Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Rhein-Mosel Lokalsport

FC Burgen 1919 e.V., Abteilung Fußball: F-Jugend

Das Jahr neigt sich dem Ende zu

Burgen. Die Jungs der F-Jugend blicken auf ein Jahr zurück, in dem sie viel Unterstützung durch die Fans, Eltern und die zahlreichen Zuschauer erhalten haben. Die Mannschaft hofft, auch in Zukunft viele Unterstützer hinter sich zu wissen. Am Samstag, 29. Dezember geht es zur Weihnachtsfeier in das pinup | Bowling- und Eventcenter in Koblenz mit Bowling auf zwei Bahnen. Das wird eine Gaudi! Das erste Training im neuen Jahr findet am Dienstag, 2. Januar in der Treiser Halle statt. mehr...

FSV Dieblich, Abteilung Volleyball: Bezirksklasse Westerwald Frauen

Noch ein bisschen zu nervös

Dieblich. Zwei knappe Niederlagen musste die zweite Mannschaft des FSV Dieblich hinnehmen, obwohl in beiden Spielen mehr drin gewesen wäre. Positiv ist, dass eine klare Steigerung zu sehen war, aber es fehlte die Konstanz. So ist auch zu erklären, dass gegen Emmelshausen die letzten beiden Sätze deutlich verloren gingen. Die Nachwuchsspielerinnen waren recht oft zu nervös und erkannten manche Situation zu spät. mehr...

B-Junioren der JSG Untermosel schalten sensationell den Rheinlandligisten TUS Mayen aus

Perfekte Hinrunde wird gekrönt

Kobern. Nachdem sich die B-Junioren der JSG Untermosel in der Kreisklasse mit acht Siegen aus acht Spielen sowie 85:0 Toren für die Leistungsklasse qualifiziert hatten und zuletzt mit einem 3:0-Erfolg gegen Spay das Viertelfinale im Kreispokal erreicht hatten, freute sich das Team auf das letzte Pflichtspiel des Jahres. In der vierten Runde des Rheinlandpokals empfing die JSG den ambitionierten Rheinlandligisten TUS Mayen. mehr...

LG HSC Gamlen - RSC Untermosel: Schnelles 5000m-Raserrennen in Zell

Fünf Teilnehmer unterschritten die 20-Minuten-Marke

Zell. Ein schneller 5000 m Lauf war es beim 15. Adventslauf in Zell. Im „Raserlauf“ gingen 71 schnelle regionale und internationale Läufer auf die Strecke. Der Regen der letzten Tage hörte pünktlich zum Veranstaltungsbeginn unerwartet auf. An die Spitzenzeiten der Läufer aus Belgien und Polen sowie des Drittplatzierten, Yannick Pütz von der LG Rhein-Wied/Greimersburg, kamen die LG-Starter zwar nicht heran, aber fünfmal unter 20 Minuten bei diesem Starterfeld ist schon eine starke Leistung. mehr...

Der TC Oberfell lädt ein

Volleyballdorfmeisterschaft

Oberfell. Der TC Oberfell richtet am Samstag, 12. Januar die 22. Oberfeller Volleyballdorfmeisterschaft aus. Der Beginn des traditionsreichen Turniers wird voraussichtlich um 12 Uhr sein. Wie in den vergangenen Jahren wird eine kombinierte Herren/Mixed-Konkurrenz durchgeführt. Der Anmeldeschluss ist am Montag, 31. Dezember. Es werden Speisen und Getränke angeboten. mehr...

TSV „Moselfeuer“ Lehmen

Jahreshauptversammlung

Lehmen. Der TSV lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Freitag, 15. Februar ab 19 Uhr in das katholische Pfarrheim Lehmen ein. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden, Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2018, Berichte der Abteilungsleiter, Jahresbericht der kulturellen Veranstaltungen 2018 und Bekanntgabe der Veranstaltungen 2019,... mehr...

Frauen-Rheinlandpokal

Halbfinalpaarungen sind ausgelost

Koblenz-Oberwerth. Im Rahmen der Präsidiumssitzung am vergangenen Freitag sind die Halbfinalpartien im Rheinlandpokal der Frauen ausgelost worden. So werden am Samstag, 20. und Sonntag, 21. April 2019 der SC 13 Bad Neuenahr und die SG 99 Andernach sowie der TuS Issel und Titelverteidiger SV Holzbach aufeinandertreffen. Das Finale im Rheinlandpokal der Frauen wird am Sonntag, 19. Mai, um 16 Uhr im Sportpark Baar in Baar-Wanderath angepfiffen. mehr...

Sportlerehrung des ADAC Mittelrhein

Motorsportler des Kreises geehrt

Kreis Mayen-Koblenz. Der Kreisbeigeordnete Rolf Schäfer gratulierte zahlreichen Motorsportlern aus dem Landkreis Mayen-Koblenz, die bei der diesjährigen Sportlerehrung des ADAC Mittelrhein ausgezeichnet wurden. Geehrt wurde unter anderem Theresa Bäuml vom AC Mayen als deutsche Meisterin und zweitplatzierte bei der Europameisterschaft im Trial. Rolf Werner vom AC Mayen wurde für 20 Jahre ununterbrochene Sportwart-Tätigkeit mit der Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz ausgezeichnet. mehr...

 

TC Wiesengrund Rieden

Jahreshaupt- versammlung

Rieden. Für das Jahr 2019 konnten wieder folgende Mannschaften beim Tennisverband gemeldet werden: Damen Ü40, die eine Spielgemeinschaft mit den Tennisdamen aus Weibern bilden; Herren Ü30; Herren Ü40; Jugend U15; Herren Ü60 und Ü65, die bei den Tennisfreunden in Weibern gemeldet sind. Bitte folgenden Termin vormerken: Am 11. Januar 2019 findet um 20 Uhr die Jahreshauptversammlung im „Landgasthaus Silberdistel“ statt. mehr...

SG Eintracht Mendig-Bell

Weg mit dem Speck

Mendig. Wer nach einer passenden Gelegenheit sucht, den Weihnachtsspeck loszuwerden, ist bei der SG Eintracht Mendig-Bell genau richtig. Alle begeisterten Hobbyfußballer treffen sich am Samstag, 29. Dezember zu einem gemütlichen Turnier in der Obermendiger Kreissporthalle. mehr...

Männlich B-Jugend gewinnt 35:31 (16:14)

Wichtiger Sieg gegen den TV Güls

Mendig. Zu ungewohnt früher Zeit trat die männliche B-Jugend des Grün-Weiß Mendig zu einem weiteren Meisterschaftsspiel in eigener Halle gegen den TV Güls an. Das Hinspiel war eine umkämpfte Partie gewesen, sodass gute Konzentration und Kondition gefragt war. Von Beginn an ging Mendig in Führung und hatte nach acht Minuten bereits einen Vorsprung zum 9:3 herausgespielt. Doch der Gegner gab nicht auf und kam bis zur Halbzeit wieder auf einen knappen Vorsprung von 16:14 heran. mehr...

Letztes Heimspiel des TuS Grün-Weiß Mendig Abteilung Handball

Letztes Spiel, letzter Sieg

Mendig. Die weibliche E-Jugend des TuS Grün-Weiß Mendig Abteilung Handball bestritt ihr letztes Heimspiel für das Jahr 2018. Zu Gast hatte man die Mädchen der JSG Hamm/Altenkirchen. Auch diese Mannschaft hat Spielerinnen des älteren Jahrgangs im Kader, sodass Sie auch außer Konkurrenz spielen. Das Spiel begann relativ ausgeglichen, mit einem kleinen Vorteil für die Mendiger. Man konnte sich in der ersten Halbzeit immer wieder mit 3 Toren absetzen. mehr...

TuS Grün-Weiß Mendig - Moselweiß

Die Hoffnung starb diesmal ein bisschen früher

Mendig. Die männlichen E-Jugend-Handballer des Grün-Weiß Mendig begrüßten die Mannschaft aus Moselweiß. Diese stehen zurzeit ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz. Trotzdem trauten die Trainer der Gastgeber ihren Schützlingen zu, das Spiel für sich zu entscheiden. Zunächst sah das Ganze auch noch relativ gut aus. Bis zum Torwart-Seiten-Wechsel stand es erst 6:5 für Mendig. Der zweiten Welle gelang es zunächst auf drei und später sogar auf vier Tore zum Stand von 10:6 vorzulegen. mehr...

Männlich D1 ist Herbstmeister

Handballer feierten eine überragende Hinrunde

Mendig. Die männliche D1 des TuS Grün-Weiß Mendig reiste am Samstagabend zum letzten Spiel des Jahres nach Vallendar. Von Beginn an konnte man einen offenen Schlagabtausch sehen, da beide Teams vor allem in der Abwehr Schwächen zeigten. Bis zum 7:8 war es ausgeglichen. Doch nach einer Auszeit der Grün-Weißen konnte man die Schwächen abstellen und erhöhte somit auf 10:16 bis zur Halbzeitpause. Danach war es aber weiter ein Spiel auf Augenhöhe in dem die Gastgeber nicht locker ließen. mehr...

Umfrage

Was verschenkt ihr zu Weihnachten?

Technik
Etwas Selbstgemachtes
Bücher
Gutschein
Ein gemeinsames Erlebnis
Nützliches
Leckeres
Service
Kommentare
Hans-Peter Schneider:
Tolle Aktion durch den Junggesellen Verein
Uwe Klasen:
Der „International Union for Geological Science“ (IUGS) obliegt die Einteilung der geologischen Zeitskala und die beschloss: Die aktuelle Epoche ist und bleibt das „Holozän“! Und unter dem negativen Einfluss, selten hinterfragter ökologistischer Glaubenssätze, vor allem den „Grenzen des Wachstums“, haben wir in Deutschland und Europa, nur noch sehr geringes Vertrauen in unsere eigene Fähigkeit, durch technologischen Fortschritt und ökonomische Aktivität größeren Wohlstand für alle Menschen zu schaffen. Die Denkschule des Pastor Thomas Malthus ist nicht jedem ein Begriff, aber immer noch beeinflusst diese das moderne „Grenzen-Denken“ und seine Theorie von den Grenzen des Wachstums erwies sich, wie so viele danach, als fehlerhaft!
Julia Brand:
Naja... ich schätze mal die Tendenz war eher steigend und es ist doch wohl sinnvoller so etwas direkt nicht zu wollen, als es von einer Anzahl abhängig zu machen... Und zu der Begründung, ob man sie nun mag oder nicht, rein objektiv betrachtet sehe ich da jedenfalls einen Unterschied bei, ob man fast den ganzen Körper verdeckt oder eben einen Badeanzug etc trägt. Macht schon an die 50 - 75 prozent Unterschied bei den möglichen eventuell versteckten Wunden etc... 100 prozentige Sicherheit gibt es ja bekanntlich nie, aber wieso sollte nicht auch hier eine Risiko Reduzierung sinnvoll sein? Ich frage mal umgekehrt. Welche Argumente sprechen denn dagegen so für das dulden eines Burkinis? Das Frauen das so unbedingt wollen? Warum tun sie das denn? Weil sie es furchtbar hübsch und modisch finden, oder weil sie es nie anders erleben durften? Also ich schätze mal das die meisten es aufgrund irgendwelcher Männer, Väter, gesellschaftlichen Zwänge tragen sollen, und es wie gesagt auch von klein auf als böse beigebracht wird. Ich denke sie sind nach Europa gekommen um es besser zu haben? Und wenn ein Verbot her muss um der Unterdrückung eines Menschen, in dessen Kultur man ja nicht rein reden darf, entgegen zu wirken, dann soll es so sein. Schade eher das man mit Wunden etc argumentieren muss, weil der eigentlich doch "richtigere" Grund doch wieder nur Anlass für Anprangerungen wäre...