Neuste Nachrichten aus Selters

Selters

Lahneck live Das Openairfestival Lahneck Live bietet ein abwechslungsreiches Musikprogramm mit kostenlosem Eintritt und der Möglichkeit, zwei Euro zu spenden. Freitag spielt die Berliner Band Make A Move, Samstag endet mit Banda Senderos, und Sonntag bietet ein familienfreundliches Programm. mehr...

Neuer Bericht des Deutschen Tierschutzbundes mit erschreckenden Ergebnissen

Trauriger Rekord: Fälle von Animal Hoarding nehmen um 50 Prozent zu

Überregional. Das krankhafte Sammeln von Tieren hat 2023 im dritten Jahr in Folge einen traurigen Rekord erreicht. Das zeigt der jetzt veröffentlichte Bericht des Deutschen Tierschutzbundes: 115 Fälle von Animal Hoarding mit 6.691 betroffenen Tieren wurden dem Verband im vergangenen Jahr bekannt. Damit stieg deren Anzahl im Vergleich zu 2022 um über 2.000. Pro Monat wurden durchschnittlich zehn Fälle bekannt – vier mehr als in den beiden Vorjahren. mehr...

Sperrung der Autobahn am Samstag wegen Unfallrekonstruktion

Montabaur: Vollsperrung der A3 in Richtung Frankfurt

Montabaur. Aufgrund des folgenschweren Verkehrsunfalls am 19. Mai auf der BAB 3, in Höhe der Anschlussstelle Montabaur, Richtungsfahrbahn Frankfurt/Main, muss die Autobahn am Samstag, 25. Mai, in der Zeit von 4.00 Uhr bis 5.00 Uhr, zwecks Unfallrekonstruktion noch einmal voll gesperrt werden. Auf der BAB 3 betrifft die Vollsperrung den Streckenabschnitt zwischen dem Autobahndreieck Dernbach und der Anschlussstelle Montabaur, Fahrtrichtung Frankfurt/Main. mehr...

Politik

100 Jahrfeier des AAC Bad Neuenahr im Stöffelpark

Ein Blick auf schöne, alte Automobile erhaschen

Enspel. „Unser Jubiläumsjahr startet mit dem Fronleichnamswochenende im Westerwälder Wohnzimmer, dem Stöffelpark in Enspel, bei Hachenburg,“ so Hermann-Josef Doll, „bevor dann am 17./18. August die Feierlichkeiten in unserer Heimat Bad Neuenahr stattfinden.“ mehr...

Der Westerwald-Verein entdeckt die Hauptstadt auf einer informativen Fünf-Tagestour

Berlinreise sorgt für Begeisterung unter den Teilnehmern

Westerwaldkreis. Die Bundeshauptstadt war wieder Ziel des Westerwald-Vereins. Mitglieder des Hauptvereins sowie verschiedener Zweigvereine und Nichtmitglieder als weitere Gäste erlebten fünf informative Tage in Berlin und Umgebung. Die Gruppe war in einem guten 4-Sterne-Hotel untergebracht, das nur wenige Meter von einer U-Bahn-Station entfernt lag, so dass wichtige Stationen ohne Umsteigen individuell erreicht werden konnten. mehr...

Höhr-Grenzhausen frühstückt!

VG Höhr-Grenzhausen. Höhr-Grenzhäuser aufgepasst: Am Sonntag, 30. Juni ab 9.30 Uhr lädt das das Jugend und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ die ganze Verbandsgemeinde zum Frühstück ein. Und dafür muss man nicht einmal weit laufen, es findet nämlich genau vor Ider eigenen Haustür statt. Beim bisherigen Rekord aus dem Jahr 2019 haben fast 2500 Bürger/innen an der Aktion teilgenommen und alle sind sehr gespannt, ob man diese unglaubliche Zahl nochmals übertreffen kann! mehr...

Lokalsport

Finaltag der Amateure 2024

Anstoßzeiten für alle 21 Partien festgelegt

Region. „Fußballdeutschland darf sich am 25. Mai 2024 auf einen Festtag freuen: Alle Herren-Pokalendspiele der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind im Rahmen der neunten Auflage des Finaltags der Amateure erneut in einer mehr als siebenstündigen Live-Konferenz im Programm von „Das Erste“ zu sehen. Anschließend rundet die Übertragung des DFB-Pokalfinales den langen Sporttag der ARD am Abend ab. mehr...

Eisbachtaler holen torgefährlichen Stürmer vom Wasserturm

Ex-Eisbär Jonathan Kap kehrt zurück

Nentershausen. Nach der Verpflichtung von Jerome Zey hat Fußball-Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal ein zweites Mal für die kommende Saison nachgelegt und sich die Dienste eines torgefährlichen Ex-Eisbären gesichert: Jonathan Kap, derzeit noch in Diensten von Oberligist FV Engers, wird ab Sommer wieder das Trikot der Westerwälder tragen. Der 25-Jährige hatte bereits bis Sommer 2016 sechs Jahre in der Jugendabteilung der Eisbachtaler gespielt. mehr...

NLS eröffnete mit einem Double-Header die Rennsaison auf dem Nürburgring

Porsche holt Gesamtsiege bei Saisonauftakt

Nürburg. Mit gleich zwei Rennen über vier Stunden eröffnete am vergangenen Wochenende die ADAC-Nürburgring-Langstrecken-Serie kurz NLS die Rennsaison auf dem Nürburgring. Den Auftakt machte am Samstag der Lauf zum 64. ADAC ACAS Cup. Einen Tag später folgte mit dem 63. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen der zweite Saisonlauf. Für Fans und Aktive bedeutete das ein Wochenende mit zwei Mal vier Stunden packendem Motorsport. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Ab 1. Mai lädt die AOK erneut zur beliebten Mitmachaktion ein

„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet

Region. Hervorragend für Gesundheit, Umwelt, Geldbeutel und Team-Spirit: Spätestens mit Einzug des Frühlings machen Fahrrad-Fans ihren Drahtesel startklar für die neue Saison. Darunter auch viele Berufstätige, die in der wärmeren Jahreszeit den Weg in die Firma mit dem Rad zurücklegen. Sie alle können sich ab Mai an der beliebten Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ (MdRzA) beteiligen. Mit dem Rad... mehr...

- Anzeige -Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters begrüßt neuen Chefarzt

Fachlich versiert und hoch spezialisiert

Dierdorf/Selters. Die Abteilung für Innere Medizin II/Gastroenterologie des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) hat einen neuen Chefarzt: Dr. med. Christof Reiner. Er hat zum 1. April 2024 die Abteilung von Dr. med. Michael Maasberg übernommen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Herrn Dr. Reiner einen fachlich versierten und hoch spezialisierten Mediziner für unser Krankenhaus gewinnen konnten. mehr...

- Anzeige -Kommunalpolitiker besuchen Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Garant für medizinische Versorgung

Dierdorf/Selters. Die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Selters und Puderbach, Oliver Götsch und Volker Mendel, informierten sich im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS). Dort tauschten sie sich mit dem Vorsitzenden des KHDS-Verwaltungsrates Rolf-Peter Leonhardt, Geschäftsführer Guido Wernert und seinem Stellvertreter Jörg Geenen über die Entwicklung der Krankenhaus-Standorte und die medizinische Versorgung heute und in Zukunft aus. mehr...

- Anzeige -evm-Tochter verlost Balkonkraftwerke an Schulen aus der Region

Solarista macht Schule

Region. Für das Vorantreiben der Energiewende fehlt es an vielen Stellen an Fachkräften. Besonders bemerkbar macht sich das im Bereich der Planung und Installation von Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen. Das Team von Solarista, einer Marke der Energieversorgung Mittelrhein (evm) für Balkonkraftwerke, möchte bei jungen Menschen das Bewusstsein für erneuerbare Energien schaffen und ihnen Perspektiven für ihre zukünftige Berufswahl geben. mehr...

Termine

Offene Trauergruppe für Jugendliche

Montabaur. Am 14. Mai 2024 um 17Uhr findet die offene Trauergruppe für Jugendliche ab zwölf Jahren statt. Die Treffen werden jeden 2. Dienstag im Monat in der Begegnungsstätte „Wäller Treff mit Herz“, Josef-Kehrein-Straße 3 in Montabaur abgehalten. Die Gruppe wird von Mitarbeitern des Hospizvereins geleitet. In einer entspannten Atmosphäre möchten wir euch dabei helfen, euren eigenen Weg durch die Trauer zu finden, indem wir kreatives Gestalten und Gespräche anbieten. mehr...

Westerwald-Verein Montabaur

Mittwochs- wanderung

Montabaur. Die Mittwochswanderer werden bei der nächsten Tour den Energiepfad in Staudt erkunden, wissenswertes zum Thema erneuerbare Energien erfahren, aber auch die Natur rund um Staud genießen können. Die ca. acht km lange Rundtour ist als leicht bis mittelschwer eingestuft. Dazu lädt der Zweigverein Montabaur des Westerwald-Vereins 1888 e.V am Mittwoch, 15. Mai ein. Treffpunkt ist 13 Uhr am Parkplatz Kalbswiese in Montabaur. mehr...

Kino im Kloster

„Weißt Du noch“

Einladung zu Kino im Kloster - „Weißt Du noch“ - Film und anschließendes Gespräch am Mittwoch, 5. Mai um | 19 Uhr. Inhalt: Marianne (Senta Berger) und Günter (Günther Maria Halmer) sind seit 50 Jahren verheiratet. Doch in den vergangenen Jahrzehnten ist aus ihrer feurigen Liebe eine trostlose Routine geworden. Sie können sich kaum noch entsinnen, warum sie sich überhaupt ineinander verliebt haben.... mehr...

 
Kommentare
K. Schmidt:
Die Kreissparkasse (wie auch andere) gewährt "großzügige" 0,1% Zinsen aufs "Sparbuch" und auch aufs Tagesgeld, aber da erst ab 5.000 Euro, vorher gibts nichts. Während andere Banken, auch in D, schon mit bis zu 4% verzinsen. Dafür wird dann solches Sponsorgedöns veranstaltet, und die Verflechtungen...
Siegfried Kowallek:
Ein heute geborenes Kind wird in seiner Kindheit Windkraftanlagen als selbstverständlichen Teil der Landschaft erleben. In der Schule wird es sich wundern, wenn Lehrkräfte erzählen, dass es vor seiner Zeit Erwachsene gab, die panisch von der Verspargelung der Landschaft sprachen. Ein Rentner wird sich...

Windkraft und Landwirtschaft

juergen mueller:
Schon bevor die Windkraft Einzug gehalten hat, hat der Mensch mit seinem Tun dafür gesorgt, dassTierpopulationen ausgerottet u. dezimiert wurden. Wo die Ursachen dafür liegen, dürfte Ihnen, Herr Samed, bekannt sein, was Sie jedoch wie üblich bewusst unkommentiert lassen. Was Sie dazu bewegt, permanent...
Amir Samed:
Das die Nutzung der Windkraft durch die Windkraftanlagen mittlerweile verheerenden Folgen für Mensch und Natur zeigen immer mehr Studien. Da werden ganze Populationen von Großvögeln geschreddert und etwa 300.000 Fledermäuse, wobei die Zahlen je nach geographischer Lage und Anlagentypus variieren. 70%...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen