BLICK aktuell - Sport aus Andernach / Pellenz

DJK ehrt engagierte Jugendliche

Tamara Haas und Lee Roy Manea ausgezeichnet

Andernach. Zum ersten Mal hat der katholische Sportverband DJK im Bistum Trier den „Sportjugend-Award“ an sechs engagierte Jugendliche vergeben. „Eine engagierte Jugend, die begeistert mitwirkt, ist für die Zukunft der Sportvereine wertvoll und bereichernd“, betont DJK-Jugendleiterin Carina Bappert. Um dieses Engagement zu fördern und zu belohnen, habe der Verband in diesem Jahr erstmalig den neuen Preis ausgelobt. mehr...

Anzeige

Virtuelle Vollversammlung: Sportjugend Rheinland gab sich neuen Zuschnitt

Mehran Faraji führt die Sportjugend Rheinland

Mehran Faraji ist neuer Vorsitzender der Sportjugend Rheinland. Auf der virtuellen Vollversammlung der Jugendorganisation im Sportbund Rheinland wurde der 35jährige Jurist aus Koblenz einstimmig in dieses Amt gewählt. Zuletzt wurde die Sportjugend Rheinland kommissarisch von Marco Wohlgemuth geführt, weil Ralph Alt im April den Sportjugend-Vorsitz aus privaten Gründen niedergelegt hatte. mehr...

DJK Andernach/Manu´s Taekwondo

DJK-Sportjugend Awards 2020

Andernach. „Wir bringen unseren Verein weiter“: So lautete das Motto des „Jugend Awards“, den die DJK-Sportjugend im Bistum Trier auslobte. Das Bistum Trier ist sozusagen der DJK-Landesverband von Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Er umfasst 84 DJK-Vereine mit 28.500 Mitgliedern (auf Bundesebene sind es 1.100 Vereine mit ca. 550.000 Mitgliedern). Der Jugend Award 2020 richtet sich an engagierte Jugendliche... mehr...

TV Jahn – „Was machen eigentlich…

…die Leistungsturnerinnen?“

Andernach. Bereits 1920 gab es eine Damenriege. Damals noch streng getrennt zwischen Jungen und Mädchen, gehörte eine Turnriege sogar zum guten Ruf eines Vereins – so auch zum TV Jahn. mehr...

DFB-Pokal Damen: Die SG99 Andernach stürmt mit einem 3:1 gegen 1. FC Saarbrücken ins Achtelfinale

Zwangspause auf dem Höhepunkt

Andernach. Es war 15:53 Uhr, als die in der Mannschaft sehr beliebte Trainerin Isabelle Hawel am Samstag in die Runde Ihrer Mädels brüllte „Einfach geil Mädels! Genießt diesen einzigartigen, genialen Moment!“ mehr...

Fußballverband Rheinland hat den Pflichtspielbetriebbis auf Weiteres unterbrochen

Goldener Oktober endete abrupt

Andernach. Die SG 99 Andernach war zuletzt die Mannschaft der Stunde in der Fußball-Rheinlandliga. Mit dem 3:0 (1:0) bei der FV Morbach, dem fünften Sieg ohne Gegentor hintereinander, übernahmen die Bäckerjungen sogar die Tabellenführung. Am Montag der vergangenen Woche bereitete Trainer Kim Kossmann seine Mannschaft noch ganz normal auf das nächste Heimspiel gegen den VfB Wissen vor, das am Sonntag, 1. November, um 17 Uhr auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen werden sollte. mehr...

Anzeige
 

Fußballverband Rheinland

FVR unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Rheinland-Pfalz. Der Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb zu unterbrechen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt bis auf Weiteres.... mehr...

Fußball in der Saison 2020/21 - aktuell

Der Ball liegt wieder still

Koblenz. Der Fußball pausiert. Der Verband zog vergangene Woche die Reißleine und beschloss ein Aussetzen der Saison. Dass dies eine richtige Entscheidung ist, darin sind sich fast alle einig. Doch so wirklich blickt da keiner durch. Beim FV Rheinland wird auf jeden Fall pausiert. Bis Ende des Monats, vorerst. So der Plan. Das aber im Dezember noch einmal der Ball rollen wird, daran glaubt kaum jemand. mehr...

Landessportbund Rheinland-Pfalz

Die Sorgen der rheinland-pfälzischen Sportvereine werden größer

Rheinland-Pfalz. Nach dem Beschluss von Bund und Ländern werden im November zahlreiche zusätzliche Infektionsschutzmaßnahmen in Kraft treten – unter anderem auch die Schließung des Breiten- und Freizeitsportbetriebs in öffentlichen und privaten Sportanlagen. Der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) bedauert, dass der auch für Rheinland-Pfalz geltende Lockdown nötig geworden ist. „Der LSB trägt die... mehr...

Anzeige
Umfrage

Stimungstief in der dunklen Jahreszeit: Was tun Sie gegen den Winterblues?

Bewegung an der frischen Luft (z.B. ein Spaziergang)
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung
Ausflüge oder Urlaub in der Region
Aktiv sein und Sport treiben (z. B. Fahrrad fahren)
Wellness zu Hause (z. B. Bad nehmen, Massage vom Partner)
Kommentare
Gabriele Friedrich:
@Frau Nachtsheim. **Bad Ems !!! Ob nun eine Abfahrt gesperrt wird oder nicht, entscheidet die Polizei. Sie wissen ja gar nicht, ob die frei gehalten wurde- um eventuell größere Fahrzeuge dort zu verbringen oder sonst etwas. Dann haben Sie einen Umweg fahren müssen. Na und ? Es gibt weitaus schlimmere...
Dagmar Nachtsheim:
Man hätte aber die Abfahrt bad ems frei lassen können, so eine lange Absperrung war unnötig...
Gabriele Friedrich:
Die SUV's sind grundsätzlich zur Pest geworden und gehören nicht in Städte. Es besteht kein Grund, ein solches Fahrzeug hier zu fahren. Dennoch- ein Gefahrentransport muss auch eine Notbremsung aushalten. Die Behälter? waren nicht genügend gesichert. Ich hoffe, das wird ermittelt und die Transportfirma...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat] Der verlängerte Teil-Lockdown in Deutschland wird nach Auffassung der „Wirtschaftsweisen“ Veronika Grimm kaum gravierende Auswirkungen auf die Wirtschaftskraft in der Bundesrepublik haben. Die hauptsächlich betroffenen Branchen wie Gastronomie, die Kulturszene oder die Verkehrsbranche hätten...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] Mit Spannung schaut Deutschland auf das Rennen um den CDU-Vorsitz. Denn im Normalfall tritt der neue Vorsitzende auch als Kanzlerkandidat an. [ Zitat Ende ] Wir haben aber nicht den "Normalfall". Frau Merkel hat sich immer wieder selbst erneuert und solange sie nicht öffentlich vom Amt...
juergen mueller:
Ich bin kein Freund von Herrn Bosbach,da er mit seiner Krankheit meines Erachtens zu sehr hausieren geht,zu jedem Topf den passenden Deckel findet,seine eigene Person für zu wichtig erachtet. In einem muss ich ihm jedoch recht geben - eine Schließung der Gastronomie war/ist ein Fehler,da auf deren...
Gabriele Friedrich:
Das sind erwachsene, junge Menschen und sie haben für ihre Taten gerade zu stehen. Das muss wieder in die Köpfe der Menschen und vor allem in den Kopf der Justiz. Was nutzt eine 1A Polizei, wenn die Richter nicht durchgreifen und in solchen Fällen dann Sozialhilfestunden oder sonstigen Kappes verordnen?...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert
Service