Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Montabaur

Ausschusssitzung in Neuhäusel

Die Zukunft des Kindergartens

Neuhäusel. Die nächste öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kindergarten und Soziales des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Neuhäusel findet statt am Mittwoch, 25. September, 18 Uhr, in der Kindertagesstätte „Wichtelhaus“, Eisenköppel 2a, Neuhäusel. Die Sitzung ist öffentlich. mehr...

Ausschuss tagt in Montabaur

Kulturprogramm im Fokus

Montabaur. Die nächste öffentliche Sitzung des Kulturausschusses des Stadtrats Montabaur findet statt am Dienstag, 24. September, 18 Uhr, im Sitzungssaal Altbau, Großer Markt 10, Montabaur. mehr...

Ortsgemeinde Niederelbert tagt

Beratungen zur Hauptsatzung

Niederelbert. Die nächste öffentliche Sitzung des Rats der Ortsgemeinde Niederelbert findet statt am Donnerstag, 19. September, 1930 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses, Hauptstraße 21, Niederelbert. mehr...

Sitzung in Eitelborn

Vorsitzender wird gewählt

Eitelborn. Die nächste Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses des Ortsgemeinderats Eitelborn findet statt am Donnerstag, 19. September, 16 Uhr, im Besprechungszimmer Nr. 301 des Rathauses (Neubau), Konrad-Adenauer-Platz 8, Montabaur. mehr...

Ortsgemeinde Neuhäusel

Prüfungsumfang wird festgelegt

Neuhäusel. Die nächste Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses des Ortsgemeinderats der Ortsgemeinde Neuhäusel findet statt am Montag, 7. Oktober, 16 Uhr, im Besprechungszimmer Nr. 238 des Rathauses (Neubau), Konrad-Adenauer-Platz 8, Montabaur. mehr...

Mechthild Heil MdB (CDU) erteilt Absage an Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD)

„Mineralwasser ist hochwertiges Lebensmittel“

Bad Neuenahr-Ahrweiler.). Einen intensiven Meinungsaustausch führte die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil jetzt mit regionalen Vertretern des Bundesverbandes Deutscher Mineralbrunnen in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Aus Heils Sicht zu Recht beklagen die Mineralbrunnenbetriebe die einseitige Positionierung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), die zuletzt dazu aufrief, statt Mineralwasser lieber Leitungswasser zu trinken. mehr...

Verbandsgemeinderat Montabaur

Fortsetzung der konstituierenden Sitzung

Montabaur. Der Verbandsgemeinderat (VGR) Montabaur traf sich kurz nach der Sommerpause zur Fortsetzung seiner konstituierenden Sitzung: Die Wahl der Ausschüsse und sonstigen Gremien war Ende Juni vertagt worden und wurde nun nachgeholt. Im Rahmen der Mitteilungen und Anfragen wurden auch einige Sachthemen besprochen. Hier ein kurzer Überblick: mehr...

Ortsgemeinde Heilberscheid

Waldbegehung

Heilberscheid. Die nächste öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Heilberscheid findet statt am Sonntag, 22. September, 9 Uhr; Treffpunkt: Dorfgemeinschaftshaus, Schulstraße 2, 56412 Heilberscheid. Auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung steht: Waldbegang. Zu dieser Sitzung sind alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner herzlich eingeladen. mehr...

 

Vom naturnahen Garten bis zum Vogelschutzgebiet

Ist hier Artenvielfalt zu Hause?

Wallmerod. Ob die Situation der Wälder infolge des Klimawandels, der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft, der Nitratgehalt im Wasser oder der Bericht über bedrohte Tierarten in Rheinland Pfalz; ob der konkret in dieser Region geplante Basalttagebau am Nauberg oder die Planung eines Autohofes in Heiligenroth: Derartige Schlagzeilen sorgen seit der Sommerpause für eine anhaltende Debatte. Es... mehr...

Große Resonanz bei Archiven, Bibliotheken und Museen

Landesprogramm „Bestandserhaltung“ erfolgreich

Region. Das schriftliche kulturelle Erbe in Archiven, Bibliotheken und Museen ist durch viele Faktoren in seinem Bestand bedroht: Gestiegene Benutzerfrequenzen, schlechte Lagerungsbedingungen, mangelnde konservatorische Betreuung, Tintenfraß, Feuchtigkeit und Schimmel sind nur einige Stichworte. Das schriftliche Kulturgut im Original zu erhalten, ist auch in Rheinland-Pfalz eine dringende und zentrale Langzeitaufgabe. mehr...

Initiative des rheinland-pfälzischen Justizministeriums

„Upskirting“ soll unter Strafe gestellt werden

Mainz. Die Landesregierung hat heute, 3. September, auf Initiative des Ministeriums der Justiz beschlossen, beim Bundesrat einen Entschließungsantrag gegen das sogenannte „Upskirting“ – also das heimliche Filmen oder Fotografieren unter Röcke und Kleider, vor allem bei Mädchen und Frauen – einzubringen. Ziel der Initiative ist es, zukünftig die Strafbarkeit eines solchen Verhaltens sicherzustellen. mehr...

Stadt Montabaur

Neuer Stadtrat von Montabaur nimmt seine Arbeit auf

Montabaur. Kurz nach der Sommerpause hat sich der neue Stadtrat von Montabaur zu seiner konstituierenden Sitzung getroffen. Gabi Wieland wurde erneut zur Stadtbürgermeisterin ernannt, die ausgeschiedenen Ratsmitglieder verabschiedet und die Ausschüsse neu besetzt. Bei der Wahl der Stadtbeigeordneten änderte sich nur die Vertretungsreihenfolge, denn die bisherigen Amtsinhaber Gerd Frink, Karl Josef Hübinger und Peter Piroth wurden wiedergewählt. mehr...

Westerwaldkreis

Sitzung des Kreitages

Montabaur. Der Kreistag des Westerwaldkreises tagt zum zweiten Mal in der X. Wahlperiode am Freitag, 30. August um 15 Uhr, im Peter-Paul-Weinert-Saal, Peter-Altmeier-Platz 1, 56410 Montabaur. mehr...

Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
 
 
Kommentare
Uwe Klasen:
„Das Betreiben von Parteiausschlußverfahren …. Ein äußerst seltsames Demokratieverständnis“ --- So wie in der SPD gegen Herrn Sarrazin oder in der CDU gegen Frau Schirdewahn oder die Forderungen bei den Grünen bezüglich Herrn Palmer. Einem liberalen Demokraten wird dabei Angst und Bange!
Patrick Baum:
Politische Sacharbeit ist auch nicht so wirklich das Ding von Jan Bollinger. Als Beisitzer im Landesvorstand der AfD Rheinland-Pfalz treibt er dafür umso lieber Parteiausschlußverfahren (PAV) gegen parteiinterne Kritiker voran. Christiane Christen oder Jens Ahnemüller sind hier nur zwei Opfer dieser Maßnahmen mit oft fragwürdigen Begründungen. Meistens scheitern diese Parteiausschlußverfahren dann auch. Aber Hauptsache der Ruf der beschuldigten Personen ist erstmal beschädigt worden. Ein äußerst seltsames Demokratieverständnis des Herrn Bollinger.
Antje Schulz:
Diese eitle Selbstdarstellung von Herrn Bollinger von der AfD ist immer wieder amüsant. Es ist schon eigenartig, was für lächerliche Repräsentanten an der Spitze der AfD Rheinland-Pfalz stehen.
Uwe Klasen:
"Altersarmut stoppen" --- Eine recht einfache Möglichkeit wäre, Energie radikal zu verbilligen, also die Steuern und Abgaben darauf zu reduzieren, aber die wohlstandsverwarlosten Politikdarsteller sind offensichtlich nicht in der Lage sich empathisch in die Ebene der Menschen zu versetzen, welche wirklich wenig Geld, zur Sicherung ihrer Lebensgrundlage, zur Verfügung haben. Solche Politikdarsteller schwafeln viel lieber von „sozialer Gerechtigkeit“ und ziehen sich dann in ihr Anwesen zurück!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen