BLICK aktuell - Politik aus Mendig

Wolfgang Bosbach im BLICK

„Die Schließung der Gastronomie war nicht notwendig“

Wenn der Name Wolfgang Bosbach fällt, kommen den Bürgern vor allem zwei Assoziationen in den Sinn: Bundespolitisches Urgestein und gelegentlicher Kritiker – auch von Kanzlerin Angela Merkel. Gerade beim letzten Punkt fiel der Fraktionsvize der CDU-Bundestagsfraktion und langjährige Vorsitzende des Innenausschusses des Bundestags durch direkte Worte und eine klare Meinung auf. Gerade bei der Unterstützung Griechenlands während der Eurokrise stellte er sich gegen die Bundesregierung. mehr...

Videokonferenz mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier

Die Politik lässt Unternehmen nicht im Stich

Region. „Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie sind erheblich. Viele mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Branchen wurden durch die verhängten Maßnahmen zur Verhinderung einer unkontrollierbaren Verbreitung des Virus hart getroffen“, so Josef Oster. Der Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordnete freut sich deshalb, dass er den Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier,... mehr...

Anzeige

CDU-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Waldprämie

Region. „Dem heimischen Forst geht es so schlecht wie seit Jahren nicht. Unsere Wälder brauchen dringend Hilfe“, betonen die umweltpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Stephanie Lohr, und der jagdpolitische Sprecher, Horst Gies, gemeinsam. Die Bundesregierung ginge mit gutem Beispiel voran, denn seit Freitag liefe die von der Großen Koalition beschlossene Nachhaltigkeitsprämie Wald. mehr...

Landkreis Mayen-Koblenz bereitet Corona-Impfzentrum in Polch vor

Kreis MYK will gut vorbereitet sein

Polch. Der Landkreis Mayen-Koblenz plant in der Maifeldhalle in Polch ein Corona-Impfzentrum zu errichten. Die Vorbereitungen zur Inbetriebnahme laufen aktuell auf Hochtouren, um schnellstmöglich nach Zulassung des Corona-Impfstoffes mit den Impfungen beginnen zu können. Wann es soweit ist, steht noch nicht fest. Ebenfalls noch nicht abschließend geklärt ist die Reihenfolge der Personengruppen, welche sich freiwillig impfen lassen können. mehr...

Entscheidung des Verwaltungsgericht Koblenz zur Verurteilung von Ingolf Deubel

Ehemaliger Finanzminister verliert Beamtenpension

Koblenz. Der zu einer Haftstrafe verurteilte ehemalige Finanzminister Ingolf Deubel hat mit seiner strafgerichtlichen Verurteilung seine Pensionsansprüche verloren. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz in einem Eilverfahren. mehr...

CDU-Ortsverband Bell

Versammlung

Bell. Die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Bell, des Freundeskreises, der Jungen Union und der Seniorenunion, sowie interessierte Bürger sind eingeladen zur Versammlung am Montag, 30. November, um 19.30 Uhr ins Sitzungszimmer des Gemeindehauses. mehr...

St. Nikolaus-Stiftshospital Andernach

Patientenversorgung auf Notfälle und Geburtshilfe reduziert

Andernach. Aufgrund mehrerer Corona-Fälle unter den Mitarbeitern des St. Nikolaus-Stiftshospitals in Andernach werden aktuell keine neuen Intensivpatienten mehr aufgenommen und keine elektiven Operationen durchgeführt. Positiv auf das Corona-Virus getestet wurden bislang 16 Mitarbeiter aus der Pflege, vier Ärzte und zwei Mitarbeiter aus dem technischen Dienst. Derzeit befinden sich acht Covid-19-Patienten im Krankenhaus in Behandlung. mehr...

Anzeige
 

Sitzung des Kreistages am 16. November 2020

Mit dem Haushaltsentwurf 2021 eine „echte Punktlandung“ vorgelegt

Vallendar. Weil die Sitzungssäle der Kreisverwaltung derzeit komplett mit Mitarbeitern des Gesundheitsamtes, zusätzlichen Helfern aus anderen Behörden, der Bundeswehr sowie der kreisangehörigen Kommunen und dem Ehrenamt belegt sind zur Bewältigung der Corona-Lage, zog der Kreistag zu seiner jüngsten Sitzung um in die Stadt- und Kongresshalle der Stadt Vallendar. Nicht zuletzt waren hier auch die Abstandsregeln der Corona-Bekämpfungsverordnung leichter zu realisieren. mehr...

Freie Wählergruppe MYK setzt sich für Chancengleichheit bei der Weltkulturerbe-Bewerbung ein

Alle Kreistagsfraktionen stimmen für Vertagungsantrag der FWG-MYK Fraktion

Kreis Mayen-Koblenz. Als junger Landkreis mit Tradition kann der Landkreis Mayen-Koblenz sehr stolz darauf sein, mit dem Eifler Mühlsteinrevier in der Region Mendig, Mayen und Vordereifel und der Sayner Hütte in Bendorf über zwei Attraktionen zu verfügen, die beide internationale Bedeutung und Anerkennung genießen. Daher ist es nachvollziehbar und konsequent, dass sich beide Institutionen um einen... mehr...

CDU-Spitzenkandidat für Rheinland-Pfalz besucht Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr

Baldauf: „Wichtige Arbeit in Coronazeiten!“

Kreis MYK. Die Herbsttour von Christian Baldauf führte ihn und die Landtageskandidatin im Wahlkreis Andernach-Mendig-Pellenz Anette Moesta jüngst zum Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr. Der Vorsitzende Christoph Schmitz und der Geschäftsführer für Mayen/Andernach Werner Steffens vom Caritasverband stellten die Tafel plus der Delegation mit Christian Baldauf und Anette Moesta vor. mehr...

CDU-Kreistagsfraktion Mayen-Koblenz

Familienfreundlichkeit ist ein Markenzeichen unseres Landkreises

Vallendar. Im Rahmen der jüngsten Kreistagssitzung, die unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen in Vallendar stattfand, beschäftigte sich das Gremium mit dem 15. Bericht zum Familienfreundlichen Landkreis inklusive der Aktivitäten zu „Gemeinsam statt einsam“. Der vorgelegte Bericht macht leider eines deutlich: Die Schwerpunkte der Projektarbeit im Jahr 2020 waren in fast allen Bereichen durch das Corona-Virus tangiert. mehr...

Clemens Hoch und Marc Ruland (SPD), MdL

„In diesem Jahr ist auch der Vorlesetag anders“

Wahlkreis. Am bundesweiten Vorlesetag am 20. November haben Clemens Hoch, Staatssekretär, und Marc Ruland, MdL teilgenommen. „Auch wenn der Aktionstag in diesem Jahr pandemiebedingt unter besonderen Vorzeichen stattfinden muss, soll der Lesespaß für Kinder und Jugendliche nicht zu kurz kommen“, erklären Hoch und Ruland, die in früheren Jahren regelmäßig als Vorleser an Schulen und Kitas im Einsatz waren. mehr...

Ralf Hellrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, im BLICK aktuell-Interview

„Mehr Nachwuchs ins Handwerk“

„Handwerk hat goldenen Boden“ - so lautet eine gemeinhin bekannte Redewendung. Doch dann kam der Corona-Virus mitsamt Lockdown und traf die deutsche Wirtschaft mit ungeahnter Härte. Doch wie schaut es mit der Handwerksbranche aus? „Gut!“, sagt Ralf Hellrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Koblenz (HwK). Dennoch haben die Handwerker ein Problem: Es mangelt an Nachwuchs. Die Gründe für den... mehr...

Anzeige
Umfrage

Stimungstief in der dunklen Jahreszeit: Was tun Sie gegen den Winterblues?

Bewegung an der frischen Luft (z.B. ein Spaziergang)
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung
Ausflüge oder Urlaub in der Region
Aktiv sein und Sport treiben (z. B. Fahrrad fahren)
Wellness zu Hause (z. B. Bad nehmen, Massage vom Partner)
Anzeige
 
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
@Frau Nachtsheim. **Bad Ems !!! Ob nun eine Abfahrt gesperrt wird oder nicht, entscheidet die Polizei. Sie wissen ja gar nicht, ob die frei gehalten wurde- um eventuell größere Fahrzeuge dort zu verbringen oder sonst etwas. Dann haben Sie einen Umweg fahren müssen. Na und ? Es gibt weitaus schlimmere...
Dagmar Nachtsheim:
Man hätte aber die Abfahrt bad ems frei lassen können, so eine lange Absperrung war unnötig...
Gabriele Friedrich:
Die SUV's sind grundsätzlich zur Pest geworden und gehören nicht in Städte. Es besteht kein Grund, ein solches Fahrzeug hier zu fahren. Dennoch- ein Gefahrentransport muss auch eine Notbremsung aushalten. Die Behälter? waren nicht genügend gesichert. Ich hoffe, das wird ermittelt und die Transportfirma...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat] Der verlängerte Teil-Lockdown in Deutschland wird nach Auffassung der „Wirtschaftsweisen“ Veronika Grimm kaum gravierende Auswirkungen auf die Wirtschaftskraft in der Bundesrepublik haben. Die hauptsächlich betroffenen Branchen wie Gastronomie, die Kulturszene oder die Verkehrsbranche hätten...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] Mit Spannung schaut Deutschland auf das Rennen um den CDU-Vorsitz. Denn im Normalfall tritt der neue Vorsitzende auch als Kanzlerkandidat an. [ Zitat Ende ] Wir haben aber nicht den "Normalfall". Frau Merkel hat sich immer wieder selbst erneuert und solange sie nicht öffentlich vom Amt...
juergen mueller:
Ich bin kein Freund von Herrn Bosbach,da er mit seiner Krankheit meines Erachtens zu sehr hausieren geht,zu jedem Topf den passenden Deckel findet,seine eigene Person für zu wichtig erachtet. In einem muss ich ihm jedoch recht geben - eine Schließung der Gastronomie war/ist ein Fehler,da auf deren...
Gabriele Friedrich:
Das sind erwachsene, junge Menschen und sie haben für ihre Taten gerade zu stehen. Das muss wieder in die Köpfe der Menschen und vor allem in den Kopf der Justiz. Was nutzt eine 1A Polizei, wenn die Richter nicht durchgreifen und in solchen Fällen dann Sozialhilfestunden oder sonstigen Kappes verordnen?...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert