Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Neuwied

AfD im Kreis Neuwied

Fahrt in den Landtag

Kreis Neuwied. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger am 23. Oktober zum Besuch in den Mainzer Landtag ein. Eine weitere Tagesfahrt wird zudem am 13. November 2019 angeboten. Die Bürger erhalten dabei Gelegenheit, an öffentlichen Landtagssitzungen teilzunehmen. Am 23. Oktober ist nach einer Stadtrundfahrt mit dem Gutenberg-Express durch das schöne Mainz ein gemeinsames Mittagessen geplant. mehr...

AfD Neuwied

Bürgergespräch

Neuwied. Am Freitag, dem 18. Oktober lädt der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger erneut zum Bürgergespräch in seinem Wahlkreisbüro in Neuwied-Feldkirchen. Dr. Bollinger erklärt: „Das Angebot der Bürgergespräche wird sehr gut angenommen. Deshalb möchte ich den Bürgern weiterhin die Möglichkeit bieten, sich im persönlichen Gespräch einen Überblick über meine und die Arbeit der AfD-Fraktion im Landtag und die Ziele der AfD zu verschaffen.“ Tel. mehr...

Pulse of Europe Neuwied

Die demokratische Mehrheit wecken

Neuwied. Zu den Errungenschaften unserer Demokratie gehören das Recht auf freie Meinungsäußerung und das Demonstrationsrecht. Diese Rechte gelten in der gesamten Europäischen Union. Ein großartiges Geschenk der Freiheit und Mitwirkung an unserer Gesellschaft. mehr...

Neuwieder Stadtrat beruft Geschäftsführer Carsten Boberg ab

GSG sucht vierten Geschäftsführer in sechs Jahren

Neuwied. Nach gerade einmal zwei Jahren verliert die Gemeindliche Siedlungsgesellschaft ihren Geschäftsführer. In einer nicht öffentlichen Stadtratssitzung beschloss der Neuwieder Stadtrat am Freitag, einstimmig und über alle Parteien hinweg, die Abberufung von Carsten Boberg. Die Einmütigkeit gibt Aufschluss über die prekäre Situation. Den Posten übernimmt SWN Geschäftsführer Stefan Herschbach kommissarisch. mehr...

Bündnis 90/Die Grünen - Ortsverband Neuwied

Infostand zur Wahl des Beirates für Migration und Integration

Neuwied. Mit einem Informationsstand machten die Mitglieder der Grünen internationalen Liste in Neuwied auf die Wahl zum Beirat für Migration und Integration am 27. Oktober aufmerksam. Alle Menschen mit Migrationshintergrund sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben und sich damit aktiv dafür einzusetzen, dass ihre Interessen in Neuwied wahrgenommen werden. Alsamoal Kher Bek, Beata Ksionsek, Inge Rockenfeller... mehr...

Stadt Neuwied hatte zur Einwohnerversammlung eingeladen

Ausbaubeiträge: Experte sieht keine vernünftige Alternative

Neuwied. Nach den letzten Freiluft Einwohnerversammlungen in Segendorf, Oberbieber und Rodenbach kehrte die Stadt Neuwied zum alten Format in den Sälen zurück. Dass das Bürgerhaus in Torney trotzdem bis auf den letzten Platz gefüllt war, lag am spannenden Thema der Ausbaubeiträge. „Die bundes- und landesweite Diskussion ist auch in unserer Stadt angekommen“, begrüßte Oberbürgermeister Jan Einig die zahlreichen Besucher. mehr...

Städtischer Migrations- und Integrationsbeirat bereitet sich vor mit Wahlkampfseminar

Kandidaten sind gut gerüstet für den Wahlkampf

Neuwied. Am Sonntag, 27. Oktober, werden in Rheinland-Pfalz und damit auch in Stadt und Kreis Neuwied die kommunalen Beiräte für Migration und Integration neu gewählt. Um die Kandidierenden bei ihrer Wahlvorbereitung zu unterstützen, hatte die städtische Koordinierungsstelle für Integration gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration Rheinland-Pfalz (AGARP) zu einem Wahlkampfseminar in das Bürgerhaus nach Block eingeladen. mehr...

Neuwieder Grundschulen erhalten neues Mobiliar

Moderne Stühle, Tische und Pulte erhöhen den Spaß am Lernen

Neuwied. In der zweiten Ferienwoche sind sie angerückt - mit Schulmöbeln voll beladene Lastwagen. Ihre Ziele: die Geschwister-Scholl-Schule, die Sonnenland-Schule und die Kunostein-Schule. Die beiden erstgenannten werden komplett mit neuem Mobiliar versorgt, die letztgenannte erhielt eine Ergänzungslieferung. Die Verwaltung setzt damit einen entsprechenden Ratsbeschluss um. mehr...

Anzeige
 

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Engers-Mülhofen

Welttag für menschenwürdige Arbeit

Neuwied. Seit gut 10 Jahren wird auf Anregung des Internationalen Gewerkschaftsbundes im Oktober der Welttag für menschenwürdige Arbeit begangen. Als Katholische Arbeitnehmer-Bewegung in Engers möchten wir diese Initiative mit der vorliegenden Presseerklärung unterstützen. mehr...

SPD-Wahlkreisbüro feierlich eröffnet

Sven Lefkowitz empfing zahlreiche Gäste

Neuwied. Viel hat sich in den neuen Räumlichkeiten getan. Verschiedene Änderungen wurden vorgenommen, um das neue Wahlkreisbüro fertigzustellen. Nun wurde es feierlich eröffnet. Seit Juni ist Sven Lefkowitz Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags und vertritt dort den Wahlkreis 4, zu dem die Stadt Neuwied sowie die Verbandsgemeinden Puderbach und Dierdorf gehören. Das Wahlkreisbüro des Landtagsabgeordneten,... mehr...

Die Grünen OV Neuwied

Fahrradtour

Neuwied. Zu einer Fahrradtour lädt der Neuwieder Ortsvorstand von Bündnis 90/ Die Grünen am Samstag, 26. Oktober ein. Dabei sollen der Zustand des Neuwieder Radwegenetzes begutachtet und Schwachstellen identifiziert werden. Besonderes Augenmerk verdient die Anbindung der Stadtteile an die Innenstadt. Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Neuwieder Schloss. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind willkommen. mehr...

Stadtverwaltung Neuwied

Reisepässe abholen

Neuwied. Die Reisepässe, die vom 13. bis 19. September und am 24. September beantragt wurden, liegen am Infoschalter des Bürgerbüros der Stadtverwaltung Neuwied zum Abholen bereit. mehr...

Erwin Rüddel informierte bei der Frauen Union im Kreis Neuwied

Medizinische Versorgung auf dem Land muss auch weiterhin sichergestellt sein

Windhagen. „Es steht völlig außer Frage, dass auch zukünftig die medizinische Versorgung auf dem Land sichergestellt sein muss. Die wird zwar anders, aber auch sicherer und besser“, sagte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einer Veranstaltung der Frauen Union des CDU-Kreisverbandes Neuwied. mehr...

Lernpatentag 2019

Engagement der Neuwieder und Koblenzer Lernpaten gewürdigt

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt im Kreis Neuwied wächst stetig weiter. Mittlerweile sind circa 50 Lernpatinnen und Lernpaten an 19 Grundschulen aktiv, die regelmäßig ehrenamtlich Kinder mit Unterstützungsbedarf im Schulalltag begleiten. Da ein solches Engagement nicht selbstverständlich ist, stehen regelmäßig die Patinnen und Paten selbst im Mittelpunkt. In Kooperation mit der KoblenzerBürgerStiftung,... mehr...

Umfrage

Steinwüsten im Vorgarten - Sollten Schottergärten verboten werden?

Ja
Nein
Mir egal
zusteller gesucht
Kommentare
Karsten Kocher:
Die AfD Neuwied zeichnet sich durch erschreckende Inkompetenz aus. Man könnte es auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Patrick Baum:
Wieder einmal kommt die AfD Neuwied mit einem ungenügenden Konzept.
Antje Schulz:
Dies ist so ein typischer AfD-Antrag mit dem typischen AfD-Verhalten, ganz besonders bei der AfD Neuwied mit ihrem Vorsitzenden Jan Bollinger. Undurchdacht und nur auf Show-Effekte aus. Hauptsache, die Pressemitteilung wird herausgehauen und Reichweite bei Facebook erzielt. Man kann das Ganze auch sinnlosen Aktionismus nennen.
Armin Linden:
Andrea Nahles (SPD), hat dieser Region gut getan. Sie hat viel bewirkt für den kleinen, inhaltlichen AW-Kreis. Außer Rentnern Rollatoren & Pflege, ist hier mittlerweile "Totes Land". Nur die CDU, hat die Realität noch nicht geschnallt. Aber das Wake-Up, kommt da noch. Fr. Andrea Nahles war "Impulsiv & Frisch". Das tat gut. Eine jederzeit "Hilfsbereite" Frau mit Kinderstube ! In allen Themen gut bewandert ! Trotz "Bätschi". Schade, diese Frauen fehlen überall.
Uwe Klasen:
. „Durch harte Arbeit.“--- Etwas was Frau Nahles in ihrem bisherigen Leben als Berufspolitikerin und, vor allem anderen, treue Parteisoldatin, nicht kennen gelernt hat!
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service