Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Rengsdorf / Waldbreitbach

Rengsdorf / Waldbreitbach

Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Anna Victoria Runkel hat die meisten Bücher gelesen

Rengsdorf. Die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach und „Herr Raiffeisen“ alias Stefan Preker hatten zur Abschlussfeier des Lesesommers Rheinland-Pfalz gebeten. Zum zwölften Mal fand der Lesesommer, der in der Verbandsgemeindebücherei ein fester Bestandteil ist, statt. In diesem Jahr unterhielt „Herr Raiffeisen“ mit historischen Fakten, Balltricks, Einrad-Akrobatik, schwebenden Müttern und spannenden Zauberkünsten die zahlreichen Leser. mehr...

Tandemtour der A.S.S. Rengsdorf e.V. nach Trier

So schön ist es an der Ruwer, auch im Regen!

Rengsdorf/Trier. Die 6.Tandemausfahrt der ASS Rengsdorf e. V. fand bei nicht ganz optimalen Wetterbedingungen rund um Trier statt. Dennoch war es für alle Teilnehmenden eine fröhlich unterhaltsame Zeit in der Jugendherberge, auf den Tandems, beim Radeln entlang der Flüsse Mosel, Saar und Ruwer und an den gemeinsam gestalteten Abendprogrammen. mehr...

Politik

AfD im Kreis Neuwied

Fahrt in den Landtag

Kreis Neuwied. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger am 23. Oktober zum Besuch in den Mainzer Landtag ein. Eine weitere Tagesfahrt wird zudem am 13. November 2019 angeboten. Die Bürger erhalten dabei Gelegenheit, an öffentlichen Landtagssitzungen teilzunehmen. Am 23. Oktober ist nach einer Stadtrundfahrt mit dem Gutenberg-Express durch das schöne Mainz ein gemeinsames Mittagessen geplant. mehr...

Erwin Rüddel informierte bei der Frauen Union im Kreis Neuwied

Medizinische Versorgung auf dem Land muss auch weiterhin sichergestellt sein

Windhagen. „Es steht völlig außer Frage, dass auch zukünftig die medizinische Versorgung auf dem Land sichergestellt sein muss. Die wird zwar anders, aber auch sicherer und besser“, sagte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einer Veranstaltung der Frauen Union des CDU-Kreisverbandes Neuwied. mehr...

Lernpatentag 2019

Engagement der Neuwieder und Koblenzer Lernpaten gewürdigt

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt im Kreis Neuwied wächst stetig weiter. Mittlerweile sind circa 50 Lernpatinnen und Lernpaten an 19 Grundschulen aktiv, die regelmäßig ehrenamtlich Kinder mit Unterstützungsbedarf im Schulalltag begleiten. Da ein solches Engagement nicht selbstverständlich ist, stehen regelmäßig die Patinnen und Paten selbst im Mittelpunkt. In Kooperation mit der KoblenzerBürgerStiftung,... mehr...

Kreisverwaltung Neuwied

Betrieb der „Nixe“ ist auch 2020 gesichert

Kreis Neuwied. Auch im kommenden Jahr ist der Weiterbetrieb der Personenfähre „Nixe“ gesichert. Die „Nixe“ verkehrt somit auch künftig nach dem gewohnten Fahrplan zwischen Erpel und Remagen. Erpels Ortsbürgermeister Günter Hirzmann sprach seine Anerkennung im Rahmen eines Termins vor Ort bei Landrat Achim Hallerbach und dem für öffentlichen Personennahverkehr verantwortlichen Dezernenten und 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert aus. mehr...

Lokalsport

SG Ellingen/Bonefeld/Willroth

Erste zieht mit Spitzenreiter gleich

Straßenhaus. Einen komplett unterschiedlichen Sonntag erlebten die Ellingerjungs am Sonntag. Während die Pieta-Elf mit einem stark dezimierten Kader bei bestem Fußballwetter der Linzer Reserve beim 0:6 in allen Belangen unterlegen war und auch in der Höhe verdient verloren hat, lief es für die Weißenfels-Elf besser. mehr...

Die Fußball-Rheinlandliga im Blick

TuS Mayen klettert aus dem Tabellenkeller

Sinzig. Am zwölften Spieltag der Fußball-Rheinlandliga setzt der FSV Trier-Tarforst nach dem klaren 5:0-Sieg gegen den SV Mehring seinen Marsch aus dem Tabellenkeller fort. Für den TuS Mayen gilt nach dem 4:1-Auswärtssieg in Malberg das Gleiche. mehr...

TV Rengsdorf 1892 e.V.

Rückenkurs

Rengsdorf. Der allseits beliebte Rückenkurs hat sich bereits fest etabliert und startet wieder am Montag, 14. Oktober. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Markus Barth auf der Waldbreitbacher Kleinkunstbühne

„Haha…Moment, was?“

Waldbreitbach. Ein halbes Jahr war Markus Barth auf Reisen und seit er zurück ist, besteht sein Leben fast ausschließlich aus „Haha... Moment, was?“-Situationen. mehr...

- Anzeige -Kreativ-Messe in der CGM Arena in Koblenz

Stöbern, Einkaufen und Mitmachen

Koblenz. Der Trend ist ungebrochen: Handarbeiten, Basteln & kreatives Gestalten stehen nach wie vor in Deutschland ganz hoch im Kurs. Deshalb findet am 19. und 20. Oktober die zweite KoblenzKreativ Messe statt. Die CGM Arena verwandelt sich an diesen beiden Tagen in DEN Treffpunkt für alle kreativen Köpfe, Hobby-Handarbeiter und DIY-Fans. Über 100 Aussteller füllen die Messehalle mit Ideen, Materialien und Workshops rund ums kreative Gestalten, Nähen und Handarbeiten. mehr...

- Anzeige -Schimmelprävention durch intelligente Baustoffe: Die Firma Abdichtungstechnik Ludwig GmbH setzt auf neue Technologien

Angenehm wohnen - Dank Internet und intelligenter Baustoffe

Digitale Neuerungen, auch „Internet der Dinge“ genannt, erobern langsam aber sicher viele Häuser und Wohnungen. Mit diesen, so genannten, „Smart Home Systemen“ lässt sich Energie einsparen und die Sicherheit des Zuhauses kann verbessert werden. Auch das Raumklima kann mit entsprechendem Zubehör jederzeit überwacht und optimiert werden. In Kombination mit einem intelligenten Baustoff wie der ISOTEC-Klimaplatte sinkt damit deutlich die Gefahr von Feuchte und- Schimmelpilzschäden. mehr...

MediaMarkt Koblenz ruft zur Halloween-Blutspende auf

„Wer sparen will, muss bluten“

Koblenz. Pünktlich zu Halloween hat sich der MediaMarkt Koblenz eine besondere Aktion ausgedacht. Unter dem Motto „Wer sparen will, muss bluten“ werden die Kunden zu einer lukrativen Blutspende aufgerufen. Zu diesem Zweck hält am Sonntag, 27. Oktober von 11.30 bis 19.30 Uhr das Blutspende-Mobil des Deutschen Roten Kreuzes vor dem Markt. Alle Spender bekommen zum Dank einen MediaMarkt-Coupon im Wert von 20 Euro. mehr...

Termine

Gesangverein 1888 Hardert

Herbstkonzert

Hardert. Der Gesangverein 1888 Hardert lädt zum Herbstkonzert am Sonntag, 20. Oktober ab 14:30 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Hardert ein. Der Gemischte Chor UNISONO hat sich in intensiver Probenarbeit in den vergangenen Wochen auf das Herbstkonzert vorbereitet. Zudem konnte als musikalischer Gast der Gemischte Chor Meinborn gewonnen werden. Unter der Leitung von Gerhard Schlich wird der Gastchor einige unterhaltende Chorwerke darbieten. mehr...

Verkehrs- und Verschönerungsverein Hümmerich e.V.

Martinsumzug

Hümmerich. Der Martinsumzug in Hümmerich findet am 9. November statt. Hierfür treffen sich alle Teilnehmer um 16:30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. In Begleitung von Sankt Martin auf seinem Pferd ziehen dann die Kinder ab 17 Uhr mit ihren Laternen durch die Straßen und singen unter musikalischer Begleitung des Spielmannszuges Obersteinebach dabei Martinslieder. Im Anschluss wird das Martinsfeuer entfacht und die Weckmänner an die Kinder verteilt. mehr...

Rengsdorfer Projektchor

Zweite Runde wird eingeläutet

Rengsdorf. Der Rengsdorfer Projektchor „Back To The 80s“, der aus Anlass des 135-jährigen Jubiläums der „Liedertafel 1884 Rengsdorf“ gegründet wurde, hat sein zweites Treffen am Freitag, 18. Oktober, um 17.45 Uhr im Hotel Waldterrasse. mehr...

Umfrage

Steinwüsten im Vorgarten - Sollten Schottergärten verboten werden?

Ja
Nein
Mir egal
Anzeige
 
 
Kommentare
Karsten Kocher:
Die AfD Neuwied zeichnet sich durch erschreckende Inkompetenz aus. Man könnte es auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Patrick Baum:
Wieder einmal kommt die AfD Neuwied mit einem ungenügenden Konzept.
Antje Schulz:
Dies ist so ein typischer AfD-Antrag mit dem typischen AfD-Verhalten, ganz besonders bei der AfD Neuwied mit ihrem Vorsitzenden Jan Bollinger. Undurchdacht und nur auf Show-Effekte aus. Hauptsache, die Pressemitteilung wird herausgehauen und Reichweite bei Facebook erzielt. Man kann das Ganze auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Armin Linden:
Andrea Nahles (SPD), hat dieser Region gut getan. Sie hat viel bewirkt für den kleinen, inhaltlichen AW-Kreis. Außer Rentnern Rollatoren & Pflege, ist hier mittlerweile "Totes Land". Nur die CDU, hat die Realität noch nicht geschnallt. Aber das Wake-Up, kommt da noch. Fr. Andrea Nahles war "Impulsiv & Frisch". Das tat gut. Eine jederzeit "Hilfsbereite" Frau mit Kinderstube ! In allen Themen gut bewandert ! Trotz "Bätschi". Schade, diese Frauen fehlen überall.
Uwe Klasen:
. „Durch harte Arbeit.“--- Etwas was Frau Nahles in ihrem bisherigen Leben als Berufspolitikerin und, vor allem anderen, treue Parteisoldatin, nicht kennen gelernt hat!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen