Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Neueste Nachrichten aus Montabaur

Montabaur

Landtag Rheinland-Pfalz

Kinderprinzenpaare übernehmen Regiment im Parlament

Mainz. Bereits einige Tage vor dem Höhepunkt der diesjährigen Fastnachtskampagne haben über 20 Kinderprinzenpaare aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz und dem Rheinland mit ihrem Gefolge das Regiment im Parlament übernommen. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr lud der Landtag erneut gemeinsam mit dem Verband „Rheinische Karnevals-Korporationen e.V.“ (RKK) die Nachwuchsnarren ein, gemeinsam... mehr...

Informationen an die Bevölkerung

Öffnungszeiten Kreisverwaltung und Gesundheitsamt

Montabaur / Bad Marienberg. Die Kreisverwaltung in Montabaur und die Außenstelle des Gesundheitsamtes in Bad Marienberg sind am 28. Februar ab 11 Uhr aus betriebsinternen Gründen für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Annahmeschluss der Kraftfahrzeugzulassungsstelle im Kreishaus ist an diesem Tag bereits um 10.30 Uhr. mehr...

Das Jugendamt des Westerwaldkreises appelliert

Jugendschutz auch im Karneval

Montabaur. Das Jugendamt des Westerwaldkreises nimmt die bevorstehenden Sitzungen, Karnevalsfeiern und Umzüge zum Anlass, noch einmal auf die Bestimmungen des Jugendschutzes hinzuweisen und an die Verantwortlichkeit der Erwachsenen zu appellieren. Auch im Karneval gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes: Kein Alkohol an Kinder, Kein Alkohol an Jugendliche unter 16 Jahren, Kein Brandwein (Schnaps, Likör etc.) an Jugendliche unter 18 Jahren. mehr...

Aktuelle IHK-Konjunkturumfrage für den Westerwaldkreis:

Erfreuliche Entwicklung des Konjunkturklimas

Montabaur. Hatte sich die konjunkturelle Dynamik im Westerwaldkreis zum Herbst noch eingetrübt, hellt sich das Stimmungsbild zur aktuellen Umfrage der IHK Koblenz wieder deutlich auf. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, in dem die derzeitige Lage und die Aussichten für die Zukunft verrechnet werden, steigt von 119 Punkten im Herbst vergangenen Jahres auf derzeit 128 Punkte und ordnet sich oberhalb des Wertes für den IHK-Bezirk Koblenz (IHK-Konjunkturklimaindikator: 123 Punkte) ein. mehr...

Politik

Der neue Direktor des Amtsgerichts Montabaur wurde ernannt

Ralf Tries tritt die Nachfolge von Peter Lambert an

Montabaur. Auf Vorschlag des Ministers der Justiz, Herbert Mertin, ist Ralf Tries zum Direktor des Amtsgerichts Montabaur ernannt worden. Der Präsident des Landgerichts Koblenz Stephan Rüll händigte Herrn Tries die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Ernennungsurkunde aus und gratulierte zur Ernennung. Ralf Tries tritt damit die Nachfolge von Peter Lambert an, der am 27. Juni 2018 zum Direktor des Amtsgerichts Koblenz ernannt wurde. mehr...

Listenaufstellung für den Kreistag in Montabaur-Wirzenborn

Westerwälder Grüne präsen- tieren sich mit neuer Doppelspitze

Montabaur-Wirzenborn. Der Kreisverband von Bündnis 90 /Die Grünen Westerwald startet mit einer vollständig paritätischen und quotierten Liste für die Wahl des Kreistags in den diesjährigen Kommunalwahlkampf. Damit setzen die Grünen ohne Wenn und Aber auch im Westerwaldkreis das Frauenstatut ihres Bundesverbandes um. Es ist zudem eine regional sehr ausgeglichene Liste. Auf den ersten fünf Plätzen sind... mehr...

Forum Soziale Gerechtigkeit auf den Spuren der Armut im Westerwald

Rente, Pflege, Sucht, Arbeitslosigkeit…

Westerwaldkreis. Trotz seit zehn Jahren ungebrochenem wirtschaftlichen Aufschwung geht es auch im Westerwald für immer mehr Menschen ungerecht zu. Grund dafür: für sie bleibt immer weniger gesellschaftliche Teilhabe übrig während andere vermeintlich immer reicher werden. Es wächst ein diffuser Zorn und die Politik vom Bund über das Land bis zur Kommune sucht nach mehr Gerechtigkeit. Dies zeigt die... mehr...

Lokalsport

Karnevalsumzug in Pottum

Straßensperrung

Pottum. Die Ortslage Pottum ist am Samstag, 2. März von circa 12.30 Uhr bis 18 Uhr wegen einem Karnevalsumzug für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Kreisstraße 54 (K54) zwischen Stahlhofen a. W. und Pottum ist wegen Zugaufstellung gesperrt. Pottum ist für Anlieger und Zugbesucher aus Richtung Höhn und aus Richtung Hellenhahn-Schellenberg anfahrbar. mehr...

Finanzamts-Hotline informiert

Aktionstag Steuererklärung

Koblenz. Mit einem Aktionstag am Donnerstag, 7. März erläutert die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter die wichtigsten Änderungen für Arbeitnehmer, die es für die Steuererklärung des Jahres 2018 zu beachten gilt. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr beantworten fachkundige Finanzbeamte unter Tel. (02 61) 20 17 92 79 Fragen rund um die Einkommensteuererklärung 2018 und informieren über Änderungen, die es ab 2019 zu beachten gilt. mehr...

Abgeschlossene Berufsausbildungen bei der IHK-Geschäftsstelle Montabaur

Neue Fachkräfte für Unternehmen

Montabaur. „Herzlichen Glückwunsch! Machen Sie weiter so!“ Mit diesen Worten beglückwünschte Eva Reiter, Vorsitzende des Beirats der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur, über 60 ehemalige gewerblich-technische und kaufmännische Auszubildende aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis während einer Feierstunde zum erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung. mehr...

Ortsgemeinde Eitelborn

Haushaltssatzung

Eitelborn. Am Donnerstag, 21. Februar findet eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Eitelborn um 18 Uhr im Sitzungssaal des Gemeindehauses, Triftstraße 6 statt. An der Tagesordnung steht: Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Eitelborn für das Haushaltsjahr 2019, Mitteilungen und Anfragen, Einwohnerfragestunde. Zu dieser Sitzung sind alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner herzlich eingeladen. mehr...

Wirtschaft

Buchvorstellung mit anschließender Diskussion

Tatort Schulhof

Montabaur. Sicherlich, Gewalt und Hänseleien an Schulen gab es schon immer, aber wie sieht es heute aus? Eine Kriminalhautkommissarin aus NRW schlägt Alarm: „Ich verstehe mich als Opferschützerin. Meine Motivation bei meiner täglichen Arbeit und auch für dieses Buch, das hoffentlich mit seinen Berichten, Fragen und Vorschlägen einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Situation leistet, indem es... mehr...

Katharina Kasper Holding GmbH

Hubertus Meyer-Burckhardt liest für Hospiz St. Thomas

Dernbach. Pünktlich zum Frühlingsanfang erwartet das Hospiz St. Thomas Besuch aus dem hohen Norden: TV-Produzent, Gastgeber der NDR Talk Show, Journalist und Autor Hubertus Meyer-Burckhardt ist am Mittwoch, dem 20. März in Dernbach zu Gast, um zugunsten des Hospizes aus seinem Buch „Frauengeschichten – Was ich von starken Frauen gelernt habe“ zu lesen. Ein Werk, das anregt, auch das eigene Leben zu hinterfragen und authentisch und ungesichert zu leben. mehr...

Realschule plus Nentershausen erreicht 3. Platz beim Wirtschaftsquiz

Realschüler glänzen mit Wirtschaftswissen

Nentershausen. Für die Dauer einer Schulstunde nahm der WuV-Kurs (Wirtschaft und Verwaltung) der Realschule plus Nentershausen bei „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ teil. Dabei mussten 30 Fragen aus verschiedenen Bereichen der Wirtschaft beantwortet werden. Teilnehmen können, bei dem seit 25 Jahren von den Wirtschaftsjunioren Deutschland durchgeführten Quiz, Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe... mehr...

Mensa an der Heinrich-Roth-Realschule plus wird erweitert

Mehr Zeit und Platz zum Essen

Montabaur. Dieses Ziel verfolgt die Verbandsgemeinde Montabaur (VG) mit der Erweiterung der Mensa an der Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur. Wie die Schule erhält auch die Mensa ein Plus: Die Kapazitäten werden mehr als verdoppelt und der Speisesaal wird im Zuge der Baumaßnahme als Multifunktionsraum ausgebaut, der vor und nach dem Mittagessen für vielfältige Aktivitäten genutzt werden kann. mehr...

Termine

Projekt Shanti - Musikalisch-komödiantischer Kleinkunst-Abend

Tersenväle - einfach tierisch

Holler. Tersenväle ist eine Gruppe von sieben Männern aus Holler, die seit fünfzehn Jahren jährlich ein neues Programm zu einem Thema aufführen. Früher nannte sich die Gruppe Väter lesen, die Silben bilden noch immer den Namen. Dietmar Eisenhut, Felix Wilhelmi, Harald Gordetzki, Joachim Schneider, Karl Wiedenmann, Volker Illenseer und Gottfried Meyer sind die Tersenväle. mehr...

Amateurtheater „die-oase“ ehrte Bühnenjubilarin

50 Jahre Bühnenengagement

Montabaur. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung des Amateurtheaters „die-oase“ konnte Rita Krock ein besonderes Jubiläum feiern. Für ihr 50-jähriges Engagement vor, auf und hinter der Bühne bedankte sich der Vorsitzende des rührigen Vereins, Volker Müller-Strunk bei der Jubilarin mit einem Blumenstrauß. mehr...

Programm der Möhnen „Immer knusprig“ Welschneudorf

Närrischer Fahrplan

Welschneudorf. Die geballte Frauenpower der Möhnen „Immer knusprig“ Welschneudorf feierte in diesem Jahr sein 66-jähriges Bestehen mit einem knackigen, bunten und sehr gut besuchten Abend in der Kurfürstenhalle Welschneudorf. Auch an diesem Schwerdonnerstag werden sie ihre Gäste durch ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit Tanzdarbietungen, Sketchen und Vorträgen führen. Närrischer Fahrplan... mehr...

Agentur für Arbeit Montabaur

Öffnungszeiten an Fastnacht

Montabaur. An den närrischen Tagen gelten in der Agentur für Arbeit Montabaur, dem Berufsinformationszentrum sowie den Jobcentern Westerwald und Rhein-Lahn samt Geschäftsstellen folgende Öffnungszeiten: An Schwerdonnerstag, 28. Februar, sind alle Einrichtungen bis 16 Uhr geöffnet, an Rosenmontag, 4. und Fastnachtdienstag 5. März, bis 12 Uhr. mehr...

Umfrage

1.000 Euro für jeden - Sollte es ein bedingungsloses Grundeinkommen geben?

Ja, finde ich gut.
Nein, sowas brauchen wir nicht.
Ist mir egal.
Anzeige
 
 
Anzeige
Kommentare
juergen mueller:
Es geht hier nicht um Verteufelung, sondern einzig und alleine darum, dieser Veranstaltung etwas positives abzugewinnen, was ich nicht tue. Anstatt auf die Strasse zu gehen und Transparente hochzuhalten oder Sprüche (wie die von Anne) vom Stapel zu lassen, gibt es in vielfältiger Weise Dinge, etwas für EURE Zukunft zu tun, ohne laut zu werden. Laut ist unsere heutige Jugend eh schon bis zur Unerträglichkeit und zwar ohne positive Ergebnisse. Dass meine Generation eure Zukunft klaut ist ganz einfach nur das Ergebnis von Faulheit beim Denken. Ihr macht es euch zu einfach, wenn ihr denkt, wenn ihr auf die Strasse geht, dass sich dadurch etwas ändert. Steht ihr irgendwann einmal im Berufsleben (oder auch nicht), dann ist für viele von euch nur noch eines wichtig - dass es euch persönlich gut geht ... hierbei an andere zu denken, das ist dann nebensächlich u.egal ... das nennt man fortschreitende negative Entwicklung unserer Gesellschaft im ICH-Denken.
Anne:
Also an alle die schreiben das wir schwänzen. Nein das tun wir nicht! Wir haben unsere Lehrer und Direktoren gefragt und die haben dies ausdrücklich unterstützt und beführwortet. Uns liegt etwas an unserer Zukunft. Wir waren da, Wir waren laut, Weil Ihr unsere Zukunft klaut!
Lara :
Schade, dass die Aktion anscheinend so verteufelt wird. Es geht nicht um Lernverweigerung, sondern darum ein Zeichen zu setzten! Ich finde, dass vier Stunden Unterricht nicht mit dem Einsatz für unsere (!) Zukunft in Relation zu setzten ist. Waren zum allergrößten Teil engagierte Jugendliche, die ein ernstes Interesse haben :-)
Eks feeling:
Eks feeling hahaha das war so schlecht evakuiert mein ganzer Körper juckt danke für garnix
Kai Birkner:
Ehrlich gesagt, halte ich das für Unsinn. Es passiert kontinuierlich etwas. (https://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/daten-karten/entwicklung-der-luftqualitaet#textpart-1) Wenn nun der Grenzwert für Stickoxyde der ohne wissenschaftliche Substanz festgelegt wurde und nun (nur in Deutschland) auch noch dilettantisch gemessen wird, zu Fahrverboten führt, führt das nicht zu mehr Verständnis für die berechtigte Forderung nach Umweltschutz, sondern bringt leider immer mehr Menschen dazu auch berechtigte Forderungen in Zweifel zu ziehen. Man sollte diese alberne und unsinnige Debatte um Diesel-Fahrverbote endlich beenden. Das hilft keinem.
Uwe Klasen:
„Der BUND fordert“ .... dabei ist noch nicht einmal in Ansätzen dazu demokratisch Legitimiert, geschweige denn durch den Souverän (Wähler) dazu berufen!
juergen mueller:
BUND fordert - Langner VERSPRICHT (was Zeit braucht) - aber NIX passiert. POLITIK auf - wie immer auf Ab (Irr-Wegen). Auch wenn für Visionen Geld benötigt wird - nicht immer alles Versprechen für sein eigenes Fortkommen, sondern auch einmal daran denken, dass Versprechen, was das immer in der Politik an Wahrheitsgehalt daran von Wert ist, zumindest versuchen, dies einzuhalten ... LANGNER. Sie haben Zeit genug gehabt, Positives auf den Tisch zu legen.
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.