle Einkommen gilt.
Halte ich nichts von.
Beibehalten und das Geld in die Umwelt stecken.
 
 
Kommentare
Patrick Baum:
Ein vorbildlicher Landrat, der Dr. Saftig. Der krasse Gegensatz dazu ist Uwe Junge, der Landesvorsitzende der AfD Rheinland-Pfalz, dem eine Privatfeier wichtiger war, als die konstituierende Sitzung des Kreistags Mayen-Koblenz. Dr. Saftig hat Verantwortungsbewußtsein, Uwe Junge hat dieses Verantwortungsbewußtsein nicht.
juergen mueller:
Zuerst hieß es, Hofmann-Göttig verzeichnet bei seinem Amtsantritt als OB gegenüber seinem Gehalt als Staatssekretär ein Minus.Das war schon die erste Lüge und kostete die Stadt bzw. den Steuerzahler ca. 700 000 Euro,auf denen sie dann auch sitzen geblieben ist.Nun wiederum 130 000 Euro,die Hofmann-Göttig durch eine falsch erteilte Genehmigung der ADD nunmehr ebenfalls mit Unterstützung seines Nachfolgers,der offensichtlich das Prüfen weiterer juristischer Schritte für nicht notwendig erachtet,behalten darf.Eine Krähe hackt bekanntlich der Anderen kein Auge aus u.KOBLENZ hat`s ja.Wie ein Hohn liest sich da ein Artikel der RZ:"Wer sich in der Lokalpolitik engagiert,tut dies wohl kaum wegen des Geldes".Nur zur Info.Es soll doch tatsächlich Koblenzer Ratsmitglieder geben,die inklusiv ihrer vielfältigen Nebenfunktionen wie z.B. Vorstand/Aufsichtsrat/Verwaltungsrat mit "Nebeneinkünften im 5stelligen Bereich" - u.damit meine ich über 20 000 Euro - auskommen müssen u.das seit Jahrzehnten !!!