BLICK aktuell - Politik aus dem Maifeld

Webtalk mit CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf und Landtagskandidat Torsten Welling

Blaulichtfamilie stärken

Region. Auf Einladung des CDU-Landtagskandidaten Torsten Welling diskutierten über 90 Teilnehmer der Blaulichtfamilie mit dem CDU-Spitzenkandidaten zur Landtagswahl, Christian Baldauf, in einer Videokonferenz über die Pläne der CDU zur besseren Wertschätzung und Nachwuchsgewinnung in der Freiwilligen Feuerwehr und den anderen Zweigen der „Blaulichtfamilie“. mehr...

Dr. Alexander Wilhelm in Ochtendung

„Kita-Gesetz kommt mit viel Vorlauf und solider Finanzierung“

Ochtendung. Das rheinland-pfälzische Kita-Zukunftsgesetz bringt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Rheinland-Pfalz einen großen Schritt voran, darin waren sich der heimische Landtagskandidat Dr. Alexander Wilhelm, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Maifeld, Maximilian Mumm und Ortsbürgermeister Lothar Kalter (alle SPD) einig. Ab 1. Juli besteht ein rechtlicher Anspruch auf eine durchgängige siebenstündige Betreuung – auch über Mittag. mehr...

Junge Union lädt zu einem digitalen Informationsabend ein

„Wellings Webtalk“ zu Smart Cities

Region. Als eine von 32 Modellkommunen ist der Landkreis Mayen-Koblenz als Smart City ausgewählt worden. Dabei fördert das Bundesinnenministerium mit bis zu 17,5 Mio. Euro über einen Zeitraum von sieben Jahren verschiedene digitale Musterprojekte. mehr...

Pro-Münstermaifeld

„Bürgernähe und Umweltschutzes sind gefragt“

Münstermaifeld. Im Rahmen des Kreislaufwirtschaftsgesetztes sind alle Bürger, Unternehmen und auch Kommunen angehalten, Müll zu vermeiden bzw. dort, wo dieses nur eingeschränkt möglich ist, bei der Vorbereitung der Wiederverwertung nach Kräften mitzuwirken. Vor einigen Monaten wurden seitens der Stadtverwaltung alle Sammelcontainer versetzt und an nur einer Sammelstelle gebündelt aufgestellt. Diese liegt rund 200 Meter außerhalb der Stadtgrenze in Richtung Sevenich am Grünschnittplatz. mehr...

CDU Spitzenkandidat Christian Baldauf u. CDU-Landtagskandidat Torsten Welling in Polch

Besichtigung des Industriegebietes „Im Gohl

Polch. Im Rahmen seiner Tour durch alle Wahlkreise in Rheinland-Pfalz besuchte der CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf gemeinsam mit dem lokalen CDU-Landtagskandidaten Torsten Welling, der auch Erster Beigeordneter des Maifelds ist, die Stadt Polch und das Industriegebiet „Im Gohl“. mehr...

SPD-Landtagskandidat Dr. Alexander Wilhelm in Lonnig

„Modernes und innovatives Ortskonzept“

Lonnig. Ein besonders spannender Vor-Ort-Besuch führte den heimischen Landtagskandidaten Dr. Alexander Wilhelm, Staatssekretär, auf Einladung von Gemeinderatsmitglied Alexander Heß (beide SPD) nach Lonnig. Alexander Heß und Ortsbürgermeister Stefan Dörr (parteilos) führten den SPD-Landtagskandidat durch die Gemeinde. Dr. Wilhelm zeigt sich im Anschluss begeistert: „Die Projekte, die Bürgermeister Dörr und der Gemeinderat bereits initiiert und noch geplant haben, finde ich großartig. mehr...

CDU-Landtagskandidat Torsten Welling besichtigt den Weilerbach

Welling wills wissen in Weiler

Weiler. Auf seiner Tour durch den Wahlkreis besucht der Landtagskandidat der CDU, Torsten Welling, die Kommunen, aber auch Unternehmen, Vereine und Organisationen im Wahlkreis 12 – bestehend aus der Stadt Mayen und den Verbandsgemeinden Maifeld, Rhein-Mosel und Vordereifel. mehr...

SPD Landtagskandidat Dr. Alexander Wilhelm informiert sich vor Ort

Ochtendunger Straßenausbau

Ochtendung. Gerne folgte der heimische Landtagskandidat Dr. Alexander Wilhelm, Staatssekretär, der Einladung von Ortsbürgermeister Lothar Kalter und dem örtlichen SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Kaut (alle SPD) nach Ochtendung. mehr...

Anzeige
 

Torsten Welling besucht innovatives Unternehmen in Ochtendung

Welling wills wissen bei Ed Store

Ochtendung. Auf seiner Tour durch den Wahlkreis besucht der Landtagskandidat der CDU, Torsten Welling, die Kommunen, aber auch Unternehmen, Vereine und Organisationen im Wahlkreis 12 – bestehend aus der Stadt Mayen und den Verbandsgemeinden Maifeld, Rhein-Mosel und Vordereifel. mehr...

Sonderwettbewerb „Grüne Dörfer – grüne Städte“ erfolgreich durchgeführt

Klimaschutz aktiv gestalten!

Kreis Mayen-Koblenz. „Unter dem Motto: „Grüne Dörfer-grüne Städte“ wurde ein Sonderwettbewerb ausgeschrieben. Im Rahmen des Konzeptwettbewerbs „Nachhaltiger Wandel“ wurden 20 Projekte mit bis zu 4.000 Euro gefördert. Viele Privatpersonen, Kommunen und Institutionen haben mitgemacht. Ich freue mich sehr über die Kreativität und das tolle Engagement aller Akteure. Ein ganz wichtiger Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und der Verbesserung der Biodiversität. mehr...

SPD MYK lädt zu Digitalkonferenz mit SPD-Generalsekretär Daniel Stich ein

Zukunftsideen für Rheinland-Pfalz

Kreis Mayen-Koblenz. „Welche Schwerpunkte hat das Zukunftsprogramm der SPD in Rheinland-Pfalz und welche Ziele möchte sie in der kommenden Legislatur umsetzen?“, dazu lädt die SPD Mayen-Koblenz zu einer öffentlichen Videokonferenz mit dem SPD-Generalsekretär Daniel Stich am 1. Februar um 18:00 Uhr ein. mehr...

Neue Mietwertanalyse für den Landkreis Mayen-Koblenz

Neue Grundlage zur Bemessung

Kreis Mayen-Koblenz. Die Sozialämter und das Jobcenter sind gesetzlich dazu verpflichtet, Wohnkosten in einer angemessenen Höhe zu gewährleisten. Da die angemessene Höhe nicht weiter definiert ist, hat der Landkreis Mayen-Koblenz gemeinsam mit seinen Städten und Verbandsgemeinden eine neue Mietwertanalyse in Auftrag gegeben und zum 1. Januar veröffentlicht. Diese stellt ab sofort die Grundlage für die Bemessung zahlreicher Sozialleistungen im Landkreis dar. mehr...

Handwerk bringt sich in Corona-Krisenmanagement der Landesregierung ein

Unterstützung für betroffene Handwerke muss beschleunigt werden

Mainz/Koblenz. Im Austausch mit der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Rahmen einer heutigen Video-Konferenz hat Kurt Krautscheid, Präsident der Handwerkskammer (HwK) Koblenz und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern im Land, Überlegungen für mobiles Arbeiten und Home-Office in der Wirtschaft unterstützt. „Da, wo es im Handwerk möglich ist, soll es bitte durch die Betriebe umgesetzt werden. mehr...

Expertenbeirat unterstützt Mayen-Koblenz auf dem Weg zum smarten Landkreis

Erster Gedankenaustausch zum Smart-Cities-Projekt

Kreis Mayen-Koblenz. Als eine von 32 Kommunen bundesweit wurde der Landkreis Mayen-Koblenz in das Förderprogramm „Smart Cities – made in Germany“ des Bundesinnenministeriums aufgenommen und wird damit die Digitalisierung in der Region maßgeblich vorantreiben. Unterstützung auf diesem Weg erhält der Landkreis von einem Expertenbeirat, der auf strategischer Ebene beraten soll und nun das erste Mal online getagt hat. mehr...

Anzeige
Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Anzeige
 
 
Kommentare
Peter Busse:
Bildung tut nicht weh Herr Schmidt. Allgemein bekannt ist der Spruch „Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant“. Die Urheberschaft wird oft Hoffmann von Fallersleben zugeschrieben, seit dieser Vers in die Zitatensammlungen von Daniel Sanders (1906) und Richard Zoozmann (1911)...
S. Schmidt:
Dazu möchte ich August Heinrich Hoffmann von Fallersleben zitieren: „Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant“. ...
Thomas S.:
Ob von der CDU, SPD, ... oder wie hier von der AfD. Das Geld ist bei unseren Kleinen immer ein gutes "Investment". ...
juergen mueller:
Jahrelang ausdiskutiert, wie das so in Koblenz üblich ist. Dann Toilettencontainer hingestellt - fertig. Alles andere regelt sich dann von selbst. Denkste. Ratlos - Tatenlos. Nicht zu Ende gedacht. Was woanders funktioniert - in Koblenz noch lange nicht. Nie daran gedacht, dass hunderte Zweibeiner...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen