Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Maifeld Politik

Bürgerinnen und Bürger können für Zivilcourage engagierte Mitbürger nominieren

„Verdiente Menschen mit Preis für Zivilcourage ehren!“

Mainz. Jedes Jahr ehrt der Minister des Innern und für Sport, Roger Lewentz (SPD), Menschen, die in außergewöhnlichen Situationen mutig und zivilcouragiert gehandelt haben. Die Vorschläge für die potentiellen Preisträgerinnen und Preisträger kommen teils von den Polizeipräsidien, teils von Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Die Ehrung richtet sich an Menschen, die sich für andere eingesetzt haben. Daher... mehr...

Ehrenamtler zu Besuch beim Südwestrundfunk und im Mainzer Landtag

Engagierte Ehrenamtler schnuppern in Mainz Landespolitik

Mainz. Auf Einladung des Andernacher Landtagsabgeordneten Marc Ruland (SPD) unternahmen Ehrenamtler der Gerontopsychatrie der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach eine Besuchsfahrt in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz. Der Abgeordnete Ruland hatte diese Einladung während seines jüngsten Besuchs des „Café Vergissmeinnicht“ ausgesprochen, das von den ehrenamtlichen Kräften in Andernach organisiert wird. mehr...

Innenminister Lewentz stellte Verfassungsschutzbericht in Mainz vor

Ruland: „Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Blick!“

Mainz/Mayen-Koblenz. Vergangenen März erreichte politischer Extremismus durch den Terroranschlag von Christchurch in Neuseeland eine neue Stufe der Grausamkeit. „Die verabscheuungswürdige Tat eines einzelnen mutmaßlichen Rechtsextremisten, der sich offenkundig systematisch selbst radikalisierte, hat Signalwirkung auch für die Sicherheitslage in Europa und damit in Deutschland“, wie es der rheinland-pfälzische Innenminister, Roger Lewentz, in Mainz, während einer Pressekonferenz erklärte. mehr...

Freie Wähler Mayen-Mittelrhein-Mosel (FWM 3) und Die Linke Mayen-Koblenz

Zweckbündnis zum Wohle der Region

Landkreis Mayen/Koblenz. In einem Kommentar der Rhein-Zeitung hieß es kurz nach der Kreistagswahl noch lapidar: „Die Linke und FWM3 haben zwar je einen Sitz, aber keinen Fraktionsstatus. Ihr Einfluss ist zu vernachlässigen.“ Dieses Urteil ist vielleicht zu vorschnell getroffen worden, denn die beiden gewählten Kreistagsmitglieder der Linken und der FWM3, Aziz Aldemir (Polch) und Hans Georg Schönberg... mehr...

Rechtzeitig elektronischen Aufenthaltstitel beantragen

Kreis MYK. Die Ausländerbehörde des Landkreises Mayen-Koblenz weist darauf hin, dass in Deutschland lebende Ausländer für Auslandsreisen rechtzeitig einen elektronischen Aufenthaltstitel beantragen müssen. Das gilt ebenfalls, wenn die Gültigkeit des bisherigen Aufenthaltstitels bald abläuft. Die Bearbeitungszeit beträgt rund sechs Wochen. mehr...

Änderung beim Rundfunkbeitrag beschlossen

Ab Juni 2020: Beitragsbefreiung für Inhaber von Zweitwohnungen

Mainz. „Mit dem heute (6. Juni) beschlossenen Entwurf eines 23. Rundfunkänderungsstaatsvertrags haben wir die vom Bundesverfassungsgericht im Sommer 2018 geforderte Beitragsbefreiung für Inhaber von Zweitwohnungen auf den Weg gebracht“, sagte die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, anlässlich der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin. „Eine besondere Aufmerksamkeit haben wir auch dem Thema Meldedatenabgleich gewidmet. mehr...

Grüne MYK holen Sensationsergebnis bei Kommunalwahlen

Vertrauen und Auftrag zugleich

Mayen-Koblenz. Ende Mai fanden die Europa- und Kommunalwahlen statt. Als klarer Wahlgewinner gingen die Grünen auf sämtlichen Politikebenen hervor. Bei der Europawahl konnten sie 20,5 Prozent der Wählerinnen und Wähler von sich überzeugen. Dies stellt das historisch beste Wahlergebnis von Bündnis 90/ Die Grünen bei einer bundesweiten Wahl dar. mehr...

LBM Cochem-Koblenz

Umbau des Knotenpunktes K 33/L 52 in Polch

Polch/Mertloch. Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz beginnen ab Montag, 17. Juni die Bauarbeiten zur Herstellung eines neuen Kreisverkehrsplatzes im Knotenpunkt K 33/L 52. Weiterhin werden der Streckenabschnitt zwischen Polch und Mertloch, sowie Bereiche der L 52 in der Ortsdurchfahrt Polch erneuert. Die Baumaßnahme gliedert sich in sechs Bauabschnitte. mehr...

Anzeige
 

Wie wahrscheinlich ist der Klimanotstand für Städte in Rheinland-Pfalz?

„Es ist fünf vor zwölf“

Mainz/Koblenz. Das Thema „Klimaschutz“ hat unbestreitbar die Europawahl 2019 mitbestimmt. Die Sorge darum, wie wir mit unserem Handeln, die Folgen für das Klima nachhaltig zum Positiven beeinflussen können hat sich in den Wahlergebnissen auf europäischer und kommunaler Ebene niedergespiegelt. Klimabewusste Wählerinnen und Wähler haben den Grünen zum Sieg verholfen. mehr...

SPD Mayen-Koblenz spricht Hütten ihr Vertrauen aus

Achim Hütten als Fraktions- vorsitzender wiedergewählt

Kreis Mayen-Koblenz. Nach den Kommunalwahlen am 26. Mai wird die SPD Mayen-Koblenz elf Sitze im Kreistag mit ihren Kandidatinnen und Kandidaten zählen dürfen. Gewählt sind: Achim Hütten, Oberbürgermeister von Andernach; Maximilian Mumm, Verbandsbürgermeister Maifeld; Marc Ruland, Mayen-Koblenzer Landtagsabgeordneter; Martina Luig-Kaspari, Beigeordnete der Stadt Mayen; Doris Laux; Fred Pretz, Verbandsbürgermeister... mehr...

SPD-Landesvorsitzender zum Rücktritt von Andrea Nahles

Ein Zeichen der Stärke

Mainz. Anlässlich der Ankündigung von Andrea Nahles, vom Partei- und Fraktionsvorsitz der SPD zurückzutreten, erklärt der rheinland-pfälzische SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz: mehr...

55-jähriger führt weiterhin die CDU-Kreistagsfraktion Mayen-Koblenz

Georg Moesta wurde einstimmig gewählt

Dieblich. In Dieblich fand die konstituierende Sitzung der neuen CDU-Kreistagsfraktion Mayen-Koblenz statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl des Fraktionsvorsitzenden. Auf Vorschlag der CDU-Kreisvorsitzenden Mechthild Heil wählten die Fraktionsmitglieder einstimmig den bisherigen Fraktionsvorsitzenden Georg Moesta für weitere fünf Jahre in das verantwortungsvolle Amt. mehr...

Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Mayen-Koblenz

Mitglieder treffen sich

Vallendar. Die erste Mitgliederversammlung des Kreisverbands Mayen-Koblenz von Bündnis 90/Die Grünen findet am Donnerstag, 6. Juni, in Vallendar statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Auswertung der sehr guten Wahlergebnisse. Die Versammlung erfolgt wie immer öffentlich. Die Versammlung beginnt um 19.30 Uhr im großen Tagungssaal im Herzog von Nassau in der Höhrer Straße 1 in Vallendar.Pressemitteilung mehr...

Wahlen in Münstermaifeld, Polch und Ochtendung

Stadtrat und Gemeinderat

Münstermaifeld/Polch/Ochtendung. Der neue Stadtrat in Münstermaifeld setzt sich nach den vorläufigen Ergebnissen wie folgt zusammen: mehr...

Umfrage

Rücktritt von Andrea Nahles von ihren politischen Ämtern - Was sagen Sie?

Ich habe Respekt vor dieser Entscheidung.
Richtig so, das war schon lange überfällig.
Völlig unverständlich.
Sie hätte es weiter durchziehen sollen.
Vielleicht eine Chance für die SPD.
 
 
Kommentare

Unverpackt einkaufen ist nun möglich

juergen mueller:
Unverpackt einkaufen ist schon lange in Koblenz möglich - man muss nur wissen wo und auch ein Interesse daran haben, wie "früher" einkaufen zu gehen, wo es diesen ganzen Plastikmüll noch nicht gegeben hat. Aber wer weiß das schon noch (ausser den "Alten") oder will das wissen. Aber als Mitläufer auf die Strasse gehen, protestieren und nicht wissen, wofür.

Burkini-Verbot gleichheitswidrig

Patrick Baum:
Und wieder ist die AfD in Koblenz mit Joachim Paul bei einem ihrer spärlichen Vorhaben kläglich gescheitert. Gerade Joachim Paul hat das vorübergehende Burkini-Verbot in Koblenzer Bädern in AfD-Pressemitteilungen groß gefeiert und als riesigen AfD-Erfolg dargestellt. Wieder einmal ist Paul gescheitert. Aber es ist zu erwarten, daß der Verlierer Joachim Paul die Nachfolge von Uwe Junge als AfD-Landesvorsitzender antritt.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen