BLICK aktuell - Sport aus Andernach / Pellenz

TV Bassenheim 1911 e.V.

Neue Leitung der Boule-Abteilung

Bassenheim. In einer sehr gut besuchten außerordentlichen Abteilungsversammlung wählten die Mitglieder der Boule-Gruppe im TV Bassenheim eine neue Abteilungsleitung für die kommenden zwei Jahre. Mit jeweils einstimmigem Votum wurden Klaus Kohl zum Abteilungsleiter, Jürgen Oster zu seinem Vertreter und Willi Hölzgen zum Schriftführer gewählt. Die bereits in 2022 geschaffene Position des Platzwarts übernimmt weiterhin Dieter Gedan. mehr...

TV Bassenheim

Erste nutzt Möglichkeiten nicht

Bassenheim. Bassenheim muss die Rückfahrt aus Budenheim mit einer unnötigen 29:24 (14:10) Auswärtsniederlage antreten. Die Mannschaft von Trainerin Jessica Gerlach hatte sich viel vorgenommen. Doch wieder einmal konnte sie auswärts die eigene Leistung nicht abrufen. Von Beginn an lief Bassenheim einem unnötigen Rückstand hinterher, ließ allein in den ersten zehn Minuten acht freie Chancen ungenutzt. mehr...

SV Urmitz- Abteilung Leichtathletik

Teilnahme beim Winterzauberlauf

Urmitz.In Mayen fand der 5. Winterzauberlauf statt. Gelaufen wurden 3 Runden, auf einem landschaftlich sehr schönen Rundkurs. Vom dortigen Stadion ging es bis in die Stadt. Eine schneebedeckte, 8,4 km lange Laufstrecke, sorgte allerdings für schwierige Bedingungen für die aktiven Läufer. Die gute Organisation jedoch für eine allgemein tolle Veranstaltung, bei der die Teilnehmer nicht nur Urkunden, sondern auch Überraschungstüten als Anerkennung für die gezeigten Leistungen erhielten. mehr...

Handball Mülheim-Urmitz

Handballfans freuen sich auf das Oberligaderby in Vallendar

Mülheim/Urmitz. Am Freitagabend ist es wieder soweit, die Handballfans der Region freuen sich auf das Derby zwischen dem HV Vallendar und Handball Mülheim-Urmitz. Um 19.30 Uhr wird das Spiel in der Konrad Adenauer Halle angepfiffen. Dabei liegt in diesem Jahr die Favoritenrolle klar auf der Seite der Hausherren, die eine sehr gute Saison spielen. Beim HBMU dagegen hat in den letzten Wochen der Verletzungsteufel zugeschlagen. mehr...

TV Bassenheim

Damen II lassen wieder zwei wichtige Punkte liegen

Bassenheim.Vor Kurzem fand das Rückrundenspiel der Damen ll aus Bassenheim gegen die SG Bannberscheid / Engers statt. Mit einer vollen Bank und hoch motiviert startete die Mannschaft in das Spiel in Engers. Die Anfangsphase begann offen, wobei sich zwei Teams auf Augenhöhe begegneten. Ab der zwölften Minute gingen jedoch die Gastgeberinnen in Führung. Die phasenweise gute Abwehr und die starke Leistung... mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See e.V.

Winterlaufzauber Lauf in Mayen

Mendig. Nach zweijähriger Pause lud der LA TUS Mayen zum 5. Winterlaufzauber Lauf ins Stadion ein. Für Jung und Alt waren verschiedene Wettbewerbe im Angebot. Nach einer halben Stadionrunde ging es für die Athleten hinaus an der Nette entlang zu den Wendepunkten. Für die LG Laacher See waren folgende Aktiven am Start der Langstrecke über 8,4 km: Jörg Spurzem (3. M60, 48:31 Min.), Roland Wesche (2. M65, 52,11 Min.) und Lydia (2. W60, 58:10 Min.) und Harald Justen (5. M 60). mehr...

2022 beschert der LG Rhein-Wied Rekordwerte

Region. Im Leichtathletik-Verband Rheinland (LVR) ist die LG Rhein-Wied seit Jahren ein Aushängeschild in ihrer Sportart, aber auch deutschlandweit sorgen die Athleten in den rot-weißen Trikots immer mehr für Furore, und das nicht nur wegen neun gewonner Medaillen bei deutschen Meisterschaften in der Saison 2022. Nie zuvor war die LG in der Summe ihrer sportlichen Spitzenergebnisse so stark wie im vergangenen Jahr. mehr...

HSV Rhein-Nette Handball

HSV-Damen weiterhin ohne Sieg

Andernach. Im 1. Spiel in 2023 fuhren die Damen der HSV zur HSG Obere Nahe, gegen die man im Hinspiel den bisher einzigen Punkt holen konnten. Bis zur Halbzeit lag man auch nur mit 10:8 zurück. Die Vorentscheidung fiel zwischen der 40. und 47. Minute, als die HSG von 16:13 auf 20:13 wegzog und diesen Vorsprung bis zum Endstand von 26:20 verteidigen konnte. mehr...

Anzeige
 

Geräteturn-Sportfest an der sportbetonten Grundschule Weißenthurm

Corona-Defizite im Turnen fast wieder aufgeholt

Weißenthurm.Nach zweijähriger Pause fand endlich wieder das Geräteturn-Sportfest an der sportbetonten Grundschule Weißenthurm statt. Aufgrund der Corona-Situation und der Hallenrenovierung konnte das Thema „Turnen“ in den vergangenen Jahren nur eingeschränkt gelehrt werden. Umso größer waren die Defizite in den Bereichen der Stützmuskulatur und den turnerischen Fähigkeiten. Seit Anfang November wurde jede Sportstunde dafür genutzt, um sich bestmöglich auf das Geräteturnsportfest vorzubereiten. mehr...

Basketball-Kreismeisterschaft der Grundschulen des Kreises Mayen-Koblenz

Grundschule Weißenthurm wird Vize-Kreismeister

Weißenthurm. An den diesjährigen Kreismeisterschaften im Basketball nahmen 17 Mannschaften teil. Alle Kinder, Lehrkräfte und Betreuer freuten sich nach zweijähriger Pause auf diese erste Kreismeisterschaft der Grundschulen des Kreises Mayen-Koblenz. mehr...

Teilnahme der Mayener Bogenschützen 1978 e.V. bei der Landesmeisterschaft

Erfolgreiches Wochenende der Bogenschützen

Mayen. Ein erfolgreiches Wochenende hatten die Mayener Bogenschützen am 21. und 22. Januar in Mommenheim bei der Landesmeisterschaft des Deutschen Bogensport-Verbandes. 12 Teilnehmer waren am Start und holten sich verdient auch Medaillen mit nach Hause. Insgesamt 2x Gold, 2x Silber, 4x Bronze, 2x vierte, 1x sechster, 1x siebten Platz und 1x Gold für die Compound Mannschaft. Sogar ein neuer Landesrekord wurde von Karl-Heinz Müller erzielt. mehr...

LG Rhein-Wied

13 Titel bei Landeshallenmeisterschaften gewonnen

Neuwied. Nach dem bereits erfolgreichen Abschneiden der Jugend U18 vor einer Woche haben die Aktiven und U20-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei der rheinland-pfälzischen Hallenmeisterschaft mit separater Rheinland-Wertung in Ludwigshafen noch einen drauf gesetzt. Sage und schreibe 57 Medaillen gingen an die Rhein-Wieder. 13 Athleten dürfen sich frischgebackener Landes-, sogar derer 17 Verbandsmeister nennen. mehr...

Kommentare
germät:
Was für ein Andrang in der Neuwieder Innenstadt. Da gab es "nur" die Wurst, nämlich die "Curywurst". Neuwied rief zum Currywurst-Festival und "Alle" kamen. Respekt und Lob den Initiatoren und Verantwortlichen!....

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
germät:
Es ist mal wieder soweit: Ohne Aufforderung oder wie hier einer Resolution läuft gar nichts. Die Politiker wissen doch gar nicht mehr, wofür Sie ihr Mandat bekommen haben!...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service