BLICK aktuell - Politik aus Neuwied

Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt in den Mainzer Landtag

Neuwied. Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger zu einer Tagesfahrt in den Mainzer Landtag ein. Die Fahrt findet statt am Donnerstag, 13. Oktober. Abfahrt ist um 10 Uhr ab der Kirmeswiese Neuwied. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung im Wahlkreisbüro von Dr. Jan Bollinger unter: Telefon 02631-9390715, mobil: 0171-5013098 oder per e-mail an: info@jan-bollinger.de. mehr...

SPD Puderbach

Mitgliederfest

Steimel. Nach längerer Corona-Pause findet wieder ein SPD-Mitgliederfest am Freitag, 4. November ab 17 Uhr im Tennisclubhaus in 57614 Steimel in der Hauptstraße statt. Dazu lädt die SPD Puderbach alle ein. Gemeinsam will man verdiente Mitglieder zu ihren Alters- und Parteijubiläen ehren und sich in geselligem Beisammensein untereinander austauschen. Zum gemeinsamen Essen wird es Spießbraten und verschiedene Salate geben. mehr...

Neuwieder WirtschaftsForum feierte 20-jähriges Bestehen

Eine Konstante für kleine und mittlere Betriebe

Neuwied.Mit einer Festveranstaltung feierte das Neuwieder WirtschaftsForum sein 20-jähriges Bestehen in Schloss Engers. Als „Zukunftsorganisation aus der Fachliteratur“ bezeichnete Oberbürgermeister Jan Einig die Vereinsgründung 2002. Den Vereinsgründern bescheinigte der Gratulant einen innovativen Schritt gegangen zu sein, um die Zusammenarbeit zu stärken und Kräfte vor Ort zu mobilisieren. „Als... mehr...

Martin Diedenhofen lädt ein

Döner mit Diedenhofen

Puderbach. „Döner mit Diedenhofen“ heißt das neue Gesprächsformat von Martin Diedenhofen, das kürzlich gestartet ist und seitdem regelmäßig im Wahlkreis des Bundestagsabgeordneten stattfindet. Am 6. Oktober macht Diedenhofen Station in Puderbach bei Happy Grill Puderbach, Mittelstraße 11. Ab 19 Uhr lädt er alle Interessierten ein, bei Döner oder Pizza mit ihm über aktuelle Themen, Politik und alles andere zu sprechen. mehr...

CDU Oberbieber

Großartige Jubiläumsfeierlichkeiten

Oberbieber.Man hatte bisher ein großartiges Jubiläumsjahr in Oberbieber, in dem sie bei einem Wandertag auf dem Oberbieberer Rundwanderweg im Frühling und an einem bunten Festwochenende im Sommer ihr 1000-jähriges Bestehen feiern konnten. Jetzt freut man sich auf den zweiten großen Wandertag im Oktober, bei dem wieder viele Vereine und Gruppen aktiv sind und sich präsentieren. Nun wurde die Befürchtung laut, der Wandertag stehe mangels Finanzierung vor dem Aus. mehr...

Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen (SPD)

Telefonische Sprechstunde

Kreis Neuwied. Am Dienstag, 4. Oktober findet die nächste telefonische Bürgersprechstunde des heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen statt. Er freut sich auf das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern und ist in der Zeit zwischen 19 und 20 Uhr ansprechbar. Zur besseren Planbarkeit wird um eine kurze Anmeldung unter Tel. (0 26 81) 9 84 67 63 gebeten. mehr...

SPD Oberbieber

Mitglieder wurden geehrt

Oberbieber. Gemeinsam mit dem Generalsekretär der rheinland-pfälzischen SPD, Marc Ruland, nahm die Ortsvereinsvorsitzende Lana Horstmann die Ehrung der Jubilarinnen und Jubilare der SPD Oberbieber vor. Auch wenn nicht alle Jubilare anwesend sein konnten, schafften es die zu Ehrenden doch auf insgesamt 272 Jahre Parteizugehörigkeit. mehr...

Landrat Achim Hallerbach betont im Kreis-Ausschuss die Bedeutung des Bades für die Region

Sportstättenförderung: Wiedtalbad-Sanierung hat 2023 Priorität

Kreis Neuwied. Die Sanierung des Wiedtalbades in Hausen steht auf Platz 1 der Prioritätenliste für die Sportstättenförderung im Kreis Neuwied für das Jahr 2023. Der Kreis-Ausschuss stimmte einem entsprechenden Vorschlag der Kreisverwaltung in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zu. „Das Bad hat eine hohe Bedeutung für die Menschen in der Region als Freizeit- und Sportstätte. Hier trainieren DLRG, Vereine und Sportgruppen. mehr...

Anzeige
 

CDU-Gemeindeverband Rengsdorf-Waldbreitbach

Infoveranstaltung Energie

Kurtscheid.Die CDU Rengsdorf-Waldbreitbach lädt zur Infoveranstaltung am Mittwoch, den 5. Oktober um 19 Uhr im 1000 Lichter Saal in der Wiedhöhenhalle in Kurtscheid ein. Mit verschiedenen Experten über Maßnahmen zur kurz-, mittel- und langfristig Energieeingesparung gesprochen. Ebenfalls erhalten die Gäste einen Überblick über Fördermöglichkeiten für die energetische Sanierung von Wohngebäuden und den Umstieg auf erneuerbare Energien. mehr...

Waldbreitbacher Runde:

Bürgerinnen und Bürger diskutieren mit Jens Spahn

Waldbreitbach. ,,Anlässlich der 75-jährigen Jubiläumsfeier der CDU Waldbreitbach am 1. Oktober ab 11 Uhr im Kolpinghaus in Waldbreitbach, findet zwischen 12 und 13 Uhr eine Diskussionsrunde mit dem stellv. Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jens Spahn und Bürgerinnen und Bürgern aus Waldbreitbach statt. Themen der „Waldbreitbacher Runde“ werden die hohe Inflation, die Energiekrise und der drohende Wohlstandsverlust sein. mehr...

Vier Bauabschnitte – Abschluss der Arbeiten wohl Frühjahr 2023

Deichmauer-Brüstung wird ab Ende September saniert

Neuwied. Das Einrichten der Baustelle für die Sanierung der Deichmauer-Brüstung erfolgt seit dem 26. September. Das teilt die bauausführende Firma mit. Die Sanierung dient der Sicherung des Bauwerks als Hochwasserschutzbauwerk. Dabei handelt es sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) in Montabaur, die für die eigentliche Sanierung zuständig ist, und der Stadt, die für eine neue Beleuchtung an und auf der Deichmauer sorgt. mehr...

Vier Vorbilder für gesellschaftliches Engagement

Ihre Gebiete sind unterschiedlich, aber ihrem Engagement ist eins gemein: Es ist ehrenamtlich und unermüdlich für andere. Deshalb freute sich Landrat Achim Hallerbach, dass er Peggy Stüber, Karl-Willi Engers sowie dem Ehepaar Eleonore Mosig-Seidel und Hans Joachim Seidel die Ehrennadel des Landes ans Revers heften durfte. „Es ist eine der schönsten Aufgaben, die man als Landrat haben kann, Menschen wie Ihnen für ihren Einsatz zu danken. mehr...

Sanierung des Kolpinghauses Reifert mit Außenanlagen

Kurz vor dem Abschluss

Reifert.Das allseits herbeigesehnte Ende der Umbau- und Sanierungsarbeiten des Kolpinghauses Reifert mit der Fertigstellung der Außenanlagen rückt in greifbare Nähe. Das Bauprojekt, vom Gemeinderat 2016 beschlossen, wurde durch die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer der Dorfgemeinschaft und dem Kolpingverein Reifert seit Baubeginn im Frühjahr 2017 überwiegend in Eigenleistung umgebaut und generalsaniert. mehr...

Für die Arbeiten müssen Auf- und Abfahrten gesperrt werden.

B 42: Zwischen Koblenz-Pfaffendorf und Lahnstein wird gebaut

Koblenz/Lahnstein. Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM) plant, die Fahrbahn und Entwässerungseinrichtungen der Bundesstraße 42 (B 42) voraussichtlich ab Anfang / Mitte November auf rund 1,7 km zu erneuern. Der Streckenabschnitt Im Bereich zwischen der Tankstelle und dem Abzweig der B 260 Richtung Bad Ems ist in seiner Substanz in die Jahre gekommen. Die Fahrbahn wurde zuletzt vor über 20 Jahren grundhaft erneuert. mehr...

Kommentare

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Herschel Gruenspan:
Trotz Energiemangel demonstrieren Kinder für noch mehr Energiemangel, die unmittelbaren Folgen sind an der Strom- und Gasrechnung ablesbar und bald an immer mehr leeren Regalen im Supermarkt....
juergen mueller:
Bei "WETTEN DAS" mit Gottschalk gab es zumindest Ergebnisse. Das ist hier nicht der Fall. Was hat der U-Ausschuss bisher gebracht ausser: "Keiner will es gewesen sein". An diesem Ergebnis wird sich wohl auch nichts ändern. Die berühmte Nadel im politischen Heuhaufen zu finden, war von Anfang an...
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service