BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Montabaur

Montabaur

Er war Beifahrer des Unfallfahrzeugs gewesen und aus diesem herausgeschleudert worden

19-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall auf der B49

Montabaur. Am gestrigen Dienstag, 31.01.2023, gegen 16:55 Uhr befuhr ein Opel Corsa, besetzt mit zwei 19-jährigen Personen aus der Verbandsgemeinde Montabaur, die B49 von Neuhäusel kommend in Fahrtrichtung Montabaur. Im Bereich großer Herrgott verlor der Fahrzeugführer in einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Beifahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen. mehr...

Der 26-Jährige wurde von der Polizei geweckt

Koblenz: Tiefschlaf bewahrt vor Trunkenheitsfahrt

Koblenz. Am Sonntag, den 29.01.2023 wurde die Polizei Koblenz gegen 7 Uhr morgens in eine Tiefgarage in der Weißer Gasse gerufen. Zeugen gaben an, dass sie den Insassen eines dort geparkten Autos nicht wach bekämen. Dieser schlafe tief und fest bei laufendem Motor in seinem Pkw. mehr...

Politik

CDU-Gemeindeverband Ransbach-Baumbach

Gemeindeverband spricht sich für Beitritt zum Klimapakt aus

Ransbach-Baumbach. Für einen Beitritt der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach zum Klimapakt des Landes und der Kommunalen Spitzenverbände spricht sich der CDU Gemeindeverband Ransbach-Baumbach aus. Mit dieser Frage und weiteren Sachfragen beschäftigten sich der Vorstand und die Fraktion im Verbandsgemeinderat in einer alljährlichen gemeinsamen Arbeitssitzung zu Beginn eines Jahres. mehr...

Impulse digital der CDU-Kreistagsfraktion:

Überregulierung gefährdet Brauchtum

Kreis Westerwald. „Überregulierungen bei den Karnevalsumzügen und bei Brauchtumsveranstaltungen sollten von Landesseite zurückgeführt werden“, diese Forderung erhoben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Videogesprächsrunde „Impulse digital“ der CDU-Kreistagsfraktion Westerwald mit dem Thema „Überzogene Sicherheitsauflagen - was wird aus dem Westerwälder Straßen-Karneval?“ mehr...

SPD besucht am 9. Februar Ruppach-Goldhausen

Wirtschaft und Soziales sind Themen des Ortsbesuches

Ruppach-Goldhausen/Montabaur.Die traditionsreiche SPD wird in diesem Jahr 160 Jahre alt! Der junge SPD-Ortsverein Ahrbach-Stelzenbach hat sich deshalb in den Kleinregionen Buchfinkenland und Ahrbachgemeinden sowie Elbertgemeinden und Gelbachhöhen für 2023 besonders viel vorgenommen. Mit interessanten Themen und Formaten wollen die Genossen und Genossinnen mit vielen Menschen in den Dörfern rund um Montabaur ins Gespräch kommen. mehr...

Lokalsport

Fotogalerie: Prunksitzung in Kripp 2023

Sehenswerte Kostüme, rasante Tanzeinlagen und ein fantastisch gelauntes Dreigestirn: Die Prunksitzung in Kripp war einfach klasse.Lustige Büttenreden rundeten das Programm ab. Fotos des gelungenen Abends gibt es hier: mehr...

Zum Glück verringerte der Zugfahrer rechtzeitig das Tempo

Westerwald: Fahrzeug überquert Bahnübergang trotz geschlossener Halbschranke

Marzhausen. Trotz geschlossener Halbschranken überquerte am Freitagnachmittag, 27.1.2023, gegen 17:20 Uhr eine unbekannte Person mit ihrem PKW den Bahnübergang an der B 414 (alter Haltepunkt Marzhausen). Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen VW Golf V handeln. Der Zugführer der herannahenden Regionalbahn gab mehrere Achtungspfiffe ab und verringerte die Geschwindigkeit, um eine Kollision zu vermeiden. mehr...

- Anzeige -Optimistisch: Mittelständler mit weit überdurchschnittlichem Wachstum 2022

Westerwald-Brauerei trotz Kostenexplosion verhalten

Hachenburg. Ein besonders herausforderndes Jahr liegt hinter der Westerwald-Brauerei. Energiepreisexplosion, Lieferkettenprobleme, stark gestiegene Rohstoffpreise und ein zeitweiliger Kohlensäure-Mangel hatten die Braubranche 2022 fest im Griff. Die Westerwald-Brauerei konnte sich in diesem sehr schweren Marktumfeld iedoch behaupten, mehr noch: Der Mengen-Zuwachs ist prozentual und absolut so hoch wie seit Jahrzehnten nicht. mehr...

Autofahrer sollten hier besonders vorsichtig sein

Schneeverwehungen und Glatteis im Rhein-Hunsrück-Kreis

Koblenz/Simmern.Derzeit kommt es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Simmern vereinzelt zu größeren Schneeverwehungen und Glatteis. Besonders tückisch ist, dass die Beeinträchtigungen teils nur auf kurzen Streckenabschnitten auftreten. mehr...

Wirtschaft

Nächstes Kamishibai

Holler/Untershausen.Am Dienstag, 14. Februar 2023, 16:30 Uhr findet in der Bücherei Holler das nächste Kamishibai statt. Thema diesmal „Die kleine Raupe Nimmersatt“. Sie ist ein echter Klassiker - aber die Geschichte und vor allem die farbenfrohen Bilder kann man sich immer wieder ansehen. mehr...

Westerwald Volleys - Volleyball-Regionalliga Südwest Männer

Regionalligavolleyballer sind Meister

Westerwald. Sieben Wochen vor Saisonende bei noch vier ausstehenden Spielen machten die Westerwald Volleys mit einem 3:0 (25:18, 25:18, 25:14) Erfolg gegen die TG Hanau die Meisterschaft perfekt. Vor rund 130 Zuschauern - unter ihnen Sportbürgermeister Berthold Steudter - hatten die Volleys keine Probleme, die Gäste jederzeit zu kontrollieren. „Es war ein Arbeitssieg, für die Zuschauer sicherlich nicht sehr spannend,“ stellt auch WWV-Trainer Alex Krippes nach der Partie fest. mehr...

Förderverein für das Ignatius-Lötschert-Haus e.V.

Mitgliederversammlung mit interessanten Themen

Buchfinkenland/Horbach. Viele interessante Themen rund um das Seniorenzentrum Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach und die Altenpflege allgemein stehen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Einrichtung am Samstag, 11. Februar 2023. Beim Thema Fachkräftebedarf geht es zunächst um die Gewinnung von ausländischen Pflegekräften für die Einrichtung im Buchfinkenland. Anschließend... mehr...

Pflegestützpunkt Selters

Pflegestützpunkt stellt sich vor

Selters. Über die Landesregierung sind in Rheinland-Pfalz 135 Pflegestützpunkte eingerichtet, welche pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen beraten, unterstützen und bei der Organisation der Pflege behilflich sind. Am Dienstag, 14. Februar um 18 Uhr stellt sich der Pflegestützpunkt Selters in der Gemeindehalle in Quirnbach vor. Es gibt weitreichende Hilfen für alle, welche auf diese angewiesen sind. mehr...

Termine

Katzenhilfe Westerwald e.V.

Luna und Joschi suchen eine neue Familie

Kreis Westerwald. Luna (zehn Jahre) und ihr Sohn Joschi (neun Jahre) sind auf der Suche nach einem gemeinsamen Zuhause. Luna ist sehr lieb und sehr verschmust. Sie braucht anfangs etwas Zeit, um sich sicher zu fühlen. Joschi ist ein großer Schmusebär und kann gar nicht genug kuscheln. Joschi und Luna werden nur zusammen vermittelt. Sie waren bisher Freigänger und möchten auch im neuen Zuhause wieder Freigänger werden. mehr...

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe

Niederzissen: Geldautomat gesprengt

Niederzissen. Am 30.01.23 gegen 3.30 Uhr wurde in Niederzissen ein Geldautomat gesprengt. Die Polizei hat nach der Sprengung eines Geldautomaten durch unbekannte Täter eine Fahndung eingeleitet und wendet sich über die Medien mit der Bitte um Mithilfe an die Öffentlichkeit. mehr...

Nun suchen die Tiere dringend ein neues, liebevolles Zuhause. 

Katzenschützer retten 47 Katzen aus Züchter-Wohnung

Kreis Ahrweiler/Köln. Am 27. November 2022 haben die Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V. 47 Katzen aus dem Haushalt eines bekannten Züchters in Köln retten können. Dieser Züchter war einem Zuchtverein angeschlossen und gewann mit seinen Zuchtkatzen viele Preise. Unter ihnen befanden sich Langhaarkatzen, Manx Katzen, Nacktkatzen und etliche Mixe in schlechtem Zustand. Alle waren unkastriert und... mehr...

 
Kommentare
germät:
Was für ein Andrang in der Neuwieder Innenstadt. Da gab es "nur" die Wurst, nämlich die "Curywurst". Neuwied rief zum Currywurst-Festival und "Alle" kamen. Respekt und Lob den Initiatoren und Verantwortlichen!....

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
germät:
Es ist mal wieder soweit: Ohne Aufforderung oder wie hier einer Resolution läuft gar nichts. Die Politiker wissen doch gar nicht mehr, wofür Sie ihr Mandat bekommen haben!...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen