BLICK aktuell - Sport aus Vallendar

Bis zu 20.000 Fans sind bei der Formel-1-Rückkehr live dabei

Nürburgring freut sich auf Zuschauer beim Großen Preis der Eifel

Nürburg. Die Rückkehr der Formel 1 am Nürburgring findet vor bis zu 20.000 Zuschauern statt. Das hat die Kreisverwaltung Ahrweiler nun der Rennstrecke für den „Formula 1 Aramco Großer Preis der Eifel“ genehmigt. Die Fans können unter Einhaltung des Gesundheits- und Hygienekonzepts das Renngeschehen von ihren Plätzen entlang der Strecke verfolgen. Damit jederzeit auf das aktuelle Infektionsgeschehen reagiert werden kann, wird der Ticketvorverkauf in mehreren Verkaufsstufen stattfinden. mehr...

Fußball im Kreis Koblenz in der Saison 2020/21

Vier Spielabsagen am Wochenende

Koblenz. Der Ball rollt. Zwar nicht überall, denn an diesem Wochenende gab es insgesamt vier vorsorgliche Spielabsagen, aber auf den meisten Plätzen schon. So auch am Sonntag im Stadion Oberwerth, wo die TuS in einem engen Derby die SG Mülheim-Kärlich besiegte. Einen starken Saisonstart legten auch die beiden Bezirksligisten aus Immendorf und ATA Urmitz auf das Parkett. So siegte Immendorf am Wochenende in Plaidt mit 8:0 und kletterte damit auf Platz zwei der Tabelle. mehr...

Wüstenhof Halbmarathon

250 Teilnehmer beim Volkslauf und Halbmarathon

Weitersburg. Die 13. Auflage des Wüstenhof Halbmarathons hatte es in sich: nicht nur wegen des gesteigerten Interesses bei Läufern regional und überregional, die gar aus Krefeld, Weilburg oder Bad Kreuznach anreisten. Beim diesjährigen Halbmarathon finishten mehr als 100 Halbmarathonis und 72 Läufer*innen beim 10-km-Volkslauf. „Da so viele Läufe coronabedingt ausgefallen sind, rechneten wir mit einer hohen Anzahl an Läufern und Läuferinnen“, so Lauftreffleiter Arnold Hahn. mehr...

Überregional etabliertes Reitsportturnier auf dem Geisbüschhof

„Erwartungen übertroffen!“

Mayen. Ann-Kathrin Horst-Saur, die leidenschaftliche Turnierleiterin des traditionsreichen Reitturniers auf dem Geisbüschhof, einem Reitsport-Eldorado zwischen Mayen und der „Perle der Eifel“ Monreal, entschied sich, gemeinsam mit ihrer Familie, trotz der weltweiten Corona-Pandemie, ihr seit vielen Jahren etabliertes Reitturnier in unmittelbarer Nähe der „Cond“ auch in diesem Jahr an den letzten beiden Augustwochenenden stattfinden zu lassen. mehr...

Breites Bündnis von Organisationen stellt beim LSB in Mainz Positionspapier vor

Schwimmen als Kulturgut erhalten

Der kommissarische LSB-Präsident Jochen Borchert sprach von einer PK, „die das ganze Land, die die ganzen Protagonisten des Schwimmsports herbeigesehnt haben“. Analog vor Ort, aber auch virtuell lauschten neben zahlreichen Journalisten auch Vertreter von Vereinen oder Verbänden den Aussagen der Experten. Laut Dr. Ulrich Becker, beim LSB Vizepräsident Bildung und kommissarischer Vizepräsident Sportentwicklung,... mehr...

LSB-Aktionswoche „Sport lebt Vielfalt“ von 9. bis 15. November

Aufruf an interessierte Vereine

Region. Die Anerkennung von unterschiedlichen Interessen, körperlichen Voraussetzungen, kulturellen Hintergründen und sexuellen Orientierungen gilt mehr denn je als Schlüsselqualifikation für ein friedvolles und gemeinschaftliches Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Für Vereine und Verbände ergibt sich daraus eine Fülle an Potenzialen, für die der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) gemeinsam... mehr...

3. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga 2020/2021

SG 99 Andernach 1:0-Derbysieger gegen TuS Mayen

Sinzig. Für Tabellenführer SG Hochwald Zerf läuft die Saison hervorragend. Nach den Erfolgen gegen FC Bitburg (2:0) und SV Mehring (3:0) folgte jetzt ein klarer 4:0-Sieg über die SG Neitersen/Altenkirchen. Die beiden Verfolger mit je sieben Punkten auf dem Konto waren ebenfalls erfolgreich. Die Schneifel-Auw setzte sich gegen den FSV Trierer-Tarforst mit 3:1 durch. Viel Mühe hatte die SGE Mendig/Bell beim 1:0-Sieg über den Aufsteiger FC Metternich. mehr...

DTM Rennwochenende in der Eifel

Nico Müller und Robin Frijns hießen die Sieger am Nürburgring

Nürburg. „Wir haben am Nürburgring zwei Rennen gesehen, in denen Audi ganz klar dominiert hat. Was mich besonders gefreut hat, ist die Tatsache, dass wir nun auch in Deutschland wieder Zuschauer auf den Tribünen begrüßen durften. Insgesamt waren die Rennen an diesem Wochenende etwas weniger spannend als die vorherigen. Aber für die Meisterschaft ist dieses Ergebnis gut, denn Robin Frijns holt auf.... mehr...

Anzeige
 

Über 100 Teams beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring

103 Nennungen für den Kampf um die Nordschleifen-Krone

Nürburg. Nun liegen die Karten auf dem Tisch: Nach Abschluss der Nennungsfrist steht fest, dass knapp über 100 Teams beim ADAC TOTAL 24h-Rennen (24. – 27. September) antreten werden. Der sportliche Wert des Langstreckenklassikers ist auch diesmal exzellent – auch wenn die Starterliste des vielleicht außergewöhnlichsten 24h-Rennens aller Zeiten auf der Nürburgring-Nordschleife gegenüber den Vorjahren verkleinert ist. mehr...

Lauftreff Urbar

Der erste Lauf

Urbar. 2 Mädels vom Lauftreff TV Urbar nahmen am 19. August die Gelegenheit war und starteten beim 51. Int. Nettetal-Lauf in Ochtendung. Endlich durfte man sich mal wieder mit anderen messen- und das nicht nur virtuell. Bei bestem Laufwetter nahmen Anne Kallnik und Vladka Rascher teil, und bezwangen die über 10 km lange Strecke. Anne landete in ihrer AK 35 mit 55:23 min. dann auch gleich den zweiten Platz. mehr...

Lauftreff Urbar

Matterhorn Ultraks - sky is the limit

Urbar. Die Pandemie in diesem Jahr führte dazu, dass die meisten sportlichen Wettkämpfe ausfallen mussten. Umso erfreulicher ist es, dass im Spätsommer der ein oder andere organisierte Trailrun doch noch stattfindet. So wie der Matterhorn Ultraks in der Schweiz mit dem Start und dem Ziel in Zermatt. Hier gab es mehrere Distanzen im Angebot. Neben dem Extrem (25 km mit 2.600 HM) und dem Mountain (32 km mit 2.000 Hm) auch einen Skyrun, ein Rennen über 49 Kilometer und 3.600 Höhenmeter. mehr...

Spielbericht SV WeitersburgI

Starker Abwehrverbund

Weitersburg. Nachdem man unter der Woche die Testspiele gegen den C-Ligisten Niederwerth II sowie Urmitz Bahnhof aus der D-Klasse siegreich gestalten konnte, ging es nun zum letzten Prüfstein der Vorbereitung nach Mülheim Kärlich und deren 3. Mannschaft, die in der Kreisliga C erwartungsgemäß wieder um die Aufstiegsplätze mitspielen wird. mehr...

Umfrage

Corona und Karneval - Soll die "Fünfte Jahreszeit" abgesagt/verboten werden?

Ja, zur Sicherheit lieber absagen.
Nein, Karneval kann man auch anders feiern.
Mir egal, ich feiere keinen Karneval.
1893 abgegebene Stimmen
 
 
Kommentare
Maria:
Wo soll denn das Geld herkommen???
Gabriele Friedrich:
Man kann es aber auch lassen, wenn einem beide Kandidaten nicht gefallen. Allerdings bei der Wahlbeteiligung ist es eh Hose wie Jacke.