Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vallendar Lokalsport

Der 29. Ordentliche Verbandstag des Fußballverbandes Rheinland

Walter Desch startet in die letzte Amtszeit

Ransbach-Baumbach. Es wurde eine insgesamt harmonische Veranstaltung. Und dies obwohl sich im Vorfeld zwei schwierige Themen angekündigt hatten. Mit dem Thema Mindestanzahl an Pflichteinsätzen der Schiedsrichter und der Wiederaufnahme des Verfahrens wegen der Missstände im Schiedsrichterwesen im Westerwald/Siegkreis gab es brisante Punkte auf der Tagesordnung. Beim Schiedsrichterwesen hatte der FSV... mehr...

Lauftreff SV Weitersburg beim 30. Alsbacher Brexbachtallauf

Ende einer langen Tradition

Weitersburg. Am Samstag, 8. Juni, stand der 30. Alsbacher Volkslauf, oder wie er seit sechs Jahren heißt, Brexbachtallauf, im Zentrum des Geschehens. Über 170 Laufbegeisterte und Walkingfreunde gingen hochmotiviert und voll Elan in Alsbach im Westerwald an den Start. mehr...

Laura Kuhn wurde Rheinlandmeisterin im Blockwettkampf

Daumen drücken für die Deutsche Meisterschaft

Urbar. Bei den Rheinlandmeisterschaften im Blockwettkampf in Neuwied absolvierte die 14-jährige Laura Kuhn den Mehrkampf im Blocklauf. Zum Blockwettkampf Lauf gehören folgende fünf Disziplinen: 100-Meter-Sprint, 80-Meter-Hürden, Weitsprung, Ballwurf und 2.000-Meter-Lauf. Laura lief die 100 m in 13,32 sec, die Hürden in 13,70 sec, sprang 4,59 m und warf den Ball 30,50 m weit. Den abschließenden 2.000-Meter-Lauf absolvierte Laura in 7:32,73 min. mehr...

Fußball-Kreisliga A

Der Klassenverbleib ist geschafft

Weitersburg. Der SV Weitersburg empfing in der Fußball-Kreisliga A Koblenz die Reserve des Regionalliga-Aufsteigers TuS Rot-Weiß Koblenz. Die Mannschaft von Trainer Klaus Süßmeyer hatte es in der eigenen Hand, bei einem Sieg den Klassenverbleib klarzumachen und zugleich den Aufstieg der zweiten Mannschaft in die B-Klasse zu ermöglichen. mehr...

TV Urbar auf Mallorca

Laufen, Schwimmen, Rad fahren beim „Ironman 70.3“

Urbar. Auf Mallorca fand der Ironman 70.3, 2 km schwimmen, 90 km Rad und noch ein Halbmarathon hinten dran statt. Mit dabei auch Max und Peter Stubbe vom Lauftreff des TV Urbar. Start/Ziel waren in Alcudia , wo denn auch pünktlich um 06:50 der Startschuss erfolgte. Gestartet wurde im „rolling Start“, was bedeutet, dass man sich nach seiner erwarteten Schwimmzeit in einem Block einordnet und dann alle 6 Sekunden 6 Athleten ins Wasser gehen. mehr...

TV Urbar im Sauerland

101 Kilometer „Bödefelder Hollenlauf“

Urbar. Es ist drei Minuten vor 6 Uhr, die Stimmung ist gelassen. Die meisten Läufer, die an der Startlinie stehen, haben schon genug Ultraläufe in den Beinen und wissen, was sie in den nächsten Stunden erwarten wird. Um Punkt 6 fällt der Startschuss über die Distanz von 83 und 101 Kilometer. mehr...

Anzeige
 

Gau-Kinder und Jugendturnfest: TVV erfolgreich

Fortsetzung einer Tradition

Vallendar. Nach ein paar Jahren Pause hat der TVV wieder erstmals beim Gau-Kinder- und Jugendturnfest teilgenommen. Nachdem diese Veranstaltung die letzten Jahre in Urmitz stattfand, wechselte es dieses Jahr wieder zur alten Location nach Koblenz. So stellte der Turnverein Vallendar mit einer Teilnehmerzahl von über 40 Kindern die größte Turnerschaft des Turngau Rhein-Mosel. Während für die einen... mehr...

Fußball rund um Koblenz - Saison 2018/19

A-Liga bleibt bei vierzehn Teams

Koblenz. Es sind einige Entscheidungen gefallen in der letzten Woche. Sportlich ist die Saison zwar schon eine Woche länger Geschichte, aber erst konnte der Kreisvorstand reagieren und die Vereine über die neue Zusammensetzung der einzelnen Ligen informieren. Zum einen auch, weil die Reserve der TuS Koblenz nun in der kommenden Saison keine Mannschaft für den Punktspielbetrieb meldet. Somit bleibt Anadolu Spor Koblenz der einzige Bezirksligist, der sportlich in die Kreisliga A absteigen muss. mehr...

Auftaktveranstaltung des rheinland-pfälzischen Sport-Inklusionslotsen-Projekts in Mainz

„Mut machen für inklusiven Sport“

Mainz. Mut machen für inklusiven Sport und Barrieren in den Köpfen abzubauen: Das ist eine der Hauptaufgaben der angehenden Sport-Inklusionslotsen, die in Rheinland-Pfalz – und dort insbesondere auch im ländlichen Raum – Hemmschwellen zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen abbauen und bessere Vernetzungen schaffen sollen. Das betonte Matthias Rösch, Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung,... mehr...

Lauftreff SV Weitersburg

Drei zweite Plätze in Koblenz

Weitersburg. Meddy‘s Lauf- und Walkingtreff Koblenz hatte zur 25. Auflage der Laufveranstaltung „Rund um die CGM-Arena“ geladen. An dieser Veranstaltung nahmen rund 200 Läufer teil. Die Organisatoren erwischten dabei den schönsten Tag der Woche mit idealen Laufbedingungen. Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein standen die verschiedenen Läufe an. mehr...

Lauftreff SV Weitersburg

Erfolgreiche Terminänderung

Weitersburg. Beim zehnten Volkslauf „Rund um den Alsberg“ in Rennerod konnten sich die Organisatoren (Sanitätsregiment zwei und der TV Rennerod) über 500 Teilnehmer freuen, die auf den verschiedenen anspruchsvollen Strecken starteten. Zeitgleich war der Alsberglauf auch der dritte Lauf des Wäller Lauf-Cups über zehn Kilometer. Mit dabei war auch Eric Syburra vom Lauftreff SV Weitersburg. Nach zehn Kilometer überquerte er nach guten 49:58 Minuten die Ziellinie. mehr...

Umfrage

Rücktritt von Andrea Nahles von ihren politischen Ämtern - Was sagen Sie?

Ich habe Respekt vor dieser Entscheidung.
Richtig so, das war schon lange überfällig.
Völlig unverständlich.
Sie hätte es weiter durchziehen sollen.
Vielleicht eine Chance für die SPD.
 
 
Kommentare

Unverpackt einkaufen ist nun möglich

juergen mueller:
Unverpackt einkaufen ist schon lange in Koblenz möglich - man muss nur wissen wo und auch ein Interesse daran haben, wie "früher" einkaufen zu gehen, wo es diesen ganzen Plastikmüll noch nicht gegeben hat. Aber wer weiß das schon noch (ausser den "Alten") oder will das wissen. Aber als Mitläufer auf die Strasse gehen, protestieren und nicht wissen, wofür.

Burkini-Verbot gleichheitswidrig

Patrick Baum:
Und wieder ist die AfD in Koblenz mit Joachim Paul bei einem ihrer spärlichen Vorhaben kläglich gescheitert. Gerade Joachim Paul hat das vorübergehende Burkini-Verbot in Koblenzer Bädern in AfD-Pressemitteilungen groß gefeiert und als riesigen AfD-Erfolg dargestellt. Wieder einmal ist Paul gescheitert. Aber es ist zu erwarten, daß der Verlierer Joachim Paul die Nachfolge von Uwe Junge als AfD-Landesvorsitzender antritt.