BLICK aktuell - Politik aus Mendig

Mechthild Heil MdB setzt sich für deutsch-amerikanischen Schüleraustausch ein

25 US-amerikanische Schüler suchen eine Gastfamilie

Region. Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), ein Vollstipendium für den deutsch-amerikanischen Schüleraustausch, wird seit 1983 jährlich vom Deutschen Bundestag und dem US-Kongress angeboten. Im Rahmen dieses Programms können Jugendliche aus den USA und Deutschland als Junior-Botschafter und Botschafterinnen ein Schuljahr im jeweils anderen Land verbringen, um die Freundschaft und den Kulturaustausch zwischen den beiden Nationen zu stärken. mehr...

Torsten Welling (CDU) zur Corona-Anhörung im Gesundheitsausschuss des Landtages

Management der Corona-Pandemie wird aufgearbeitet

Ochtendung. Rheinland-Pfalz befindet sich in der Aufarbeitung des „Managements der Corona-Pandemie“. So lautete auch die Anhörung, die mit insgesamt 17 Expertinnen und Experten am 19. und 20. Juni 2024 im Gesundheitsausschuss des Landtags stattgefunden hat. Die Anhörung ging auf eine Initiative der CDU-Fraktion zurück und wurde gemeinsam von den demokratischen Fraktionen im Landtag auf den Weg gebracht. mehr...

„Verspätungen bei der Bahn: Braucht es einen Investitionsschub auf der Schiene?“ in BLICK aktuell 28/24

Blick zu den Nachbarn könnte helfen

In den 70er Jahren habe ich, kurz nach der Ägide Georg Leber als Verkehrsminister, selbst eine Ausbildung zum Lokführer der DB gemacht. Damals haben der Einfluss und das Streben von Georg Leber noch nachgewirkt. Man hat einen Schub, vor allem beim Gütertransport, bemerken können. mehr...

„Verspätungen bei der Bahn: Braucht es einen Investitionsschub auf der Schiene?“ in BLICK aktuell 28/24

Es gibt auch viele kleine Stellschrauben, an denen es sich drehen ließe

Jeder regelmäßige Bahnreisende erlebt auch im Nahverkehr fast täglich Zugverspätungen, die sich oft bis zu Zugausfällen steigern. Hiervon ist in besonderem Maße die stark frequentierte linke Rheinstrecke betroffen. mehr...

„Verspätungen bei der Bahn: Braucht es einen Investitionsschub auf der Schiene?“ in BLICK aktuell 28/24

Bahnanschluss auch für alle Dorfbewohner

Jahrzehntelang hat man die Bahn vernachlässigt. Bahnstrecken, die nicht mehr Gewinn einbrachten, wurden still gelegt. Dadurch war die Landbevölkerung gezwungen, auf das Auto umzusteigen, was sich nicht jeder leisten konnte und mit Krediten finanziert werden musste. Es muss wieder möglich gemacht werden, dass jeder Dorfbewohner mit der Bahn in die Stadt - z.B. zum Einkaufen - fahren kann. Und auch das 49 Euro-Ticket ist nur interessant, wenn die Bahnverbindungen vorhanden sind. mehr...

Ernennung und Verabschiedung der Ortsbürgermeister in Volkesfeld

Rudolf Schüller folgt als Ortsbürgermeister auf Rudolf Wingender

Volkesfeld. Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates von Volkesfeld wurde Rudolf Schüller von seinem Vorgänger Rudolf Wingender zum neuen Ortsbürgermeister ernannt. Schüller war bei der Kommunalwahl am 9. Juni mit 87 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt worden. mehr...

Stadtbürgermeister Achim Grün wurde von seinem Vorgänger Hans Peter Ammel vereidigt

Viele neue Gesichter im Mendiger Stadtrat

Mendig.Nach 15-jähriger Amtszeit als Stadtbürgermeister eröffnete Hans Peter Ammel in der vergangenen Woche (09.07.) zum letzten Mal die Sitzung des Mendiger Stadtrats. Er begrüßte bei der Gelegenheit u.a. alle neu und wiedergewählten Ratsmitglieder und dankte den ausgeschiedenen für ihr Engagement in der Vergangenheit. mehr...

Anzeige
 

Große Ehre für Jens Firmenich und Achim Hütten

Neue ehrenamtliche Kreisbeigeordnete

Kreis MYK. Bei der konstituierenden Kreistagssitzung des Landkreises Mayen-Koblenz sind Jens Firmenich (CDU) und Achim Hütten (SPD) zu neuen ehrenamtlichen Kreisbeigeordneten gewählt worden. Landrat Dr. Alexander Saftig und der Erste Kreisbeigeordnete Pascal Badziong gratulierten den beiden neuen Mitgliedern im Kreisvorstand und wünschten viel Erfolg im herausfordernden Amt. mehr...

AfD-Fraktion im Kreistag Mayen-Koblenz ist konstituiert

Kreis MYK. Am 8. Juli 2024 nahm die AfD-Fraktion an der ersten Sitzung des Kreistages Mayen-Koblenz in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz teil. Sie besteht nach dem Wahlergebnis von 13,1% nun aus sieben Personen: Thomas Damson, Thomas König, Marcel Müller, Thea Gremme, Walfried Thum, Tim Wurthmann und Bernhard Zentner. Schon am 27. Juni 2024 hatte sich die Fraktion in Andernach-Eich konstituiert und... mehr...

„Der Glaube an unsere Demokratie ist unser gemeinsames Ganzes“

Ministerpräsidentin Malu Dreyer ist zurückgetreten

Rheinland-Pfalz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer ist von ihrem Amt zurückgetreten. Am Vormittag überreichte sie Landtagspräsident Hendrik Hering ihr offizielles Rücktrittsschreiben. Bei der anschließenden Landtagssitzung dankte die Ministerpräsidentin, die bis zur Wahl ihres Nachfolgers geschäftsführend im Amt ist, im Rahmen ihrer Rücktrittserklärung den Fraktionen und Ministerinnen und Ministern... mehr...

Landtagsabgeordnete Anette Moesta unterstützt Videowettbewerb:

„Mein Demokratieort in Rheinland-Pfalz“

Andernach/Mendig/Pellenz. Anlässlich des dritten Tags der Landesgeschichte Rheinland-Pfalz am 28. September 2024 ruft Anette Moesta, CDU-Landtagsabgeordnete, Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Videowettbewerb „Mein Demokratieort in Rheinland-Pfalz“ auf. Dieser Wettbewerb, veranstaltet von der Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz, zielt darauf ab, junge Menschen aktiv in die Auseinandersetzung mit der regionalen Demokratiegeschichte einzubeziehen. mehr...

CDU-Kreistagsfraktion MYK gebildet

Georg Moesta bleibt Vorsitzender

Kries Mayen-Koblenz. Die 17 Mitglieder der auf Vorschlag der CDU in den Kreistag gewählten Fraktion haben sich zu ihrer ersten Sitzung getroffen und erneut Georg Moesta (61, Plaidt) zum Vorsitzenden der Kreistagsfraktion gewählt. Der restliche Fraktionsvorstand wird zu einem späteren Zeitpunkt gebildet. mehr...

 
Kommentare
Vera Buer:
Sehr gut und realistisch geschrieben! Danke. Weidetierbesitzer, also Praktiker, kennen das Problem schon seit langer Zeit. Theoretiker weigern sich, dieses zu akzeptieren. Der Wolf wird personifiziert und als „harmlos“ eingestuft, Weidetierhalter hingegen als unfähig eingestuft, ihre Tiere zu schützen....
Tatjana Hirsch:
Danke für diesen sehr wichtigen und aufklärenden Artikel! Ich werde ihn teilen!...
Yvette Grzymala:
Viel Glück, ein tolles Instrument!!!...
Helmut1954:
Super! Ich bin bereits an einem Knie operiert und super zufrieden. Sogar Bergwanderungen sind kein Problem. Für das zweite Knie komme ich sicher wieder! Beste Grüße an Dr. Gödel aus dem Allgäu...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen