BLICK aktuell - Politik aus dem Maifeld

Mechthild Heil MdB (CDU)freut sich über Nationalen Radverkehrsplan 3.0:

Projekte können von Fördermitteln profitieren

Ahrweiler/Mayen. Das Bundeskabinett hat zuletzt den Nationalen Radverkehrsplan 3.0 (NRVP 3.0) beschlossen. Darauf weist jetzt die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil hin und freut sich über eine klares Bekenntnis des Staates zur Weiterentwicklung des Fahrradverkehrs. Auch in ihrem Wahlkreis Ahrweiler / Mayen stehen einige Projekte an, sowohl lokal als auch überörtlich. Dazu gehören etwa die Sanierung... mehr...

Innovatives Projekt „HandinHand“

Verbesserung der Patientenversorgung im ländlichen Raum

Region. Die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung und der Pflege im ländlichen Raum ist eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahre. Auch im Landkreis Ahrweiler und im Landkreis Mayen-Koblenz steigt der Anteil älterer Menschen mit einem hohen medizinischen Versorgungsbedarf. Zugleich wird die Zahl der (Haus-)Ärzte nicht steigen. Daher bedarf es neuer innovativer Konzepte, um die Qualität der ärztlichen Versorgung und der Pflege zu stärken. mehr...

Kinderrechte im Grundgesetz:

Verhandlungen zu Grundgesetzänderung gescheitert

Bendorf. Nach jahrelangen Verhandlungen zur Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz ist das Vorhaben an der CDU/CSU-Fraktion gescheitert. Der von der SPD-Bundestagsfraktion eingeforderte nötige Einigungswille war am Ende leider nicht da. CDU und CSU waren nicht bereit, den Weg zu einer weiteren Stärkung der Kinderrechte mitzugehen. Damit hält die Union eine zentrale Vereinbarung des Koalitionsvertrags nicht ein. mehr...

Unionsfraktion schlägt 40 konkrete Maßnahmen zur Staatsmodernisierung vor:

Mechthild Heil : Deutschland modernisieren

Ahrweiler/Mayen. Deutschland soll nach dem Willen der Unionsabgeordneten einfacher, agiler, digitaler und krisenfester werden. „Ein Schwerpunkt unserer thematischen Arbeit ist die Modernisierung unseres Staatswesens, ist der Neustaat“, so die CDU-Bundestagsabgeordnet Mechthiuld Heil. Sie war auch Mitgleid der Projektgruppe, die 2020 das gleichnamige Buch „Neustaat“ herausgegeben hat. Die Parlamentarierin... mehr...

CDU Fraktion Rhein-Mosel

Spende an Förderschule übergeben

Niederfell. Die Mitglieder der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Rhein-Mosel unterstützen die Arbeit der Förderschule an der Untermosel mit einer Spende von 300 Euro. Jedes Jahr spenden die Mitglieder der CDU Fraktion für einen guten Zweck in der Region. mehr...

CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil: Noch bis zum 15. Juli für ein Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung bewerben

Erfolgreich studieren

Ahrweiler/Mayen. Abitur in der Tasche, nächstes Ziel Studium? Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt junge Menschen auf ihrem Bildungsweg finanziell und inhaltlich. Wer ehrenamtlich aktiv ist, Lust auf Austausch hat und die Werte der Stiftung teilt, kann sich bis zum 15. Juli bewerben. Das Auswahlverfahren findet aktuell digital statt. Die Corona-Pandemie bedeutet für viele junge Menschen Unsicherheit und Zukunftssorgen. mehr...

CDU fordert Betreuungskonzept für Ochtendung

KiTa-Zukunftsgesetz stellt auch Ochtendung vor Herausforderungen

Ochtendung.Zum 1. Juli 2021 tritt das neue KiTa-Zukunftsgesetz der Landesregierung in Kraft. Dieses regelt neben verpflichtenden Öffnungszeiten unter anderem auch die Mahlzeiten der KiTas vor Ort. Auch wenn viele Teile des Gesetzes darauf abzielen, die Quantität und Qualität der Betreuung für Kinder und Eltern zu verbessern, so werden doch besonders die Träger vor große Herausforderungen gestellt. Neue Raum- und Personalkonzepte führen zu mehr Raumbedarf und teilweise weniger Personal. mehr...

Generalsekretär Marc Ruland stimmt Genossinnen und Genossen auf den Wahlkampf ein

SPD-Landesliste für die Bundestagswahl steht

Gensingen. Die SPD Rheinland-Pfalz hat ihre Landesliste für den 20. Deutschen Bundestag gewählt. 194 Vertreterinnen und Vertreter waren dafür auf der ersten Open Air-Parteitag in Gensingen zusammengekommen. Sie wählten Thomas Hitschler mit 94,8 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidaten der rheinland-pfälzischen SPD. mehr...

Anzeige
 

Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordneter Josef Oster bei Initiative Wirtschaftsschutz

„Wirtschaftsschutz ist Schutz unseres Wohlstandes“

Berlin/Koblenz. An der hochkarätig besetzten Diskussionsrunde der Initiative Wirtschaftsschutz zum Thema „Resilienz deutscher Unternehmen und Forschungseinrichtungen in einer vernetzten Welt bundesweit stärken“ nahm der Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordnete als Experte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion teil. „Wirtschaftsschutz ist immer auch Schutz unseres Wohlstandes“, sagte Oster und machte deutlich, dass er als Innenpolitiker dies als eine Aufgabe mit hoher Relevanz bewertet. mehr...

Koblenzer CDU-Innenpolitiker Josef Oster sieht Datenschutzanforderungen gewährleistet

Auf dem Weg zum digitalen Ausweis

Der sogenannte elektronische Identitätsnachweis (eiD) soll eine einfache und sichere Möglichkeit bieten, sich online auszuweisen. Gelingt der Spagat zwischen Sicherheit und digitaler Teilhabe? mehr...

Bindungslücken unter Gleichaltrigen müssen geschlossen werden

Stärkung der Jugendarbeit hat für SPD-Kreistagsfraktion Priorität

Andernach. „Was Kindern und Jugendlichen fehlt, ist der Kontakt zu Gleichaltrigen. Unmittelbare soziale Interaktion ist für ihre Lebensqualität und ein unbeschwertes Aufwachsen elementar. Daher haben wir angeregt, ein Programm zum „Restart Jugendarbeit MYK“ aufzulegen“, sagt Achim Hütten, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Mayen-Koblenz. Marc Ruland, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz und... mehr...

Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen

Arbeitsmarkt entspannt sich weiter

Kreis MYK. Die Inzidenzwerte sinken, Freiheiten kehren zurück, sogar das Wetter scheint sich auf den Frühling zu besinnen – und auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt stehen die Zeichen weiter auf Entspannung. Allerdings ist es noch ein weiter Weg, bis der Vor-Corona-Zustand erreicht sein wird. Ende Mai zählten die Statistiker der Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen in Koblenz 4.086 arbeitslose Frauen und Männer. mehr...

Untere Naturschutzbehörde im Kreis Mayen Koblenz

Nicht querfeldein durchs Naturschutzgebiet

Kreis MYK. In den Wäldern und Naturschutzgebieten in Mayen-Koblenz ist viel los. Wanderer, Forstarbeiter, Jäger, Mountainbiker, GeoCacher, Reiter und eine ganze Reihe von Wildtieren teilen sich hier einen Nutzungs- und Lebensraum. Wald, das bedeutet für jeden etwas anderes – Wirtschaftsgut, Erholungsgebiet, Spaßbringer oder schlicht Lebensgrundlage. Auch wenn alle Funktionen ihre Daseinsberechtigung haben, gibt es Grenzen, die zu beachten sind. mehr...

Mechthild Heil MdB begrüßt Pandemiehilfe des Kreises Mayen-Koblenz

125.000 Euro für Tourismus, Gastronomie und Einzelhandel

Kreis MYK. Auch im Jahr 2021 stellt der Kreis Mayen-Koblenz insgesamt 125.000 Euro für die von der Pandemie besonders stark betroffenen Branchen Gastronomie, Einzelhandel und Tourismus zur Verfügung. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil begrüßt die Unterstützung der kreiseigenen Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) und der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET), die den betroffenen Unternehmen sowohl finanzielle Unterstützung aber auch inhaltliche Hilfestellung zukommen lässt. mehr...

Anzeige
Umfrage

Thema Gendersprache: Was haltet Ihr davon?

Das ist wichtig und richtig!
Völliger Quatsch!
Ist ok, aber nicht überall!
Mir ist das egal.
Anzeige
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Geschwätz setzt sich fort. Ihr seid alle gleich. Weiterer Meilenstein für Koblenz. Wieviele braucht man denn noch? Beispiel Moselweißerstraße - Dach-/Fassadenbegrünung u. Entsiegelung. Wovon redet ihr da? Rasche Umsetzung? 8 Jahre PILGER (Mitglied im Umweltausschuss) sagt doch alles über seine...
juergen mueller:
UNSERE Kinder, Herr Ruland? Die der SPD? Die Politik der SPD war von jeher darauf ausgerichtet, erst einmal ihren selbst gesteckten Zielen gerecht zu werden u. das mit Versprechen, deren Verfallsdatum bereits mit deren Ausspruch mit einkalkuliert wurde. Politische Versprechen, nicht nur wahlkampftaktisch,...
Michael Koch:
Kinder benötigen sehr wohl besondere Rechte, denn die Kinder und Ihre Familien sind unsere Zukunft. Wer dies nicht versteht, kann dies nur im eigenen Interesse nicht verstehen oder hat die grundlegenden Probleme unserer Gesellschaft noch nicht verstanden. Wer hier und jetzt wirklich behauptet, dass...
Gabriele Friedrich:
Kinder sind genug gestärkt in der Gesellschaft. Es muss ja nicht sein, das sie mit 13/14 anfangen zu spinnen und es muss auch nicht sein, das der Staat sich weiter einmischt. Die SPD soll sich erstmal um die Alten kümmern und Wohnraum schaffen, da hat sie dann genug zu tun. Die SPD ist ein Jammerta...
juergen mueller:
SPD-Wahlkampfgeschwätz. Starke Persönlichkeiten - Sozialdemokratie - RULAND als Einpeitscher mit heroischen nichtssagenden Sprüchen, Verlierer einer Partei, die ihren Zenit schon lange überschritten hat, einer Partei, die nur noch von nichtssagenden Phrasen lebt., die sich selbst zugrunde gerichtet...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert