Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Vallendar

TV Vallendar, Abteilung Volleyball

Training am Freitag

Vallendar. Die Volleyball-Abteilung des TV Vallendar bietet für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner ab 16 Jahren in der Konrad-Adenauer-Halle auf dem Mallendarer Berg eine Trainingsmöglichkeit an. Trainiert wird immer freitags von 20.30 bis 22 Uhr. mehr...

TV Vallendar, Abteilung Volleyball

Beim TV Feldkirchen gab es für die Damen nichts zu holen

Vallendar. „Aller guten Dinge sind drei“, dachten sich die Volleyballerinnen der ersten Damenmannschaft des TV Vallendar, als sie zu ihrem dritten Spiel im Monat November antraten. Nach zwei Niederlagen sollte es endlich wieder einen Sieg geben. Jedoch musste die Mannschaft erneut auf einige Spielerinnen verzichten, die krankheitsbedingt pausierten. mehr...

TV Vallendar, Abteilung Volleyball

Am Ende wurde es Platz vier

Vallendar. Auf Einladung des TuS Immendorf nahm die erste Hobby-Mixed-Mannschaft des TV Vallendar alias „Die Nussecken“ mit fünf weiteren Teams (TuS Immendorf VB, ZF/TV Eitelborn, „Ballermänner“, „Die Gummibären“ und „Gefrorene Wasserflaschen“) an einem Turnier in Immendorf teil und landete dort auf dem vierten Platz. Alle freuen sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. mehr...

Die Fußball-Rheinlandliga im Blick

Ein Spieltag der Überraschungen

Sinzig. Der 19. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga ist ein Spieltag der Überraschungen. Angefangen bei Spitzenreiter SG 2000 Mülheim-Kärlich, der beim Tabellenachten SG Malberg eine 1:3-Niederlage bezog und auf den neuen Tabellenzweiten FSV Salmrohr nur noch einen Punkt Vorsprung hat. Die Malberger haben sich neben Liganeuling SG Schneifel-Kyllburg mit 26 Punkten im Tabellenmittelfeld festgesetzt. Die Salmtaler schoben sich nach dem 4:2-Sieg über den VfB Wissen auf den zweiten Platz vor. mehr...

Turnerinnen der TG Bendorf-Weitersburg

Mit tollen Erfolgen das Wettkampfjahr beendet

Gau-Odernheim. Sehr erfolgreich verliefen für die Turnerinnen der TG Bendorf-Weitersburg die letzten Wettkämpfe des Jahres: Bei den Rheinland-Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften in Gau-Odernheim erzielten die Turnerinnen Sandra Wingender und Hannah Thurn gemeinsam mit den Trainingskolleginnen des TV Bad Salzig einen tollen dritten Platz in der schwierigen Leistungsklasse LK1. Dies kam etwas unverhofft,... mehr...

Positive Bilanz nach erster Inklusionswoche des rheinland-pfälzischen Sports

„Bist Du IN?“

Region. Eine runde Sache war die erste Inklusionswoche des rheinland-pfälzischen Sports, die von 11. bis 17. November mit insgesamt 33 Veranstaltungen im gesamten Bundesland über die Bühne ging. „Viele waren davon sehr gut besucht“, resümierte Cheforganisatorin Silvia Maria Wenzel mit zufriedener Miene. „Rheinland-Pfalz hat bereits tolle zukunftsweisende Projekte – viele noch nicht inklusiv denkende... mehr...

Anzeige
 

Fußball-Kreisliga A Koblenz

Drei wichtige Punkte im Abstiegskampf

Peter Kons

Weitersburg. Am vergangenen Sonntag ging es für die Männer des SV Weitersburg zur SG Rhens/Spay/Waldesch. Dort bestritten beide Mannschaften das letzte Spiel vor der Winterpause und versuchten, die letzten drei Punkte des Jahres einzufahren. mehr...

TV Vallendar - Volleyball

Hobby-Mixed-Turnier

Vallendar. Kürzlich luden die Volleyballer des TV Vallendar zum Mixed-Turnier ein. Neben den beiden gastgebenden Mannschaften folgten sechs weitere Mannschaften der Rheinlandliga-B Nord der Einladung. mehr...

TV Vallendar - Volleyball

Gute Leistungen gezeigt

Vallendar. Kürzlich spielte die U14-Mädchenmannschaft in Sinzig ihr erstes Turnier. Die TVV-Mädels, die bis zum Turniertag noch nicht viel zusammen trainieren konnten, zeigten eine gute Leistung. Insgesamt wurden fünf Spiele gespielt, bei denen das Team in vier Spielen das Nachsehen hatte. Allerdings wurde in drei Spielen jeweils ein Satz gewonnen und der Gegner zu einem Tie-Break gezwungen werden.... mehr...

Die Fußball-Rheinlandliga im Blick

Böse Überraschung für den TSV Emmelshausen

Sinzig. Am 18. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga wurde vom Hunsrück eine riesengroße Überraschung gemeldet. Der Tabellenzweite und Meisterschaftsanwärter TSV Emmelshausen unterlag dem Schlusslicht SG 99 Andernach mit 0:1. Die „Bäckerjungen“ haben durch diesen Husarenstreich gezeigt, dass im Kampf um den Ligaerhalt noch genug Kräfte und Moral vorhanden sind. Spitzenreiter SG 2000 Mülheim-Kärlich fährt... mehr...

Landrat Dr. Alexander Saftig zeichnet erfolgreiche Athleten des Kreises Mayen-Koblenz aus

Sportmedaille und 2000 Euro gehen an den Radsportclub Eifelland Mayen

Kottenheim. Der Radsportclub (RSC) Eifelland Mayen ist von Landrat Dr. Alexander Saftig mit der Sportmedaille der Sportstiftung Mayen-Koblenz ausgezeichnet worden. Vor 150 geladenen Gästen im Bürgerhaus in Kottenheim nahm der Vorsitzende Martin Reis die Auszeichnung, die mit einem Preisgeld von 2.000 Euro verbunden war, zusammen mit seinen Vorstandskollegen unter großem Beifall entgegen. mehr...

Umfrage

Stress im Advent - Was sorgt bei ihnen für Vorweihnachtstrubel?

Geschenke kaufen
Wohnung/Haus dekorieren
Weihnachtsmenü planen
Aufstellen und schmücken vom Weihnachtsbaum
Ich habe vorgesorgt und komme gut durch den Jahresendspurt
Einfach nicht aus der Ruhe bringen lassen!
 
 
Kommentare
Antje Schulz:
Wie wäre es, wenn die AfD Rheinland-Pfalz Herrn Bleck mal zu einem Kurs in Organisation, sowie Anstand und Benehmen schickt?
Stefan Knoll :
Angesichts der Tatsache, daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck seine Teilnahme an der Schulveranstaltung noch nicht einmal abgesagt hat, stellen sich folgende Fragen: 1. Hat der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck ein Organisationsproblem? 2. Hat es der AfD-Abgeordnete Bleck nicht nötig eine Veranstaltung in einer Schule zu besuchen? 3. Hat der AfD-Abgeordnete Bleck keine Lust auf eine Schulveranstaltung wie "70 Jahre Grundgesetz"?
Patrick Baum:
Die AfD Rheinland-Pfalz blamiert sich nahezu täglich aufs Neue. Daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck aus Altenkirchen die Veranstaltung in der Schule noch nicht einmal abgesagt hat, ist ein No-Go. Und dieser Herr Bleck wollte einmal Lehrer werden. Nach fast 20 Semestern Lehramtsstudium hat Herr Bleck die Universität ohne Abschluß verlassen. Zudem hätte Blecks Mitarbeiter Jan Strohe aus Nordhofen bei Selters die Veranstaltung absagen können. Strohe ist Kreisvorsitzender der AfD Westerwald und hat enge Kontakte zum extrem rechten Justin Cedric Salka aus Hachenburg.
Uwe Klasen:
Wenn Physik auf Wunschdenken trifft, gewinnt die Realität. So haben die Stromnetzbetreiber aus Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz bekannt gegeben, dass sie ab 2021 den Ladestrom an privaten Ladestationen beschränken (möchten), damit es zu Spitzenzeiten nicht zur Überlastung der Verteilernetze kommt.