Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rengsdorf, Waldbreitbach

Rengsdorf-Waldbreitbach

DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland

Fürstin zu Sayn-Wittgenstein unterstützt #MissingType

Bendorf-Sayn. Täglich werden in der Bundesrepublik Deutschland rund 15.000 Blutspenden zur flächendeckenden Versorgung der Kliniken, Krankenhäuser und Arztpraxen benötigt. Allein in Rheinland-Pfalz und dem Saarland sind es jeden Tag gut 800 Blutspenden, die es seitens des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bereitzuhalten gilt. mehr...

Kindertagesstätte „Haus Kunterbunt“ in Breitscheid

Tolle Experimente für Kita-Kinder

Breitscheid. Die Kindertagestätte öffnete ihre Türen für einen Kita-Forschertag. Eingeladen waren alle Kinder der Einrichtung mit ihren Eltern. Über 60 Kinder folgten dieser Einladung. Sie konnten forschen, staunen und selber experimentieren. mehr...

Politik

Kreisverwaltung Neuwied

Verkehrs- beschränkung

Kreis Neuwied. Im Bereich von Unkel- Scheuren werden auf der B 42 Sanierungsarbeiten an den Stützwänden durchgeführt. Diese Arbeiten erfolgen im Rahmen der Gewährleistung des seinerzeitigen Ausbaus. Die Sanierung kann nur von der B 42 aus erfolgen. Daher ist es erforderlich, die Bundesstraße halbseitig zu sperren und den Verkehr mit Ampelanlage am Baubereich vorbeizuführen. Bei planmäßigem Verlauf sollen die Arbeiten spätestens am 28. Juni abgeschlossen sein. mehr...

Neu-Aufstellung des Kreisverbandes der Wirtschafts- und Mittelstands-Vereinigung

Brücke zwischen Wirtschaft und Politik

Kreis Neuwied. Konzentration auf zentrale Probleme statt formeller Tagesordnungen, konkrete Handlungspläne statt allgemeiner Diskussionen, Präsentation fachlicher Kompetenz der eigenen Mitglieder statt Jubel-Veranstaltungen mit Promi-Rednern, Projekt-Arbeit statt Routine-Sitzungen. Mit diesen Selbstverpflichtungen will der Kreisverband Neuwied der Wirtschafts- und Mittelstands-Vereinigung der CDU - die MIT - neue, attraktivere Formen politischer Arbeit praktizieren. mehr...

Änderung beim Rundfunkbeitrag beschlossen

Ab Juni 2020: Beitragsbefreiung für Inhaber von Zweitwohnungen

Mainz. „Mit dem heute (6. Juni) beschlossenen Entwurf eines 23. Rundfunkänderungsstaatsvertrags haben wir die vom Bundesverfassungsgericht im Sommer 2018 geforderte Beitragsbefreiung für Inhaber von Zweitwohnungen auf den Weg gebracht“, sagte die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, anlässlich der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin. „Eine besondere Aufmerksamkeit haben wir auch dem Thema Meldedatenabgleich gewidmet. mehr...

615.000 Euro für private Dorferneuerung

Erster Kreisbeigeordneter Michael Mahlert freut sich über Förderung

Kreis Neuwied. Rund 615.000 Euro wurden dem Landkreis Neuwied für die diesjährige Förderung privater Dorferneuerung aus dem Dorferneuerungsprogramm des Innenministeriums zur Verfügung gestellt. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Drittel mehr an Fördergeldern. Zusätzlich bekam der Landkreis Neuwied für die in den Jahren 2017 und 2018 bereits bewilligten und begonnenen Förderobjekte weitere Auszahlungsmittel in Höhe von 295.000 Euro vom Land überwiesen. mehr...

Lokalsport

Der 29. Ordentliche Verbandstag des Fußballverbandes Rheinland

Walter Desch startet in die letzte Amtszeit

Ransbach-Baumbach. Es wurde eine insgesamt harmonische Veranstaltung. Und dies obwohl sich im Vorfeld zwei schwierige Themen angekündigt hatten. Mit dem Thema Mindestanzahl an Pflichteinsätzen der Schiedsrichter und der Wiederaufnahme des Verfahrens wegen der Missstände im Schiedsrichterwesen im Westerwald/Siegkreis gab es brisante Punkte auf der Tagesordnung. Beim Schiedsrichterwesen hatte der FSV... mehr...

TC Straßenhaus - Medenrunde

Damen 50 erfolgreich

Straßenhaus. Im Mittwochsspiel bei der SG Koblenz-Horchheim mussten die Herren 65 des TC Straßenhaus die Punkte beim Gegner lassen. Mit 2:12 wurde die Heimreise angetreten. Egon Krobb gelang erneut ein Einzelsieg mit 6:4 und 6:1. mehr...

VfL Waldbreitbach - Abteilung Leichtathletik

Viele Titel bei den Bezirksmeisterschaften

Waldbreitbach. Bei den Bezirksmeisterschaften in Dierdorf holte sich das Team 1 „Teufelskicker“ des VfL Wadbreitbach überlegen den Titel in der U10 der Kinderleichtathletik. Lasse Schreiber, Jana Over, Michelle Kopietz, Liam Ballerstedt, Daniel Siegloch, Maximilian Zombart und Ida Stein erreichten von 15 Mannschaften in der Hindernisstaffel und dem Hoch-Weitsprung den Ranglistenpunkt eins. Im Sprint und Schlagwurf punkteten sie als zweitbestes Team. mehr...

Wirtschaft

Kloster Bornhofen

Jahr des Weines

Kamp-Bornhofen. Nach der Innen- und Außenrenovierung des Klosters Bornhofen erstrahlt der über die Regionalgrenzen hinaus bekannte Wallfahrtsort Bornhofen seit Ostern wieder in neuem Glanz, wobei besonders die gelungene Restaurierung der dortigen Gnadenkapelle der Schmerzhaften Mutter Gottes zu erwähnen ist. mehr...

- Anzeige -1. Massivhaus Mittelrhein Laacher-See MTB-Marathon vom Start weg ein Erfolg

Ambitionierte Biker auf knackigen Strecken

Nickenich. Mit fast 500 Startern war der erste Massivhaus Mittelrhein Laacher-See Mountainbike-Marathon (MTB), mit Start und Ziel an der Grundschule in Nickenich, ein voller Erfolg. „Mit so vielen Teilnehmern hatten wir nicht gerechnet. Das war schon sensationell“, freut sich Organisator Ralf Berenhäuser, Vorsitzender und Abteilungsleiter Radsport des ausrichtenden Vereins Sport-Interessengemeinschaft... mehr...

Stadtwerke Neuwied (SWN) informieren über Änderungen im Kundenverhalten

Nur noch am Automaten: Rechnungen bar bezahlen

Neuwied. Wer Strom- oder Gasrechnungen der Stadtwerke Neuwied (SWN) bar bezahlen möchte, kann dies ab dem 17. Juni im Kundencenter in der Langendorfer Straße nur noch am Automaten. Alternativ zum Automaten bleibt das Zahlen in der Zentrale in der Hafenstraße 90 möglich. Darauf weisen die SWN hin. „Generell hat die Bareinzahlung in den vergangenen Jahren stark nachgelassen. Die allermeisten Kunden... mehr...

Anzeige

Neueröffnung des Werksverkaufs der HACK AG

Oberhonnefeld. Vor zwei Jahren hatte die HACK AG, einer der führenden Hersteller von Bäckerei- und Konditoreiprodukten, die Idee ihren Werksverkauf vom Stammsitz in Kurtscheid nach Oberhonnefeld in den Westerwaldpark zu verlegen. mehr...

Termine

Freiwillige FeuerwehrNiederbreitbach

Tag der offenen Tür

Niederbreitbach. Am Sonntag, 7. Juli ab 11 Uhr veranstalten die Freiwillige Feuerwehr und der dazugehörige Förderverein, ein Sommerfest am neuen schönen Gerätehaus an der Industriestraße, welches vor zwei Jahr gebührend eingeweiht wurde. Da das neue Gerätehaus vor kurzem einen neuen Schriftzug erhalten hat, bietet sich das Sommerfest förmlich zum Besichtigen an. Das Gerätehaus und die Gerätschaften... mehr...

Umweltnetzwerk Kirche e. V.

Informations- veranstaltung

Koblenz. Das Umweltnetzwerk Kirche Rhein-Mosel e. V. lädt zur Informationsveranstaltung „Kirchliches Umweltmanagement“ am Dienstag, 25. Juni, 17:30 Uhr bis 19 Uhr in die Begegnungsstätte der Kirchengemeinde St. Franziskus, Fröbelstraße 9, 56073 Koblenz ein. In der Informationsveranstaltung werden sowohl Vertreter aus dem Bistum Limburg, als auch der Evangelischen Kirche im Rheinland berichten. In beiden Kirchen besteht viel Erfahrung mit kirchlichem Umweltmanagement. mehr...

Umfrage

Rücktritt von Andrea Nahles von ihren politischen Ämtern - Was sagen Sie?

Ich habe Respekt vor dieser Entscheidung.
Richtig so, das war schon lange überfällig.
Völlig unverständlich.
Sie hätte es weiter durchziehen sollen.
Vielleicht eine Chance für die SPD.
Anzeige
 
 
Kommentare

Unverpackt einkaufen ist nun möglich

juergen mueller:
Unverpackt einkaufen ist schon lange in Koblenz möglich - man muss nur wissen wo und auch ein Interesse daran haben, wie "früher" einkaufen zu gehen, wo es diesen ganzen Plastikmüll noch nicht gegeben hat. Aber wer weiß das schon noch (ausser den "Alten") oder will das wissen. Aber als Mitläufer auf die Strasse gehen, protestieren und nicht wissen, wofür.

Burkini-Verbot gleichheitswidrig

Patrick Baum:
Und wieder ist die AfD in Koblenz mit Joachim Paul bei einem ihrer spärlichen Vorhaben kläglich gescheitert. Gerade Joachim Paul hat das vorübergehende Burkini-Verbot in Koblenzer Bädern in AfD-Pressemitteilungen groß gefeiert und als riesigen AfD-Erfolg dargestellt. Wieder einmal ist Paul gescheitert. Aber es ist zu erwarten, daß der Verlierer Joachim Paul die Nachfolge von Uwe Junge als AfD-Landesvorsitzender antritt.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen