BLICK aktuell - Politik aus Bendorf

Peter Moskopp (CDU), MdL, in Vallendar

Zu Besuch beim Ring Christlich- demokratischer Studenten

Vallendar. „Den Ring Christlich-demokratischer Studenten (RCDS) Vallendar habe ich auf dem Campus der WHU zu einer interessanten Diskussionsrunde getroffen. Mit den Studierenden habe ich mich über den Wahlkampf, aktuelle Themen in der Landespolitik sowie ihren Bedürfnissen vor Ort ausgetauscht. Für mich ist klar, dass die WHU eine Bereicherung für Vallendar und die ganze Region ist“, so der CDU-Landtagsabgeordnete... mehr...

Bendorfer Jusos sind wieder da

SPD-Jugendorganisation wurde neugegründet

Bendorf. Seit über einem Jahr sind sie bereits aktiv, ob im Bürgermeister-, Landtags- oder brandaktuell im Bundestagswahlkampf. Mit frischem Wind, jungen Ideen und viel Engagement prägen die jungen Bendorfer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten die politische Umgebung. Eine erfolgreiche Weihnachtsaktion mit vielen geschriebenen Grußkarten für das Bendorfer Altenheim wie auch Maskenspenden für die Koblenzer Obdachlosenhilfe gehen auf Initiativen der jungen Genoss*innen zurück. mehr...

CDU-Bundestagsabgeordneter Josef Oster besuchte Hein´s Mühle

Ehrenamt hat Mühle erlebbar gemacht

Bendorf-Sayn. Anlässlich des „Internationalen Mühlentags“ hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster das weit über die Region hinaus bekannte Mühlenmuseum „Heins´s Mühle“ besucht. Bei bestem Wetter wurden viele Besucher angelockt, die die Angebotspalette, die der Förderkreis „Hein’s Mühle“ e.V. mit seinem Vorsitzenden Peter Siebenmorgen vorbereitet hatte, genossen. „Die Stimmung war wunderbar entspannt“,... mehr...

CDU-Stadtratsfraktion Bendorf

Antrag zur Straßensanierung gestellt

Bendorf. Die Ratsfraktion der CDU stellte vor kurzem bei der Stadt Bendorf eine Anfrage wegen Sanierung der Siegburger Straße / Hauptstraße / Steinstraße. Der Bürgermeister reagierte umgehend. Ebenso wurde kurz darauf die Öffentlichkeit durch die Verwaltung über die geplanten weiteren Schritte und nun anstehende Baumaßnahmen im betreffenden Straßenbereich informiert. mehr...

Antrag der FREIE LISTE - Bürger für Urbar e.V. umgesetzt

Die Fassade der Grundschule wurde erneuert

Urbar. Die FREIE LISTE - Bürger für Urbar e.V. hatte bereits in den Haushaltsplan 2018 Gelder zur Sanierung der Fassade der Grundschule einstellen lassen. Mit einem Antrag vom 4. März 2020 wurden diese Arbeiten eingeleitet. Nach mehreren Sitzungen der Ausschüsse und des Gemeinderates wurde am 10. Februar 2021 beschlossen, die Fassade bis zur Traufe zu sanieren. Die Sanierung wurde in Silikonharzputz mit Armierungsgewebe durchgeführt. mehr...

Wahlkampfendspurt der SPD mit Infoständen und Tür-zu-Tür-Aktionen

„Wir werben um jede Stimme!“

Kreis MYK. „Wir werben um jede Stimme für die SPD und Olaf Scholz sowie für unsere beiden Direkt-Kandidaten Thorsten Rudolph und Christoph Schmitt. Eine hohe Wahlbeteiligung ist sehr wichtig. Sie hilft der gemäßigten Mitte und verhindert, dass extreme Positionen der radikalen Ränder im Parlament an Einfluss gewinnen“, ruft Marc Ruland zur Teilnahme an der Bundestagswahl auf. Der SPD-Kreisvorsitzende und seine sozialdemokratischen Mitstreiter geben im Endspurt des Wahlkampfs alles. mehr...

SPD-Kreistagsfraktion stellt ergänzenden Antrag zum Hochwasserschutz im Kreisgebiet

„Bei Katastrophenschutz darf parteipolitisches Kalkül keine Rolle spielen!“

Kreis MYK. „Die Hochwasserkatastrophe an der Ahr und in unserem Landkreis an der Nette wird uns noch lange beschäftigen. Zu groß sind die Schäden und zu tief sitzt der Schock über das verheerende Ausmaß der Flut. Wir sind sehr froh, dass hier wahltaktische Überlegungen und parteipolitisches Kalkül keine Rolle spielen. Alle Parteien ziehen an einem Strang! Wir müssen die richtigen Lehren aus dem Geschehenen... mehr...

AfD Mayen-Koblenz

Mit drei Infoständen in den Wahlkampf-Endspurt

Kreis MYK. Die AfD Mayen-Koblenz war am Samstag, den 18.09.21, mit jeweils einem Infostand in Andernach, Mayen und Bendorf aktiv. Dabei konnten viele Gespräche geführt werden. Zudem wurde eine große Menge an Materialien verteilt: Die Kurzprogramme der AfD und die Taschenlampen, welche angesichts einer kaum durchdachten und wenig sozialen Energiepolitik der Regierung vor künftigen Stromausfällen warnen sollten, wurden gerne mitgenommen. mehr...

Anzeige
 

Bendorf ist ein Gewinner im Wettbewerb „HyLand - Wasserstoffregionen in Deutschland“

Konzeptideen zur Zukunftstechnologie gewürdigt

Bendorf. Die Stadt Bendorf will Vorreiter im Bereich Wasserstofftechnologie werden und bewarb sich im Sommer 2021 im Wettbewerb „HyLand - Wasserstoffregionen in Deutschland“. mehr...

Wahl zum 20. Deutschen Bundestag

Bundestagswahl 2021: Alle Kandidatinnen und Kandidaten

Region. Am 26. September findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird die oder der Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei. Blick aktuell möchte... mehr...

CDU-Stadtverband Vallendar stellt sich neu auf

Dank an Gerd Jung und Unterstützung für Josef Oster

Vallendar. Die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Vallendar wählte turnusmäßig einen neuen Vorstand. Mitten im Endspurt des Bundestagswahlkampfes trafen sich die Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung in der Stadt- und Kongresshalle in Vallendar. Gastredner war Josef Oster, der für die CDU im Wahlkreis als Direktkandidat wieder kandidiert. mehr...

CDU Ortsverband Weiterburg

Rolf Rockenbach von Landrat für Lebensleistung geehrt

Weiterburg. Der frühere Ortsbürgermeister der Gemeinde Weitersburg, Rolf Rockenbach, ist für seine jahrzehntelange kommunalpolitische Arbeit mit dem Wappenteller des Landkreises Mayen-Koblenz ausgezeichnet worden. Nachdem er seit 1979 zunächst Beigeordneter gewesen war, stand er seit 1992 insgesamt 22 Jahre lang an der Spitze des Ortes. Anfangs noch durch den Ortsgemeinderat gewählt, wurde er später mehrfach in Direktwahlen eindrucksvoll von der Bevölkerung bestätigt. mehr...

Selbst mit einer Resolution kann das Bendorfer Gremium die Reaktivierung der Brexbachtalbahn nicht verhindern

Ratsentscheid: LaGa ja, Bahnlinie nein

Bendorf. Für die Landesgartenschau 2026, aber gegen die Brexbachtalbahn entschied sich der Bendorfer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung. Bei beiden Themen gab es vor den Abstimmungen lange Diskussionen, obwohl die endgültigen Entscheidungen weder bei Stadtrat noch Verwaltung liegen. Über die Vergabe der Landesgartenschau 2026 entscheidet das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium und auch über den Betrieb der Brexbachtalbahn von Engers bis Siershahn nach Maßgabe des Eisenbahnbundesamts. mehr...

Anzeige
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
873 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
S. Schmidt:
Während wir hier in Deutschland, Federführend unter dem Deckmantel "Klimaschutz" weiterhin eine Wetterabhängige Stromerzeugung versuchen und dadurch Energie im allgemeinen und alles andere im besonderen dadurch verteuern, werden in China Flüssigsalzreaktoren auf Basis von THorium in Betrieb genommen,...

Kreis AW: Unterricht für 5.900 Schüler gesichert

Gabriele Friedrich:
@ -Frank- Haben Sie das evtl.überlesen ? [ Zitat ] Für die Schülerinnen und Schülern der Don-Bosco- und ****Levana-Schule***** findet der Unterricht derzeit an der Förderschulstandorten der Janusz-Korczak-Schule in Sinzig, der Burgweg-Schule in Burgbrohl sowie der Nürburgring-Schule in Wimbach statt....
-Frank-:
Viele Kinder mit teilweise schwerster Behinderung, darunter mein Sohn wird eine Busfahrt von 90 Minuten pro Fahrt(3 Stunden täglich) nach Neuwied zugemutet weil es die Kreisverwaltung Ahrweiler keine besser Lösung findet. Dieses Kinder der Levana Schule Ahrweiler werden in diesem Bericht nicht erwähnt....

920 Euro können übergeben werden

Gabriele Friedrich:
@Herr Müller, *es können 920 Euro übergeben werden.* Das ist doch schön! Mitunter ist eben die Satzstellung etwas anders. Schon im Untertitel des Bildes ist das schlecht ausgedrückt, aber so schlimm ist das ja nicht. Hauptsache, die Knete kommt dahin, wo sie gebraucht wird. Ich wünsche Ihnen bei...
juergen mueller:
Alles gut. Nur stört mich persönlich das Wort "können". Entweder man macht es und macht es öffentlich (wenn man denn will) oder man läßt es. Ansonsten sollte man sich in der Öffentlichkeit heraushalten. ...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen