Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Selters

Selters

Herschbach. Obwohl die Burgkapelle Hartenfels das diesjährige Antoniuskonzert nicht in der heimischen Burghalle feiern konnte, deshalb aus diesem Grund nach Herschbach ausweichen musste, war die dortige Hergispachhalle ausverkauft. mehr...

Sechste Kindersitzung der TSG Westerwald-Mittelrhein 2003 e.V. der Stadt Selters

Die Kleinen saßen in der ersten Reihe

Selters. Margret Pieroth, die Mitorganisatorin der sechsten Kindersitzung der TSG Westerwald-Mittelrhein 2003 der Stadt Selters, strahlte über das ganze Gesicht, als sie einen Blick in die prall gefüllte Festhalle in Selters warf. Die Kindersitzung nahm inzwischen Fahrt auf, immer mehr Tanzgruppen aus dem Westerwald, aber auch aus der Region Koblenz, wollt en sich bei dem einzigen karnevalistischen Event in Selters einer großen Öffentlichkeit präsentieren. mehr...

Neujahrskonzert des Musikvereins 1977 Marienrachdorf e.V.

Drei Orchester zeigten ihr Können

Marienrachdorf. Vor Kurzem veranstaltete der Musikverein Marienrachdorf sein alljährliches Neujahrskonzert in der Mehrzweckhalle Marienrachdorf und erfreute sich an einer voll besetzten Konzerthalle. Hierbei stellten auch in diesem Jahr alle drei Orchester ihr Können unter Beweis. mehr...

Politik

-Anzeige-Rhodius Mineralwasser ist CO2-neutral

Für die Umwelt: CO2-neutral

Burgbrohl. Das Unternehmen Rhodius treibt sein Engagement im Klimaschutz weiter voran und hat im Zuge des Drei-Stufen-Plans „CO2 vermeiden, CO2 verringern und nicht vermeidbare CO2 kompensieren“ die gesamte Wertschöpfungskette seiner Mineralwassermarken Rhodius und Vulkanpark-Quelle Eifel CO2-neutral gestellt sowie alle am gesamten Standort Burgbrohl entstehenden Emissionen zu 100 Prozent kompensiert. mehr...

- Anzeige -3 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

„LUCKY PUNCH – Die Todes-Wuchtl schlägt zurück“

Koblenz. Ring frei für den Comedykampf des Jahrhunderts! In der rechten Ecke als Herausforderer: der Komiker. In der linken Ecke der Favorit: die Absurdität des Alltags und ihre großen Brüder. Michael Mittermeier, der bayrische Karate Kid der Stand Up Comedy fightet wie man ihn kennt und liebt: Schweben wie Bruce Lee und stechen wie Biene Maja. Ein Mann, ein Mikro, keine Regeln. mehr...

Schülerwettbewerb der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn

Schulen schickten ihre schlauesten Köpfe ins Rennen

Höhr-Grenzhausen. Seit über 20 Jahren veranstalten die Wirtschaftsjunioren den Schülerwettbewerb „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“, auch in diesem Jahr haben die Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn die Schulen aus dem Westerwaldkreis und dem Rhein-Lahn-Kreis aufgefordert, ihre schlauesten Köpfe ins Rennen zu schicken. mehr...

- Anzeige -Westerwälder Pflegeeinrichtungen der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper informieren

Deutlich mehr Möglichkeiten für Absolventen

Dernbach. Seit dem 1.1.2020 können sich Interessierte für die generalistische Pflegeausbildung entscheiden. Diese neue Ausbildung, die mit der Berufsbezeichnung Pflegefachmann bzw. Pflegefachfrau abgeschlossen wird, führt die bisherigen, sehr individuellen Wege in den Pflegeausbildungen sinnvoll in der sogenannten Generalistik zusammen, schafft Synergien und bietet den Absolventinnen und Absolventen... mehr...

Lokalsport

Mainz gegen Dortmund

Testspiel Bundesliganachwuchs

Nentershausen. Zu einem interessanten Fußball-Testspiel kommt es am Freitag, 31. Januar, auf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen. Ab 18.30 Uhr stehen sich im Eisbachtalstadion die beiden U14-Nachwuchsteams der Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund gegenüber. Die Partie im Westerwald ist durch die Kooperation der Eisbachtaler Sportfreunde mit dem Nachwuchsleistungszentrum der Mainzer zustande gekommen. mehr...

Fußball im Westerwald in der Saison 2019/20 - Aktuell

SC Berod-Wahlrod/Lauzert-Oberdreis rockt die Hachenburger Rundsporthalle

Westerwald. Die meisten Teams warteten noch das Hallenturnier in Hachenburg ab bevor es für die Aktiven endlich wieder zu den ersten Testspielen auf den Platz ging. Ein überragendes Turnier spielte A-Ligist SG Berod-Wahlrod/Lautzert-Oberdreis in der Hachenburger Rundsporthalle. Mit dem Turniersieg überraschte der A-Kreisligist die ganze etablierte Konkurrenz. Hier ein Überblick auf alle Ergebnisse In der Rundsporthalle und der ersten Testspiele im Westerwald. mehr...

BBV Lahnstein lädt interessierte BasketballerInnen ein

Kugels-Karneval-Camp

Lahnstein. Für alle leistungsbewussten BasketballerInnen von 14 bis 18 Jahren öffnet der BBV Lahnstein im Rahmen des Kugels-Karneval-Camp die Türen der Rhein-Lahn-Halle. Drei Tage, vom 22. bis zum 24. Februar, von 10 bis 16:30 Uhr wird Mert Divar, Trainer des BBV Lahnstein, den Nachwuchsspielern des Großraumes Koblenz in Individualeinheiten den nötigen Feinschliff geben. „Wir wollen diesmal in Kleingruppen... mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Reitsportmesse zum elften Mal in Koblenz

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf höchstem Niveau

Koblenz. Wenn sich am Samstag, 14. und Sonntag, 15. März in der CGM ARENA in Koblenz wieder die rheinland-pfälzische Pferdewelt trifft, dann jährt sich diese, alle zwei Jahre stattfindende Pferdmesse, bereits zum elften Mal. Schon seit 22 Jahren begeistert die größte rheinland-pfälzische Indoor Reitsportmesse mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm auf höchstem Niveau und einer breite Produktpalette sowohl Mensch als auch Tier. mehr...

- Anzeige -Dr. med. Peter Flies leitet die Innere Medizin in Selters

Neuer Chefarzt im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. Die Innere Abteilung des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) wird seit Januar 2020 von Dr. med. Peter Flies geleitet. Der Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie war bis dato Oberarzt im St. Vinzenz-Krankenhaus, Limburg. mehr...

- Anzeige -Hausbesitzer aus Ransbach-Baumbach gewinnt Photovoltaikanlage eigenem Dach

Das Jahr startet bei Familie Diel im Zeichen des Klimaschutzes

Ransbach-Baumbach. Für Familie Diel aus Ransbach-Baumbach startet das neue Jahr ganz im Sinne des Klimaschutzes: Sie freut sich über eine nagelneue Solaranlage auf dem Dach ihres Einfamilienhauses, mit dem sie nun ihren eigenen Ökostrom produzieren kann. Diese Anlage hatte Familienvater Dennis Diel im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Energieversorgung Mittelrhein (evm) gewonnen. mehr...

- Anzeige -Dehner Gartencenter&Zoo und Tierheim Ransbach-Baumbach sagen Danke

Weihnachtswunschbaum für die Tiere war ein voller Erfolg

Heiligenroth. Pünktlich zum Fest konnte das Dehner Gartencenter & Zoo Montabaur-Heiligenroth viele Geschenke an das Tierheim Ransbach-Baumbach übergeben. Die heimatlosen Bewohner des Tierheims sind auf Spenden und Unterstützung bis zu einer erfolgreichen Vermittlung angewiesen. Mit der Weihnachtswunschbaumaktion konnten die Kunden für die Tiere Futter, Spielzeug und andere Tierzubehörartikel erwerben und unter den Weihnachtsbaumlegen. mehr...

Termine

Möhnen „Hinkelsteiner Reffjer“

Bunter Abend

Selters. Die Möhnen laden zum letzten mal zum „Bunten Abend“ in die altbekannten Räumlichkeiten im ehemaligen Hotel Stadt Berlin ein. mehr...

6. Regenbogen-Basar

Rund ums Kind

Marienrachdorf. Das Basar-Team der Ortsgemeinde Marienrachdorf lädt ein zum 6. Kinderkleider- & Spielzeugmarkt in der Mehrzweckhalle in Marienrachdorf, Theodor-Heuss-Ring 23A. mehr...

M.G.V. „Sangeslust“ Maxsain

Jahreshauptversammlung

Maxsain. Am Samstag, 15. Februar, um 19:30 Uhr findet im „Backes“ die diesjährige Jahreshauptversammlung der M.G.V. „Sangeslust“ 1873 Maxsain statt. Auf der Tagesordnung steht: die Eröffnung und Begrüßung, 2. Dedenken an die verstorbenen Mitglieder, Berichte des Vorsitzenden, des Schriftführers, des Kassierers, des Chorleiters und der Kassenprüfer, die Entlastung des Kassierers sowie des gesamten... mehr...

Umfrage

In welche Rolle im Karneval würden Sie gerne schlüpfen?

Prinz/Prinzessin
Page
Mundschenk
Jungfrau
Bauer
Hofnarr
garkeine
Anzeige
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, das ist wirklich interessant zu lesen. "Kommunalpoltiker verfolgten interessiert die erste Klimakonferenz des Neuwieder Jugendbeirates.Es wäre nicht verwunderlich,wenn diese belächelt würde,obwohl es dafür keinen Grund gibt.Diese Veranstaltung als vollen Erfolg zu bezeichnen hört sich hochtrabend an,bezieht sich dieser doch eher auf die rege Teilnahme der Jugend.Politik ist hier nur Beiwerk.Man fühlt sich halt fälschlicherweise zu seinem Erscheinen selbst verpflichtet,nicht um unbedingt daraus zu lernen,sondern ganz einfach nur,um seiner Selbstdarstellung gerecht zu werden.Man sagt ja Kleinvieh mache auch Mist u.das ist richtig,mehr positiven Mist als es die vermeintlich GROSSEN jemals auf die Reihe kriegen,die sich vier Tage auf Kosten anderer gut beköstigen lassen,Klimakonferenzdie Davoser Schneelandschaft u.Bergwelt genießen um dann wieder satt nach Hause zu fahren.Klimakonferenz Neuwied,große Worte für eine kleine aber effektive Veranstaltung.
Heinz4255:
Hallo Jürgen, Genau so sieht es aus! Viele Grüße Heinz
juergen mueller:
Wie war das mit dem NITRAT im Grundwasser? In Deutschland liegt die Nitratkonzentration seit JAHRZEHNTEN "weit" über dem zulässigen Grenzwert und damit unverantwortungslos schon lange nicht mehr im "Grünen Bereich". Auch die GRÜNEN machen Politik (wie es ihnen passt) - lügen, täuschen und vertuschen. Da ändern auch Zahlenspielchen nichts daran. Selbst ist der Mann und daher ist jedem Bürger zu empfehlen, sich selbst schlau zu machen (wenn`s denn wirklich interessiert). Ich finde nur, dass wir die "Scheiße" anderer Länder nicht benötigen, da wir selbst genug davon haben.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen